Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Februar 2015
Wie das Spiel überall beschrieben und angepreist wurde kann ich nur bestätigen. Wirklich sehr spannend und gut umgesetzt. habe jetzt Teil 1 durch und bin gerade dabei Teil 2 zu spielen. Leider nur 4 Punkte für die Grafik ist halt nur aufgebesserte PS 3 Optik aber trotz allem sehr gelungen. Sehr Detailverliebte Umgebung und Stimmung. Synchronstimmen sind eigentlich sehr gut bis auf diesen sinnlosen Deutsch-Russendialekt ich finde der könnte weggelassen werden. Aber man gewöhnt sich schon dran ;-) Alles in allem ein Top Game.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2014
Zwei tolle Shooter mit guter Story zum kleinen Preis, was will man mehr? Mir hat es jedenfalls viel Spaß gemacht!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2014
Hab beide Spiele komplett durchgezockt und ich muss sagen die Geschichte, Grafik, Gameplay top.
Klare Kaufempfehlung, für den Preis 2 Spiele dieser Qualität, da kann echt keiner meckern!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2016
Klasse Atmosphäre, fesselnde Story, lebendige Umwelt, sehr detaillierte Grafik und ein kleiner Preis machen das Spielduo absolut empfehlenswert!
Hier haben die Entwickler mit viel "Herz" gearbeitet und es hat sich gelohnt finde ich!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2017
das game ist richtig krass! ein krasser shooter der richtigen extra klasse zum ab-gamen. die story ist krass, das feeling ist richtig und das remake ist einfach nur die richtige gaming krasse
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2015
Beide Metro-Teile mit optischen Verbesserungen, Trophäenunterstützung, Wiederspielwert durch die Möglichkeit einen Schleich- und einen Rambodurchlauf zu probieren, mit allen DLC's in einer Edition auf EINER Disc zu dem Preis?! Wer da als passionierter Gamer nicht zuschlägt ist selbst schuld!
review image review image
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2014
Ich habe mir Metro Redux zugelegt, da ich 2033, jedoch noch nicht Last Light gespielt habe.
Deshalb habe ich trotzdem chronologisch mit 2033 angefangen und war sofort positiv überrascht, dass es den Entwicklern nicht nur gelungen ist, das Spiel über die 4A Engine zum laufen zu bringen, sondern auch das Gameplay in jeder Weise verbessert wurde. So funktioniert z.B. das Schleichen jetzt wesentlich besser und die Menüführung wurde auch an den Nachfolger angepasst.

Story

In der Postapokalyptischen Zukunft sind die Bewohner Moskaus gezwungen, in dem U-Bahnnetz der Metro zu leben, da die Oberfläche im letzten Krieg absolut verstrahlt wurde und von gefährlichen Mutanten Bevölkert wird.
Der Protagonist Artjom wird von einem Stalker namens Hunter zum Inneren der Metro, der Polis, geschickt um eine Nachricht von einer neuen Bedrohung, den "Schwarzen" (irgendeine neue Mutation mit telepathischen Fähigkeiten)
zu übermitteln.
Und so beginnt eine Reise durch das U-Bahnnetz und zeitweise auch an der gefährlichen Oberfläche, die in Last Light nahtlos weitergeführt wird.

5/5

Gameplay

Vorneweg, man kann zu Beginn, je nach persönlichem Spielstil, den Spartaner oder den klassichen Modus .
Der Spartaner ist sehr Arcadelastig, mit viel Munition und schnelleren Gefechten, während man im klassichen mehr auf Munition und Gesundheit achten muss. Schön dass die Entwickler einem die Wahl lassen, wie man vorgehen möchte.
Ansonsten ist Metro ein Shooter voller Innovationen, der mich stellenweise sehr an S.T.A.L.K.E.R. erinnert.
Man hat die Auswahl zwischen geläufigen Waffen, wie z.B. AKs, Schrotflinten, (Brand-)Granaten, aber auch Exoten, wie z.B. Luftdruckgewehre, welche Stahlkugeln verschießen und von Hand aufgepumpt werden müssen (Elektrische Geräte, wie z.B. Taschenlampe müssen auch per Hand aufgeladen werden). Jede Waffe kann bei verschieden Händlern gegen Militärmunition (Die Währung in Metro) mit verschiedenen Kolben, Läufen und Zieloptiken verbessert und individualisiert werden.
Die Gefechte laufen auch sehr rund, menschliche Gegner schlagen Alarm, wenn man entdeckt wird, gehen in Deckung und schießen (fast schon übernatürlich) gut!
man kann Schießereien aber meistens aus dem Weg geht, in dem man ahnungslose Feinde von hinten niederschlägt oder mit dem Messer tötet.
Die Gefechte gegen Mutanten sind je nach Art sehr unterschiedlich: Während die vierbeinigen Nosalis meist in Rudeln angreifen sollte man bei Dämonen (eine besonders gefährliche Mutantenart, die einem aus dem Flug angreift) lieber schnell die Beine in die Hand nehmen. Von den Trollartigen "Bibliothekaren" sollte man sich nicht entdecken lassen, da diese so manche Schrotkugel aushalten.
Außer den Ballereien gibt es sehr viele Areale, wo man einige Sachen entdecken kann, hauptsächlich Munition, Medipacks und Gasmaskenfilter. Leider ist das Spiel komplett linear, selbst an der Oberfläche merkt man die unsichtbaren Levelgrenzen. Das fällt aber kaum ins Gewicht, da die verfügbaren Areale sehr liebevoll inszeniert wurden.
Mir hat auch sehr gut die Mechanik an der Oberfläche gefallen, da man hier nur mit Gasmaske überleben kann und regelmäßig die Filter, die man entweder findet oder auch bei manchen Händlern, welche sich in den gut belebten Stationen aufhalten, kaufen kann, wechseln muss. Die Gasmaske kann bei Gefechten auch beschädigt werden, was sich je nach Grad in kleinen oder auch größeren Sprüngen, welche das Sichtfeld massivst einschränken, widerspiegelt. Einmal kaputt, kann man sich nur eine neue Maske suchen, um sein Sichtfeld wieder zu verbessern. Sehr schön sind auch die Kondensation daran und die Option sich Blut oder Wasser von der Maske wegzuwischen.

4/5 Wegen den teilweise unübersichtlichen Außenbereichen

Grafik

Metro Redux sieht in jeder Hinsicht fantastisch aus!
Die Texturen sind Gestochen scharf und die einzelnen Stationen sind sehr abwechslungsreich designed. Kein Ort sieht wie der andere aus und vor allem als ich das erste Mal an die Moskauer Oberfäche ging, konnte ich mich nicht satt sehen!
Ein kleines Highlight sind auch die Stationen, da hier die meisten Leute ihren Tagesablauf nachgehen. Hier gibt es u.a. Kneipen, Schlafzimmer, Märkte, Schießstände uvm, was der verlassenen Metro sehr viel Leben einheizt. Schade nur, dass die Gesichtsanimationen sehr starr ausgefallen sind.
Hervorzuheben sind außerdem die erstaunlichen Licht- und Schatteneffekte, vor allem die Feueranimationen haben es mir absolut angetan!

5/5

Sound

Der Sound ist auch von Grund auf gelungen, die Waffen rattern durch die schallenden Tunnel, überall hört man etwas kriechen oder grunzen, leider ist der russische Akzent stellenweise wirklich übertrieben, sodass man das teilweise kaum ernst nehmen kann ;)

4/5

Technik

Metro Redux läuft flüssig auf 60fps und auch überwiegen bugfrei. Musste nur einmal eine Mission neu starten, weil meine Begleiter keine Lust hatten mich zu begleuten :)
Aber das ist meckern auf höchstem Niveau!

5/5

Alles in allem kann ich Metro jedem empfehlen, der die Stalker-Reihe gemocht hat oder auf etwas ungewöhnlichere Shooter steht, wo sich die Entwickler trauen, einfach ein Paar Sachen neu zu machen!
Metro ist für mich einer der besten Shooter, der sich absolut von Einheitsbrei a la Call of Duty, Medal of Honor etc. abhebt. Wer aber schnelle Action, Dauergeballere und endlos Waffen und Munition erwartet sollte sich Metro lieber erstmal vor dem Kauf ausleihen!
22 Kommentare| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2017
Habe ein ganz ähnliches Problem, wie hier bereits geschildert wurde. Das Spiel stürzt ständig ab und knipst dabei die PS4 aus, als ob man den Stecker zieht. Es passiert an verschiedenen Stellen im Spiel, z.B. bereits ganz zu Beginn, wenn man das erste Gebäude verlässt und Richtung Absperrung läuft, dort dann aber immer (reproduzierbar). Ich habe etwas im Netz recherchiert und es betrifft offenbar nur die PS4-slim mit 1TB. Um ein Hardware-Problem kann es sich aber imo nicht handeln, weil jedes andere Spiel, das ich derzeit besitze einwandfrei läuft. Habe soweit auch alles komplett durchgespielt. Das ist überhaupt das erste Spiel, bei dem ich Abstürze auf der PS4 hatte. Muss dringend gepatched werden, bis dahin kann ich mit dem Titel nix anfangen. Ein Stern für gar nichts.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2014
Hallo,
ich schreibe nicht oft Rezessionen, aber bei diesem Spiel muss ich es tun um es in das rechte Licht zu rücken.

Negative Rezessionen verstehe ich nicht. Es handelt sich um zwei Spiele – Storys die aufeinander aufbauen. Zudem ist die Grafik und vor allem die Atmosphäre sehr gut. Ich muss gestehen, dass ich absoluter Stalker bin und daher finde ich diese Atmosphäre Weltklasse.

Auch finde ich es gut, dass das Spiel nicht so stark als Mainstream beworben worden ist, wie z.B. Destiny. Ich glaube schon bald, dass die Qualität der Spiele besser ist, je weniger diese beworben werden. Das war bei Stalker auch so.

Auch für Leute, die nicht so an der Atmosphäre interessiert sind, ist es immer noch ein toller Shooter.

Ich hoffe es kommen weitere kostengünstige Spiele dieser Art. Vielleicht auch von Deep Silver.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2017
Sehr gutes Spiel (2033)
Es hat eine eigen unverwechselbare atmosphere, erinnert an das PC Spiel S.T.A.L.K.E.R was an sich schon top ist und hat eine sehr interessante Story, welche fesselten, abwechslungsreich und innovativ ist.
Die fortsetztung ist definitiv würdig und muss sich nicht verstecken!
Grafik ist mehr als gut!
Steuerung und ganeplay ist gut durchdacht und bequem.
Ist meiner Meinung nach eins der besten Spiele für die PS4.
Zugegeben, nach dem durchspielen hat es nicht mehr viel zu bieten, aber ein erneutes durchspielen wird nicht langweilen und zu dem Preis bekommt man an die 40/45Stunden gameplay - das ist wirklich gut!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 16 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

17,93 €
17,80 €
17,98 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)