Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Bullitt 1968

Frank Bullitt arbeitet als Police Detective in San Francisco. Als er einen Zeugen vom Flughafen abholt, wird der Mann angeschossen und stirbt bei der Operation. Der ehrgeizige Politiker Chalmers, der den Zeugen gebraucht hätte, um sich zu profilieren, macht Bullitt die Hölle heiß. Bullitt kommt den Tätern auf die Spur und stört damit die Kreise des zwielichtigen Chalmers.

Darsteller:
Steve McQueen, Robert Vaughn, Jacqueline Bisset
Laufzeit:
1 Stunde, 49 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Ansehen. Bewerten. Mitbestimmen.

Amazon Studios präsentiert die neusten Amazon Originals Serien: Streamen Sie jetzt alle Pilotfolgen hier und entscheiden Sie mit, welche Serie die nächste Amazon Originals Show werden wird.

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in SD für 2,99 €
Film Kaufen in SD für 3,99 €

Alle Preise inkl. MwSt.

Sie können Prime-Titel sowie gekaufte und geliehene Titel auf kompatiblen Geräten ansehen, zum Beispiel über die Amazon app für Android Smartphones.
Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Thriller, Action & Abenteuer
Regie Peter Yates
Hauptdarsteller Steve McQueen, Robert Vaughn, Jacqueline Bisset, Don Gordon
Nebendarsteller Robert Duvall, Simon Oakland, Norman Fell, Georg Stanford Brown, Justin Tarr, Carl Reindel, Felice Orlandi, Vic Tayback, Robert Lipton, Ed Peck, Pat Renella, Paul Genge
Studio Warner Bros
Altersfreigabe Freigegeben ab 16 Jahren
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen Details
Format Amazon Video Streaming

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Diese Special Edition ist ihr Geld wert. Der Film überzeugt immer noch mehr durch seinen Stil bzw. seine Musik und nicht durch die eher verwirrende Handlung. McQueen war selten schweigsamer und cooler.
Das kurze Making Of stammt aus der Produktionszeit des Films und gibt mit 7 min Laufzeit wenig her. Es gibt noch eine einzelne DVD in England mit einem langen Making of, das es jedoch komischerweise nicht auf die Discs geschafft hat. Was ist aber sonst noch drauf? Eine schöne 90 min Dokumentation über das Leben von McQueen, bei dem seine Filme im Vordergrund stehen. Dabei gibt es viele Filmausschnitte und viele Kollegen, die ihn kannten, und seine Familie kommt zu Wort. Die Doku ist gut gemacht und vermittelt einen guten Überblick über sein Werk. Ein weiteres sensationelles Extra ist die 90 min Dokumentation über den Filmschnitt. Das hat zwar mit Bullitt nichts zu tun (obwohl der Film einen Oscar für den Filmschnitt bekommen hat), macht jedoch die Tätigkeit eines Cutters deutlich. Es kommen viele berühmte Filmemacher (z.B. Scorsese und Spielberg) und Cutter zu Wort. Anschaulicher als so manches Filmbuch.
Das letzte Extra ist der Audiokommentar von Yates, bei dem man viele Informationen über den Film bekommt und eigentlich das Making Of ersetzt.
Fazit: immer noch ein guter Film mit sensationellen Extras.
Kommentar 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
In der Zeitschrift HomeVision stand, dieser Film in High Definition sei reine Verschwendung. Vielleicht testen die noch auf 37er Bild Schwarzweissfernsehern? Einen 35mm Kinofilm auf 35mm Kinofilm zu gucken ist auch besser als ihn auf 16mm zu gucken und genauso ist der Unterschied von der DVD zur Blu-ray Scheibe. Wesentlich mehr Details. Schauen Sie sich hierzu meine eingestellten Kundenbilder an, oben am Foto der Disc klicken. Wollte ich nur mal gesagt haben. Neben einer Doku über McQueen und einem alten tollen Making of über den Film ist hier noch eine Doku über Filmschnitt drauf in High Definition 1080/24p mit Ausschnitten aus etlichen Filmen, alle auch in HD, das wär schon eine eigene Disc wert.
6 Kommentare 99 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Der erfahrene Lieutenant Frank Bullit (fabelhaft: Steve McQueen) erhält von dem mit einem öffentlichen Amt kokettierenden Walter Chalmers (Robert Vaughn) den Auftrag, übers Wochenende einen Kronzeugen vor einem Syndikat zu beschützen. Dieser ist in einem Hotel in der Stadt abgestiegen, wo ein dreiköpfiges Team um Bullit noch denkt, dass dies ein Routinejob sei. Als der Ermittler von einem seiner Kollegen mitternachts aus dem Bett geklingelt wird, ist es längst zu spät: Killer dringen ins Appartement ein und verwunden Wachposten und Zeuge schwer. Bullit jagt jetzt die Täter...

Man kann "Bullit" unmöglich Ästhetik absprechen. Und dank der Blu - ray, die sich im Vergleich zur DVD technisch gewaltig verbessert zeigt, hat man nunmehr ein Format gefunden, welches den Film optisch jetzt noch genialer aussehen lässt. Genauso chic wie das Bild ist der Austragungsort. In San Francisco gedrehte Spielfilme verfügen jedes Mal über einen spezifischen Flair und "Bullit" macht da keine Ausnahme. Es mag an der Architektur der Gebäude, am Stadtbild generell, an der Zeit oder an den Einheimischen liegen, abermals kommt etwas Unverwechselbares dabei raus. Die steilen Straßen mit ihren mächtigen Hügeln sind berühmt. McQueen offenbart in seiner Rolle Kompetenz pur. Er überzeugt schauspielerisch auf ganzer Linie. Als Mime war er nie der redselige Typ, was er stattdessen mit seinem Gesicht fabriziert, ist gnadenlose Effektivität. Man muss die Szene im Krankenhaus, wo er nach dem Attentat mit Robert Vaughn, der ebenso eine Glanzleistung raushämmert, genau wie Jacqueline Bisset als Bullits verträumte Freundin, kommuniziert, gesehen haben: intensive Magie ist das.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Bullitt ist (wie alle inzwischen gemerkt haben dürften)ein absolutes MUSS! Die legendäre Verfolgungsjagd setzte Maßstäbe für das Genre. Die DVD selbar ist gut gelungen und enthält sogar ein "making of" (was bei so "alten" Filmen sehr selten ist.) Außerdem noch sehr viele weitere Infos als Texttafeln. Ton und Bildqualität sind ebenfalls sehr gut.
In vielen Kritiken wird bemängelt, die Charaktäre seien allesammt viel zu oberflächlich, und die Story unzureichend. Ich denke, die erste Kritik kann sich nur auf die deutsche Synchronisation beziehen. Diesen Film muß man im Originalton sehen(der ja auch auf der DVD ist)! Dadurch bekommt die Story auch erst Sinn, weil die Beziehungen der Personen untereinander und deren Charakter im Deutschen nicht 'rüberkommt. Zur Story muß ich sagen, daß der Film eben nicht in den 90ern, sondern Ende der 60er (!) gedreht wurde. Ich finde Bullitt äußerst spannend. Ein typischer "Milleniums-Kinobesucher" mag ihn vielleicht langweilig finden, weil es heute ja nicht schnell genug gehen kann. Wer auf Qualität steht, hat diese DVD wahrscheinlich sowieso schon in seine Sammlung.
1 Kommentar 52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen