Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Februar 2014
Die Inbetriebnahme war wirklich sehr einfach. Einen Adapter per LAN Kabel an den Router und den anderen mit einem Endgerät (Internetradio, BluRay Player, TV, FireTV) verbunden und schon gehts. Insbesondere an Stellen wo man nur schlechten bzw. instabilen WLAN Empfang in der Wohnung hat, bietet sich diese Verbindungsmöglichkeit an.
Insgesamt habe ich nun 4 Adapter ohne Probleme in Betrieb und bin zufrieden. Man sollte jedoch an die reale Übertragungsgeschwindigkeit (10mbit/s - 30mbit/s bei mir) keine zu hohen Erwartungen haben. Sehr schön ist auch die integrierte Steckdose, so dass keine Steckplat verloren geht.
1 Stern Abzug, da ich den Preis von 30€ pro Adapter etwas zu hoch empfinde.

Wenn die Verbindung zwischen den Adpatern nicht sofort funktioniert, sollte dieses spätestens nach drücken der Pairing-Taste der Fall sein.

WICHTIG: Ich habe festgestellt, dass wenn der Adapterüber eine Mehrfachsteckdosenleiste mit Lampe angeschlossen ist die Übertragungsgeschwindigkeit extrem einbricht. Der Adapter sollte _immer_ direkt an einer Wanddose angeschlossen werden.

Bandbreitentests in meiner Wohnung zeigten Übertragungsraten zwischen ca. 25mbit/s und 10mbit/s. Für diesen Test startete ich auf meinem Desktop JPerf. Dieser ist direkt per Gigabit-LAN am Router angeschlossen. Direkt daneben steckt ein Powerlineadapter in der Wand und fungiert als Master, indem er mit dem Router per LAN-Kabel verbunden ist. Dann jeweils ein Adapter im Schlafzimmer (SZ), Wohnzimmer (WZ) und in der Küche (K). Auf einem Laptop startete ich ebenfalls JPerf und schloß diesen dann per LAN-Kabel an die Adapter SZ, WZ und K an. Die Entfernung nimmt von SZ zu WZ zu K zu. D.h. der Test läuft nicht über das Internet, sondern rein im lokalen Netz. Die Übertragung mit JPerf wurde pro Testlauf 30 Sekunden lang ein Mal pro Sekunde gemessen. Aus den 30 Messewerten habe ich dann den Mittelwert gebildet.
Zwischen dem Adapter am Router und dem am weitesten entfernten Adapter sind ca 15m Luftlinie.

# Testergebnis I
Es läuft am Stromnetz nur Kühlschrank in K und Desktop-PC.

## Schlafzimmer (SZ)
Datenrate 23,139 mbit/s
Ping 3ms
11,6% von 200mbit/s

## Wohnzimmer (WZ)
Datenrate 14,814 mbit/s
Ping 5ms
7,4% von 200mbit/s

## Küche (K)
Datenrate 13,315 mbit/s
Ping 5ms
6,7% von 200mbit/s

# Testergebnis II
Es läuft am Stromnetz Kühlschrank in K, Desktop-PC und Heimkino im WZ mit TV-Sendung.

## Schlafzimmer (SZ)
Datenrate 23,017 mbit/s
Ping 3ms
11,5% von 200mbit/s

## Wohnzimmer (WZ)
Datenrate 14,472 mbit/s
Ping 5ms
7,2% von 200mbit/s

## Küche (K)
Datenrate 13,503 mbit/s
Ping 5ms
6,8% von 200mbit/s

# Testergebnis III
Es läuft am Stromnetz Kühlschrank in K, Desktop-PC und Heimkino mit FireTV im WZ, welcher einen HD Flim über den WZ Adapter streamt mit ca. 5mbit/s (ruckelfrei ohne Artefakte).

## Schlafzimmer (SZ)
Datenrate 18,076 mbit/s

Man sieht sehr schön, dass das Streaming die Datenrate im SZ um ca. 5mbit/s reduziert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2014
Habe ein Produkt gesucht um eine etwas längere Distanz zwischen einem LAN-Gerät und meiner LAN-Steckdose (vor ein paar Jahren im Rahmen eines Neubaus gleich legen lassen) zu überbrücken. WLAN konnte ich wollte ich darüber hinaus auch nicht einsetzen, ein LAN-Kabel wäre mit größerem Aufwand verbunden gewesen.
Daher habe ich den Test gewagt und bin restlos zufrieden.

Test 1 :
Eine der beiden Steckdosen direkt per 50cm-Kabel mit der FritzBox 7390 verbunden, ein Stockwert darüber konnte ich sofort das Signal mit der zweiten Steckdose abgreifen und einspeisen.

Test 2 : Am Ende der internen LAN-Kabel (siehe oben - Neubau usw...) hängt ein Switch mit mehreren Geräten dran. An einem freien Anschluß "aus Spaß" eine der Steckdosen angeschlossen und die zweite als Empfangsteil nebenan an ein Internetradio - auch dies hat sofort geklappt (obwohl dazwischen ein Switch hängt).

Kann das Produkt als def.empfehlen, erfüllt bei mir meine Erwartungen total.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2014
Also die Lieferung bei Amazon wie immer sehr schnell. Die Powerlineadapter funktionieren einwandfrei. Der eine Adapter ist bei mir im EG beim Router

angesteckt. Den anderen habe ich im 1.Stock in mein Zimmer gesteckt. Die Kopplung erfolgte sehr schnell. Ich habe an den LAN Ausgang einen Router von TP Link angebunden. Ich hatte vorher im 1.Stock sehr schlechtes Wlan und garkein Lan. Jetzt schon!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2014
Router und Computer sind Flugbahn etwa 15Meter entfernt.
Etwa 30 Meter Kabelweg...
Habe anstatt 12 MB/s nur 1,4Mb/s.. Das mit den 200Mbits war wohl nix...
Ausserdem habe ich die Dinger in Verdacht, dass die immerwieder mal abstürzen.... Und dann gehts plötzlich wieder nach 5 Sekunden. Kommt selten vor, aber kommt vor!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2017
nach anfänglicher Zufriedenheit musste ich leider feststellen, dass nach genau 2 Jahren und 30 Tagen (Garantiezeiteinhaltung volle Punktzahl!) nichts mehr ging. Ich musste mir Neue kaufen! Deshalb kann ich dieses Produnkt leider nicht weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2014
Eine der wenigen Sachen im Elektronikbereich die wirklich so funktionieren wie angekündigt. Eingesteckt, tasten gedrückt, fertig.
Ich nutze es für meinen AV-Receiver also als Eingang für Netradio oder Airplay.
Einwandfrei, keine Haken oder Hängenbleiben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2013
Die Powerline-Dosen tun genau das was sie sollen - wir haben bisher auch noch keinerlei Unterbrechungen gehabt. Alles super einfach und schnell einzurichten. Kann ich - vor allem zu dem Preis, der ziemlich konkurrenzlos ist - nur empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2013
Die Teile sind leider kaum verwendbar.
Es kommt zu Streamabrissen bei Videoübertragung und abundzu finden sich die beiden Teile einfach nicht mehr.
Erst nach Reset gehts es dann weiter.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2014
mit diesen Netzwerkadaptern entfällt das lästige Verlegen von langen und teuren LAN-Kabeln, die Datenübertragung funktioniert bisher einwandfrei ein guter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2013
sehr einfach zu benutzen; keine Systemkenntnisse erforderlich; einstecken und surfen und ab geht es ins Internet; würde das Produkt jederzeit wieder kaufen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 13 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken