20% Rabatt Hier klicken Duplo studentsignup Cloud Drive Photos Learn More sicherheitsbeleuchtung Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
11
4,3 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:0,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. April 2015
.Die ureigenste Aufgabe der Philosophie ist es, den Menschen bei der Bewältigung ihres Lebens zu helfen. Ganz einfach, wie kommen wir am besten mit unserem Leben zurecht? Der Mensch ist voller Angst und Unsicherheit. Alles ist ungewiss. Sicher ist nur, dass dieses Leben endet.
Kann der 341 v.Chr. geborene Epikur uns helfen? Die Antwort lautet eindeutig: Ja!
Epikur ist ein Pragmatiker würde man heute sagen. Er will den Menschen dazu bringen, ein einfaches, sinnvolles, dem Diesseits zugewandtes und angenehmes Leben zu führen. Nicht zu hohe Ansprüche, nicht zu viele Begierden, aber auch nicht zu viele unangenehme Dinge, wenig Leiden, wenig Schmerzen. Man sollte möglichst vieles wissen über die Natur und über die Menschen, denn Unwissen macht Angst, Wissen bringt Gelassenheit. Er lehrt in seinen 'Merksätzen' frei und ohne Furcht auch vor den Göttern zu leben. Er glaubt an die Götter, er glaubt aber auch, dass diese sich absolut nicht für uns interessieren und ihr eigenes unendliches schönes Leben leben. Er siedelt sie in eine Art Zwischenwelt an. Eigentlich ist Epikur Agnostiker. Von öffentlicher Betätigung hält er nichts, da diese ohnehin nur Ärger und Stress bringe. Er ist unpolitisch und hat auch eher die einfachen Menschen angesprochen, in den hohen Kreisen, den Reichen und Mächtigen war er kaum bekannt.
Die Philosophie soll hier nicht im Einzelnen erläutert werden.

In dem vorliegenden kleinen Essay von Peter Früh wird diese gut und klar in Kurzform erläutert, ohne den Leser mit langen Traktaten zu ermüden. Danach kann man sich ein Buch vornehmen, in dem diese sehr einprägsamen, zeitweise überraschend aktuellen 'Merksätze' und Auszüge aus erhaltenen Original-Briefen dargestellt sind.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2014
Über Epikur zu schreiben ist sicher nicht einfach, da die meisten Quellen zu diesem Philosophen Sekundärquellen sind und nur wenig von ihm direkt überliefert ist.

Nichtsdestotrotz fand ich das Buch anregend. Der Autor fasst das Denken Epikurs kurz und präzise zusammen und liefert einen guten Einstieg in die Materie. Das Buch kann auch von jemand gelesen werden, der nur geringe Vorkenntnisse in der griechischen Philosophie hat.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2016
Von Epikurs Zugang zur Philosophie kann man durchaus sagen, dass er einen praktischen Nutzen hat. Wie kann man einen moralischen Standard mit seinem Seelenheil in Einklang bringen? Wie geht man mit Unglück um? Das sind lebensrelevante Fragen, die Epikur anspricht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2014
Ich hatte Epikur nie so richtig geglaubt, dass die Sache mit dem Glück wirklich funktionieren kann und irgendwie bin ich noch immer unschlüssig, jedenfalls wenn ich die "Wege des Glücks" wieder weg lege bzw. das kindle wieder schließe. Doch solange ich den Gedanken Epikurs folge, herrscht eine sonniges, scheinbar unbesiegbares "So geht es" vor. Dafür bin ich ihm immer dankbar.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2013
Der Autor stellt die Glückslehre Epikurs in einfachen Worten klar und verständlich vor. Er geht auch auf mögliche Einwände gegen diese Glückslehre ein und gibt somit dem Leser Gelegenheit, sich eine eigene Meinung zu bilden.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2014
...meine Philosophie ! Mein Wahlspruch: Glück ist die Abwesenheit von Un-Glück. Dem bleibt nichts hinzuzufügen und das ist auch gut so.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2016
Leider habe ich zu schnell geklickt. Auf den ersten Blick sieht alles so aus, als wäre dieses Buch von Epikur selbst. Der Autor ist aber ein anderer, was für mich leider nicht auf den ersten Blick ersichtlich war.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2014
Klar, von Epikur ist nur sehr wenig erhalten geblieben. Das, was erhalten ist, scheint etwas im Widerspruch zum allgemeinen Vorurteil zu stehen, dass Epikur das hemmungslose Lustprinzip predigte. Schade, dass es nur so kurz ist.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2015
Kurz, leicht zu lesen und zu verstehen. Keine streitschrift, sondern gemütlich. Habe aber mehr Zitate von epikur erwartet und keine Auslegung seiner Philosophie.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2014
Toller Artikel, genau wie bestellt, Prei-Leistungs-Verhältnis war gut, bin sehr zufrieden, Lieferung wie immer bei Amazon sehr schnell, alles bestens!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)