Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle HeleneFischer BundesligaLive wint17



am 19. Dezember 2014
Muss ehrlich gestehen, dass ich mir nicht wirklich viel erwartet hatte, als ich das Gerät bei der Amazon Abverkaufsaktion vor Weihnachten bestellte. Ich habe es daher nach Erhalt sofort einem ausführlichen Praxistest unterzogen. Kurz gesagt, das Gerät übertrifft meine Erwartungen. Bei Entfernungen bis zu 3m sind die Abweichungen nicht größer als 2mm (die Anzeige springt zuweilen zwischen 2 Werten herum, meistens ist die Abweichung <1mm). Die maximale noch messbare Entfernung ist 15,9m. Diese Entfernung habe ich am Display abgelesen, aber nicht nachgemessen.

Die Handhabung ist einfach und intuitiv. Wenn man das Gerät mit dem Schieber nach unten einschaltet, erscheint ein runder Knopf mit dem man den ersten Wert halten kann. Drückt man noch einmal, dann beginnt eine zweite Messung, die man ebenfalls durch ein weiteres Drücken halten kann. Ich habe dann 2 Messwerte am Display, was für das Ausmessen von Flächen ausreicht.

Besonders gut durchdacht ist der rutschfeste Gummi an den unteren Kanten. Es kann von alleine stehen, wodurch die Messung vom Boden zur Decke sehr einfach wird. Mit einem Maßband dauert so eine Messung zehnmal länger und ist kaum genauer auszuführen. Außerdem braucht man da schon eine zweite Person, die das andere Ende hält. Der Laser-Entfernungsmesser spart also eine Menge Zeit.

Fazit: schnell und genau.

Nachtrag 20.12.2014:
Wenn man das Gerät flach auf den Boden legt, dann liegt es auf 3 "Füßchen" auf und der Gummi erreicht nicht den Boden, womit in dieser Lage die Rutschfestigkeit nicht in dem Maße gegeben ist, wie wenn es hochkant aufgestellt wird. Ich habe die kleinen Erhebungen (Füßchen) auf der Unterseite mit einer kleinen File (Nagelfeile müsste auch gehen) abgefeilt. Nun rutscht es auch in dieser Lage nicht mehr.

Zum Thema Genauigkeit möchte ich hier die Ergebnisse eines "verrückten" Experiments wiedergeben. Und zwar habe ich die Dicke der Tischplatte wie folgt bestimmt:

1. Messung: Gerät auf den Tisch gestellt und Oberkante Tisch bis zur Decke gemessen = 1739mm
2. Messung: Gerät auf den Boden gestellt und bis zur Unterkante Tisch gemessen = 733mm
3. Messung: Gerät leicht verschoben, sodass es am Tisch vorbei bis zur Decke misst = 2500mm

Rechnung: 2500-1739-733 = 28mm.

Die Tischplatte ist mit der Schublehre gemessen 26mm dick.
0Kommentar| 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. August 2016
Der PLR15 hat zunächst gute Dienste geleistet - die Messungen waren ziemlich genau, das Preis-Leistungsverhältnis OK.

Leider ist das Teil nach etwas mehr als 24 Monaten defekt. Der Laser streut, die Ergebnisse weichen um 1 bis 15 cm vom Zollstock - d.h. Realmaß - ab. Bin gespannt, ob und in wieweit Bosch den Fehler trotz Ablauf der Garantie reguliert. Eine kostenpflichtige Reparatur lohnt sich jedenfalls leider aufgrund der zu erwartenden Kosten nicht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Juni 2015
Ohne nun viel unnötige Worte zu verfassen, gibt es hier nur wenig zu sagen: Die Verarbeitung ist super, der Einsatz im Heimgebrauch wunderbar! Mit dem Bosch PLR 15 lassen sich problemlos und vor allem schnell (!) Entfernungen bis zu 15 Metern messen. Dies erspart das umständliche Arbeiten eines Zollstocks, via Knopfdruck lässt sich die soeben gemessene Entfernung sogar einspeichern - und mit einer darauf folgenden Messung vergleichen. Verarbeitung und Preis/Leistung super, gibt es gar nichts daran auszusetzen. Ich kann den Bosch PLR 15 gerade für den Heimwerker-Gebrauch absolut empfehlen! :-)

Ich hoffe meine Rezension war hilfreich und hilft dabei, die richtige Kaufentscheidung zu treffen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Juli 2014
Ich habe mir den PLR15 angeschafft weil über einige Zeit häufige Entfernungsmessungen in Innenräumen angefallen sind.
Die ersten paar Messungen wurden noch mit einem Ultraschallgerät durchgeführt, bis ich im Vergleich zum klassischen Metermaß feststellte, daß Fehler bis 3cm über ein paar Meter anfallen! Dann wurde diese Gerät entsorgt und der Laser angeschafft.
In dem Zusammenhang muß vor preisgünstigen Geräten gewarnt werden, die etwas von Laser in der Bezeichnung tragen, aber mit Ultraschall messen und mit dem Laser nur einen Lichtpunkt zur Orientierung erzeugen.
Der PLR15 war der günstigste echte Lasermesser.

Pluspunkte:
- sehr viel praktischer und schneller als ein Metermaß, gerade in Ecken und Winkeln. Auch beim Arbeiten auf der Leiter, z.B. zum Lampen aufhängen, bei Messungen über Kopf, über größere Längen extrem praktisch.
- Sehr genau. Abweichung im Vergleich zum Metermaß und zu teureren Lasermessern max. +-1mm. Maßanzeige streut bei Mehrfachmessungen um 1mm.
- Die Hold-Taste speichert den letzten Meßwert. Wenn man die Skala mal nicht einfach ablesen kann, drückt man die Hold-Taste und liest dann in aller Ruhe aus der Nähe ab.
- Sehr kompakt und handlich.

Minuspunkte:
- keine Rechenoperationen mit Meßwerten, Umfänge oder Flächen müssen anders berechnet werden (dafür ist er halt preisgünstiger)
- Messung nur ab Hinterkante
- kleine Auflagefläche, damit kann ein 90-grd Winkel nur schwer genau eingehalten werden. Abweichungen davon führen aber zu Meßfehlern. Wenn man genau messen muß kann man sich aber oft an Hilfspunkten orientieren oder mit einem Metermaß den Gegenpunkt finden. *
- Messungen über mehrere Meter bei Sonnenlicht brauchen einige Sekunden bis ein Meßwert erscheint, manchmal muß man eine etwas versetzte Stelle suchen oder irgendwie beim Zielpunkt abschatten.Dunkle Flächen sind besonders ungünstig.
Menschen mit Rot-Grün-Sehschwäche (10% der Männer) können hier Probleme haben den roten Laserpunkt zu finden.
Beides trifft aber m.W. auf alle Lasermesser zu und ist nicht spezifisch für den PRL15.

* Beispiel: Lässt man über eine Entfernung von 2m einen zusätzlichen Messfehler von rund 1mm zu dann darf der Winkelfehler 1,8 grd betragen bzw der seitliche Versatz des Laserpunktes 63mm. Das sollte bei sorgfältiger Messung zu schaffen sein.
{Die genannten Werte wurden gegenüber der ersten Fassung korrigiert, vgl. Kommentar.}

Geschmackssache:
Der Entfernungsmesser kommt in einer im Vergleich riesigen Blechschachtel. Das wirkt hochwertig, aber die Box ist so groß daß man sie nicht mitnimmt. Eine kompakte Verpackung, die man wirklich immer als Schutz verwendet, wäre m.E. zweckmäßiger.

In Summe ist das Gerät allemal 4 Sterne wert weil es doch sehr praktisch ist.
66 Kommentare| 99 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Juni 2016
Das Gerät hat mir viele wertvolle Dienste bei meinem Umzug geleistet und lästiges Ausmessen mit dem Zollstock erspart. Mittlerweile liegt es in meinem Schreibtisch und ich nutze es, um mal schnell einen Karton auszumessen, den ich verschicke. Das Gerät ist an sich selbsterklärend - auch ohne Bedienungsanleitung kommt man sofort damit klar. Nur der Preis hat etwas weh getan. Aber dafür hat man ein sehr hochwertiges Teil.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. April 2017
Für meine Zwecke reicht der Messer völlig aus. Ich habe damit die Wohnung vermessen. Das Einzige was man beachten sollte ist, dass nicht immer alle Wände gerade sind und man schauen muss, dass der rote Punkt auch wirklich dort ist wo man messen will und dass man natürlich keine spiegelnden Flächen messen kann. Die Batterielebensdauer ist auch in Ordnung, ich musste bisher noch nicht wechseln.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Februar 2016
Lieferung wie immer auf den Punkt genau wie avisiert. . Das Gerät ist ausgezeichnet und besser als erwartet! Es ersetzt den sperrigen Zollstock immer und überall! Habe das Gerät im Möbelhaus mit großem Erfolg bereits mehrfach eingesetzt.Auch im Outdoor-Bereich läßt sich das Gerät sehr gut nutzen. Würde das Gerät immer wieder erwerben.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. November 2017
Mein Gerät addiert sporadisch auf die tatsächliche Messlänge genau 10cm drauf! Da er bei unsauberer Messung "Error" anzeigt, habe ich mich auf die Ergebnisse, offensichtlich zu stark, verlassen. Bis mir das aufgefallen ist, sind bereits wirklich ärgerliche Fehler passiert da es ja auch nur gelegentlich auftrat. Kleine Abweichungen bei dem Preis Ok aber soetwas darf nicht passieren.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. September 2017
Ich hatte mit das Teil hier bei Amazon für unseren damals bevorstehenden Umzug und damit verbundenen Renovierungsarbeiten gekauft und muss Gagen dass es mir sehr viele Messarbeiten erleichtert hat sei es Küchenplanung, Laminatverlegen, Möbelkauf ect.

Ser gute Qualität, sehr einfache und intuitive Bedienung und man kann sehr gut das Display auch bei Sonnenstrahl ablesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. März 2017
Die Artikel entspricht der Beschreibung. Die Qualität ist in Ordnung. Die Verarbeitung macht einen guten Eindruck . Ich bin ganz zufrieden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 11 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)