Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa BundesligaLive wint17



am 12. September 2017
Und wieder habe ich mich von einem überragenden 4,5 Sterne-Schnitt auf 82 Kundenrezensionen bei amazon blenden lassen.
Ebenso wie beim "Geist des Goldgräbers" und der "Insel des Vergessens" zuvor.
Beide genannten Folgen haben mir gar noch etwas besser gefallen, obwohl ebenfalls nur Durchschnitt.
Ich vermute einfach mal, dass viele Kunden hier von den drei ??? vielleicht eine Handvoll Folgen kennen, mehr aber auch nicht.
- Von den 5 Sterne-Volltreffern ganz zu Schweigen.

Auf die Handlung möchte ich diesmal gar nicht eingehen.

Bis auf den Zwischenfall mit Justus passiert hier die ersten 47 Minuten so gut wie überhaupt nichts.
Ellenlange Dialoge, kaum Vorkomnisse, keine Spannung. Kein Tempo. Noch nicht einmal Erzähltempo. Ich musste häufiger zurückspulen.

Das Vakuum dieser Folge hätte locker innerhalb von 45 Minuten abgespult werden können, und wenn sie dann eigentlich schon vorbei ist,
werden noch über 10 Minuten Erläuterungen und Überführungen draufgepackt, bis das Ding auf 70 Minuten gestreckt wird.
Wozu das ? ?

FAZIT: Besonders im Bereich der 150er bis 160er Folgen gab es so viele Highlights wie schon ewig nicht mehr.
"Im Schatten des Giganten" ist da nur Beiwerk.
Für 3 Sterne reicht es gerade mal.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 11. Juli 2014
Bei einem Besuch des Yosemite National Parks geraten die ??? in einen Strudel merkwürdiger Ereignisse. Zunächst berichtet ihnen ein Junge von rätselhaften Blutspuren, die dann plötzlich verschwinden, Justus wird offensichtlich von einem geistig zurückgebliebenen Jugendlichen angeschossen und eine abgelegene Berghütte hütet ein grauenvolles Geheimnis. Die Juniordetektive bekommen allerhand zu tun, um den rätselhaften Vorgängen auf die Spur zu kommen.
Nach ziemlich langer Zeit liegt mit dieser ???-Folge wieder mal eine klasse Serienepisode vor, denn die Handlung wird wirklich spannend und inhaltsreich präsentiert, wirkt aber zu keiner Zeit überladen. Vielmehr macht es richtig Spaß der Story zu folgen und auch die Endauflösung kann sich durchaus sehen lassen, obwohl sie leider in Teilen für den aufmerksamen Hörer ziemlich frühzeitig zu erahnen ist.
Die Sprecherleistungen, wie natürlich die gesamte Hörspielproduktion, besitzen die gewohnt hohe "Europa"-Qualität und bieten keinerlei Anknüpfungspunkte für Kritik.
Fazit: Gutes Hörspiel, dass man sich immer wieder mal anhören kann.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Januar 2016
Gefällt den Kindern sehr gut! Die Geschichten der ??? spielen leider oft mit "Düsterem Hintergrund" (Versunkenes Dorf/Straße des Grauens), das hören meine Kinder im Winter oder Abends sehr ungern. ;-)) das hier hat auch mir Spaß gemacht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. Oktober 2016
Hi Leute ich habe diese Folge durchaus gerne angehört aber ich finde diese Folge nicht ganz so spannend wie die mit dem verschwundenen Zauberer aber für echte Fans durchaus anhörungswürdig
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. Februar 2016
Wirklich ein toller Fall Wo die dreiFragezeichen wieder auf ein Rätsel schtösen die drei Fragezeichen stoßen auf Blutflecken von Tieren beste Folge
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Dezember 2014
Ich finde die Geschichte vor allem am Anfang sehr sehr spannend. Es ist wirklich eine etwas unvorhergesehene und verwirrende Geschichte. Absolut toll - kann ich nur weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Februar 2014
Mit Spannung erwartet. Eigentlich muss man dazu nichts mehr schreiben. Die drei ??? lösen in altbekannter Manier einen mysteriösen Fall. Es gab schon schlechtere Folgen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. April 2014
Eine eher seichte Geschichte. Ich finde die totale Spannung steigt nicht auf.
Schön und gut erzählt, aber irgendwie fehlt das letzte bisschen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. April 2015
Wieder einmal ein gelungenes Abenteuer der drei Fragezeichen! Die Folge "Im Schatten des Giganten" ist spannend und mit einem überraschenden Ende!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Februar 2014
Wie immer spannend und gruselig. Die Geschichte lässt sich diesmal nicht so schnell durchschauen, es bleibt lange spannend. Nur ein, zwei der Nebencharaktere überzeugen nicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken