Herbst/Winter-Fashion Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Hier klicken UHD TVs Learn More Hier klicken sicherheitsbeleuchtung Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
3
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:1,49 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. September 2013
Oliver Broudy schreibt in seiner wahren Kurzgeschichte über seine Reise mit James Otis, einem wohlhabenden Querdenker und Gandhi Verehrer, der ihn zwar oft in den Wahnsinn treibt und an seine Grenzen bringt, aber dadurch auch einiges lernt und zum Nachdenken angeregt wird - und genau so erging es mir beim Lesen dieses Buchs! Ein kurzweiliges, humorvolles Lesevergnügen, welches den eigenen Horizont noch um ein paar Grad erweitern kann - klare Leseempfehlung!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2013
Ernüchtern: so viele von uns sind auf der Suche nach Heiligen und ich denke das Buch beschreibt sehr schön, was man dabei finden kann resp. was sich hinter der Fassade versteckt. Der Autor stellt sich viele philosophischen Fragen - wie viele von uns. Gutes Buch, zum über sich und das Leben nachzudenken. Liest sich auch gut, nicht langweilig oder langatmig.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2014
Der Schreibstil ist brillant.
“Wie finde ich mich selbst?“ im modernen konsumverseuchten Jahrhundert im Dschungel der Großstadt, ohne Veränderung meines Selbst oder als Verrückt zu gelten.
Ghandi zu wählen (als heiligen) ist nicht schlecht, aber...
......Der Autor hätte mehr recherchieren sollen über diesen bemerkenswerten Menschen- Mohandas Karamchand Ghandi.
Um Ghandi zu verstehen, muß man die Bhagavadgita verinnerlichen.
Die Gita, insbesondere Ahimsa hat diesen Mann so groß gemacht. Natürlich nicht zu vergessen, beschäftigte er sich mit Marx, Kant etc.
Ich empfehle hier selbst eine Reise nach Indien- in den Ashram Ghandis in Ahmedabad oder einem kleinen Museum in Mumbai. Beeindruckend die Bibliotheken dieses Mannes.

Fazit: Jeder Weg ist der richtige im Leben. Egal wie dieser aussieht, oder sich anfühlt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)