flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 6. Dezember 2016
Ein wahnsinnig geiles Album, dass die Band hervorragend wiederspiegelt und mit einer Stimme begeistert, die es enorm in sich hat. Ich bin eingefleischter Nachtgeschrei-Fan und kam demnach nicht an diesem Album vorbei. Die Mischung des treuen Stils gepaart mit dieser überragenden Stimme passen prima zusammen und möchte ich keineswegs mehr missen.

Mir gefällt es...ach quatsch - ich liebe es! DAS sind Nachtgeschrei!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. April 2013
Es hat ein wenig länger gedauert, bis Nachtgeschrei ein neues Album herausgebracht hat - aber das Warten hat sich gelohnt. Hatte die Band seinerzeit ihren langjährigen Sänger verloren, wurde nun potenter Ersatz gefunden. Ich war ein wenig skeptisch, ob der alte Nachtgeschrei Sound erhalten werden kann. Meine Erwartungen wurden übertroffen und das Album gefällt mir sehr gut. Es macht einen härteren Eindruck als die alten Alben, der typische Stil der Band wurde aber weiterhin erhalten. In verschiedenen Berichten habe ich gelesen, dass das Album als zu lang empfunden wird. Ich freue mich allerdings über jeden einzelnen Titel - das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. April 2013
Vorab sei gesagt:Musik ist freilich immer Geschmackssache.

Wer jedoch im Mittelalter-Metall Rock nach neuem Material sucht, liegt hier richtig.
Nachtgeschrei haben die notwendige Umbesetzung der Gesangsstimme offenbar gut gemeistert. Musikalisch bleiben sich die Frankfurter (a. Main) ihrem Stil treu, dennoch spürt man schon einen Reifeprozess. Der Sound ist satter, die Stimme passt hervorragend zu Nachtgeschrei. Alte Fans werden sich sich schnell damit anfreunden können (wird natürlich immer Ausnahmen geben). Sogar die feine Tradition, ein reines Instrumental Stück auf die Scheibe zu bringen, haben sie beibehalten. (Na Sdorowje!)

Glückwunsch also, ein sehr ordentliches Werk.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. April 2013
Ich bin damals fast aus allen Wolken gefallen, als ich gehört habe das Hotti die Band verläßt. Aber schnell war klar, es geht weiter mit Nachtgeschrei. Nur die Frage nach einem neuen Sänger beschäftigte nicht nur die Band sondern auch mich sehr. Einen Ersatz für Hotti???? Richtig... gibts nicht. Aber was der Martin da auf der neuen Scheibe abliefert ist mehr als erstklassig. Und das beste ist, die Jungs sind Ihrem Stil treu geblieben aber gehen bei vielen Tracks noch kraftvoller zur Sache so das Sie mir regelmäßig die Gänsepelle über den Körper jagen.
Von mir 5 !!!!! Sterne für eines der besten NG-Alben.

Jungs, macht weiter so. Grüße aus Wiesbaden
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. April 2013
Der Sound ist eindeutig Nachtgeschrei aber weit genug weg von den "alten" Sachen, dass man nicht ständig den Vergleich sucht. Die anfängliche Skepsis ist eindeutig der Begeisterung gewichen!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. April 2013
Ich bin skeptisch an dieses Album mit neuem Sänger heran gegangen und wurde überrascht.
Der neuen Sänger gibt Nachtgeschrei gibt Nachtgschrei, meiner Meinung nach etwas mehr Stimmliche vielfalt.
Alles in allem ist anders aber dabei nicht schlechter, es ist und bleibt ein hervorragendes Nachtgeschrei Album.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Januar 2016
Die Musik reißt einfach mit und geht nicht mehr aus dem Kopf.
Epische Texte, unterlegt mit einem interessanter Mix aus Heavy Metal und mittelalterlichen Klängen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Juni 2013
Nach dem Sänger wechsel war ich mir ziemlich sicher, das sie nicht mehr so gut sein können wie vorher, nach einem Konzert besuch wurde ich durch die Stimmung, die neuen Texte und den gleich gebliebenen geilen Sound überzeugt. Weiter so!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Februar 2014
einfach schon Kult die Band und wenn die jetzt auf dem Wacken Open Air spielen
werden sie noch berühmter meiner Meinung nach
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. März 2013
Ich war erst ein wenig skeptisch, was den Klang des neuen Albums aufgrund des neuen Sängers anging. Jetzt hab ich es da und bin super begeistert. Nachtgeschrei klingt jetzt anders aber deswegen nicht schlechter!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Eine erste Kerbe
9,99 €
Tiefenrausch
6,99 €
Staub und Schatten
6,99 €
Am Rande der Welt
9,99 €
Hoffnungsschimmer
9,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken