flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 15. Mai 2014
Sehr ordentlich gebauter PC mit an und für sich guter Vorinstallation.

Ich habe sie in der Form nicht gewollt (mehrere Partitionen erwünscht, außerdem mehrere Benutzerkonten und zusätzliche Komponenten) und daher versucht, den Rechner mit den beigefügten Datenträgern neu aufzusetzen.
Dabei fällt auf, daß der in meinem Fall beigefügte Datenträger ausschließlich ein englisches System enthält.
Glücklicherweise ist noch ein anderer Rechner im Haus, mit dem sich das frei verfügbare deutsche Image herunterladen und brennen läßt.
Die Neuinstallation verläuft sehr gut, und nach Installation des Netzwerk-Treibers läßt sich Windows mit beigefügten Daten auch einwandfrei aktivieren.
Natürlich möchte die Maschine dann erst Mal Updates bis zum Abwinken machen, aber das verbiete ich ihr bis zur einwandfreien Installation aller benötigten Treiber.
Die Grafikkarte lüftet zunächst sehr laut vor sich hin, aber auch das beruhigt sich nach Installation des richtigen Treibers.
Die beigefügten Treiber-CDs sind richtig und aktuell.
Nach Installation der Treiber mache ich eine Pause und lasse die Maschine Windows Updates machen.

Und nun läuft sie einwandfrei und schnell, ganz feines Gerät.

Wahrscheinlich hätte sie das meiste auch mit der sehr schönen Vorinstallation einwandfrei getan.

Also: Klare Empfehlung für das Gerät.

Die Lieferung erfolgte etwas später als erwartet und hat auch erst mit dem zweiten Anlauf geklappt - das erste Gerät war eine komplette Fehllieferung. Mit der Erstattung des Kaufpreises für die Fehllieferung ließ sich der Lieferant etwas Zeit.
Also: Hier deutliche Abzüge.
Aber es ist ja das Gerät zu beurteilen.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. November 2015
Gaming / Multimedia Computer von wegen.. der Rechner läuft sehr langsam und laut und braucht beim starten zwischen 5 und 10 Minuten.
Anfangs war dieser noch etwas schneller ich kaufte den Computer vor 2 Jahren.. jedoch auch damals schon nicht den Erwartungen entsprechend.
Games kann ich damit nicht gut spielen.. egal ob aufwendige Grafik oder kleine Spiele, der Rechner ändert ständig seine Arbeitsgeschwindigkeit..
Einmal läuft er langsam so dass ich auf einem Spiel mit veralteter Grafik 10 FPS habe.. und einmal schneller wobei er sehr laut wird wobei ich dann 20-25 FPS bekomme, was trotzdem sehr wenig ist bei einem alten Spiel. Ein Spiel mit einer aufwendigeren Grafik kann ich sofort vergessen.

Das hatte mich doch sehr gewundert da die Technischen Daten des Rechners eigentlich in Ordnung sind.. 6x4000 MHZ.. wobei es eigentlich 6x3,500 MHZ sind bitte aufpassen!!!
Desweiteren ein Arbeichtsspeicher mit 8 GB Ram und eine Grafikkarte die eigentlich mehr draufhaben müsste..

Ich rate jedoch trotz der Daten von diesem Rechner ab. Ich weiß dieser ist nicht besonders teuer vorallem für einen Gaming Rechner, doch ist das Preis / Leistungsverhältnis trotzdem so schlecht dass ich nur 1* geben kann..

Der Laptop meiner Schwester welcher mittlerweile 4 Jahre alt ist (damals 599€) läuft um einiges besser.. mit dem Lappi erreiche ich beim selben Spiel mit den selben Einstellungen konstant 25-30 FPS.

Ich rate euch vom Kauf dieses Rechners (429€ Version) ab.

Liebe Grüße :)
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. November 2014
der erste Rechner hielt gerade mal 4 Stunden, dann gab es einen Schlag, Sicherung raus, fertig --> Netzteil durchgebrannt !
Der Tausch verlief einigermaßen. Nur leider kam der Rechner mit einem Gehäuseschaden beim Hersteller an. Ich hätte ihn anders verpacken sollen! Dabei habe ich ihn genau so verschickt, wie er angekommen ist! Der Hersteller gibt an, der Rechner sei über Amazon ausgeliefert worden, ihre Verpackung sei stabiler - toll! Von Amazon bekam ich keine Reaktion ! Ansonsten ist der Rechner ok, Preis-Leistung sind gut. Also : Achtung, falls das Ding mal zur Reparatur muss - besonders gut verpacken!!!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Januar 2014
Ich habe diesen Rechner für meine Eltern als Ersatz ihres sehr lahmen 7 Jahre alten Medion-Vista-Rechners erworben. Er wurde innerhalb von 4 Werktagen zum vorab angegebenen Datum geliefert. Uns war wichtig, dass der neue Rechner noch unter Win7 läuft, schnell und leise und nicht mit Programmen, die kein Mensch braucht (zumindest kein Ehepaar um die 80) zugemüllt ist.
Ich wundere mich über die ziemlich widersprüchlichen Bewertungen hier. Wir zumindest haben genau das bekommen, was wir laut Beschreibung bestellt haben. Ich habe nach der Datensicherung alle Verbindungen am alten PC gekappt und direkt mit dem neuen verbunden. Anschließend den PC eingeschaltet und konnte dann innerhalb von Sekunden loslegen, auch die Internet-Verbindung war sofort aktiv (und endlich so schnell, wie sie sein sollte). Windows 7 professional ist installiert, dazu ein Burning-Programm, der Windows-Mediaplayer und ein Browser (Firefox, der auf die neueste Version aktualisiert werden musste). Den Virenschutz habe ich sofort heruntergenommen und unser bevorzugtes Programm installiert. Ebenso das vorhandene Office 2010-Paket sowie ein PC-Wartungsprogramm, den Acrobat-Reader und noch ein wenig kostenlosen Schnickschnack, den Frau und Mann so braucht:-), die Mail-Konten eingerichtet und den Desktop aufgehübscht, die wichtigsten Einstellungen vorgenommen und anschließend die Daten aus der Datensicherung überspielt und die gewünschten Verknüpfungen auf den Desktop gelegt. Das alles hat keine 90 Minuten gedauert. Die Datensicherung und das sichere Löschen der Daten (und das waren recht wenige) vom alten Rechner hat hat deutlich länger gedauert! Jetzt haben meine Eltern einen PC, mit dem sie alles machen können, was sie auch vorher per PC erledigt haben, nur viel schneller und sicherer. Lüftung und Festplatte sind (zumindest noch) viel leiser als beim alten. Demnach sind unsere Erwartungen erfüllt. Ich würde den Rechner Jedem empfehlen, der sich ein wenig auskennt (die mitgelieferten CDs und Beschreibungen sind ein Witz, wurden von mir aber auch nicht benötigt; der beigelegte USB-Stick wurde nicht erkannt und es ist auch nicht ersichtlich, was genau er eigentlich ist). Wer sich für diesen Rechner entscheidet, dem muss klar sein, dass er benötigte Programme selbst installieren muss und das diese entweder vorhanden sein sollten oder man sie sich besorgen muss) Aber auch das ist der Beschreibung zu entnehmen.
Zum Abschluss dann doch noch eine Kritik, die zum Verlust eines Sternes führt: der Rechner war als Lagerware gekennzeichnet, allerdings muss er recht lange fertig installiert gelagert worden sein, denn er hat am ersten Tag fast 80 und am zweiten noch einmal fast 100! Updates geladen und installiert. Das hat natürlich gedauert und meine Eltern auch etwas beunruhigt. Zu den verbauten Komponenten kann ich nicht viel sagen, dazu kenne ich mich dann doch nicht gut genug aus. Das Gehäuse sieht gut aus, ist aber dennoch recht einfach und deutlich leichter als das Medion-Gerät gleicher Größe.
Fazit: das, was man bekommt, stimmt mit dem Angebot überein und ist für den Preis vollkommen ok!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. August 2015
Ich habe den PC für meinen Vater 2013 gekauft. Bis dahin hat er meine alten Rechner benutzt, die ich nicht mehr brauchte. Da ich zu faul war, den PC komplett selber zusammenzustellen, habe ich den hier gekauft. Seit dem funktioniert er problemlos. Baue da demnächst eine SSD ein und dann kann man den PC noch einige Jahre weiter nutzen.

Einen Stern Abzug gibt es wegen der Festplatte. Für einen "absolut leisen PC" macht die einen ganz schönen Lärm und ist dazu noch langsam. Die Festplatte ist technisch wirklich veraltet.

Einen weiteren Stern habe ich wegen des mitgelieferten WLAN-Sticks abgezogen. Es war nur ein Mikrostick mit stark beschränkter Reichweite und Leistung. Kann man an einen Laptop klemmen, aber nicht an einen stationären PC. Da hätte ich mir doch etwas mehr versprochen.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. Mai 2015
Rechner ist alles andere als leise. Der Lüfter mag zwar nicht laut sein, aber auch nicht wirklich leise oder flüsternd. Dafür rattert der Schreib-Lese-Kopf der Festplatte aber in einer Lautstärke, die einen ganzen Raum erfüllt und bis in die Nebenzimmer schallt. Und das reine Hochfahren dauert mehrere Minuten und selbst danach rattert es über die Festplatte. Jedes Programm, das im Hintergrund arbeitet, gibt das auch lautstark zu erkennen und bremst den Rechner ganz erheblich aus. Das nächste Mal lieber etwas mehr Geld ausgeben und die Finger von ratternden und scheppernden PCs lassen.
Schade, dass es nicht möglich ist, solche Komponenten so zu verbauen (zB gummigelagert), dass nicht das ganze Gehäuse mitschwingt und scheppert.
Zwei Sternchen für die restliche technische Performance.... Arbeitsgeschwindigkeit ist doch eher unterhalb des Durchschnitts und deutlich langsamer als mein zweiter PC, der inzwischen seit 5 Jahren zuverlässig und flink arbeitet. Und der war schon damals vor der Ausstattung her nur Mittelklasse
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Januar 2014
ein Jahr lang war ich sehr zufrieden mit dem Shinobee. Dann fiel das Gerät plötzlich vollständig aus. Ich schickte das Gerät an den Lieferanten, der offensichtlich die Festplatte und den Speicher unentgeltlich im Rahmen der Garantie austauschte. Die defekte Festplatte wurde zwar kopiert, aber bei einem Komprimierungsversuch gingen alle Dateien verloren. Der Geräteaustausch ging anscheinend zu Lasten der Kompatibilität des Gerätes, das nur noch sehr langsam arbeitet. Zwar machte mir der LIeferant den Vorschlag das Gerät nochmals einzuschicken. Ich wollte aber nicht in eine Unendlichschleife von Reparaturen kommen und verwende das Gerät jetzt mehr oder weniger als Backup. Die Verarbeitungszeiten sind aber zwischenzeitlich fast unerträglich langsam.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Oktober 2016
Ich habe den Rechner im November 2013 für einen Freund gekauft, der den Rechner selten und ausschließlich für Internet und Büroprogramme nutzt.
Der Rechner kam schnell und sofort einsatzbereit an. Nur noch kurz Monitor und Drucker angeschlossen, Internet eingerichtet und Bürosoftware installiert. Seit dem lief das Gerät ohne Schwierigkeiten oder Fehlermeldungen bis zum September diesen Jahres.
Plötzlich kein Bild mehr auf dem Monitor. Ich hatte den Grafikchip in Verdacht und habe eine Grafikkarte eingebaut. War es leider nicht. Daraufhin habe ich ein erst eine andere Festplatte, dann ein anderes Netztteil angeschlossen und zuletzt sogar das Kabel vom Motherboard zur Festplatte gewechselt. Nichts half.
Heute bei Shinobee angerufen. Beim zweiten Versuch sofort eine freundliche Mitarbeiterin erreicht. Nachdem ich ihr kurz das Problem geschildert habe, sagte sie sofort zu, mir einen Retourenbeleg zuzusenden. Man würde nach Erhalt das Gerät auf Garantie reparieren und dann zurücksenden. Ich müsste allerdings mit einer Reparaturzeit von etwa 2 Wochen rechnen.
Wenn alles so läuft, wie mir telefonisch zugesagt wurde, dann geht es kaum besser.
Ich werde berichten, sobald das Gerät wieder bei mir ist.

An dieser Stelle muss ich mich über einige Negativbewertungen wundern, die sich über mangelnde Qualität oder Service beschweren. Ganz zu schweigen von denen, die meinen, Ihnen wurde durch die Artikelbeschreibung etwas anderes suggeriert, als sie letztendlich bestellt haben (z.B. Grafikchip statt Grafikkarte). Jeder Verkäufer preist seine Produkte an, so auch Shinobee. Aber ich darf mir doch nicht nur die Überschrift anschauen und reininterpretieren, was ich gerne hätte. Und wenn ich von Computern wenig Ahnung habe, dann muss ich mich schlau machen oder ggfs. im Fachhandel "beraten" lassen. Ich habe mir die meisten Beschreibungen von Shinobee angesehen und habe nicht eine gefunden, durch deren Formulierung eine separate Grafikkarte suggeriert wird, obwohl nur ein Chip auf dem Board vorhanden ist.
Aus der Beschreibung kann ich sehr genau rauslesen, was ich bestelle.
Zur Qualität: Die Einzelteile waren im Gehäuse sehr sauber und fachgerecht verbaut, das Gehäuse ist wertig.

Zum jetzigen Zeitpunkt würde ich wieder bei Shinobee kaufen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. April 2015
Der Rechner ging nach ca einem Jahr kaputt, das erste einschicken verlief ohne probleme. Der fehler wurde aber nicht zu 100% bei der Reparatur behoben, und nicht mal 5 Monate später geht das Mainboard kaputt. Ich hab ihn wieder eingeschickt, als er dann mit neuem Mainboard zurück kam funktionierten die USB 3.0 Ports nicht mehr. Einer der Frontports ist verbogen, und es sieht aus als ob man diesen mit einem Schraubenzieher bearbeitet hat. Außerdem brummelt er seit der letzten Reparatur gelegentlich, und er hängt sich gelegentlich bei einfachen sachen auf.
Auf die von Amazon gestellte Frage welche Komponenten in meinem Rechner verbaut sind kam die glorreiche Antwort:
"Wir können nur Angaben zum Mainboard anbieten."
Jetzt versuche ich meinen Computer zurückzugeben, da ich nicht davon ausgehen kann das ein Unternehmen das nicht mal weiß was in meinem Rechner ist, diesesn auch Reparieren kann. Doch Shinobee oder auch Hardwaremania24 genannt verweigert dies jetzt, und als ob das noch nicht genug ist haben sie zu verstehen gegeben das ich bei ihnen nichts ohne einen Anwalt erreichen werde.

Kauft euch nicht bei Shinbee oder Hardwaremania24 einen Rechner. Wer sich unsicher sein sollte, sucht einfach mal nach Shinobee oder Hardwaremania24 bei Google.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. November 2014
von gesamt 5 PC-Systemen 3 defekt!
Als Reklamationsantwort zu bekommen, "was man wohl erwarten würde bei dem Preis?!" "ein Funktionierenden PC!!!!
1 mal einen defekten Rechner ok, das kann man noch verstehen...aber drei!
Kundenservice zeigt hier auch keinen Versuch uns als Kunden zu halten, oder vielleicht sich für die mangelnde Endkontrolle zu entschuldigen, oder Irgendein Kulanzverhalten für die extra Arbeit die solche Systeme erzeugen.
Sorry wir bereuen unsere Einkäufe bei dieser Firma!
Empfehlen kann man so etwas beim besten Willen nicht!
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 22 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken