Hier klicken Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More WAR HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WS HW16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
673
4,2 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:8,79 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Oktober 2013
Bei der 3D-Version kann es zu erheblichen Problemen bei der Wiedergabe kommen. Bei 1h:54min ( Kapitel 15 ) kommt es mitunter zu erheblicher Klötzchenbildung, einhergehend mit bunten Balken, ausgerechnet im Showdown des Films. Dies war bei mir auf jeden Fall reproduzierbar. Sehr viele Player sind davon betroffen, manche nicht. Einige Player hängen sich an der Stelle komplett auf. Wie es scheint, wurde hier ein neuer Kopierschutz verwendet.

Ob die 3D-Version fehlerfrei abgespielt wird oder nicht, hängt nicht unbedingt von der Güte des Players ab. Auch absolute High-End Player haben hier eventuell Probleme. Die 2D-Version sollte jedenfalls normal abspielbar sein.

Die Playstation 3 ist mal wieder die "EierlegendeWollMilchSau" und spielt auch ohne Probleme diese 3D Version ab.

Ich musste meine Blu-ray leider wieder zurückschicken. Eigentlich sehr schade, ich hatte mich sehr auf Iron Man 3 gefreut und wohl 4 Sterne vergeben. Das Bild & insbesondere der Ton sind sehr gut. Mit etwas Glück wird es vielleicht eine Neuauflage bzw eine Umtauschaktion geben. Mal abwarten.

Nachtrag 04.10.13

Inzwischen ist Amazon mit dem Hersteller diesbezüglich in Kontakt. Hier ein Ausschnitt der Mail die ich soeben bekommen habe.

"Unsere Überprüfung dieses Titels hat ergeben, dass die Disk bei einigen Blu-ray Playern leider zu Fehlern beim Abspielen im 3D-Modus führt.
Wir möchten diese Angelegenheit natürlich schnellstmöglich für Sie klären und stehen diesbezüglich bereits in Kontakt mit dem Hersteller. Wir werden uns so bald wie möglich erneut per E-Mail bei Ihnen melden, um Ihnen die weitere Vorgehensweise mitzuteilen."

Nachtrag 06.10.2013

Ich habe mal eine Liste zusammengestellt, auf welchen Playern die 3D Blu-ray läuft und auf welchen nicht. Alles ohne Garantie, da die verwendete Firmware ebenfalls wichtig ist. Für weitere Hinweise wäre ich Euch/Ihnen sehr dankbar. Auch möchte ich hier keinen "Gerätekrieg" entfachen. Diese Kompatibilitätsliste sagt auch nichts über die sonstigen Qualitäten der Player aus und beruht fast ausschließlich auf fremde Angaben, alles ohne Gewähr und Anspruch auf Richtigkeit...

Also,

KEIN FEHLER BEI 1:54:06

Playstation 3
Oppo BDP-103 EU (Codefree)
Samsung BD F 7500
Samsung BD 6900
Samsung BD-F 5500 ( Framesprung )
Panasonic BDT 100
Panasonic BDT 500
Panasonic BDT 310
Panasonic DMP-BDT320EG ( neueste Software )
Panasonic DMP-BDT500EG
Panasonic DMP-BDT221
Panasonic DMP-BDT220EG
Panasonic DMR-BCT820
SONY BDP-S5100
SONY BDP-S 790 ( nur mit allerneuester Firmware )
LG BP 420
LG BP 730 (Firmware 2.796.30806.C mit Treiber H14IMS0920)
Philips BDP7700/12 (Firmware 3.71)

___________________________________________________________________________________________________________________________

Fehler/ Klötzchen bei 1:54:06

Oppo BDP 93
Cambridge Audio 751 BD
Philips BDP 9600
Philips BDP 7600/12 ( Absturz )
Philips BDP 7500B2/12
Philips BDP 3280/12 ( Absturz )
Philips BDP 5500
Philips BDP 5200 ( Absturz )
Philips BDP 2980
Pioneer BDP-LX 55
Pioneer BDP-LX 56
Pioneer BDP 440
Pioneer BDP 450 ( Absturz )
Pioneer BDP-140
LG BP 620
SONY BDP-S4100
SONY BDP-S470
SONY BDP-S480
SONY BDP-S390
SONY BDP-S570
SONY BDV-E280
Panasonic BDT 111 und 110
YAMAHA BD-S 673
YAMAHA BD-S 1067
YAMAHA BD-A 1010
Marantz UD5005
Denon BDP-2012
Denon BDP-1611UD
Denon DBT 1713UD
Harman Kardon BDT30
Toshiba BDX4350 KE ( Absturz )

Ps.: Ich werde die Liste weiter aktualisieren so gut es geht.

Nachtrag 05.11.2013

Mittlerweile hat Concorde jetzt doch reagiert und eine korrigierte Neuauflage veröffentlicht. Die "Iron Man 3 (inkl. 2D-Version) [3D Blu-ray]” "ASIN B00DMWBSFO" sind laut Angaben von Concorde jetzt fehlerfrei. Es ist also auf die "Amazon Standard Identification Number" zu achten. Die fehlerbehaftete Erstauflage war "ASIN B00CC21HCE", somit korrigiere ich von 1 auf 3 Sterne.

Einen besonderen Dank gebührt Hr.Hörlle für das Bereitstellen der Kundenbilder, auf denen man die Unterscheidungsmerkmale sehr gut erkennen kann.
7575 Kommentare| 219 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2013
Echt toll. Wie viele ja wissen, die die Rezensionen verfolgt haben, ist die Erstauflage der Iron Man 3 Blu-ray -3D- mit einem Fehler bei Zeitmarke 01:54:06 behaftet. Es kann (in der 3D-Variante) dort zu Glötzchen-Bildung kommen, oder die Blu-ray wird ganz unspielbar. Der Fehler tritt bei vielen BD-Playern auf. Eine umfangreiche Liste wurde in der tollen Rezension von User "M. Sohn" (vielen Dank!) schon veröffentlicht, die zeigt, dass die Erstauflage auf ziemlich vielen, gängigen Geräten nicht fehlerfrei abspielbar ist. Es ist aber unter ASIN B00DMWBSFO eine fehlerfreie Neuauflage erschienen. Ich habe extra vom Kauf der Scheibe bei einem Elektrofachmarkt abgesehen, um mir hier unter der ASIN B00DMWBSFO die fehlerfreie Auflage zu bestellen. Gesagt, getan.

Das hier momentan eingestellte Angebot zum Neuwaren-Tiefpreis sieht so aus: Verkauf durch einen autorisierten Amazon-Händler (also nicht von Amazon selbst!), Versand durch Amazon selbst. Dann kam die Lieferung an. Die Blu-ray war zwar eingeschweißt, aber das war nicht fabrikneu eingeschweißt. Da ich selbst mal in einer kleineren Medienfirma gearbeitet habe, kenne ich den Unterschied, wenn das nachträglich durch ein billiges Einschweißgerät gemacht wird. Das ist eine andere Folie und die ist nicht gefaltet an den Enden, sondern quasi durch Laminierung verschlossen. Aber egal. Blu-ray-Scheibe war trotzdem neuwertig, keine Kratzer oder Toucher. Dafür klebte aber direkt auf der Hüllenrückseite (nicht auf der Einschweißfolie!) ein nicht zu entfernender schwarzer Hinweis, dass es sich um eine für den Verleih lizensierte Version handele, die nur mit ausdrücklicher Genehmigung verkauft werden könne. Das ist schon mal unfassbar! Wenn ich eine Blu-ray kaufe, will ich die doch auch weiterverkaufen können.

Aber jetzt zum Punkt: Blu-ray in den Player geschoben, direkt mal zur Zeitmarke 01:54 gesprungen. Und siehe da: Ich habe vom Händler die fehlerhafte Erstauflage zugeschickt bekommen - unter der ASIN B00DMWBSFO! Wie ärgerlich ist das denn?! Auf meinem Sony BD-Player (S480) ab da gar nicht mehr anschaubar, alles voller Bildstörungen. Ich hoffe, der Händler nimmt die Blu-ray wieder zurück, obwohl ich diese provisorische Einschweißfolie schon entfernt habe. Denn ich kann mit der Blu-ray nichts anfangen. Unfassbar das Ganze!

Also Leute - W A R N U N G - Wenn Ihr wirklich die fehlerfreie Neuauflage haben wollt, solltet Ihr lieber 1-2 Euro drauflegen und den Artikel direkt von Amazon kaufen (also *VERKAUF* und Versand durch Amazon) - nicht Verkauf durch einen günstigeren von Amazon autorisierten Dritthändler.
22 Kommentare| 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2016
Iron Man 3 ist der Höhepunkt der Trilogie. Ein echter Action Schmaus nicht nur für Fans der Serie. Die Effekte und die Action sind der Wahnsinn. Ich finde den Film als Fan natürlich eher viel zu kurz. Sehr empfehlenswert!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2017
Auch hier in den Vorrezensionen über Inhalt und Schauspieler genügend Informationen vorhanden, mit denen ich völlig übereinstimme. Zur Technik, feine 3-D Version, hervorragendes Bild und excellenter Ton.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2015
Kurz gesagt, ich bin ein riesen Fan von Iron Man 1 gewesen, und auch die 2 war definitiv gut. Hier aber ist versucht worden ein "Film für die ganze Familie" zu bauen, in dem der ganze Charme und Herz von Iron Man entfallen ist, dafür etwas Action (explosionen), wichtige Kinder (natürlich superclever), böse Islamische Terroristen (politik), "lustige" Nerdsprüche (tunen Sie die ISDN-Verbindung um 40%) mit denen auch noch die letzte Hausfrau denkt was anfangen zu können in einem Sammelsurium an schlechter Unterhaltung dazu gekommen.
Der Film ist nicht an den Schauspielern gescheitert, möglicherweise auch nicht am Regisseur, sondern echt am Drehbuch, das miserabelst ist.
Im Fazit so schlecht wie X-Men 3.
Die zwei Punkte gibt es für die in Teilen doch unterhaltsame Umsetzung und die Schauspieler, die versucht haben noch ein bisschen was zu retten
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Wie bereits in seinem Vorgänger glänzt auch der 3. Teil wieder mit einer guten Geschichte sowie einem überragenden Robert Downey Jr.
Gelungener Abschluss der Iron man Trilogie.
Er fällt vielleicht einen Tick ab gegenüber seinen Vorgängern, da es aber keine halben Punkte gibt, von mir die vollen 5 Punkte.
Super Bild- und Ton Qualität runden das ganze positiv ab
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2015
ich dachte bisher immer nur Brian Singer kriegt es fertig Comicverfilmungen so zu schänden aber es ist ein neuer Sheriff in der Stadt.
der film hat einige sehr coole stellen die eine freude sind anzuschauen, mein favourite zum beispiel ist die szene in der gegen ende die ganzen anzüge zu hilfe eilen aber vorweg erstmal…

der film hat mir spass gemacht und meine spannung stieg stetig auf das was kommt, im nachhinein find ich die story um dieses mittel für verwundete soldaten eigentlich recht überflüssig, auf logikfehler will ich mal nicht eingehen darüber kann man ja bei Marvel ewig und 3 tage streiten, jedoch versteh ich mehr und mehr eben NICHT warum das zu so einem wichtigen element wurde.

warum ? – weil

und jetzt kommt der wirklich kritische gnadenlos enttäuschende part bei dem meine spannung in sich zusammenfiel wie der Anzug am ende, ich war der Meinung der Mandarin – bis dato saucool in szene gesetzt und gespielt von Ben Kingsley hätte so dermasen viel potential gehabt für einen exzellenten bösewicht und damals bei veröffentlichung des films wie heute an ernsthaftigkeit und aktuallität nichts verloren – sprich Terror, politik zu terror usw …. „manche nennen mich einen terrorist, ich betrachte mich eher als lehrer“ mag sein man wollte nicht zu politisch oder gar kritisch werden gegenüber der eigenen politik und dann aber etwas rumfliegen lassen das sich eiserner patriot schimpft, wie dem auch sei, für mich sprichwörtlich eine der schlimmsten wendungen jemals in einem film der das potential für einen exzellenten gegenspieler im wahrsten sinne des wortes geopfert hat und aus einer so guten figur eine witzfigur zu machen die lächerlicher nicht sein kann.
zumal, wer aufgepasst hat wird in iron man 1 erkennen das die höhle in der tony stark gefangen gehalten wird, seine bewacher und im terroristencamp drum herum ist bereits ebenfalls jehnes zeichen zu sehn das der mandarin in teil 3 immer benutzt kurz bevor er das fernsehen benutzt um seine botschaften zu entrichten, so ein schlangenvieh mit kreisen und blabla ….

daher meine meinung, robert downey jr und die szenen mit dem kleinen jungen und seiner limited edition ;-) machen den film noch irgendwie herzlich und die action am schluss, ja die ist durchaus gut, aber der meiner meinung nach einfach grotten schlechte grausame switch und die storyline über dieses mittelchen zur regeneration im verhältnis dazu was man daraus anderes hätte machen können, greifender, düsterer, ernster statt eine slapstick einlage nach der anderen wo keine hingehört, daher nur gut gemeinte 2 sterne.

danke
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2014
In dem Film geht es um einen Mann der der Mandarin heißt und sich ins Fernsehen einschaltet,er schickt seine Leute um Tony Starks Haus zu Zerstören nachdem sie es Zerstört haben sucht Iron man sie teilweise ohne Anzüge die Merkwürdiger Weise extrem schnell Kaputt gehen.Und er will sie daran hindern dass sie den Präsidenten Umbringen,dabei kommt er einem Experiment auf die Spur.Er findet den Mandarin,merkt aber dass dieser nicht er echte ist.

Positiv:

+Spannend
+Teilweise lustig
+Interessante Figuren
+Gute Effekte
+Schauspieler gut

Negativ:

-Nicht sehr gute Auflösung
-Zuviel Schlägereien
-Anzüge gehen extreme schnell Kaputt
-Enttäuschende Story und Umsetzung

Was ist aus den tollen Teile 1 und 2 geworden?Da hat er im ersten Teil noch die Menschen vor Ungerechtigkeit beschützt,im zweiten davor dass sie mit Sachen erschaffen die den Menschen Schaden können und im Teil 3 ist er auf Rache aus!Kaum noch Handlung und Story sondern viel Action und eine ziemlich einfachen Story die es auch schon in anderen Filmen gab,das mit den Feuermenschen war keine gute Idee.Hoffentlich wird Teil 4 wieder besser.

Naja bekommt noch geradeso 2 Sterne!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 26. Januar 2017
Tony Stark ist nicht mehr der mutige und kühne Frauenheld. Nach seinen Erlebnissen in The Avengers, plagen ihn Panikattacken und Selbstzweifel. Währenddessen terrorisiert ein sich als der Mandarian nennender Bösewicht die Welt. Um wieder als Superheld zu glänzen, und seine eigenen Makel zu überspielen, fordert Tony Stark den Mandarian zum Duell heraus. Die Antwort folgt postwendend mit mehreren Raketen, die sein Anwesen zerstören. In letzer Sekunde kann er Pepper Potts in Sicherheit bringen, wird jedoch selber im Meer verschüttet.Tony Stark wird darauf für tot befunden.
Verzweifelt, alleine und an sich selbst noch immer zweifelnd, versucht er den Mandarian zu vernichten. Was folgt sind eine Unzahl an Explosionen und mehrer Iron Man Suits.

Iron Man 3 beschreitet einen vorhersehbaren Weg, der in vielen Filmen, die 3 Teile haben, praktiziert wurde. Im ersten Teil wird etwas neues vorgestellt. In Teil zwei muss der Protagonist seine erlernten Fähigkeiten verbessert einsetzten. Und im dritten Teil muss er sie auf eine Art und Weise nutzen, die er und das Publikum nicht gedacht haben. Dieses Prinzip wurde auch schon bei der Stirb Langsam oder bei der originalen Star Wars Trilogie sowie vielen weiteren Filmen benutzt. Aus diesem Grund ist für mich die Entwicklung nicht wirklich überraschend.

Die Story an und für sich ist nicht wirklich berauschend und glänzt eigentlich nur mit dem Sarkasmus von Tony und der Situationskomik. Letztere kommt im Vergleich zu den bisherigen Iron Man/Avengers Filmen sogar fast ein wenig kurz. Iron Man 3 punktet dafür mit seinen Actionszenen, die wie gewohnt, zu einem Großteil, aus durch choreographierten Kampfszenen bestehen. So springt einmal ein Bösewicht in Richtung der Helden und wird absolut zufällig von einem vorbei fliegenden Iron Man Suit mitgerissen. Die Kämpfe sind nicht schlecht, aber sind sicher nur beim ersten mal interessant.

Unterm Strich bleibt eine actionreiche Comicverfilmung, die man nicht unbedingt gesehen haben muss, aber man bereut es auch nicht, wenn man es getan hat. Um vor allem die Story mit den Avengers zu verstehen, sollte man den Film vorher gesehen haben. Dies bezieht sich aber nur auf ca. 20 - 30 Minuten im Film.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2015
Vorab, ich bin ein MARVEL Fan und lasse keinen der aktuellen Filme aus. Auch Ironman 1 und 2 fand ich sehr gut, speziell aber die Avengers Filme. Diese Folge ist aber an Dummheit kaum zu übertreffen, es tut mir sehr leid. Ironman hat bisher ja das Feld der Technikaffinen bedient, und das sehr erfolgreich. In dieser Folge haben die Gegner aber die Eigenschaft organische Materie auf Temperaturen jenseits der Schmelzgrenze von Metallen erhitzen zu können, und das ohne dabei irgendeinen Schaden zu nehmen.

Diese Idee verstösst aber in sich selbst so brutal gegen alle Gesetze der Wissenschaft, dass sie einfach nur dümmlich ist. Hier haben einfach irgendwelche tumben, verblödeten Hollywood-Affen das Zepter in die Hand genommen und alle Ratschläge Ihrer technischen Berater mißachtet, und als Ingenieur kann man sich das Ergebnis leider nicht ansehen ohne sich vor Lachen zu krümmen.

Was dem Ganzen dann die Krone aufsetzt ist, dass der unglaubliche Iron Man Anzug, der in den vergangenen Folgen von 'The Avengers' sogar Thor's Hammer standhielt, ständig auseinander fällt ? Was soll der Unsinn ? OK, Mark 42 ist noch ein Prototyp, aber er wird sogar von einem simplen Truck in einen Haufen Blech verwandelt ? Und drei einfache Helikopter, mit etwas Raketenbewaffnung, reichen aus um die Festung des größten Waffenschmiedes der Welt in einen Haufen Schutt zu verwandeln. Jarvis, der allwissende Computer mit künstlicher Intelligenz, hat auch keine Ahnung dass sie gerade angegriffen werden, aber die Toni Stark besuchende Wissenschaftlerin sieht im Fernsehen dass sie unter Raketenbeschuss stehen und frägt ob sie sich Sorgen machen soll ? Waren die alle unter Drogen als sie den Film gedreht haben ? Der ganze Film wirkt wie eine Persiflage auf die bisherigen Iron Man Filme, das kann doch nicht beabsichtigt sein !

Schade, wirklich Schade, hier hat sich irgendwie wohl das Drehbuch verselbstständigt und keiner im Drehteam hatte den notwendigen Chuzpe um dem Regisseur zu sagen wie sehr er sich gerade lächerlich macht. Ansonsten durchaus kurzweilig, man kann gut abschalten wenn man den Film nicht hinterfragen will, aber für jeden mit etwas wissenschaftlichem Hintergrundwissen schlicht viel zu dümmlich, und daher nicht zu empfehlen. Das hätte man besser machen können, nein, das hätte man besser machen MÜSSEN, dieser Unsinn gehört nach Asgaard (also zu den Fabelwesen) und ist der Ironman-Reihe nicht würdig.
11 Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken