Hier klicken May May May Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17

Kundenrezensionen

2,8 von 5 Sternen
51
2,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. April 2014
Ein wunderschöner Stift. Er schreibt einwandfrei und ist auch "weiterverwendbar" (dank handelsüblicher Mine). Die Kappe läßt sich auf beide Seiten aufstecken, sodaß sie nicht verloren gehen kann. Der Halteklipp ist gut konstruiert, wenn auch einwenig straff. Die Oberflächenveredelung ist wertig und fühlt sich sehr sehr angenehm an.
So, dies nun zum Schreibgerät ansich. Und leider war es das dann auch schon - ein Kugelschreiber für 23 Euro!
Das sollte man sich reiflich überlegen!
Der Stylus, nämlich, ist keineswegs als Solcher zu gebrauchen! Hier enttäuscht Wacom deftig und es ist kaum nachvollziehbar, wie soetwas einem solchen Hersteller passieren kann.
Augenscheinlich ist die elektrische Leitfähigkeit der Gummimischung dieses Stylus so schlecht, daß nur etwa jeder fünfte tip ein Ereignis auf dem Touchscreen auslöst, ganz zu schweigen von der schieren Unmöglichkeit, eine ununterbrochene gerade Linie in einem Malprogramm zustande zu bringen.
Der Durchmesser der Styluskuppe, mit seinen angenehmen 5 Milimetern, ist wohl sicherlich nicht der Grund für diese mieserablen Ergebnisse, denn es gibt zum Glück ein paar 8 bis 10 Euro Stifte, die diesen Vorteil ebenfalls bieten und ganz sicher ab jetzt meine Begleiter sein werden ...
Der Touch-Stylus geht zurück! Schade Wacom.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2013
Farbe: schwarz|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Der Stylus von WACOM vereint einen herkömmliche Kugelschreibermine und eine Eingabestiftspitze für Smartphones und Tablets.
Die Verarbeitung ist sehr gut und das Gerät sieht schick aus.
Die Schutzkappe kann sowohl auf dem Gummiende als auch auf dem Kugelschreiber aufgesetzt werden - sehr praktisch.

Das war es aber auch schon mit den angenehmen Seiten des Produktes
Der Stift ist recht dünn und als Kugelschreiber nur bedingt langzeittauglich.
Die Gummispitze zum Bedienen des Smarphones- oder Tabletts hat bei meinem IPad 3 und IPhone 5 nicht so optimal funktioniert.
Es ist ein stärkerer Druck als mit dem Finger nötig, damit die kapazitive Oberfläche reagiert - das raubt leider das angenehme
direkte Bediengefühl.
Das Ziehen auf dem Pad oder Telefon ist ein echter Krampf - auch hier reagiert die Oberfläche nur widerwillig und nach stärkerem Druck.
Den Preis kann man schon als Provokation betrachten.
Im Vergleich zu einem TIXI Stift (China Billigteil 7,70 € im 5-er Set) zieht der WACOM eindeutig den kürzeren.
Hier ist die Spitze zwar dicker, die Oberfläche reagiert aber direkter auf alle Eingaben.

Es mag ja Tablets geben, die besser zum WACOM Bamboo passen. Die Produkte mit dem Apfel und der WACOM Bamboo bilden mit Sicherheit
kein gutes Team.
Daher nur geschmeichelte 3 Sterne
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 13. Dezember 2013
Farbe: schwarz|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Der Wacom Bamboo Stylus duo CS-150 Eingabestift ist etwas schwerer als mein AmazonBasics Eingabestift, den ich bisher benutzt habe. Der Stift ist dennoch leicht, liegt aber gut in der Hand.

Mein Touchscreen reagiert gut, aber bisweilen braucht man etwas mehr Druck oder einen zweiten Versuch.

Durch die geringe Größe ist der Stift perfekt für unterwegs geeignet. Der integrierte Kugelschreiber ist sehr hilfreich und schreibt gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Farbe: schwarz|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Produktbeschreibung von Wacom ist für einen Eingabestift mit Kugelschreiberfunktion bemerkenswert lang, handelt es sich gar um einen "Wunderstift" ? Natürlich nicht, denn die Kombination eines Eingabestiftes mit einem Kugelschreiber ist nicht neu. Ich besitze bereits ein solches Exemplar von einem anderen Hersteller, das deutlich günstiger war und auch noch gut aussieht. Lohnt also ein Mehrpreis für einen Markenhersteller ? Das kommt darauf an…

Der Bamboo Stylus duo kommt in einer typischen Pappschachtel mit Kunststoffhalterung daher und ist mit einer Kappe versehen, die man sowohl auf der Kugelschreiber- als auch auf der gegenüberliegenden Eingabestiftseite (mit der Gummispitze) aufstecken kann. Das ist praktisch, da die Kappe dann nicht so leicht verloren gehen kann bzw. damit man diese nicht ggf. vergisst. Der 1. optische Eindruck ist überzeugend. Der Bamboo Stylus duo liegt recht gut in der Hand, da er auch bewusst recht schmal ist. Durch die (scheinbar) gummierte schwarze Hauptoberfläche ist er relativ rutschfest. An beiden Enden des Stiftes kann die Kappe fest angebracht werden. Dieses ermöglicht jeweils ein gummierter Ring auf den silbernen Aluenden. Die Kappe selbst ist nicht schwarz. sondern mehr dunkelblau-metallic, außerdem ist der vorhandene Clip stramm anliegend, aber nicht zu fest.

Nun aber zu den Qualitäten: als reines Eingabemedium ist der Stift im Wesentlichen nicht besser als mein bisheriges Modell, sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad kann man angenehm damit tippen und verschieben. Gerade in der kalten Jahreszeit weiss ich solch einen Stift draußen zu schätzen, wenn man Handschuhe trägt und diese auch zur Bedienung des iPhones nicht ausziehen will.

Beim Schreiben auf dem iPad und iPhone macht sich die (kleine) Gummispitze schnell positiv bemerkbar. Zum einen verdeckt der schmale Stift beim Schreiben nicht unnötig die exakte Stelle, an welcher man schreiben will, zum anderen ist auch damit ein spürbar präziseres Arbeiten möglich und sinnvoll. Ich habe dieses mit kleineren Buchstaben getestet. Aufgrund der kleineren Gummispitze schreibe ich nun nicht mehr so groß und "verschwenderisch", der Platz z. B. auf dem iPad kann umfänglicher genutzt werden.

Nutzt man die Apps von Wacom (Bamboo Paper und BambooLoop) kann man den Stift umfänglicher auch z. B. zum Zeichen nutzen. Auch hier ist ein deutlich präziseres Malen möglich, obwohl meine eigenen zeichnerischen Fähigkeiten "überschaubar" sind. Schade ist, dass die Apps den vollen Leistungsumfang nur mittels In-App-Kauf entfalten, hier wäre beim Kauf des Bamboo Stylus duo ein Preisnachlass o.ä. wünschenswert.

Zuletzt noch die Kugelschreiberfunktion: man kann sofort loslegen, die Mine ist bereits eingesteckt, allerdings ist ebenso wie bei der Gummispitze kein Ersatz dabei (also Folgekosten). Das Schriftbild ist sehr schmal und gefällt mir, die Farbe ist Schwarz. Man kann also tatsächlich die "analoge" Welt für normales Schreiben auf Papier ebenfalls nutzen.

Kurzeindrücke:

+ solide Zeichen- und Schreibergebnisse
+ wertige Verarbeitung (Kappe hält sehr gut !)
+ schönes Design, Optik
+ mir gefällt die schlanke Form, ausreichendes Eigengewicht
+ Wacom liefert mit Bamboo Paper und Loop zwei feine Apps

+/- In-App-Käufe sind erforderlich, sofern man die Apps und Funktionalitäten weiter ausreizen will (wertneutral, da hier originär der Stift bewertet wird)
+/- je nach Untergrund (z. B. Folie) muss gelegentlich stärker aufgedrückt werden, Fingerbedienung ist zwar präziser aber leider auch nicht so punktgenau
+/- eine zusätzliche (kleine) Schutzkappe für das jeweils unbenutzte Stiftende wäre pfiffig gewesen
+/- Registrierung erforderlich für Bamboo Loop (Bamboo Paper funktioniert ohne !)
+/- Verpackungsmüll hält sich in Grenzen (keine unnötig riesige Verpackung)

- kein Zubehör (keine Ersatzmine oder Gummispitze dabei)

Kurzum: eine schöne Kombination, aber keine Revolution, da es derartige Stifte bereits gibt. Sehr gute Verarbeitung und zu erwartende hohe Funktionalität drücken sich in einem beinahe Apple-typischen Preis aus, zumal der Stift von einem Markenshersteller stammt. Wer viel zeichnet und schreibt, wird den Bamboo Stylus duo schnell zu schätzen wissen. Für nur gelegentliche Nutzung ist ein günstigeres Modell durchaus eine Alternative.
Da ich bereits seit Jahren sehr angenehem Erfahrungen mit einem kleinen Grafiktablet von Wacom habe, gehe ich auch bei diesem Stift von einer mehrjährigen Nutzungsdauer aus. Gesamtbewertung: 3 Punkte, zumal auch der aktuelle Preis (ohne Zubehör) in der Einführunsgphase wohl nicht jeden begeistern wird.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2014
Gut aussehen tut der Stift, aber damit hört es auch auf.
Gestet wurde der Stift auf einem ASUS Transformer und war eigentlich dazu gedacht damit zu arbeiten.
Die Gummispitze ist allerdings völlig ungeeignet dafür.
Zum Bedienen des geräts reicht der Stift aus, jedoch ist das Arbeiten unmöglich.
Das Wischen von einem Screen zum anderen funktioniert nur Sporalisch
und an das "Zeichnen" einer Linie ist gar nicht zu denken.Daher gibts nur einen Stern für
das Aussehen. Für den Casual Nutzer mag der Stift ausreichend sein, doch
wer aktiv mit seinem Tablet arbeiten (Arbeit, Studium, Schule) der wird mit diesem nicht Glücklich.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 25. November 2013
Farbe: schwarz|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
amazon vine program
Gut, ich gebrauche beim Schreiben auf Smartphone und Tablet gern die Unterstützung durch einen Stift und fand die Idee, daß hier beide Schreibmöglichkieten gegeben sind, interessant. Allerdings war ich verblüfft über die kleine Mine, die wohl kaum lange halten wird und staunte, daß bei dem aufgerufenen Preis keine Ersatzmine dabei lag.
Es kommt aber noch schlimmer. Der Teil, der sich wohl zu recht "Stylus" nennt, hat eine feine weiche Gummispitze, die sehr empfindlich wirkt und die wohl auch bald einmal einen Ersatz braucht. Und auch dafür lag kein Ersatz bei. Also klickte ich mich auf die empfohlene Seite durch, um zu erfahren, wo ich für welchen Preis einen Ersatz bekommen könnte. Das war ein bißchen mühselig. Aber das erklärt sich vielleicht einfach damit, daß es möglicherweise auch der Firma ein bißchen peinlich ist, für so ein Eratzstück solch einen Preis plus Versandkosten bekannt zu geben.
Für meinen Alltagsgebrauch funktioniert der Stift gut. Wie er malt, kann ich allerdings nicht umfassend beurteilen, weil ich diese Funktion zu wenig nutze. Allerdings gehe ich davon aus, daß ein anderer Beurteiler richtig gesehen hat, daß er sich eher für Apple-Geräte eignet. Meins ist halt nicht von Apple.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2015
Habe mir den Stift für mein IPad gegönnt da ich beim Kunden oft beides benötige...

Kurz und knapp kann ich den Stylus empfehlen. Er liegt gut in der Hand... Nicht zu schwer und nicht zu leicht. Die Gummispitze könnte etwas fester vom Material sein aber ansonsten wird er bei Touchgeräten gut angenommen.
Die Kappe zum Kuli ist leider etwas locker und lässt sich schnell entfernen. Als Nachteil bei mir sehe ich es, da ich den Stift an einen Lederhülle von Kavaj ranhefte, da ist mir leider schon oft passiert das der Stift in den Tiefen der Notebooktasche gelandet ist und erstmal wieder gefunden werden musste (da er sich relativ schnell öffnen lässt). Daher 1 Stern Abzug... Ich würde ihn aber wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2014
Spitze ist viel zu weich. Man muss teilweise so fest aufdrücken, dass man die unter der Gummispitze befindliche Metallspitze spürtt.
Viel zu träge Reaktion nach Antippen der Apps.
Zum Schreiben nur bedingt geeignet, es kann nicht die volle Display-Fläche beschrieben werden (anders war es bei einem "Gegentest" mit einem Pen von Hama, den ich mir bei einem Kollegen ausgeliehen hatte).
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2015
Kurz und knapp: dieser Stift ging umgehend zurück, da weder mein iPad noch mein iPhone (oder sonstige Touch-Geräte) zuverlässig mit dem Stift funktionierten!
Natürlich reagiert ein Display mal nicht, aber hier war es Glückssache, dass es reagiert und wenn, dann nur bei unnatürlicher Haltung des Stiftes.
Wirklich schade, da der einfache von bamboo für mich absolut gut ist.

Also nicht kaufen, bei dem Preis ist man am Ende nur zu bequem, den zurück zu senden!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2015
Also der Stift fühlt sich sehr Wertig an und liegt schön in der Hand. Leider ist eine Seite immer offen. Der Kulli schreibt gut aber der eingabestifft ist leider wesentlich schlechter als andere Stifte von Wacom aber immernoch mit etwas Übung ind viel Druck halbwegs gut zu benutzen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)