Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Januar 2014
Office wie gewohnt. Was will man erwarten. Soweit Produkt gut und der Download funktioniert auch, vorausgesetzt der Käufer liest. Nach dem Kauf wird auf die Downloadseite von Microsoft verlinkt. Dort kann man zwischen Installation, Download oder Kauf eines Originaldatenträgers (zusätzlich 13 Euro) selbst entscheiden. Zugegeben, Microsoft hat diese Klicks nicht groß und Bunt angelegt. Also genau lesen, klicken und sich zu allererst den Freischalt-Key anzeigen lassen. Notieren oder Screenshot fertigen. Der Download erfolgt als 2 GB große Image-Datei. Diese muss nach dem Download noch auf eine DVD gezogen werden. Hier hat sich ImgBurn bewährt. Anfängern rate ich zum Erwerb des Original-Datenträgers!!

Bei mir hat alles, vom Download, der DVD-Erstellung, bis hin zur Inbetriebnahme funktioniert.

Für Gewerbetreibende:
Inspiriert durch die Unmenge an Negativwertungen wurde die Rechnung per Mail angefordert. Sobald sie eintrifft, bzw. sich etwas schreckliches entwickelt, wird nachberichtet.
NACHTRAG:
Rechnung kam 2 Tage später mit ausgewiesener Mehrwertsteuer. Also absolut Firmentauglich!

Kleiner Tipp: Registriert euch richtig, mit Umsatzsteuer-ID, dann gibt's auch hier keine Probleme!
22 Kommentare|33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2014
Der Download ist nur über die Seite von Microsoft möglich und dazu ist ein Benutzerkonto notwendig. Die Software ist dann auf dieses Benutzerkonto beschränkt.
Ein Kontakt mit dem Kundensupport von Microsoft brachte die Auskunft, dass eine Lizenzübertragung nicht möglich ist.

Ich würde empfehlen, lieber eine offline Version zu kaufen. Spätere Installationen und Weitergabe/Verkauf einer Lizenz sind dann unkompliziert möglich!
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2013
Ich finde es unglaublich, dass Amazon mit Verweis auf die Nutzungsbedingungen an Geschäftskunden keine Rechnung für Downloads ausstellt und auch Privatnutzern die Rechnung nur auf Anfrage bekommen (oder auch noch nicht einmal dann).
Was ist denn hier für ein (il)legales Steuermodell hinterlegt??
0Kommentar|66 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2014
Trotzdem es sich um eine BUSINESS Produkt handelt verweigert AMAZON die Erstellung einer Rechnung für eine Firma. Ich kann also als FIRMA ein BUSINESSprodukt bestellen, jedoch verweist Amazon darauf das es sich um die Rubrik Download Games handelt. Zitat

"Guten Tag,

ich würde Ihrem Wunsch gerne nachkommen, Amazon Games- & Software-Downloads werden jedoch gemäβ unseren Nutzungsbedingungen ausschließlich für die persönliche, nichtgewerbliche Nutzung verkauft. Daher können wir MwSt-registrierten Kunden leider keine Mehrwertsteuerrechnung ausstellen. "

Also gewerbliche Nutzer: Finger weg von Amazon Dowmloads. Wir machen den Fehler nicht noch einmal und fallen auf die Amazon-Lockfallen herein.
0Kommentar|41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2013
Achtung: Amazon stellt keine ordentliche Umsatzsteuer-Rechung für Gewerbetreibende aus.
Umtausch und Stornierung ist bei Software-Downloads ausgeschlossen. Die Adresse der "Privatrechnung" lässt sich auch nicht nachträglich ändern.
0Kommentar|42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2013
Auch nach mehreren Versprechen seitens Amazon, haben wir leider für diesen Artikel immer noch keine Rechnung erhalten und können damit keine Vorsteuer ziehen.
0Kommentar|36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2013
In der Überschrift der Produktbeschreibung steht: "Ideal für Freiberufler, Selbständige, kleinere Unternehmen". Dumm nur das dem keineswegs so ist, denn: Laut Nutzungsbedingungen wird das Produkt nur an Privatanwender verkauft, Mehrwertsteuerrechungen werden nicht ausgestellt. Um dem ganzen die Krone aufzusetzen ist auch eine Stornierung, nach dem man das Produkt sehr einfach über drei unbedachte Klicks gekauft hat, nicht möglich. Auch hier findet sich tatsächlich ein entsprechender Passus in den Nutzungsbedingungen. Jedem der das Office in gewerblichem Kontext braucht (und das ist wohl der Großteil der Nutzer) ist also vom Kauf dieses Produktes dringendst abzuraten!
11 Kommentar|46 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2013
Man bekommt ein Office 2013 soweit- so gut.

Für gewerbliche Kunden beginnt das Drama dann:

1. Man bekommt von Amazon per Default keine Rechnung
2. Eine Rechnung bekommt nur derjenige, der diese bei der Hotline/Kundenservice anfordert
3. Das klappt nicht zwingend beim ersten Versuch. Ich habe zwei Calls aufgemacht und habe jetzt zumindest ein Fax.
4. Es wird Luxemburgische Mehrwersteuer auf der Rechnung ausgewiesen. DeFacto bleibt man also auf der Mehrwertsteuer sitzen, denn wer tut sich das Erstattungsverfahren für ca 30 Euro an?
5. Im Bestellprozess gibt es keine Möglichkeit die eigene UmsatzsteuerID anzugeben, um die Berechnung luxemburgischer Mehrwertsteuer zu vermeiden.

Fazit:
Wer denkt, hier schnell und günstig an ein Office zu kommen (gewerblich), hat falsch gedacht.
Hätte ich bloß eine PKC Version bestellt...

Thomas Lemke
33 Kommentare|56 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2014
Die Downloadversion ist nicht empfehlenswert. Anmeldung Microsoft Konto etc. einfach nervig. Nach dem Download der Installationsdatei Abbruch der Installation bei 87%. Nach mehrmaligen Versuchen den Microsoft Service kontaktiert. Dieser ist sehr kompetent und hat auch geholfen. Nachdem die Installation dann geglückt war stürzten Excel, Word und Outlook beim öffnen einer Datei ab. Wieder den Microsoft Service kontaktiert . Dieser hat dann festgestellt das der Abby Finereader 9.0 die Abstürze verursacht. Habe dann bis Freitags arbeiten können. Montags hatte Microsoft Serverprobleme und ich konnte mich nicht bei meinem Microsoft Konto anmelden und somit Office 2013 erst später benutzen. Das ist jetzt schon zwei mal passiert. Für den mobilen Einsatz somit bedingt nutzbar. Auch langsame Internetverbindungen bringen Probleme.
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2013
In der Produktbeschreibung steht ausdrücklich "Kommerzielle Nutzung erlaubt", "ideal für kleinere Unternehmen" usw. ABER: Die Nutzungsbedingungen von Amazon erlauben den Download nur für private Zwecke, nicht für Gewerbe. Es gibt KEINE Rechnung an eine Firmenadresse, theoretisch hätte ich wohl das Produkt für unsere Firma gar nicht erwerben dürfen. Zurückggeben geht laut Nutzungsbedingungen bei Downloads allerdings auch nicht.

Klar, ich hätte wohl das Kleingedruckte lesen sollen. Aber wenn in der Beschreibung ausdrücklich die gewerbliche Nutzung angepriesen wird, dann gehe ich doch nicht davon aus, dass Amazon dem dann im Kleingedruckten widerspricht.
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 6 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)