find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
215
4,4 von 5 Sternen
Plattform: PC (Frustfreie Verpackung)|Version: 3 PCs|Ändern
Preis:15,99 € - 100,93 €


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Mai 2015
Diese Artikel entspricht 100% meinen Erwartungen und hat einen sehr guten Preis. Nächstes Jahr werde ich ihn sicher wieder bestellen, denn einfacher geht es nicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 30. August 2014
ich habe in der Zwischenzeit das Update auf 5 PCs und Notebooks installiert, die Installation lief Problemlos.
Bei mir blieb keine der Installationen hängen, wie hier in manchen Bewertungen erwähnt.
Auch die Installation auf 3 Geräten, die vorher einen anderen Virenschutz hatten klappte Problemlos.

Ich ging auf ALLEN Geräten wie folgt vor:
- Download KIS 2015 vom Kaspersky Server
- Internetverbindung getrennt (Netzwerkkabel am PC gezogen, WLAN am Laptop deaktiviert)
- alte Anti-Viren Software deinstalliert (KIS 2013 / KIS 2014 + Fremdanbieter), bei KIS Registrierungsinformationen beibehalten, wegen der noch Laufenden Lizenzlaufzeit.
- neu gestartet
- KIS 2015 mit dem Download installiert,
- Registrierungscode als Reserve-Registrierungscode dazu gefügt.

Ich konnte auf keinem PC oder Laptop feststellen, dass die Geschwindigkeit langsamer ist als bei KIS 2013 oder KIS 2014. Andere Anri-Viren Software bremste die PCs/Notebooks teilweise sehr, daher wurde diese ebenfalls durch KIS ersetzt.

Bei den Geräten waren sowohl mein privater PC + Laptop dabei als auch die ersten Geräte meines Arbeitgebers, die nächsten 6 Notebooks werden nächste Woche mit Updates versorgt. Sollte es an irgendeinem Notebook Probleme geben werde ich hier davon berichten.

Nachtrag 14.09.2014:
In der Zwischenzeit habe ich die KIS 2015 auf weitere über 10 PCs installiert, egal welcher Virenschutz vorher vorhanden war - die Installation klappte Problemlos. Keiner der PCs blieb beim installieren hängen.
Bisher wurde (im Gegensatz zu anderen Herstellern von Antivirensoftware) noch keine wichtige Software als "potentiell Gefährlich" erkannt. D.h. ich hatte bisher keine Falschmeldung - auch nicht bei diverser Branchensoftware (Elektriker, Ärzte usw.).

Nachtrag 23.12.2014: negativ aufgefallen ist mir bisher nur der "Sichere Zahlungsverkehr" den ich in Firefox nicht mehr deaktivieren konnte, auch nicht wenn er bei KIS selbst ausgeschaltet war. Problem bei mir war - ich konnte keine Paypal Zahlungen mehr durchführen. Erst das Löschen der Plug-Ins in der Registry deaktivierte den sicheren Zahlungsverkehr. Somit ist der 5. Stern gerade etwas in Gefahr, wenn ich noch mehr Sachen finde wird die Rezension ergänzt
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2015
Mit der Bedienung und Performance etc. war ich in der 2014'er Version sehr zufrieden. Habe dann auf 2015 upgegradet und es fingen schnell die Probleme an, die sich auch später nicht lösten. Insgesamt wurden alle meiner drei Laptops stark verlangsamt und auf allen dreien gab es das Phänomen, daß sich mein Standardbrowser Firefox nur sehr sehr sehr langsam oder garnicht öffnete. Wartezeiten von 5 Minuten waren dabei noch schnellere Starts, denn wie gesagt öffnete sich da manchmal garnichts. Trotz mehrfacher Updates von Firefox (da ändert sich ja alle paar Wochen die Version) und auch Updates von Kaspersky, änderte isch rein garnicht. Und wie erwähnt wurde auf allen drei Windows Laptops die Arbeitsgeschwindigkeit stark verlangsamt (2 x Win 8.1 und 1 x Win 7, 1 x 64Bit und 2 x 32Bit).
Der Support kannte leider keine Lösung außer Browserwechsel, was vielleicht genutzt hätte aber meine Laptops insgesamt auch nicht schneller gemacht hätte. Außerdem möchte ich meinen lange Jahre gewohnten Standardbrowser behalten und nicht von einer Software abhängig mnachen, die in der 2014'er Version noch wunderbar klappte. Was wenn es weitere Probleme mit anderen Softwares auf meinen Notebooks gibt? Hatte aus lauter Frust die bezahlte Lizenz bezahlte Lizens sein lassen, alles deinstalliert und mir erstmal das kostenfreie Comodo Internet Security Premium installiert, die frustfrei funktionierte. Da weniger sichere Freeware für mich aber keine Dauerlösung ist, habe ich mir jetzt das bisher problemfreie G-Data Konkurrenzprodukt installiert, das zudem noch günstiger erhältlich war.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2015
Ich nutze Kaspersy Internet Securtity (3 PC - Lizenz) seit mehreren Jahren und kann mich nicht wirklich beklagen. Wenn man nicht wild irgendwelche Standardeinstellungen verändert ohne zu wissen, was man da eigentlich verstellt, läuft das Programm problemlos.
Einzig in den Standardbrowser hängt es sich, ohne das man die Standardeinstellungen verändert, schon mal etwas tiefer rein. Dadurch wird man bei vielen Seiten, die man aufruft darauf hingewiesen, dass der Aufruf ein Sicherheitsrisiko darstellt. Dann muss man selber ein paar Dinge machen, wenn man denn die Seite aufrufen will. Das kann schon mal nerven, wenn man mal eben schnell etwas recherchieren möchte. Deswegen gibt es 1 Stern Abzug. Dennoch kann ich die ganzen negativen Bewertungen nicht nachvollziehen.

Was ich sehr vorteilhaft finde ist, dass man für sensible Seiten (Onlinebanking & Co) einen sicheren Browser öffnen kann. Über die Funktion "Sicherer Zahlungsverkehr" lassen sich die entsprechenden Seiten hinterlegen. Auch ist Kaspersky im Regelfall immer mit an der Spitze der AV-Programme, die neuen Schadcode zuerst entdecken. Zumindest wenn man den Einträgen auf diversen Prüfseiten glaubt.

Alles in allem werde ich auch nächstes Jahr wieder zu Kaspersky greifen und kann dieses AV-Programm empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2015
Das Produkt lief ca. 100 Tage recht ordentlich. Zwar viel mir auf, dass viele Prozesse mit dem Produkt etwas langsamer waren -so z.B. der Start, aber man nimmt das für das Gefühl der Sicherheit in Kauf. Zudem hat man sich auch an die Komplikationen mit Firefox, nach jeder neuen Version von Firefox, gewöhnt.
Dann aber machte ich ein Upgrade auf die neue Version von KIS -das wars!
Rein der Start des Rechners dauerte 40 Minuten, davor war es unmöglich etwas zu tun. Das Öffnen eines Browsers dauerte 15 Minuten und jeder Klick wurde erst 5 Minuten später ausgegeben. Ein falscher Klick konnte fatal sein und man saß 30 Minuten vor der drehenden Scheibe ([Windows 7] früher Sanduhr).
Das Programm deinstalliert: -Start normal; wieder installiert (man will ja geschützt sein und hat für die Lizenz bezahlt) -alles wieder genauso lahm. Leider hat die Installation dabei immer wieder die Features des Upgrades geladen.
Mittlerweile habe ich, trotz noch über 250 Tage Lizenz, einen anderen Scanner drauf.

Obwohl das Produkt meinen Rechner unbrauchbar gemacht hat gibt es trotzdem den zweiten Stern. Denn: 100 Tage ist er gut gelaufen und -das kann auch mit dem anderen Scanner passieren. Heutzutage, und das erkenne ich an, ist es schwer ein solch tiefgründiges Programm für jede Bedürfnisse zu schreiben.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2015
Unter meinen EDV Kollegen hat jeder seine Vorlieben und so steht der eine auf diesen und der andere auf jenen Virenscanner. Meistens ist es der den man schon viele Jahre kennt. Gemeinsam sind wir aber der Meinung, dass Freeware zur Not(!) auf Privat-PCs verwendet werden kann, aber dort wo man auf seine Daten Wert legt und im Business sowieso zu schlecht ist um einen ausreichenden Schutz zu gewährleisten. Kaspersky ist also sicher nicht die einzige Möglichkeit um einen PC gut zu schützen, ich verwende ihn aber seit über 10 Jahren auf zahlreichen PCs und bin immer zufrieden. Kein einziger Befall und nur 3 oder 4 Fehlalarme in den 10 Jahren. Was aber zunehmend nervt sind die Meldungen wie jene zur Registrierung (die erst dann kommt wenn man nicht mehr beim Benutzer sitzt) oder sonstige Newsmitteilungen die eine Benutzer nur verunsichern. Man kann das zwar abstellen, trotzdem nervt es da man hin und wieder vergißt und der Anruf des Benutzer vorprogrammiert ist wenn er Fragen zu dieser oder jener überflüssigen Meldung hat. Von mir aber 5 Sterne da ich noch keine bessere Alternative kenne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2016
Hallo zusammen,

habe mir für Kaspersky entschieden, da es auf einem relativ aktuellen Virenscanner-Test mit "Sehr Gut" abgeschnitten hat.

Hatte vorher MCAffee installiert und alles lief ohne Probleme doch McAffee wurde mit doch zu teuer. Für einen kompletten Schutz
wollten die 30,- Euro mehr als Kaspersky. Na gut dachte ich mir...sollte passen.

Doch nach der Installation die Enttäuschung. Ordner, Emails, Bilder, Programme etc. ließen sich nur noch mit einer nicht akzeptablen Verzögerung öffnen. Alle Einstellungen, die ich vorgenommen habe, brachten leider keinen Erfolg. Es gibt auch eine Support Info-Seite von Kasperky die bei Performance Problemen helfen soll doch leider ohne Erfolg. Habe meinen Schutz so weit runtergeschraubt, ohne Erfolg, dass nur noch deaktivieren des Virenscanners half. Also...DEINSTALLIERT und was vergleichbares installiert und alles läuft wieder wie gehabt.

Nur zur Info. Mein System ist ein Dell Studio XPS i7 + 16 GB RAM. Da sollte es kein Problem sein.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2015
Wir setzten Kapersky Internet Security schon seit mehreren Jahren aus unseren Rechnern ein und sind hochzufrieden damit. Bislang hatten wir noch keine Probleme mit Viren, Trojanern oder ähnlichen "Ungeziefer", obwohl ich auf vielen oft unbekannten Webseiten unterwegs bin und man oft vorher bei einer Webseite nicht unbedingt immer wissen kann, ob man dieser trauen kann. Schon das ein oder andere Mal wurde ich darauf hingewiesen, dass eine Seite nicht vertrauenswürdig ist oder sich dort Code versuchte unerlaubten Zugriff auf mein System zu erschleichen. Aber bislang meisterte die Software immer diese Aufgaben. Bisher konnte ich keine Dinge feststellen, welche durch den Kasperky durchgekommen wären. Ich scanne mein System regelmäßig mit verschiedenen Programmen nach Malware und Co. Auch die Testberichte zeigen den Kaspersky immer im oberen Bereich der Empfehlungen - was bei mir auch ein zusätzlich gutes Gefühl hinterlässt ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2016
benutze Kaspersky schon seit Jahren, ich glaube, seit Version 7, und war immer damit zufrieden. An der grundsätzlichen Funktionalität ist auch nichts auszusetzen, aber KIS ist nicht unbedingt etwas für Anfänger, da Meldungen nicht nur weggeklickt, sondern vorher auch gelesen und verstanden werden sollten. Soweit ist auch alles gut, mich nervt nur der penetrante Registrierzwang, der am Tag mehrere Male hochkommt und sich nur mit "später erinnern" wegklicken lässt. Leider habe ich keine Option gefunden, die diese penetrante Meldung unterbindet. Solche Zwänge sind für mich Grund genug, die Software zu wechseln, was ich dann auch in spätestens einem Jahr machen werde. Ob ich mich registrieren will oder nicht, ist meine Entscheidung und nicht die des Softwarehauses. Die Gültigkeit meiner Seriennummer wird ohnehin bei jedem Signaturen-Update geprüft und Werbung brauche ich nicht, da ich weiß, was ich will.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2015
Alles bestens. Endlich eine effektive Verpackung. Dazu ne Kurzbeschreibung und die gewünschte CD. Das ganze ohne fetten Karton, perfekt. Lieferung schnell und zuverlässig. Installation erfolgte auf PCs mit Win7 und Win8.1 ohne Probleme. Updates bis heute einwandfrei. Gern wieder hier liefern lassen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 51 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)