Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Thomas Hardy's Tess of the D'Urbervilles 1 Staffel

Es ist eine der größten Liebesgeschichten aller Zeiten: Als Tess Durbeyfield und Angel Clare sich auf einem Maitanz aus der Ferne bemerken, ist es Liebe auf den ersten Blick. Bis sie das erste Mal miteinander sprechen werden, vergeht allerdings ein Jahr. Ein Jahr, in dem sich für Tess alles verändert: sie wird von einem unschuldigen, unbedarften Mädchen zu einer von Schuldgefühlen und Angstzust...

Darsteller:
Gemma Arterton, Hans Matheson

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Preacher Staffel 1 - Eine Amazon Exclusives Serie

Jeden Montag eine neue Folge

Folge 1 Kaufen in SD für EUR 2,49
Staffel 1 Kaufen in SD für EUR 6,98

Alle Preise inkl. MwSt.

Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Staffel 1

ab EUR 2,49

1. Thomas Hardy's Tess of the D'Urbervilles - F01 - Das Ende der Unschuld

Auf dem Weg zum Pub begegnet der Tagelöhner und Trinker John Durbeyfield dem Dorfpfarrer Parson Tringham. Der Geistliche erzählt, dass er Ahnenforschnung betrieben habe und dabei herausfand, dass Johns Familie mit den d’Urbervilles verwandt ist, einem sagenhaft reichen, allerdings mittlerweile ausgestorbenen Clan.

AGES-12-AND-OVER Laufzeit: 59 Minuten
Kaufen SD EUR 2,49

ab EUR 2,49

2. Thomas Hardy's Tess of the D'Urbervilles - F02 - Drum prüfe, wer sich ewig bindet

Tess’ Baby ist sterbenskrank. Ihr Vater weigert sich, dass Kind in einer Kirche taufen zu lassen. Tess entschließt sich, die Zeremonie selbst durchzuführen. Den Jungen nennt sie Sorrow. Kurz danach stirbt das Kind. Tess fleht den Dorfpfarrer, Parson Tringham, an, den Leichnam auf dem Kirchenfriedhof beisetzen zu dürfen, doch der Geistliche sagt ihr, dass er das nicht erlauben kann.

AGES-12-AND-OVER Laufzeit: 59 Minuten
Kaufen SD EUR 2,49

ab EUR 2,49

3. Thomas Hardy's Tess of the D'Urbervilles - F03 - Dem Peiniger ausgeliefert

Retty taucht nicht zur Zeremonie auf. Während die Hochzeitsgesellschaft feiert, versucht sich das liebeskranke Mädchen zu ertränken. Tess und Angel reisen ab, um ihre Flitterwochen in einem alten Landgut zu verbringen, das einst der Familie d’Urberville gehörte. Doch schon ihr erster Abend wird jäh unterbrochen, als sie erfahren, dass Retty versucht hat, Selbstmord zu begehen.

AGES-12-AND-OVER Laufzeit: 59 Minuten
Kaufen SD EUR 2,49

ab EUR 2,49

4. Thomas Hardy's Tess of the D'Urbervilles - F04 - Ein Glück von nur kurzer Dauer

Der Winter ist hart, Tess arbeitet weiter bei Groby auf dem Gut. Alec, der seinen religiösen Eifer gegen eine schiere Besessenheit von Tess eingetauscht zu haben scheint, lässt nicht davon ab, sie mit Aufmerksamkeiten zu überschütten. Als Tess jüngere Schwester Liza-Lu auf dem Gut auftaucht, um sie zu informieren, dass ihr Vater im Sterben liegt, eilt sie nach Hause.

AGES-12-AND-OVER Laufzeit: 59 Minuten
Kaufen SD EUR 2,49

Details zu diesem Titel

Genre Drama, Romantik, Komödie
Regie David Blair
Hauptdarsteller Gemma Arterton, Hans Matheson
Nebendarsteller Eddie Redmayne, Ruth Jones, Donald Sumpter, Ian Puleston-Davies, Anna Massey, Christopher Fairbank, David Snodin
Studio BBC Worldwide
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen Details
Format Amazon Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Inhalt
Die junge Tess wird von ihren Eltern zu den angeblich sehr reichen Verwandten geschickt, wo sie als Dienstmagd arbeiten soll, um Geld für ihre Familie zu verdienen. Doch als Tess bei den d'Urbervilles ankommt, holt sie die Realität schon bald ein. Statt in einem Ort der Ehrlichkeit und Moral befindet sie sich an einem Ort der Gewalt und Gefahr.Der Sohn der d'Urbervilles nämlich, verliebt sich in die unschuldige Tess und nimmt sich, was er haben will, misshandelt und vergewaltigt Tess.

Als sie schließlich flüchtet, zu ihren Eltern zurückkehrt und glaubt, wieder ein Stück Normalität gefunden zu haben, ereilen sie weitere Schicksalsschläge. Nicht nur, dass sie einen Sohn gebiert, der aus der Vergewaltigung stammt, ist dieser zudem krank und verstirbt nur kurze Zeit später. Tess flüchtet erneut und arbeitet fortan als Milchmagd. Dabei lernt sie einen Fremden kennen, den sie bereits früher auf einer Maifeier ihres Dorfes getroffen hat und verliebt sich in ihn. Sie beschließt, ihre Vergangenheit nicht zu offenbaren, aus Angst ihn zu verlieren. Erst in der Hochzeitsnacht fasst sich Tess ein Herz und erzählt ihrem Mann Angel Clare ihre traurige Geschichte. Doch statt Vergebung resultiert aus Tess Ehrlichkeit eine Tragödie.

Bildbewertung:
Die BBC Miniserie aus dem Jahr 2008 verfilmt den Roman "Tess of the d'Urbervilles: A Pure Woman Faithfully Presented" des englischen Schriftstellers Thomas Hardy aus dem Jahr 1891, der seinerzeit aufgrund seiner Position zur Sexualmoral der Zeit beinahe zum Skandalroman geworden wäre. BBC steht für hochwertige Qualitätsserien, die Atmosphäre der Zeit sehr gut umsetzen können.

Auch im Fall von Tess wird das 19.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Scarlett TOP 1000 REZENSENT am 16. August 2010
Format: DVD
Eigentlich widerspricht sich mein Titel ja, trifft es aber auf den Kopf.
Habe lange gezögert, mir die DVD anzusehen, da ich mein Happy end brauche.
In diesem Fall konnte ich tatsächlich damit leben. Über die Handlung ist genug geschrieben worden, ich kann nur raten: UNBEDINGT ANSCHAUEN.
Bei mir hat er Jane Eyre vom 3. Platz geschubst (1. North & South / 2. Stolz & Vorurteil, jeweils in der BBC Verfilmung) Ich kann auch der anderen Rezendentin nicht zustimmen, ich schaue mir den Film trotz (oder gerade wegen) seiner Länge, noch gaaaaaaanz oft an......Die Schauspieler fand ich alle ganz großartig besetzt, die Landschaftsaufnahmen traumhaft und ich habe mich nicht eine Minute gelangweilt.
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Tanja Heckendorn TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 7. Dezember 2009
Format: DVD Verifizierter Kauf
"Die Geschichte musste wie ein Thriller packend, aber auch anrührend sein. Sie ist eine der ganz großen Liebesgeschichten, aber gleichzeitig eine grausame und brutale Saga. Ich hoffe wir konnten diese Stimmung, wie auch die großen Gefühle, die Hardys Roman so großartig machen, in unseren Bildern umsetzen." (Zitat, Drehbuchautor David Nicholls)

Es ist dem Vierteiler von BBC anzumerken, dass hier wirklich keine Mühen gescheut wurden, um die berühmteste Romanfigur von Thomas Hardy, die liebliche und reine Tess , filmisch zum Leben zu erwecken. Deren schicksalhafter Weg vom blühenden, unschuldigen Landmädchen zur verzweifelten Mörderin wurde getreulich nachgezeichnet. Die Wirkung der Geschichte ist sehr stark von der Hauptdarstellerin abhängig und Gemma Artertons ("Lost in Austen" Leistung ist hier wirklich beeindruckend. Auch die anderen Rollen sind, wie man es von BBC-Produktionen gewohnt ist, durchgehend gut besetzt. So entsteht ein beeindruckendes Gesamtwerk, welches berührt und erschüttert, ohne sentimental oder kitschig zu sein.

In der ersten Szene erfährt John Durbeyfield, ein einfacher Hausierer mit einem unübersehbaren Alkoholproblem, von dem gelehrten Dorfpfarrer eine erstaunliche Neuigkeit. Zu Vorfahren seiner Familie waren die edlen Ritter der D`Urbervilles, die in einer Gruft in Kingsbere beigesetzt wurden. Obwohl das ruhmreiche Adelsgeschlecht schon längst unterging, ist der beeindruckte Durbeyfield überzeugt, aus seiner Vergangenheit Kapital schlagen zu können.
Lesen Sie weiter... ›
10 Kommentare 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
So kann man sich vermutlich die Stimmung dieser Serie vorstellen. Fast durchgängig ist die Situation irgendwie bedrückend, aber nicht so, dass man nachher deprimiert ist, sondern eher so, dass man traurig über den Ausgang der Geschichte ist, aber Bewunderung für Tess empfindet. In ihrem Leben ist so vieles passiert, dem sie schutzlos und ohne Unterstützung gegenüberstehen musste. Dass sie trotzdem alles durchgemacht hat ohne zu klagen, zeigt, wie tapfer und stark diese Frau ist. Sie hat die meiste Zeit keine Vertrauten, keine Familie, aber sie kämpft sich immer wieder durch.
Man gönnt ihr von Herzen, dass sie einmal einen Mann findet, der sie von Herzen liebt und es, eigentlich, gut mit ihr meint. Umso mehr leidet man mit ihr, als ihr kurzfristig auch dieses Glück genommen wird. Und trotzdem klagt sie nicht. Die Serie endete bei mir mit feuchten, nein eher nassen Augen, denn es nimmt einen wirklich mit, wie die Geschichte für Tess, aber auch für Angel endet. Ihr sollte kein Glück vergönnt sein.
Neben dieser tragischen Geschichte findet man wirklich gute Schauspieler. Gerade Gemma Arterton, die auch bei der BBC-Produktion Lost in Austen schon zu sehen ist, gefällt mir ausgesprochen gut. Sie ist für mich zur Verkörperung von Tess geworden und hat mir, nachdem ich die Version mit Nastassja Kinski nicht sehr gut fand, die Freude an diesem Werk wieder gegeben.
Auch die Bilder, die einem gezeigt werden, und die Atmosphäre, die mit ihnen entsteht, sind wirklich wunderbar.
Die Länge ist überhaupt nicht zu lang; mich hätten auch noch mehr Episoden nicht gestört.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen