Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

James Bond - Der Mann mit dem goldenen Colt 1974

Im neunten James-Bond-Film kämpft Roger Moore als 007 gegen Christopher Lee, der als Dracula-Darsteller bekannt wurde James Bond, Geheimagent Ihrer Majestät, sieht sich von dem berüchtigten Killer Scaramanga herausgefordert.

Darsteller:
Britt Eklund, Clifton James
Laufzeit:
2 Stunden, 0 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Preacher Staffel 1 - Eine Amazon Exclusives Serie

Jeden Montag eine neue Folge

Film Kaufen in HD für 11,99 €

Alle Preise inkl. MwSt.

Kaufen

Film Kaufen in HD für 11,99 €
Film Kaufen in SD für 9,99 €
Kauf- und Leihoptionen
Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Thriller, Action & Abenteuer
Regie Guy Hamilton
Hauptdarsteller Britt Eklund, Clifton James
Nebendarsteller Desmond Llewelyn, Roger Moore, Christopher Lee, Britt Ekland, Maud Adams, Hervé Villechaize
Studio MGM
Altersfreigabe Freigegeben ab 16 Jahren
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen Details
Format Amazon Video Streaming

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Meiner Meinung nach ist der Mann mit dem goldenen Colt einer der besten Bonds auch wenn er in sehr vielen Kritiken schlecht abgeschnitten hat. Die Landschaften sind traumhaft schön und die Story hat wieder was ganz Besonderes: es geht hier nicht um die Welt, ein Land oder eine Organisation gegen James Bond, sondern schlichtweg um das Duell Franzisko Scaramanga gegen James Bond. Das Duell der beiden besten Meisterschützen der Welt. Die restliche Story scheint manchmal etwas in den Hintergraund zu geraten, doch der ganze Plot ergibt im Ganzen eine spannende Story. Die spektakuläre Szene mit dem fliegenden Auto von Scaramanga und die Überquerung des Flusses von Bond im Auto mit einem Überschlag ohne Stuntmänner sind nur zwei erwähnenswerte Highlights!
Abgerundet wird die ganze Sache noch durch den brillianten Schnick-Schnack und den wunderbaren Bond-girls.
Maud Adams als Miss Anders (die spätere Octopussy) spielt eine interessante tragische Rolle als die Geliebte von Scaramanga.
Alles in allem ein sehr sehenswehrter Film, die englische Originalfassung ist auch sehr zu empfehlen!
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Mit Roger Moores zweitem Auftritt als James Bond sind einige Fans leider nicht ganz zufrieden. Dem Film wird vor allem vorgeworfen etwas zu slapstickartig zu sein. Sicherlich sind die Macher zu diesem Zeitpunkt (Anfang der 70er) im Vergleich zu anderen Filmen auch mehr auf Humor ausgewesen. Dies sieht man auch schon an den Vorgängern und es setzt sich auch bei diesem Film durch Schnickschnack, Sergeant J. W. Pepper oder dem teilweise doch sehr leichtfertigen Auftreten Bonds fort, doch gehört dieser Streifen dennoch zu den absolut besten seiner Zeit.

Mit Christopher Lee wurde ein schon damals sehr bekannter Schauspieler und eine heutige Legende für den Gegenpart Bonds verpflichtet. Wie man an diesen Star gekommen ist, lässt sich aber leicht nachvollziehen, da Lee der Stiefcousin von Sir Ian Fleming ist und bereits vorher schon geäußert hatte einmal in einem Bond-Streifen mitspielen zu wollen.
In keinem anderen Film der Reihe steht wohl so das Duell Mann gegen Mann im Vordergrund wie in diesem. Scaramanga ist Bond wirklich in jedem Bereich ebenbürtig und diese Rivalität, die auch Anerkennung für den jeweils anderen miteinbezieht, gipfelt dann in einem großartigen Finale auf Scaramangas privatem Inselversteck.
Neben dem phantastischen Christopher Lee spielen auch Maud Adams als dessen "Zwangsgeliebte" und Richard Loo als Hai Fat überzeugende Rollen. Adams, die ja auch noch in Octopussy in der weiblichen Hauptrolle zu sehen ist, gelingt es, die Beziehung zwischen ihrem Charakter und Scaramanga äußerst glaubhaft rüberzubringen. Man nimmt ihr sofort diese Abhängigkeit aber auch einen gewissen Ekel und Furcht vor ihrem Geliebten und Peiniger ab.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
"Was wissen Sie über einen Mann namens Scaramanga, 007?" - "Scaramanga... Ah ja, der Mann mit dem goldenen Colt. Geboren im Zirkus. Vater Manegemeister, Kubaner. Mutter Engländerin, führte eine Schlangennummer vor. Mit zehn Jahren erregte er in der Arena als Kunstschütze Aufsehen und als Revolverheld in Rio mit fünfzehn. Der KGB engagierte ihn von dort weg, ließ ihn in Europa ausbilden und er wurde ein überbeschäftigter unterbezahlter Killer. Ende der 50er Jahre machte er sich selbstständig. Gegenwärtiger Preis pro Treffer: Eine Million Dollar. Kein Foto von ihm in den Akten. Aber da sei ein besonderes Merkmal, das wissen wir immerhin, eine überzählige Papille." - "Eine was?" - "Eine Brustwarze. Eine dritte Brustwarze. - Er benutzt immer eine goldene Patrone, daher der Mann mit dem goldenen Colt. Gegenwärtiges Domizil unbekannt. Ich glaube, das ist alles. Warum?"

Eine goldene Patrone erreicht den MI6. Doch nicht anonym - 007 wurde in sie eingraviert. Wer würde dem besten Auftragskiller der Welt eine Million Dollar zahlen, um Bond zu beseitigen? Ein Katz-und-Maus-Spiel beginnt...

"Wenn ich ihn zuerst finden würde, Sir, würde das die Situation doch ändern?" - "Wesentlich."

Der Mann mit dem goldenen Colt (Originaltitel: The Man with the Golden Gun) ist der NEUNTE Film der James-Bond-Reihe, die auf der Grundlage von Ian Flemings Romanen entstand. Fleming (1908-1964 und Cousin von Christopher Lee!) war im 2. Weltkrieg beim Marine-Nachrichtendienst und Verbindungsoffizier zum US-Marinegeheimdienst. Das Buch (Teil 13 in der Cross Cult-Serie) erschien ein Jahr nach Flemings Tod. Es war sein letzter Roman.
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Bei dem Preis hab ich meine selbst aufgenommene Version gleich mal ersetzt. Ich mag nicht alle Bond Filme, aber die Klassiker mit den richtig großen der Schauspieler Zunft, die muss ich haben. Dazu gehören alle der Sean Connery und Roger Moore Bonds fast alle. Moonraker ist so nicht ganz meins. Ich mag mehr die, wo man schöne Orte sieht und die Action nicht alles kaputt walzt. So wie in diesem Bond, in dem Grusel Größe Christopher Lee und sein kleiner Gehilfe gespielt von dem unvergesslichen Herve Villechaize, ihre Aufwartung machen. Asiatisches Flair eingewoben, aber doch ganz anders als bei Sean Conneries "you only live twice" gut das eine Hongkong zur Zeit als es zum britischen Commonwealth gehörte und dann Japan. Ich mag beide Filme obwohl sie sehr verschieden sind. Der Mann mit dem goldenen Colt nimmt einiges aufs Korn und Roger Moore ist anders als Connery. Ich kann diese Folge jedem Bond Fan empfehlen, natürlich auch jedem, der einzigartige Gegenden locker im Film genießen möchte, nicht jedesmal Landschafts- dokumentationen sehen will. Nervenkitzel der noch erträglichen Art ist nicht zu verachten. Warum wohl werden immer wieder Klassiker angeschaut, Aufregung gibt es im täglichen Leben genug. Ich habe keine schlechte Bild- oder Tonqualität bemerkt, bin aber kein Experte.
Ich denke, es ist kein neuer Film, er hat aber ein klares Bild und einen normalen Ton, es ist ein Klassiker und für den Preis kann man nichts falsch machen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen