flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive



am 29. August 2013
Laut Verpackung soll er 10 Megabyte/s schreiben können und 20 Megabyte/s lesen.
In meinem Kurztest lag er beim Schreiben von einer großen Datei bei 27 Megabyte/s und bei einem gemixten Verzeichnis bei 20 Megabyte/s.
Im Lesetest lag er bei 30 Megabyte/s . Vermutlich wird der Wert bei vielen kleinen Dateien deutlich sinken.

Aber dennoch erreicht er einen sehr ordentlichen Lesewert den CrystalDiskMark ebenfalls bestätigt hat.
CrystalDiskMark:
Seq Lesen: 32,64 MB/s , Schreiben: 13,48
512k Lesen: 31,62 , Schreiben: 9,293
4k Lesen: 3,838 , Schreiben: 0,743
5k QS32 Lesen: 4,512 , Schreiben: 0,745

Das scheinen sehr ordentliche Werte für einen USB 2.0 Stick zu sein.
28 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. September 2013
Einen so schnellen Stick hatte ich bisher noch nicht.
Hier das Protokoll von CrystalDiskMark:

-----------------------------------------------------------------------
CrystalDiskMark 3.0.2 (C) 2007-2013 hiyohiyo
Crystal Dew World : [...]
-----------------------------------------------------------------------
* MB/s = 1,000,000 byte/s [SATA/300 = 300,000,000 byte/s]

Sequential Read : 32.547 MB/s
Sequential Write : 22.527 MB/s
Random Read 512KB : 31.724 MB/s
Random Write 512KB : 8.521 MB/s
Random Read 4KB (QD=1) : 4.193 MB/s [ 1023.6 IOPS]
Random Write 4KB (QD=1) : 0.674 MB/s [ 164.7 IOPS]
Random Read 4KB (QD=32) : 4.529 MB/s [ 1105.8 IOPS]
Random Write 4KB (QD=32) : 0.767 MB/s [ 187.4 IOPS]

Test : 1000 MB [L: 71.4% (42.4/59.4 GB)] (x5)
Date : 2013/09/13 13:06:02
OS : Windows XP Professional SP3 [5.1 Build 2600] (x86)
13 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|22 Kommentare|Missbrauch melden
am 24. Februar 2015
nicht besonders schneller Stick zum angenehmen Preis.
Hatte Ihn als Datensicherungsstick verwendet, weshalb mir die Geschwindigkeit ziemlich egal war, aber hat schon ein paar Stunden gedauert bis die ganzen Dateien rüberkopiert waren.
Habe mir dann ein neues Notebook gekauft, die Dateien wieder vom Stick rüberkopiert und zuletzt den Stick formatiert um die Daten zu löschen.
Ich habe noch 2 intallationsfiles und ein paar GB Musik draufgeschoben und bin zu einem Kumpel. dort wurde der Stick dann zwar erkannt hatte statt der 57,XXGB nur noch 2GB Gesamtspeicherplatz zur Verfügung aber keinerlei Dateien drauf.. Ich hatte auf den leeren Stick ebenfalls ca. 2 GB draufgespielt, Wir haben den Stick bei Ihm am PC nochmals formatiert, Speicherplatz war immernoch von 64 auf 2GB vermindert.
Wieder zuhause im eigenen PC wurde der Stick nicht erkannt. Auf meinem Notebook und 2 weiteren Geräten wird er ebenfalls nicht mehr erkannt. Es erklingt zwar der usb jingle aber es erscheint kein weiterer Datenträger und im Datenträgermanager ist das Device ebenfalls nicht mehr zu finden gewesen.
Also mein Fazit ist schrott. Der Preis war auch zu schön um wahr zu sein.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Februar 2014
Eigentlich hatte ich mir den Stick für Aufnahmen mit meinem Technisat Isio C gekauft. Er ist aber leider nicht mit dem Isio C kompatibel. Der Isio C stürzte immer wieder ab, während mein 2. Stick von Intensio Alu Line 64 GB überhaupt keine Zicken macht. Der Intensio ist aber leider ziemlich langsam.

Auch das Formatieren des SaveTec mit NTFS brachte leider keine Verbesserung. Beim Formatieren wurde der Stick sehr warm und ich habe die Formatierung unterbrochen und den Stick anschließend "Schnellformatiert", da ich Angst hatte, dass der Stick durchbrennt.

Der Stick wurde von Windows 8.1 als reparaturbedürftig erkannt. Nach dem Reparatur-Durchlauf, der übrigens keine Fehler erkannte ??, kann ich den Stick nun nutzen. Übertragungsgeschwindigkeit ist gut (ca. 16 MB/s)

Alles in Allem vergebe ich aber aufgrund der Kompatibilitätsprobleme und dem Umstand, dass der Stick so heiß wird (bei hoher Datenübertragung) nur 3 Sterne.

Der Stick hat 10 Jahre Garantie (steht auf der Packung). Ich bin mal gespannt, wie lange er halten wird ;-)

Nachtrag:
Seit Kurzem wird der Stick auch nicht mehr an meinem Panasonic BluRay-Player erkannt.
Habe ihn jetzt mit NTFS formatiert (kann gar nicht mehr zählen, was ich schon alles probiert habe, damit er läuft). Der Panasonic scheint ihn wieder zu erkennen - mal sehen, wie lange. Da der Stick bei der Verwendung immer noch sehr heiß wird, ist er mir leider nur noch 1 Stern wert ... Außerdem kann ich seit heute keine Daten mehr auf den Stick kopieren. Ich werde ihn zurückschicken!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Februar 2014
Ich habe mir diesen Stick aufgrund seiner Produktbeschreibung und vorherigen Kundenbewertungen gekauft.

Der Speicherstick wird bei mir ausschließlich zu 100% nur am HDTV-Satreceiver, speziell zur Aufnahme in HD und SD sowie mit der Funktion Timeshift, genutzt.

Ich habe den Stick am gesamten Wochenende ausgiebig getestet und kann eine klare Kaufempfehlung aussprechen. Alle getätigten Aufnahmen in SD sowie HD werden ohne Probleme und ruckelfrei wiedergegeben.

Daher empfehle ich diesen Speicherstick als Aufnahmegerät am SAT-Receiver! Am Fernseher direkt benutze ich ihn nicht und kann dahin gehend auch keine Erfahrung mitteilen.

Ich hoffe ich konnte Einigen die Kaufentscheidung erleichtern?!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Februar 2015
64 GB ist schon eine Hausnummer. Das Lesen der Daten geht im Vergleich mit anderen Sticks schon etwas langsam vorran. Das Beschreiben ist allerdings meiner meinung nach sehr langwierig.
Ich verwende den Stick unter Win 7 mit zwei Computern. Der eine Computer erkennt den Stick nicht immer.
Der Grund? Keine Ahnung.
Die Verarbeitung des Sticks ist in Ordnung.
Es wird in der Produktbeschreibung nicht erwähnt von welchen Betriebssystemen das Ding unterstützt wird.
XP geht zB. nicht. Das ist für einen Nichtcomputernerd schon ein Problem.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. Mai 2014
Anfangs hat der Stick gut funktioniert. Nach ca. liesen sich die Dateien auf dem Stick nicht mehr öffnen. Auch ging Speicherplatz über Nacht auf rätselhaften Weg verloren. Eine Kontaktaufnahme wegen Rücksendung mit dem Verkäufer (HE Trading) wurde von dem ignoriert. Lieber ein wenig mehr investiert, und ein Produkt erworben, dass 1. funktioniert und 2. der Verkäufer zu seiner Verantwortung steht und nicht nur abkassieren will.

Nachtrag 25.08.14:
der Händler hat sämtliche Mails von mir ignoriert. Über Amazon wurde der Kontakt dann hergestellt, eine Rücknahme war aber laut Händler nicht möglich. Erneuter Kontakt zu Amazon, die interessieren sich aber auch nicht wirklich dafür, sondern entschuldigen sich nur mit vorgefertigten Standartmails. Beratung Rechtsschutz, Schreiben überraschenderweise erneut ignoriert. Schaden von Rechtsschutzversicherung reguliert, HE Trading Verantwortliche durch ignorieren aus der Affaire gezogen und freuen sich wohl über ihre dummen Kunden!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Dezember 2013
Meine Suche galt einem großem USB Stick zu einem günstigen Preis.
Und wenn man dann ehrlich zu sich ist, kommt man an diesem USB Stick einfach nicht vorbei.
Trotz des Preises erscheint einem der Stick durch sein Alu-Gehäuse sehr wertig.
Auch die Kappe sitzt gut und ist nicht nach kurzer Nutzungsdauer schon verloren.
Die Öse am Ende lässt den USB Stick seinen Platz am Schlüsselring finden. Die Öse ist sehr stabil und bricht nicht, wie viele andere, bereits nach wenigen Nutzungen ab.

Der Stick kommt mit exFAT formatiert ins Haus und wird so nicht zwangsläufig von jedem Rechner erkannt, bzw. fordern ältere Betriebssysteme auf, den USB Stick zu formatieren, weil er nicht gelesen werden kann. Dieser Idee sollte man nachkommen, damit der Sinn eines USB Sticks gegeben ist und er auch von allen Rechnern erkannt wird.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Januar 2014
Der Stick ist der erste dieser Größe, den ich habe. Nach einem Test schafft er in der Spitze 16,5 MB beim Schreiben an USB 2.0, beim Lesen 24,7 MB. Andere haben offenbar nach den vorliegenden Bewertungen schon höhere Geschwindigkeiten erreicht. Ich habe dann noch einen Test an USB 3.0 gemacht; dieser ergab 18,1 (Schreiben) und 27,0 (Lesen). Ich denke, dass man damit zufrieden sein kann. Der Stecker ist allerdings recht stramm gebaut. Man muss schon etwas mehr Kraft als üblich aufwenden, um den Stick in die USB-Buchse zu bekommen und wieder heraus. Ich hoffe, dass dieser Umstand ihn nicht schneller verschleißen lässt.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. Oktober 2014
Kann mich etlichen Vorrednern nur anschließen, Finger weg absolut nicht lange Haltbar. Ich vermute das die positiven Bewertungen gemacht wurden, kurz nach dem Kauf.
War auf der Suche nach einem schnellen Stick für HD Aufnahmen, da einige Sticks zu langsam sind.
Schon der zweite Stick ist innerhalb weniger Monate defekt, wird nicht mehr erkannt.
Der erste Stick wurde nach weniger wie einer Woche nicht mehr erkannt, weder vom Sat Receiver noch vom PC und Laptop mit unterschiedlichen Betriebssystemen, der zweite hielt zumindest einige Monate, bevor anfangs Daten verloren gingen und er manchmal blockierte, später wurde auch er nicht mehr erkannt.
Habe den Stick eher selten im Gebrauch gehabt, da habe ich selbst mit No Name Sticks viel bessere Erfahrungen gemacht, auch wenn die langsamer waren, dafür waren diese öfter im Gebrauch, hielten einige Jahre.
Auch die Rückabwicklung ist nicht sehr Kundenfreundlich der Händler betont das eine Erstattung ausgeschlossen ist, auch nicht Kundenfreundlich ist, das dem Kunden die Rücksendekosten auferlegt werden, habe ich so auch noch nicht erlebt, schließlich gibt der Kunde das Produkt nicht zurück wegen nicht gefallen, sondern weil es von minderwertiger Qualität, sprich innerhalb kurzer Zeit defekt ist.
Mir ist jetzt schon bange, der zweite Stick wird am Wochenende zurückgesendet, hoffe mal nicht das der Verkäufer wie schon bei anderen Kunden zuvor behauptet, die Ware wäre nicht angekommen.
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)