Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
243
4,7 von 5 Sternen
Transcend JetDrive 720 interne SSD 480GB SATA III für MacBook Pro Retina  33,78 cm (13,3 Zoll)  (Mitte 2012 - Anfang 2013)
Stil: MacBook Pro 13 Zoll (Ende 2012 / Anfang 2013)|Größe: 480GB|Ändern
Preis:374,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 28. Juni 2017
Ich beginne meinen Bericht am besten mit einem heftigen Übersetzungsfehler im deutschen Teil der Anleitung, der dem nicht gar so versierten Mac-User die Installation unmöglich macht: Auf Seite 4 steht, man müsse »Strg+R« gedrückt halten, um in das Startup-Disk-Menü zu gelangen. Das ist falsch bzw. könnte man leicht als Ctrl+r interpretieren. Man muss vielmehr Cmdl+r gedrückt halten.

Zweite Hürde ist dann u.U. das Festplatten-Dienstprogramm: Das Löschen und Formatieren des JetDrives funktionierte bei meinem Macbook Air Mitte 2011 (MacOS Sierra 10.12.5) erst im zweiten Anlauf. Beim ersten, identischen Versuch wurde der Vorgang mit einer Fehlermeldung abgebrochen. Also ggf. einfach wiederholen.

Der Preis des Sets ist für eine 240-GB-SSD auf den ersten Blick sehr hoch, aber ich finde, der relativiert sich schnell. Man bekommt (bis auf den o.g. Übersetzungsfehler) eine narrensichere Anleitung, das passende Werkzeug für die OP und hat am Ende ja auch noch seine »alte« SSD als externes Speichermedium in einem schlanken Gehäuse. Diesen Vorteil sollte man m. E. nicht unterschätzen, denn das Mounten, Lesen und Schreiben der neuen »USB-SSD« ist deutlich schneller als bei einem normalen USB-Stick.

Nach dem Einbau des JetDrive kann der erste Systemstart des Macbooks übrigens etwas länger dauern als üblich. Ansonsten habe ich den Eindruck, dass das Starten jetzt schneller geht, doch das kann natürlich täuschen. Im täglichen Gebrauch spüre ich keinen Speed-Zuwachs.

Fazit: Den Bock in der Anleitung hatte ich sofort bemerkt und ansonsten fluppte das Upgrade meines Macbooks tadellos. Mehr Speicher, keine Beschaffungskriminalität in Sachen Feinmechanikerwerkzeug, eine flinke externe USB-Platte on top – ich bin bestens zufrieden!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2017
Nach ausreichend unangenehmen Erfahrungen im Umbau von Windows Rechnern und Notebooks auf SSDs und deren Aufwand bei der Migration von Betriebssystem und Daten war diese Angelegenheit hier ein reines Kinderspiel.

Vorbereitung eines USB Sticks mit Mac OS Sierra, vorher alle Daten auf Time Machine gesichert, dann mit den Schraubendrehern die SSD eingebaut, was wirklich einfach ging, und dann mit wenigen Klicks und ca. 2 Stunden später waren ALLE Daten exakt inkl. der Anordnung der Icons auf dem Desktop wiederhergestellt. Kein Vergleich zum Windows Desaster bei ähnlichen Aufrüstungen auf SSD. Also wirklich perfekt! .... so muss es sein. Mein altes MacBookAir ist nun wieder fit für die nächsten Jahre.

Einfach nur Klasse, hätte ich schon viel früher machen sollen. Wer Tipps oder Hilfe braucht, einfach melden.....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2017
... allerdings benötigt man zum Kopieren/Duplizieren der vorhandenen Platte ein weiteres Boot-Medium.
Ich hatte einen USB-Stick, mit "createinstallmedia" bootfähig gemacht. MacBook Air davon gestartet, dann vorhandener Platte auf neue gepiegelt.
Neue Platte umbenannt. Gerät mit mitgelieferten (Toll!) Schraubendrehern P5 geöffnet, Platte getauscht. NVRAM zurückgesetzt (alt-cmd-P-R beim Booten), dann noch mit "sudo trimforce enable" TRIM auf neuer Platte eingeschaltet.
Passt und läuft.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2017
Die Platte ließ sich mit dem mitgelieferten Adapter ganz einfach mit USB verbinden und mit Carbon Copy Cloner die original Platte klonen. Man muss die Platte zum klonen nicht in das mitgelieferte Gehäuse einbauen, da der USB-Adapter leicht entnommen werden kann.
Der Einbau verlief mehr als einfach, da das mitgelieferte Werkzeug passt und sehr wertig ist; kein billiger Kram wie bei manch anderem Lieferanten.
Toll ist auch das mitgelieferte Gehäuse, damit kann dann die alte Platte als USB-Platte benutzt werden. Das Gehäuse sieht sehr wertig aus und passt somit toll zum Laptop.
Die Transcend Platte wird im Betrieb, wenn das TimeMachineBackup läuft, ein ganz kleines bisschen wärmer als die Originalplatte; ist aber nicht viel und stört nicht. Das Laptop ist nach dem Tausch genauso schnell wie vorher, das war aber zu erwarten, da ja vorher schon eine SSD eingebaut war.
Alles in allem ein empfehlbares Produkt um sein älteres MacBook Air mit mehr Plattenplatz auszustatten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2014
Habe die 960 GB Version des Transcend JetDrive gekauft, um in mein 15' Retina MacBook eine größere SSD einzubauen. Original hatte es 500GB.

Der Upgrade war problemlos:

Einbau des neuen SSDs in das schöne mitgelieferte Gehäuse, Anschluss and den Mac und Kopieren der alten SSD. Dabei ist zu beachten, dass seit OSX Yosemite man mit command-R in den recovery mode kommt, in welchem man mit dem Disk-Utility das neue SSD initialisieren und dann mit dem Abbild des alten beschrieben kann. In der mitgelieferten extrem kurzen Kurzbeschreibung wird das noch durch Halten der Alt-Taste beim Booten gemacht.

Ich habe das MacBook dann zwei Tage lang von der neuen SSD extern via USB betrieben - alles fehlerfrei.

Danach der Austausch: Mit dem Mitgelieferten Schraubendreher kann man das MacBook sehr leicht öffnen. Der Austausch der beiden äußerlich identischen SSDs ist dann ganz einfach.

Das MacBook läuft seitdem völlig fehlerfrei. In seltenes Einfrieren des MacBook bei sehr starker Plattenaktivität unter Aperture ist mit dem Transcend SSD bisher nicht aufgetreten. Es sieht so aus als sei es zuverlässiger als das Original.

Sollten doch noch Störungen auftreten, werde ich diese Review updaten. Aber nach bisherigen Erkenntnissen definitiv 5 Sterne!
11 Kommentar| 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2017
Macht insgesamt einen guten Eidnruck. Ordentliches Werkzeug dabei, lediglich die Anleitung könnte besser sein - ist nur ein kleines Büchleich in verschiedenen Sprachen und kleinen Bildern. Insgesamt aber verständlich und auch ohne große Kenntnisse zu machen.
Der Behälter für die alte SSD ist sehr wertig, komplett aus Alu und mit USB3.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2017
Perfektes Austauschkit mit allem, was man braucht, der Umbau ist einfach und schnell. Die alte Festplatte dient im mitgelieferten Gehäuse, der Geschwindigkeits-Zuwachs für das Macbook ist erfreulich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2017
Das perfekte Kit um schnell und einfach den MacBook Air aufzurüsten. Einfach der beigelegten Anleitung folgen. Je nach Datenmenge auf der alten Platte ist der Umbau in ca. 15min komplett erledigt, inkl. Klon der Daten. Bei größeren Platten kann da Klonen etwas länger dauern, für den Einbau an sich benötigt man nicht länger als ein paar Minuten. Einfach aufschrauben alte Platte raus, neue rein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2017
Mit ein wenig Hilfe aus dem Internet kann man relativ problemlos die Festplatte des Macs austauschen.
Dank des mitgelieferten USB Gehäuses und den passenden Schraubendreher war auch der mechanische Tausch recht problemlos vorzunehmen.
Die alte Platte werkelt jetzt als Backup Platte in dem USB Gehäuse.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2017
Mein MacBook verdoppelte seinen Speicherplatz dank dieser internen SSD von Transcend. Man kann sich darauf verlassen und die alte SSD agiert nun als eksterne Platte, da die JetDrive in die beigelegte USB-boks reinpasst.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 68 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)