Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Der verlorene Schatz der Tempelritter 2006

Auf Prime erhältlich

Wenig täte die zwölfjährige Katerine lieber, als endlich einmal ihren forsch fordernden Daddy zu beeindrucken. Die Gelegenheit bietet sich, als Vater und Tochter beim sommerlichen Segeltörn auf Bornholm Station machen und Katerine mit drei einheimischen Kids dem Schatz der Tempelritter nachspürt. Der soll irgendwo auf der Insel herum liegen, möglicherweise direkt unter der Kirche des sich selts...

Darsteller:
Julie Grundtvig Wester, Christian Heldbo Wienberg
Laufzeit:
1 Stunde, 24 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Preacher Staffel 1 - Eine Amazon Exclusives Serie

Jeden Montag eine neue Folge

Mit Prime für EUR 0,00 ansehen

Jetzt ansehen 30 Tage testen

Sie möchten den Titel lieber ausleihen oder kaufen?

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in SD für EUR 2,99
Film Kaufen in SD für EUR 7,99

Alle Preise inkl. MwSt.

Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Kinder und Familie
Regie Kasper Barfoed
Hauptdarsteller Julie Grundtvig Wester, Christian Heldbo Wienberg
Nebendarsteller Nicklas Svale Andersen, Frederikke Thomassen, Peter Gantzler, Ulf Pilgaard
Studio FilmConfect
Altersfreigabe Freigegeben ab 6 Jahren
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen Details
Format Amazon Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
'Der verlorene Schatz der Tempelritter' ist ein sehr spannender und interessanter Film, der für jede Altersklasse das Richtige ist. Durch die verschieden Aktion-, Spannungs- und zum Teil auch lehreichen Szenen ist für jeden etwas dabei. Die kreativ und sehr unterschiedlich gestalteten Charaktere dieses Filmes lassen ihn noch realistischer wirken.( z.b Nis, der vom Lernen und Neuem ganz besessen ist und der, um die Geheimnisse der Tempelritter zu lüften, sogar freiwillig Latein büffelt. Oder Mathias, der eher eine Sportskanone, immer an der frischen Luft und in Bewegung, aber dafür nicht der Schnellste im Denken ist. Auf jeden Fall sieht man auch den jungen Darstellern den Spaß am Spielen an. Fazit von mir: Ein sehr spannender Kinderkrimi, mit Lernfaktor, der grandiose Unterhaltung für die ganze Familie garantiert.
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Im Fernsehen war dieser Film kurz vor Erscheinen der DVD bereits gelaufen. Leider habe ich nur das Ende sehen können, so daß ich mir die DVD zulegte. Der Film handelt davon, wie 4 Kinder auf die Spur des Schatzes kommen.

Das Geschehen hat einen realen Kern, nämlich die Zerschlagung des Templerordens im 14. Jahrhundert. Daß die Tempelritter auf Bornholm waren, ist wohl eher der Phantasie der Filmemacher zuzuschreiben, was aber nicht wirklich stört. Allerdings sind einige der Orte, besonders die Stätte des Schatzes, verhältnismäßig sauber, was nach rund 1000 Jahren wohl nicht mehr so sein kann. Außerdem haben die Kirchen offensichtlich in den letzten Jahren eine Renovierung erfahren, die Gegenstände, z. B. in den Dachbalken, sicherlich hätte verschwinden lassen.

Die Handlung ist durchaus als spannend zu bezeichnen, so daß Erwachsene den Film mit oder ohne ihre Kinder ansehen können.

Der im Kinoformat 2,35:1 gedrehte Streifen ist von der Qualität der DVD her sehr ansprechend, es ist sogar einiges aussagefähiges Zusatzmaterial enthalten.
Kommentar 50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von KC am 26. November 2009
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein toller Abenteuerfilm nicht nur für Kinder. Wer gerne Indiana Jones etc. schaut, wird auch an diesem Film seinen Spaß haben. Ein Film für die ganze Familie. Schön, daß man noch 2 weitere Teile gemacht hat, die sich ebenfalls lohnen.
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video
Der Film war spannend gemacht. Mit einigen schreckhaften Momenten. Für Abenteurer zu empfehlen. Daumen hoch und gut. Viel Spaß beim schauen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Definitiv nicht Fsk 6!!! Es fängt mit dem kopfabschlagen an! Es kam so unerwartet dass wir nicht mehr ausschalten konnten. Dann wird einer ermordet und zu sehen sehen ist nachts die Wasserleiche. Fsk 6??? Dann brauchen wir auch gar keine! Sauer!!!!
1 Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Eine schöne und spannende Geschichte. Auch für Erwachsene schön anzuschauen. Teilweise etwas unheimlich. Meiner Meinung bedingt ab 6 Jahren. Meine 7 Jährigen Zwillinge waren begeistert, mein 10jähriger hat sich versteckt bei einigen Szenen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Der Film selbst ist gut gemacht und er ist sehr spannend. Jedoch kommt in diesem Film eine Person ums Leben. Dieser Todesfall hängt mit den Ermittlungen der vier Hauptdarstellern unmittelbar zusammen. Die Darstellung dieses Sachverhaltes und die Kapuzenmänner, die ebenfalls bedrohlich in diesem Film vorkommen sind meiner Meinung nach nicht für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Wir haben den Film mit 10 jährigen geschaut, die bei einigen Szenen Kissen vor die Gesichter gehalten haben und selbst einige Stellen "zu spannenden" fanden. Daher erhält der Film von mir nur 3 Sterne.Die Altersfreigabe sollte dringend nachgebessert werden. Dieser Film ist nichts für Kinder ab 6, eher ab 12 Jahren!
3 Kommentare 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Da gibt es bei der kleinen Fie(Frederikke Thomassen) keine Frage. So wie die kleine Schwester von Nis(Chritian Heldbo Wienberg), sich ihrem Bruder und dessen Freunden Katrine(Julie Grundtvig Wester) und Mathias(Nicklas Svale Andersen) anschließen will, so kann ich auch zu Kasper Barfoeds Film -Der verlorene Schatz der Tempelritter- sagen: Ja, ich bin dabei! Jerderzeit! Noch während ich den Film sah, musste ich an all die Enid Blyton-Bücher der Fünf-Freunde-Serie denken, die ich in den 70er Jahren gelesen habe. Insoweit war ich auch nicht überrascht nach dem Film festzustellen, dass die Story aus einer Enid Blyton Geschichte stammen soll. Wer dann genauer recherchiert, wird jedoch feststellen, dass sich das nicht belegen lässt. Ähnlichkeiten sind in jedem Fall nicht von der Hand zu weisen. Mag sein, dass meine Einstelllung da ein wenig konservativ ist, aber: Was mich vor 40 Jahren so begeistert hat, scheint auch heute noch eine magische Anziehungskraft zu besitzen; ob von Enid Blyton oder auch nicht. Ganz sicher findet man im Bereich von Logik, Details und Aufbau der Geschichte etwas zu meckern, aber bei der Umsetzung dieses Jugendroman-Stoffs ist das völlig egal. -Der verlorene Schatz der Tempelritter- ist so liebevoll, engagiert und warmherzig produziert, dass diese kleinen Schönheitsfehler, jedenfalls meiner Meinung nach, komplett aufgewogen werden.

Katrine fährt mit ihrem Vater auf Urlaubsreise nach Bornholm. Dort trifft sie ihre Freunde Nis und Mathias. Nis, ein Tüftler und Querdenker, ist den Tempelrittern auf der Spur. Er glaubt fest daran, dass die Ritter vor über 700 Jahren auf Bornholm einen Schatz versteckt haben. Und irgendwie haben die Rundkirchen etwas damit zu tun.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen