Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle HeleneFischer BundesligaLive wint17


am 9. April 2016
Stifter ist ein Klassiker. Witiko hat aber zuviele Längen, um ohne Einwand empfphlen werden zu können. Seite an Seite reihen sich Namensaufzählungen adliger Namen. Nachdem ein Dialog über einige Seiten ging stellt man oft fest, dass ausser Dank und Ehrrebietung, sowie genauer Wiederholung der Handlung der vorhergegangenen Seiten kein weiterer Inhalt in ihm war.
So bläht sich das Buch zu einer ermüdenden Länge auf. Wird die Schlichtheit und Einfachheit der Erzählung als Stilmittel zum Entwurf einer Zeitgeschichte des 12. jahrhunderts in Böhmen verstanden, so bekommt sie hier Ihren Sinn. Als Leser des 21. Jahrhunderts entschleunigt man sich selbst beim Lesen und nimmt eine Gesellschaft wahr, die so ganz anders als unsere heutige aufgebaut war.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. August 2014
Die geschriebene Sprache war am Anfang gewöhnungsbedürftig. Hat man sich aber eingelesen, dann waren die Schilderungen sehr interessant. Besonders die Kämpfe für den neuen Herzog. Auch die vielen Belohnungen, die für Kämpfer als Sieger gereicht worden waren.Heute ist das nicht so möglich. Das Buch kann tch zum Lesen empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. September 2014
.............. es sei denn man ist fan der sprache des 12.jahrhunderts.ich musste/wollte nach einigen seiten aufhören.

4 Wörter verbleiben erforderlich.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. August 2014
Witiko: Eine Rittergeschichte aus dem 12. Jahrhundert.

Roman besteht nur aus einer Anreihung uninteressanter Geschichtszahlen verschiedener Adelsgeschlechter.
Als geschichtlicher ROMAN völlig unakzeptabel und total langatmig und unintesessant.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)