Amazon-Fashion Hier klicken Anki Bestseller 2016 Cloud Drive Photos LP2016 Learn More Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited GC HW16

Madagascar 2005

Löwe Alex, Zebra Marty, Giraffe Melman und Nilpferd-Dame Gloria sind die Stars im Zoo des New Yorker Central Park. Doch Marty ist traurig: Die Sehnsucht nach Freiheit. Als er den Fluchtversuch einiger Pinguine belauscht, ist er verschwunden. Nach einer Verfolgungsjagd werden alle vier Freunde und auf ein Schiff nach Afrika verfrachtet. Doch sie stranden auf der exotischen Insel Madagascar.

Darsteller:
Bastian Pastewka, David Schwimmer, Rick Kavanian
Laufzeit:
1 Stunde, 22 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Ash vs Evil Dead - Staffel 2

Jede Woche eine neue Folge - jetzt ansehen.

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für 3,99 €
Film Kaufen in HD für 6,98 €

Alle Preise inkl. MwSt.

Ausleihen

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für 3,99 €
Film Ausleihen in SD für 2,99 €

Kaufen

Film Kaufen in HD für 6,98 €
Film Kaufen in SD für 6,98 €
Kauf- und Leihoptionen
Sie können Prime-Titel sowie gekaufte und geliehene Titel auf kompatiblen Geräten ansehen, zum Beispiel über die Amazon app für Android Smartphones.
Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Kinder und Familie, Zeichentrick
Regie Eric Darnell, Tom Mcgrath
Hauptdarsteller Bastian Pastewka, David Schwimmer, Rick Kavanian, Die Fantastischen Vier
Nebendarsteller Jan Josef Liefers, Chris Rock, RenéE Zellweger, Jada Pinkett Smith, Chris Miller, Jerry Seinfeld, Christopher Knights
Studio Dreamworks Animation
Altersfreigabe Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen Details
Format Amazon Video Streaming

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von APM80 am 23. November 2005
Format: DVD
Madagascar begeistert jung und alt. Im Kino war der Film der Brüller. Die Trickszenen sind auper ausgearbeitet und erinnern an die klassische Cartoons. Die Story über Freunde nutzt auch bei mehrmaligem Anschauen nicht ab. Die Charaktere ergänzen sich Wunderbar. Highlight ist aber die Nebenhandlung um die verschwörerischen Pinguine (gesprochen von den fantastischen Vier).
Auf der zweiten DVD bekommen die Pinguine dann ihren eigenen Kurzfilm. Weil der Eisbär das Weihnachtsfest ganz alleine feiert beschließt Private ihm ein Geschenk zu holen. Die Rettungsaktion der übrigen Pinguine ist turbolent und superwitzig. Wer mit dem Gedanken spielt Madagascar zu kaufen, der sollte ruhig ein paar Euro mehr für die Special Edition aufwenden, es lohnt sich.
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Fassdaubi HALL OF FAME REZENSENTTOP 1000 REZENSENT am 16. November 2005
Format: DVD
Nun auf den Film Madagascar bin ich durch eine Filmvorschau aufmerksam geworden vor ein paar Monaten im Kino. Die Vorschau sah sehr Lustig aus, weshalb ich mir den Film auch angeschaut habe. Des weiteren mag ich durchaus dieser Animierten Filme wie Nemo, Monster AG usw. recht gerne.
Erst einmal kurz zu den Hauptpersonen in dem Film: Alex der Löwe (der Realist), Marty das Zebra (der Träumer), Melman die Giraffe (der Hypochonder), Gloria das Nilpferd (die weibliche Note in der Runde) und die Pinguine Skipper, Private, Kowalski und Rico.
Die Geschichte ist letztlich denkbar einfach, dass die Tiere nach einem missglückten "Ausflug" in New York wieder zurück in die Freiheit geschickt werden nach Afrika. Da die Pinguine aber das Schiff auf dem sie alle sind entführen, landen die 4 Helden der Geschichte halt in Madagaskar wo sie mit der "Brutalität" der Wildnis konfrontiert werden.
Das die Geschichte so einfach ist tut dem Film aber keinen Abbruch. Er ist wirklich klasse, und hat viel Witz. Ein paar Seitenhiebe auf andere bekannte Hollywood Streifen sind auch in diesem DreamWorks Streifen enthalten (z.B. Planet der Affen, American Beauty). Ich finde der Film ist für Jung und Alt wirklich gut geeignet, auch wenn man manchen Stellen etwas sehr unverblümt die Nahrungskette der Natur gezeigt wurde, weshalb man den kleinen Zuschauern auf jeden fall erklärend zur Seite stehen sollte.
Meine Highlights des Filmes waren ganz klar die Pinguine gefolgt von den Lemuren... * I like to move it!!!* Auch wenn ich den Film schon gesehen hab, würde ich mir Madagascar sofort nochmal anschauen, weil ich so begeistert war.
Diese DVD Version bekommt von mir nur 4 Sterne, da der 9 Minuten Kurzfilm "Die 'Madagascar-Pinguine' in vorweihnachtlicher Mission" fehlt. Diesen Kurzfilm darf man aber keinesfalls verpassen, da dieser wirklich einzigartig genial ist. Da ist man mit der 2DVD Version ganz klar besser bedient!
Kommentar 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Die Urwaldinsel Madagaskar ist berühmt für ihre Lemuren und anderen Halbaffenarten. Des Nachts fängt dort der Dschungel zu leben an und es herrscht ein unheimliches und schrilles Geschrei und Gekreische, als ob die ganze Insel Love-Parade feiern würde. Wen es aus der dekadenten westlichen Zivilisation dorthin verschlägt, der braucht schon eine Weile, bis er sich an die sonderbaren Geräusche und an das madagassisch-französische ars vivendi gewöhnt hat.
Inspiriert davon, haben die Filmemacher vier reichlich verzärtelte New Yorker Zoobewohner ihrem komfortablen Heim entrissen und sie auf dieser Insel stranden lassen - mal sehen wie sich die verweichlichten Stars (vorlautes Zebra, selbstgefälliger Löwe, Nilpferd-Diva und hypochondrische Giraffe) im harten Leben jenes eigenwilligen Eilands durchschlagen!
Das ist der absolut geistreiche Ansatz dieses Filmes und darauf aufbauend bekommt man in dem Film eine witzige Szene nach der anderen geboten
Vielleicht muss man wirklich ein bisschen Vorkenntnis über Madagaskar haben um einige der Scherze überhaupt nachvollziehen zu können, jedenfalls ist die Lemurenhorde, der französische Zungenschlag von König Julien, die Art und der Lebensstil der Halbaffen so treffend für Madagaskar und seine menschlichen und tierischen Bewohner und dabei so launig und scharfsinnig gezeichnet, dass das schon alleine fünf Sterne wert ist.
Aber selbst wenn man gar nichts über Madagaskar weiß und einem einige der ironischen Andeutungen entgehen, hält der Film dennoch so viel Wortwitz, und Späße parat, dass es keinesfalls an Lachern mangelt.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Madagaskar fehlt das, was einen Shrek zu einem Meisterwerk macht: Eine interessante Geschichte und Humor für alle. Bei Shrek konnte sich jeder amüsieren, es gab geniale Anspielungen, liebevoll animierte Figuren und sogar eine ordentliche Aussage. Alles das fehlt bei Madagaskar.

Insgesamt wirkt der Film lieblos zusammengeschustert, man verlässt sich auf altbewährte Gags, Figuren aus der Klischeekiste und der 08/15 Message "Freunde halten immer zusammen". Kein Witz wird so richtig ausgereizt und immer dann, wenn es WIRKLICH lustig werden könnte, wird verschämt die Handbremse gezogen. Hier und da hätte ein bisschen Deftigkeit dem Film gut getan.

Erschwerend kommt hinzu, dass die Technik sich nicht weiterentwickelt hat, im Gegensatz zu Shrek 2 z.B. vermeint man sogar, arge Rückschritte zu beobachten.

Warum es trztodem drei Sterne gibt? EInfach aus dem Grund, weil die Zielgruppe eindeutig nicht "die ganze Familie" ist, sondern Kinder zwischen 4 und 10. Und die sind nicht so filmerfahren wie Erwachsene (sollten sie jedenfalls nicht)und amüsieren sich königlich, trotz Logiklöcher und null Story. "I like to move it" konnte man auf jedem Schulhof hören (auch wenn das Lied schon über 10 Jahre alt ist und mir damals schon den letzten Nerv raubte) und die Figuren sind schrill genug, um dem Kind zu gefallen. Es gibt bessere Filme, auch für diese Zielgruppe, das ist klar. aber trotzdem ist Madagaskar weit davon ab, wirklich schlecht zu sein.

Und für "uns" Erwachsene bleiben ja noch die Pinguine und die netten Anspielungen auf "American Beauty" und "Planet der Affen".
1 Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen