Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton festival 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
32
4,6 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Februar 2014
Musik ist immer so eine Geschmackssache, so wie Essen. Ich war von Anfang an der Meinung, dass die Musik von Van Canto eindeutig zum guten Geschmack gehört; nicht wegen einzelnen Songs, sondern wegen dem kompletten und wunderbaren Gesamtkonzept. Ich höre nicht selten, wenn ich jemandem die Band weiter empfehle "A-Cappella? What?", doch in der Regel können die Lieder, die man bei der Erstpräsentation zum Einsatz bringt, stets überzeugen. "Klingt anders", "Cool!" , "Mal was neues" und "Hört sich sogar besser an als das Original" sind nur wenige Kommentare, die mir spontan drauf einfallen - und die sich mal wieder optimal mit dem jetzt neu erschienen Album decken.
Ich war total aus dem Häuschen, als das Release angekündigt wurde und habe mich dabei erwischt, wie ich die Tage gezählt habe. Als relativer Van-Canto Neuling (ich hatte die Band auf dem Summer Breeze 2013 das erste Mal live gesehen und davor lediglich die Songs gehört, die meine bessere Hälfte einzeln verteilt in meinem iTunes platziert hatte) kann ich freilich erstmal nicht genug bekommen und bereits verliebt in die voran gegangen Alben, vor allem aber in "Hero" und "The Tribe of Force", war ich mir sicher, dass *meine* Erwartungen erfüllt werden würden - und enttäuscht worden bin ich nicht.
Das neue Album ist der Burner, gut gemischt mit eigenen Songs und Cover-Versionen (most empfehlenswert "Paranoid!") - es passiert selten, dass ich mir ein Album komplett anhören kann, ohne das ein oder andere Lied überspringen zu wollen. Durch die abwechslungsreiche Mischung kommt man ziemlich gut auf seine Kosten, wobei sich mein Herz vor allem aber für "Fight for your Life" und "The Other Ones" erwärmt hat, vom Intro ganz zu schweigen. Lange Rede kurzer Sinn: geiles Konzept, optimale Songauswahl, cooles Marketing (an dieser Stelle seis namentlich erwähnt) ... ich freu mich unglaublich auf das nächste Konzert in München im März; Halleluja!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2014
Selten habe ich einem neuen Album so herbeigesehnt wie der neuen Scheibe von Van Canto. Umso erfreuter war ich als ich am Mittwoch schon 2 Tage vor dem offiziellen Release mein Earbook in den Händen hielt (hab ich über Napalm Records bestellt). Seitdem läuft das Album bei mir rauf und runter und ich muß sagen es einfach genial.
Beim letzten Album "Break the Silence" hab ich ja noch etwas länger gebraucht bis es mir gefallen hat. Aber "Dawn of the Brave" begeistert mich vom ersten Hören an. Schon jetzt ist "Badaboom" für mich neben "Lost forever" der beste Song, den Van Canto je geschrieben haben. Allein das Video davon hab ich mir mindestens 50x angeschaut.
Nach dem Intro lassen es Van Canto mit "Fight for your life", "To the mountains" und eben "Badaboom" richtig krachen bevor der erste Coversong kommt - "The final countdown". Da war ich im Vorfeld ja gespannt. Immerhin ist Europe NACH Van Canto meine albsolute Lieblingsband. Ich finde diese Version - sagen wir mal interessant. Natürlich kommt die nicht ans Original ran. Was aber nicht gegen Sly geht, der ja ansonsten ein großartiger Sänger ist. Aber hier passt seine Stimme nicht. Den Song kann eben nur Joey Tempest singen.
Anders sieht das bei "Holding Out For a Hero" aus. Hier gefällt mir die Metal Version von Van Canto eindeutig besser als das Original. Weitere Höhepunkte auf dem Album sind "The Awakening", "Unholy" sowie "My Utopia". Letzterer Song will ich unbedingt live sehen. Geht bestimmt gut ab.
Mit "The other ones" ist auch wieder eine eigene Ballade vertreten. Kommt zwar nicht ganz an "Last Night Of The Kings" heran ist aber trotzdem schön anzuhören.
Für mich ist "Dawn of the brave" schon jetzt Favorit auf das Metal - Album des Jahres. Besonders stolz macht mich, dass ich bei den Choraufnahmen für das neue Album dabei sein durfte und somit auch - wenn auch nur kleinen - Anteil am neuen Werk habe. Das war ein einmaliges Erlebnis, das ich nie vergessen werde. Danke an die Band!!!
Nachdem der Vörgänger "Break the silence" es schon bis auf Platz 23 der Charts geschafft hat bin ich überzeugt, das es "Dawn of the brave" in die Top 5 schafft. Verdient hätte es die Band jedenfalls.
22 Kommentare| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2014
Ich war ziemlich heiß auf dieses Album, bis der Tag X endlich da war und es veröffentlicht wurde. In verschiedenen Interviews hieß es von der Band, dass sie in diesem Album die Stärken jedes einzelnen Mitglieds individuell hervorheben würden. Naja nach dem ersten Release von BadaBoom dachte ich mir, wenn das ganze Album so wird wie der Song, wird es überragend. Leider muss ich sagen, dass dieses Lied zu den Besten gehört. Ich persönlich liebe Songs wie "To Sing A Metal Song", "Kings of Metal", die haben einfach eine spezielle Power, die extrem mitreißend ist! Es ist ziemlich schwierig zu beschreiben, aber ich finde dem Album fehlt etwas an so einer Power und Geschwindigkeit! Obwohl manche Songs schon schnell sind, gehen sie nicht so ab wie diese. Dennoch kann man sagen, dass sie wieder alles gegeben haben und die Stimmen von Sly und Inga sind wie immer wundervoll! Grad von Sly ist man auf eine neue Art und Weise überrascht finde ich. Schade finde ich auch, dass nicht mehr so viele "Gitarrensoli" gibt. Das muss man ja bei Van Canto in Anführungszeichen setzen. xD
Musik ist Geschmackssache und darüber lässt sich bekanntlich nicht streiten.
Kurzum, das Album ist gut, mehr "chorartig" und ruhig gehalten, aber mir persönlich fehlt das gewisse Etwas. Darum ein Stern abzug, aber ansonsten ist es geil! Und das Cover von Black Sabbath Paranoid ist einfach wow! :D
Es gehört nicht zu meinen Lieblingsalben von Van Canto, dennoch würde ich es mir nochmals kaufen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2014
gefällt mir gut, bin damit sehr zufrieden, sehr melodisch und klangvoll, into the west ist erste Sahne, diese Stimme geht tief rein, dawn of the brave ist dann eher basslastig, sehr gelunge remixes und das alles ohne Instrumente, kaum zu glauben
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2014
Die Sechs haben sich mal wieder selbst übertroffen. Neben Eigenkompositionen sind wieder ein paar echt coole Cover dabei. Klar, die Sechs beschreiten einen sehr eigenen Weg, aber im Einheitsbrei des Metals, sind sie eine sehr schöne Abwechslung und das die Sechs ihre "Instrumente" wirklich beherrschen rundet die Sache echt ab. Wer die Möglichkeit hat, sollte sich Van Canto mal live ansehen. Sie bieten eine Hammershow und rocken das Haus. Einfach der Wahnsinn.
Auf der Bonus-CD sind bekannte Van Canto-Songs neu interpretiert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2014
Endlich ein neues Werk von Van Canto - für mich das beste bisher.
Viele neue Songs, die teilweise richtig zur Sache gehen ("Steelbreaker" mit Sly, einfach nur genial, oder "To the mountains" mit Inga als Lead - was für eine Stimme!).
Die Coverversion von "Final Countdown" ist etwas "gewöhnungsbedürftig", lässt sich aber gut hören. Und "Paranoid" mit Ross gefällt mir besser als das Original :-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2015
Habe das Album wegen der Covers von "Into the West" und "Holding out for a Hero" gekauft, dabei aber erwartet, dass die anderen songs ebenfalls wieder überzeugen werden. Ich stehe zwar noch etwas mer auf den Vorgänger, aber auch hier sind alle Lieder auf ihre Weise überraschend und sehr atmosphärisch. Van Canto entwickeln sich sehr gut weiter ohne von ihrem Charme und ihrer Inovation einzubußen. Weiter so, Heros!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2014
Das Album ist saugut. Die Qualität von Van Canto hat nocheinmal mächtig zugenommen, echt stark was die Jungs (und Inga) nur mit ihren Stimmen und Drums hinbekommen.

Über die Bonus-CD kann man wohl streiten. Ich persönlich war sehr gespannt auf die Akkustikversion von Lost Forever und finde sie eigentlich ziemlich gut, ist aber natürlich alles Geschmackssache (ein Freund war sehr schockiert)
Generell kann man sagen dass die 5 Bonustracks an sich cool sind, aber durch den Stilbruch möglicherweise weniger zum Zusammenhören anderer VanCantotracks geeignet sind.

Alles in Allem meiner Meinung ein Muss für jeden Fan und Metalhead.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2014
Über die Band muss mittlerweile eigentlich nichts mehr gesagt werden, sie ist ein steter Garant für gute Laune.
Bemerkenswert ist, dass sich von Album zu Album eine Entwicklung vollzieht und obgleich das "Heldenthema" immer wieder aufkommt es nie langweilig wird. Und so rotiert die Platte in meinem CD-Player vermutlich bis zum nächsten Silberling! :-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2014
Hammer CD, und es lohnt sich echt die zusätzliche CD mitzukaufen. Eines meiner Lieblingslieder 'Last night of the kings' gefällt mir zwar in der Orchesterversion nicht ganz so gut wie das Original, aber es ist irgendwie eine ganz neue Seite die man an den Liedern entdeckt, und das fand ich sehr spannend.
Ich muss sagen, dass live Unholy einfach unschlagbar geil war, das so geil auf der CD leider nich rüberkommt.
so und bevor ich noch weiterschwafle, einfach geile CD, definitiv eine Empfehlung!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

14,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken