find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Storyteller PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
69
4,7 von 5 Sternen
Farbe: grün|Ändern
Preis:12,34 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. April 2017
Wir nutzen die schrittmesser seid dem sie auf dem Markt sind. Waschmaschine und extrem harte Stöße halten sie nicht aus. Ansonsten super Qualität. Diesen habe ich bei einem preis unter 10 € als Reserve gelauft.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2017
Hatte nach wenigen Wochen immer wieder Stromausfälle und das Gerät hat sich immer resettet, totaler Daten Verlust!
Spass dran verloren
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2016
Obwohl icg mich auf das Schwarze Wii Fit Meter grfreut habe wie abgebildet ist kam ein Grünes. Ansonnsten normales Wii Zubehör.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2013
Nach dem auspacken war ich sehr überrascht wie klein dieses Gerät doch ist. So kann man es (nahezu) überall hin mitnehmen ohne das es auffällt. Einfach an die Hüfte heften, ob Gürtel oder Hosenbund spielt dabei keine Rolle, und schon kann es losgehen. Es sitzt sogar an einer Jogginghose bombenfest ohne das man Angst haben muss das es verloren geht.
Der erste und alle nachfolgenden Syncs gehen schnell und problemlos über die Bühne und erfordern keine Kenntnisse.
Das Display des Meters ist nur für die nötigsten Angaben konzipiert und mittels Knopfdruck kann man zwischen Schrittzähler, Temperatur, Distanz, verbrannte Kalorien und Barometer wechseln. Alle Angaben sind natürlich geschätzt... als Beispiel sei das Barometer erwähnt. Dieses ist eigentlich als Luftdruckmesser gedacht, als ein Sonderfall kann man damit aber auch die Höhe bestimmen und darum geht es im eigentlichen auch. ABER wenn der Luftdruck bedingt durchs Wetter steigt oder sinkt werden die Werte verfälscht ohne das man sich auch nur einen Meter bewegt hat.
Nichtsdestotrotz ist das Wii Fit Meter ein kleiner aber feiner Helfer im täglichen Kampf mit dem Gewicht oder dem Sport. Ist auch Interessant mit anzusehen was man an einem Tag so alles macht.
So kann man seine Fitness optimal zuschneiden.
Aber selbst wer keine Interesse an dem Wii Fit Meter hat sollte zuschlagen, denn für den Preis (ich habe es noch für 20€ ergattert)kann man in dem Aktionszeitraum das Spiel WiiFitU (Downloadversion) komplett auf Lebenszeit freischalten und bekommt ein brandneues Spiel für wenig Geld (das Wii Balance Board ist dann natürlich Voraussetzung!). Also wer ein bisschen was für Fitness übrig hat kann bedenkenlos zugreifen, wenn auch nur um WiiFitU freizuschalten.
1313 Kommentare| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2013
für den preis ein komplettes spiel (Wii Fit U) im Nintendo eshop erhältlich einfach in der 31 Tage Probezeit Regestrieren und auf unbestimmte Zeit Fittnes und Gaming.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2015
Misst sehr genau und hält fest am Gürtel. egal wo man ist und was man macht. Sehr sehr gut gemacht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2013
Für alle Interessenten vorab:

Zurzeit (01. November bis 31. Januar 2014) gibt es ein gutes Angebot für all diejenigen, die bereits im Besitz eines Balanceboards und einer Wii U sind: wer im eShop die kostenlose Probeversion (31 Tage) herunterlädt und anschließend das Fit Meter registriert, wandelt diese dadurch in eine normale Download(voll)version um. Diese Aktion gilt bis zum 31. Januar 2014. Alle anderen können die Probeversion natürlich auch kostenlos testen und am 06. Dezember dann bei den Paketen (Spiel + Fit Meter oder Balanceboard + Spiel + Fit Meter) zuschlagen.

Nun zum Fit Meter:

Das Fit Meter misst eure gelaufenen Schritte und Höhenunterschiede während des Tages und rechnet dies in METs/kcal um. Diese können dann in das Spiel übertragen werden. Dort kann man virtuelle Strecken ablaufen (z. B. ein 21-km Spaziergang durch New York) und die noch fehlenden kcal für das Tages-kcal Ziel durch ein Trainingsprogramm nachholen, falls am Tage die Bewegung doch zu kurz gekommen ist.

Das Fit Meter merkt, ob ihr z. B. Treppen auf- oder absteigt und ob ihr schnell oder langsam geht. Dadurch lassen sich die verbrannten Kalorien am Tage sehr viel genauer erfassen und im Spiel nutzen.

Update am 04.11.2013: Nach dem ihr das Fit Meter mit der Wii U verbunden habt, erscheint euer Mii und die derzeit verbrannte Kalorienzahl auf dem Display. Mit den Pfeiltasten lassen sich auch die Temperatur, die Anzahl der Schritte, die Uhrzeit und die Höhenmeter anzeigen. Zusätzlich könnt ihr euch Diagramme wie z. B. den MET-Verlauf über den Tag hinweg und die verbrannten Kalorien pro Woche anzeigen lassen. Für so ein kleines Gerät durchaus überzeugend. Im Spiel selbst könnt ihr euch das Ganze noch bequemer ansehen und weitere Funktionen/Statistiken nutzen.

Das Fit Meter ist eine sehr sinnvolle Erweiterung von Wii Fit U und motiviert ungemein, sich mehr zu bewegen. Klasse gemacht, Nintendo! :-)
1414 Kommentare| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2013
Das synchronisieren mit der WiiU war sehr einfach und hat nur wenige Sekunden gedauert.

Das Gerät zählt zuverlässig die Schritte und erkennt ob man geht, rennt oder im Auto sitzt und kann so den Kalorienverbrauch für die tägliche Fortbewegung errechnen.
Das ganze funktioniert auhc ziemlich gut und kann anschließend auf der WiiU mit Wii Fit U (welches es bis Ende Januar noch kostenlos aus dem eshop gibt) in detailreichen Graphen angezeigt werden.
Diese zeigen einem nicht nur wann man mit welcher Aktivität (gehen, rennen oder "geringe Aktivität") wieviel Kalorien verbraucht hat sondern auch den Höhenverlauf. Das ist ein ziemlich nettes Feature wenn man nach einer Wanderung in nicht so ebenen Gelände noch einmal Revue darüber passieren lassen möchte wieviel Höhe man denn tatsächlich zurück gelegt hat.

Alles in allem ein tolles Gerät zum verfolgen der eigenen Aktivitäten und obendrein kriegt man durch die synchronisation mit der WiiU das Fitnesprogramm Wii Fit U wie bereits erwähnt aus dem eshop kostenlos hinzu!

Warum dann "nur" 4 Sterne?
Für meinen Geschmack sollte der Kalorienverbruach nicht allzu ernst genommen werden, denn dieser bezieht sich wirklich nur auf die Fortbewegung, das Gerät kann (wenn zb am Gürtel montiert) eben nicht erkennen ob man vielleicht schwere Dinge getragen hat oder sonst wie mit den Armen gearbeitet hat.
Für die reine Fortbewegung ist jedoch alles ok und auch durchaus präzise, da das Gerät über die Synchronisation mit der WiiU auch die Daten über Alter, Gewicht und Größe des Nutzers kennt.

Ein weiterer Punkt ist der Höhenmesser. Wie bereits zuvor erwähnt ein nettes Tool, jedoch auch hier sind die Daten mit Vorsicht zu genießen. Es handelt sich um einen Luftdrucksensor, welcher den Höhennterschied aufgrund des unterschiedlichen Luftdrucks fest macht. Dies funktioniert bei gutem, ruhigen Wetter auch wunderbar, aber gerade jetzt zur Herbstzeit wo das Wetter nicht immer so ruhig ist zeigt es über den Tag schonmal Höhenunterschiede an die eigentlich garnicht da waren. Das gilt auch wenn man z.B. ein wenig Strecke mit dem Auto zurücklegt und das Wetter über der Strecke nciht konstant war, dann wundert man sich wie bei annähernd gerader Fahrbahn angeblich fast 200m Höhenunterschied hintersich gebracht haben soll. So ist es mir gestern passiert.

Wenn man aber diese Dinge weiß und die Angaben bei windigem Wetter entsprechend weniger ernst nimmt als ruhiger Sommerluft dann kann man sich darauf freuen die letzte Wanderung in den Bergen nochmal in netten Graphen auf der WiiU zubetrachten und zuverfolgen wann man die größten Hürden seiner Wanderung gemeistert hat.

Insgesamt also ein wirklich nettes Gerät dessen Angaben jedoch teilweise nicht immer für 100% genommen werden sollten.
Für den Preis (Vergleich mit "professionellen" Fitmetern die locker über 100Euro kosten) liefert es aber wirklich gute Ergebnisse und man bekommt zudem noch Wii Fit U kostenlos aus dem eshop hinzu!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2013
Wer schon Erfahrung mit Wii Fit hat, der wird sich hier sofort zuhause fühlen. Das Nintendo zur Zeit das Spiel im eShop verschenk ist wirklich edel. Mit der Registrierung eines Wii U Fit Meters wird die 31-tägige Testphase beendet und das Spiel ist "forever for free". Das Fit Meter ist eine schöne Bereicherung um die Bewegungen des Alltags zu erfassen. Mit dem Schrittzähler und dem Höhenmesser läßt man gerne den Fahrstuhl alleine fahren. Grafisch hat das Spiel zugelegt, aber nicht zu viel, so dass der Gnubbelnasenfaktor erhalten bleibt. Gerade im "Mehrspielermodus" kommt schnell eine Partystimmung auf und es wird viel gelacht.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2013
Auch ich habe mir das Wii Meter gekauft.

Zugegeben, weniger wegen dem Gerät selbst, sondern eindeutig mehr, um die Testversion von Wii Fit U dauerhaft freizuschalten. Das hat funktioniert, daher also auch fünf Sterne. Mission erfüllt, sozusagen.

Aufgrund der (warum spielt das nur bei Amazon eine Rolle?) fehlenden USK-Einstufung habe ich es aber nicht bei Amazon gekauft, was sich leider im Preis niedergeschlagen hat. Aber wegen der zeitlich kaum möglichen persönlichen Abholung bei der Post, war Amazon leider keine Option. Kann man aber nicht dem Gerät anlasten.

Das Gerät selbst bietet eine ganze Reihe von Funktionen. Neben dem Schritt- und Kalorienzähler noch einen Höhenmesser (der nicht die aktuelle Höhe anzeigt, sondern Höhendifferenzen), eine Uhr und ein Thermometer, sowie verschiedene Statistiken, die über die Wii U relativ komfortabel angesehen werden können, aber auch über das Wii Meter selbst. Bei der Übertragung, die oft erst beim zweiten, dritten oder vierten Mal funktioniert, werden auch die auf dem Wii Meter gesammelten Daten nach Wii Fit U übertragen und einem da gutgeschrieben. Außerdem kann man mit den Daten noch virtuelle Strecken auf der ganzen Welt laufen oder Sehenswürdigkeiten und Berge erklimmen. Ganz nett soweit.

Alexander der Große hatte professionelle Schrittzähler in seinem Heer, mit deren Hilfe er die zurückgelegten Entfernungen auf seinen Feldzügen ermittelte. Diese Männer waren bestimmt zuverlässiger, als das Wii Meter. Meiner Meinung nach, zählt das Gerät durch auch mal ein paar Schritte zu viel. Der Kalorienverbrauch ist auch ein theoretischer Wert, den man mehr als Spaß sehen sollte. Da die "Höhenmessung" über den Luftdruck erfolgt, kann es schon mal passieren, dass man ruhig auf seinem Stuhl sitzt und plötzlich zwanzig oder dreißig Meter in die Luft katapultiert wird. Jedenfalls, wenn man dem Gerät Glauben schenkt. Bei gleichbleibendem Luftdruck sind die Werte aber glaubwürdig. Die Uhrzeit ist korrekt und die Temperatur passt auch, wenn man das Gerät nicht an der dafür vorgesehen Stelle am Körper trägt, da sie da von der Körpertemperatur beeinflusst wird.

Im Fazit ist das Wii Meter ein nettes Gerät, aber mehr ein Spielzeug, als ein zuverlässiges Messinstrument. Das Teil für sich hätte von mir drei Sterne bekommen, durch die (eigentlich nur beabsichtigte Funktion) der Freischaltung der Software gibt es aber alle Sterne.
22 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 8 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken