flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 28. Februar 2015
Hatte zuvor den W605 geordert, der aber meinem Empfinden nach sehr billig verarbeitet ist und daher den W855B für ca. €500 mehr bestellt (60 Zoll).

Das Gerät hat mich vom ersten Moment an überzeugt, die Verarbeitung ist hervorragend, das Bild ist brilliant und steht dem vom W605 in keinster Weise nach (was mich auch gewundert hätte). Die Keilform ist etwas gewöhnungsbedürftig und der Bildschirm ist - sofern man das Gerät auf Füße stellt - leicht nach hinten geneigt, was aber keinen Einfluss auf den Sehkomfort hat. Die Füße können in 2 Positionen montiert werden, aussen oder innen, was für mich wichtig war, weil das TV nicht direkt auf dem Lowboard steht, sondern dazwischen noch ein Tisch mit Glasplatte ist, der Platz für den Mittenlautsprecher bietet.

Das TV startet recht fix, nach ca. 5 Sekunden ist das Fernsehbild da. Hat man ein Audiosystem angeschlossen, das über HDMI eingeschaltet wird, dann dauert es noch weitere 5-10 Sekunden bis auch der Ton da ist. Ich bin mir nicht ganz sicher wer daran schuld ist, aber ich habe den AV-Receiver im Verdacht.

Die Menüführung ist etwas träge, aber für mich völlig ausreichend, ist meiner Meinung nach kein Killer-Kriterium oder Grund für eine Abwertung, geschweige denn eine 1-Stern-Rezension.

Obwohl 3D für mich kein Kaufgrund war, wenn man es schon hat, probiert man es auch aus, oder? Also Avatar 3D in die XBox One und los geht's. Brille wird sofort erkannt (es sind 2 aktive Brillen dabei) und der Film startet. Ich muss sagen, ich fand's atemberaubend auch wenn etwas Ghosting/Crossover definitiv vorhanden war, möglicherweise lässt sich das über die 3D Einstellungen etwas korrigieren und vermutlich spielt da auch mit rein wie dicht man vor dem Gerät hockt. Für mich und einen Freund, der sich das gleichzeitig mit angeschaut hat war es völlig ausreichend, so oft schaut man nicht 3D, schon alleine weil 3D Blurays eher dünn gesät sind.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Mai 2015
Nach langem dunklen Winter im nicht abdunkelbaren Wohnzimmer hatte mich an 120 Zoll Beamer schauen gewöhnt. Nun hat der April nicht nur bessere Temperaturen gebracht sondern auch länger Sonne - eigentlich schön soweit, wenn der Beamer lichtstärker wäre oder der alter 32 Zoll TV größer... Es sollte wieder ein Sony sein, schließlich hat der alte Sony mit guter (Bild)Qualität und fast 9 Jahren Laufzeit überzeugt. Nun hatte ich mich nach Durchsicht der verschiedenen Bewertungen auf ein Gerät eingestellt mit längeren Startzeiten, Umschaltzeiten und mit nicht zu gutem 3D. Und dachte mir o.k. Umschaltzeiten nicht so wichtig, Du hast ja noch einen Kabeltuner für den Beamer, 3D schade, geht aber auch per Beamer.
Nach Inbetriebnahme und einigen Tage Benutzung muss ich sagen 3D steht meinem Mitsubishi 7800D Beamer, der vorletztes Jahr noch als Referenzbeamer für 3D galt kaum nach! Und die Umschaltzeiten sind so kurz, dass ich meinen Finger noch nicht wieder von der Taste habe.

Einziger Kritikpunkt sind die Bild-Voreinstellungen mit denen der Fernseher kommt. Während PC Monitor mehr und mehr farbkalibriert verkauft werden, scheint es im TV Segment immer noch in Mode zu sein, schreiend bunte Farbabstimmung zu präsentieren. Läßt sich einstellt nervt aber. Liebe Sonys das könntet ihr besser, ansonsten alles richtig gemacht!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. März 2015
Nach tagelanger Recherche habe ich mich doch von den positiven Meinungen über das Gerät leiten lassen und habe den Sony bestellt. Lieferung wie gewohnt perfekt, Karton war lediglich ein wenig verschmutzt. Der TV war aber gut geschützt durch Styropor im Karton.
Die Wandmontage ist mit dem TV eigentlich auch kein Problem, würde man von irgend jemanden gesagt bekommen, dass man einen Kit zum Preis von knapp 10 Euro benötigt. http://www.amazon.de/gp/product/B00PAJVTI8/ref=cm_cr_ryp_prd_ttl_sol_4
Mit der Ricco Wandhalterung http://www.amazon.de/gp/product/B006FEFBHC/ref=cm_cr_ryp_prd_ttl_sol_11 hat die Montage sofort funktioniert, mit der HAMA Wandhalterung dagegen nicht. Das Ding hat nicht gepasst, das konnte man drehen und wenden wie man wollte.
Aufgehängt, angeschaltet und begeistert. Werde nun noch ein wenig an den Einstellungen Veränderungen vornehmen, in den verschiedenen Foren gibt es ja eine Menge Tipps. Fazit: Guter Kauf, eben ein Sony. Wenn die nun noch die VESA-Norm an ihren Fernsehern hinbekommen, ohne dass man sich einen Adapter kaufen muss, wäre das perfekt. Klare Kaufempfehlung.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 21. November 2015
Ich habe mir diesen TV letztes Jahr gekauft. Der erste hatte einen Pixelfehler und wurde von Sony Deutschland kompromisslos getauscht. Das neue Panel ist Top. Es hat so gut wie kein Clouding und das Schwarz ist sehr schön.
Was mich allerdings an dem TV extrem stört ist die Software. Auch nach einem Jahr gibt Sony noch Updates raus für diesen TV aber diese Software ist trotzdem schlecht.
Das Fernsehgerät nach dem Einschalten reagiert ca. 1 Minute nicht auf Eingaben der Tv Fernbedienung (erkennt zwar das man auf die Fernbedienung drückt , aber es kommt ein Hinweisdreieck das es zur Zeit nicht möglich ist) obwohl das Bild schon längst da ist. Lauter bzw. leiser geht es zu machen , aber ein schnelles Zappen bzw. in das Hauptmenü zu wechseln sofort nach dem Einschalten ist nach etlichen Updates von Sony leider nach einem Jahr immernoch nicht möglich. Das finde ich extrem schade und da ja die Software ein extrem wichtiger Teil des TV heut zu Tage ist, bekommt dieser Fernseher nur 2 von 5 Sternen.

Das Bild ist trotzdem Top sowie die ganzen Einstellungsmöglichkeiten und der Klang , nun ja, ich habe den TV an einer Soundbar. Das sagt wohl alles.

Trotzdem würde ich mir wieder einen Sony kaufen denn , ich glaube, dass bei neueren Modellen bessere Software drauf sein wird.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Mai 2017
Erst einmal zum äußeren, der TV hat eine schöne dezente Optik und einen schlichten aber stabilen Standfuß, sowohl an der Wand als auf dem Fuß macht er seine sehr gute Figur.
Nun zu den wichtigen Dingen, ich bin kein Experte aber nach den ein oder anderen Fernsehern kann ich behaupten dass dieser Sony ein sehr gutes Bild (...kein 4K...) darstellt. Die integrierten Lautsprecher sind gut, aber man kann hier keine Wunder erwarten. Die SmartTV Funktionen sind ordentlich, allerdings ist der verbaute Prozesser offenbar deutlich mit der Software überfordert. Die Menüführungen und Startzeiten sind m.E. überdurchschnittlich langsam und nicht zeitgemäß, das ist dann aber auch mein einziger Kritikpunkt an diesem TV - durchaus zu verschmerzen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. April 2015
Ich habe den Fernseher als "Blitzdeal" erstanden. Also war der Preis schon mal gut. Ich schreibe hier bewusst meine Eindrücke, technische Daten finden sich zur genüge.
- Leider lag dem Fernseher keine Bedienungsanleitung bei. Dies Kurzanleitung fand ich schwer verständlich. Bei dem Preis sollte man eine ordentliche Papier Anleitung erwarten können.
- Der Fernseher ist leicht und recht flach im Vergleich zu einem 4 Jahre älterem Flachbildschirm.
- Vorsicht! Zur Wandmontage kann man nur den mitgelieferten Ständer verwenden. Das war für mich fast ein K.O.-Kriterium, da ich eine schwenkbare VESA-Halterung verwenden wollte. Warum Sony das macht ist mir unklar, aus meiner Sicht ein riesen Nachteil, der einem unnötig viel Flexibilität nimmt. Ich hätte den Fernseher deshalb fast wieder zurück geschickt.
- Das Bild ist ab HD-Material aufwärts gut, zumal man viele Parameter selber einstellen kann wenn man sich eben durch die Menüs gehangelt hat. Mit schlechterem Bildmaterial finde ich das Bild zu 'matschig'.
- Der Funktionsumfang ist riesig, allerdings habe ich noch nicht den Zugang auf alle öffentlichen Mediatheken gefunden. Vielleicht sind irgendwo noch Apps versteckt.
- Der Fernseher hängt via WLan an einem Router. Bisher habe ich keinerlei Verbindungsprobleme, obwohl ein Abstand von 3 Zimmern zwischen den Geräten liegt (und ich mit anderen Geräten Verbindungsprobleme hatte).
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|33 Kommentare|Missbrauch melden
am 6. April 2016
Am Tag vor dem Umzug kam der neue Fernseher, wie erwartet. Beim Aufhängen festgestellt, dass er einen Transportschaden hat. SCH*****!
Mit Amazon die Rücksendung etc. geklärt, am nächsten Tag (!!) das Ersatzgerät bekommen.
An die Wand damit, Sendersuchlauf starten und mit dem Verstärker per HDMI Kabel gekoppelt. Alles in allem in unter 30 Minuten betriebsbereit -> Topp! Das Bild gefällt mir sehr gut, die vielen Eingänge brauche ich nicht, den Sound habe ich über den Verstärker laufen.
Das einzige, das mich stört: Ich kann nicht direkt in die Apps starten. Das heißt, ich schalte den Fernseher an, es kommt zuerst für geraume Zeit das zuletzt gesehene Programm. Nach 30 Sekunden Bedenkzeit kann ich dann in die Apps wechseln und beispielsweise Amazon Prime Video starten.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Dezember 2014
Absolutes Top Gerät in sachen Verarbeitung Bild und Technik!
Ich besitze diesen tollen 3D Led Tv in 55zoll Größe und kann nur sagen Hammer!
Für PS4 gamer ein muss dieser tv.
Fernsehbild in HD ein Augenschmauss!
Zusammen mit der PS4 ein Hammer!
3D darauf schauen einfach der Knaller!
Naklar die Fernbedienung und die Apps könnten besser sein....
Aber für diesen Preis ein High end Gerät was seines gleichen sucht!!!
Ich sage Kaufen und nich Samsung oder Philips die haben doch kein Bild...
Und das weiß ich da ich einige von diesen fernsehern hatte...
Und daher den Vergleich habe!!!
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|22 Kommentare|Missbrauch melden
am 25. Dezember 2014
Dieser Fernseher von Sony ist nicht nur sehr stylisch (eleganter Standfuß, flach, dünner Außenrand), mit der übersichtlichen Fernbedienung gut, einfach und verständlich zu bedienen, sondern auch mit vielen nützlichen Features wie z. B. WLAN, USB-Recording (Festplatte oder USB-Stick möglich; kleiner Wehmutstropfen: zeitgleich Programm A aufnehmen und Programm B anschauen ist nach meinem Kenntnisstand nicht möglich) ausgestattet. Außerdem ist die App-Auswahl, die angeboten wird, riesig. Klare Kaufempfehlung.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 22. April 2015
Ich habe vorher hauptsächlich eine 42" von LG genutzt und zeitweise einen 55" von Philips. Bei beiden hat mich die lahme Software mehr als genervt, allein der Philips hat eine gefühlte Ewigkeit gebraucht bis er eingeschaltet war und auf Eingaben reagiert hat.
Daher war mein Hauptkaufgrund eine gute Software, und natürlich das Bild.
Ich habe jetzt etwa ein halbes Jahr nach meinen Fernseher gesucht, habe dabei trotzdem auch LG unter die Lupe genommen. Leider hat LG anscheinend generell das Problem mit der trägen Software, von Philips brauchen wir gar nicht anfangen. Was nutzt mir ein super Bild und das großartige Ambilight wenn mich die Bedienung ausrasten lässt.
So blieben letztlich nur noch Samsung und Sony übrig, hier hat für mich aber aufgrund des Bild Sony gewonnen. Zumal auch Samsung teilweise über lahme Software verfügt.
So habe ich mich für den Sony entschieden.

Was mich schon anfangs überrascht hat, der TV ist überraschend leicht. Und das Design ist klasse, wenn auch mit Abzügen. Mir gefällt der schmale Rand sehr gut, aber leider ist der TV aufgrund des Standfuss weder schwenk- noch neigbar. Aber er steht sicher, da der Standfuss teilweise über eine Gummi-Ummantelung verfügt.

Die Inbetriebnahme geht sehr flott, Einrichtung inkl. Sendersuchlauf war in unter zwanzig Minuten erledigt. Als Bildeinstellungen habe ich die Empfehlung übernommen die ein Rezensent hier veröffentlicht hat, ich kopiere sie mal unter diese Rezension direkt als ersten Kommentar.
Die Schnelligkeit? Ein Traum! Im Gegensatz zu LG und Philips funktioniert hier alles schnell und verzögerungsfrei. Ok, auch beim Einschalten brauch der Sony ein paar Sekunden, aber dennoch sind es Welten die zwischen Sony und LG/Philips sind.
Wo es auch Verzögerungen gibt, ist bei den Multimedia-Inhalten. Hier kommt es zu spürbaren Eingabeverzögerungen, die sind aber anhängig vom Netzanbieter, das denke ich zumindest.
Was ich etwas schade finde ist das der TV keinen integrierten Browser hat, ich kann lediglich Apps abrufen oder die Inhalte die die Sender zur Verfügung stellen.

Ein nettes Gimmick auf das ich nicht verzichten wollte war 3D. Allerdings wollte ich eher die passive 3D-Technik, weil ich keine Lust habe die teuren Brillen zukaufen zu müssen, bzw. die Batterien alle naselang wechseln zu müssen. Da aber mittlerweile die aktive 3D-Technik viel weiter verbreitet ist habe ich das in Kauf genommen, und wurde hier sogar positiv überrascht.
Denn erstens, zwei Brillen liegen dem Sony bei, und zweitens sind die richtig leicht geworden und man merkt ihnen kaum an das sie batteriebetrieben sind.
Das 3D-Gefühl ist sehr gut, wenn auch abhängig vom gesehenen 3D-Material.

Den einzigen wirklich nervigen Minuspunkt kassiert der Sony für das Display, denn das spiegelt leider sehr stark. Hier habe ich definitiv nicht richtig aufgepasst, denn das wäre schon ein Kriterium gewesen weswegen ich den Kauf überdacht hätte. Aber nun gut, das Kind ist in den Brunnen gefallen, und das spiegeln nervt zwar, aber es gibt ja die ein oder andere Möglichkeit das einzuschränken.
Denn ansonsten ist der Sony echt eine Wucht und vor allem ein echter Preis-Leistungs-Knaller.

Wenn ihr etwas wissen wollt oder ich etwas für euch ausprobieren soll, einfach die Kommentarfunktion nutzen :-)
|22 Kommentare|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 608 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken