Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen6
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 6. Januar 2014
Ein neuer Gaming-Rechner sollte aufgebaut werden. Wie auch bei meinem vorherigen System bin ich wieder beim LGA2011 Sockel gelandet, da ich das System 'immer' noch als zukunftsorientiert empfinde. Zum ausgewählten Motherboard Asustek P9X79 Mainboard Sockel S2011 ATX DDR3 Speicher (wieder wegen der Zuverlässigkeit gewählt) wurde auf Grund des sehr guten Preis- / Leistungsverhältnisses der Intel i7/4820 ausgewählt. Zum Zeitpunkt der Einrichtung (Dezember 2013) war dieser 4-Kern Prozessor im Vergleich zu anderen Prozessoren im LGA2011 Segment die beste Alternative. Neben dem schnelleren Bussystem, kommt der Prozessor im Vergleich zu Vorgängermodellen mit erhöhtem 10M Cache daher. Neben dem o.a. Motherboard kamen die Speicherbausteine Corsair Vengeance Arbeitsspeicher (PC1600, 16GB, CL9) DDR3-RAM Kit (ebenfalls wegen bewiesener Zuverlässigkeit gewählt) zum Einsatz.

Für die notwendige Kühlung wurde dieses Mal ein Listan und Co BK013 Shadow Rock 2 CPU-Kühler LGA 775 /1150 /1155 /1156 /1366 /2011/AMD 754 /939 /940 /AM2+ /AM3+ /FM1 /FM2 (4-polig) verbaut. Ja, die CPU benötigt auf Grund der sehr gut ausgewogenen Leistungsaufnahme keine besonders hoch ausgebaute Kühlung. Mit dem Kühler arbeitet die CPU im Schnitt ab erfreulichen superkalten 27 Grad.

Keine meiner Entscheidungen habe ich bereut. Das gesamte System läuft stabil und lt. meinem Empfinden überragend schnell. Ganz gleich, wie viel Prozesse am Laufen sind. Die CPU (in Verbindung mit dem Gesamtsystem) kommt nicht aus dem Tritt.

Die CPU werkelt problemlos mit Windows 8.1 (einziges System auf dem Rechner) und absolut zuverlässig, schnell und stabil.

Mit Stand Januar 2014 kann ich die CPU wärmstens empfehlen. Volle Punktezahl

Update 08.12.2015: Immer noch voll zufrieden. Schnell und zuverlässig. Jetzt auch mit Win 10.
44 Kommentare|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2013
Habe den Prozessor in ein MSI x79 plus Motherboard eingebaut! Die Kombination funktioniert ganz gut! Dazu habe ich 32 GB Arbeitsspeicher im Quad Modus. Ist noch auf 64 GB erweiterbar falls es irgendwann nötig ist, was ich nicht glaube.
22 Kommentare|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2016
Habe die CPU als TRAY Version bei Mindfactory gekauft. Der Prozessor läuft auf einem EVGA X79 FTW Board.
Wird ausschließlich für Videobearbeitung benutzt. War ein Upgrade von einem Xeon X5650. Mit entsprechender Kühlung (Wasserkühlung empfehlenswert) sind 4,2 GHz problemlos möglich. Windows 10 erkennt nur 3,7GHz? Bleibt bei Vollast relativ kühl (56°C).
Hat sich auf jeden Fall gelohnt. Siehe Benchmark Score (Bild).
review image review image review image review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2014
Der Prozessor ist mit 3,9 GHZ getaktet und bietet daher einen kräftigen und preiswerten Einstieg in So2011. Leistet auf meinem X79 pro mit Enermaxx-Kühler sehr gute dienste und bleibt auch mit der Temperatur stabil unten. Für knapp 240 Euro bleibt in 1bis 2 Jahren genug Luft nach oben um auf, einen für heutige Verhältnisse, erstklassigen PC nachzuziehen. Aktuell ist der 4820K mit 16GB aber voll und ganz ausreichend für den Vorgesehen 4K Betrieb.

Auch das aktuelle Alien Isolation läuft mit maximalen Details in 4096x2160 flüssig.
review image
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2014
Einfach Nur gut.
Extrem schnell.
Gutes Preisleistungsverhältnis.
Erfüllt die Herzen eines jeden Gamers.
Braucht nicht viel Watt.
Läuft standardmäßig auf 0 - 10%
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2014
Diese CPU 4820i lässt sich nicht mit dem Mainbord P9x79 starrten. Habe das Betriebssystem Win 7 Home mit 64Bit. Habe 16Gb Arbeitsspeicher verbaut.
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)