flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive



am 27. August 2014
Vorweg: Ich schreibe ungern Bewertungen - in diesem Falle muss ich aber mal ran, da in meinen Augen zu viele beknackte Bewertungen über dieses Produkt verfasst wurden.

Ich habe das Gerät im Juli 2014 für unter 40 Euro gekauft. Lieferung via amazon war wie fast immer schnell (wird aber in der Produktbewertung nicht berücksichtigt). Die Verpackung ist hochwertig.
Ich habe es mit dem iphone 5S in Betrieb - mit anderen Geräten konnte ich es bis dato nicht testen.

Sobald man das Headset einschaltet verbindet es sich quasi von alleine mit dem Iphone (wenn denn beim Iphone das Gerät einmalig registriert wurde und Bluetooth am Iphone eingeschaltet ist). Man bekommt eine nette Frauenstimmer zu hören, die zum einen die verbleibende Akkulaufzeit verkündet (z.B. "Talktime seven hours" oder "Talktime less than two hours") und einen darüber informiert, dass eine Verbindung zum smartphone existiert.

Bei einem eingehenden Anruf kommt ein Klingelzeichen und die Frage "Answer or ignore". Zusätzlich kann man via einem Schalter die Lautstärke einstellen. Die Sprachqualität bezeichne ich selbst als top. Ich hatte vormals eine Sennheiser Headset mit dem Iphone 4 in Gebrauch. Dieses Gerät kostete ca. doppelt soviel und war nicht so klar.

Das Tragegefühl ist angenehm. Sicherlich mag die Bauform der Ohren bei allen Menschen unterschiedlich sein - meine Ohren würde ich als Mittelmass bezeichnen, nicht zu gross, nicht zu klein, nicht zu schlabberig, etc. Bei mir sitzt das Gerät so, dass ich es nach einiger Zeit nicht mehr als Fremdkörper wahrnehme --->>> Ich hoffe, dass ich nicht irgendwann unter der Dusche stehe und dort merke, dass ich das Gerät noch trage! ;-)

Die Akkulaufzeit kommt wirklich der Produktbeschreibung nah. Wenn sich die Akkulaufzeit dem Ende nähert, wird man "sanft" drauf hingewiesen (ich kenne andere Geräte die dann im 5-Sekundentakt laut die Gespräche stören). Das Plantronics hingegen weist einen dezent drauf hin und dann erst Minuten später wieder. Danach kann man via usb-Kabel in Minutenschnelle (dauert echt nur 15 Minuten) den Akku wieder komplett aufladen.

Die Reichweite in der Wohnung ist etwas eingeschränkt (was ja bei bluetooth üblich ist) aber zufriedenstellend. Liegen 2 Räume zwischen smartphone und headset wird man drauf hingewisen, dass die Verbindung getrennt wurde. Nähert man sich dann wieder, wird die Verbindung wie auf Fingerschnipp wieder hergestellt.

Diverse Anrufe aus dem Auto heraus waren ebenfalls allesamt positiv. Trotz Umgebungsgeräuschen (Ich fahre Cabrio, das ist lauter wenn man offen fährt) war ich gut zu verstehen und konnte auch meine Gesprächspartner gut hören (auch bei über 100 km/h.

Noch etwas in eigener Sache: Wenn ich ein defektes Gerät kaufe, dann tausche ich es um oder lasse es reparieren. Wenn die Lieferung zu lange dauert, gehört sowas nicht in eine Produktbewertung. Wenn man sich vorab die Produktbeschreibung durchliest und die versucht zu kapieren, kommt man dahinter dass es sich hier um ein headset zum Telefonieren handelt. Wenn man es dann nicht mit Playstation, Eierkochern und Bügeleisen kuppeln kann, liegt in der Natur der Sache und rechtfertigt keine schlechten Bewertungen!
27 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Februar 2013
Kann mich meinen Vorrednern grundsätzlich anschließen:

- Verarbeitung: sehr sauber
- Design: schick, das "kleine Schwarze"
- Größe und Gewicht: federleicht und sehr klein (nicht viel mehr als 1x4 cm)
- Halt: entsprechend ziemlich fest (auch ohne zusätzlichen Bügel; man darf vermutlich nur nicht zu große Ohren haben ;)
- Tragekomfort: absolut angenehm
- Klangqualität: in jedem Fall zufriedenstellend (automatische Lautstärke bislang nicht negativ aufgefallen bemerkt)
- Bedienung: einfach (wenn man die Sprachbefehle nicht einbezieht, die schon eine Herausforderung sind)
- Pairing klappt gut (wenn man das Multipoint beiseite lässt oder es gelöst hat; siehe unten)
- Preis/Leistung: in Ordnung
- Support: kein ausführliches Manual dabei, auch nicht auf der deutschen Website zu bekommen (US-Seite konsultieren oder gleich den Email-Support)

Ich bin insgesamt zufrieden und werde das Gerät behalten. Wirklich schade ist nur die Sache mit den Sprachbefehlen, sind das doch die wirklich coolen Gimmicks des Geräts.

Hier ist noch, was ich in einem Kommentar zum Vorgänger geschrieben hatte:

Habe ein Marquee 2 M165: auch keine Ersatzohrstöpsel alternativer Größe dabei und "Answer!" funktioniert ebenfalls nicht, auch wenn "Ignore!" fast jedes Mal problemlos klappt. Das Multipairing habe ich allerdings gelöst: während einer Pairing-Phase schnell hintereinander beide Telefone/Geräte pairen, dann klappt es.

Hat schon jemand den "Answer!"-Befehl erfolgreich verwendet?

--

Update: "Answer!" hat 2 oder 3 Male funktioniert! :) Spricht man aber besser etwas amerikanischer aus, nicht so britisch, wie die Frau im Ohr. Ist sicher ein gutes Maß an Training notwendig, bis man das verlässlich raushat. Habe ein Audio-Sample angefragt, mal sehen...

Laut Support kann man Multipoint übrigens auch in den Griff bekommen, indem man bereits vor dem Einschalten die Gesprächstaste drückt (und gedrückt hält, bis das Pairing beginnt). Klappt bei mir anscheinend auch.

Und ein Manual kann man vom Support bekommen, ich kann die Email-Anfrage empfehlen. Steht aber auch nichts wirklich Hilfreiches drin, außer dass man die Sprachbefehle deaktivieren kann, indem man Gespräch und Lautstärke gleichzeitig gedrückt hält, bis es hoch piepst.

Zu guter Letzt: "Zur Angabe der Ohrstöpsel muss ich leider sagen das dies ein Fehler in der Beschreibung ist, das Marque 2 wird nur mit der Grösse M geliefert. Das M155 hingegen wurde noch mit 3 Grössen geliefert." (Plantronics Support)
18 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|33 Kommentare|Missbrauch melden
am 9. Februar 2016
Meine Frau pendelt jeden Tag nach München und muss dort noch mit der Strassenbahn in die Arbeit fahren. In dieser Zeit muss sie manchmal schon sehr viel geschäftlich telefonieren. Bis jetzt hatte sie ein normales Headset mit Kabel. Als dieses seinen Geist aufgegeben hat und wir ein neues suchten (mit voller Funktionalität für Android!) waren auch Bluetoth Headsets auf meinem Zettel. Aber es sollte eine hochwertige Rausch- und Umgebungsgeräuschunterdrückung haben, weil es an Bahnhöfen und in Straßenbahnen in München wirklich sehr laut ist im Berufsverkehr. Also Rezessionen, Preise und technische Daten verglichen und dieses Headset bestellt.
Zuhause ausgepackt (sehr gut übersichtlich eingepackt) und aufgeladen (mit Mikro-Usb-Stecker). Das koppeln ging extrem einfach und vor allem schnell. Dann der erste Test in der Wohnung: Es funktionierte und meine Frau war begeistert. Doch am nächsten Morgen sollte das Headset erst zeigen was es wirklich kann. Wir haben miteinander ca. 30 Minuten telefoniert. Vom HBF über STRABA bin hin über Fußweg zur Arbeitsstelle. Und was soll ich sagen: Genial! Ich habe sie jederzeit toll verstanden! Qualität echt super! Man merkt zwar, wenn es aussenrum lauter wird dass sich irgendwas regelt-es wird etwas dumpfer. Aber immer noch top Quali. Sie hatte auch keinerlei Klagen.
Jetzt nach einer Woche jeden Morgen (und Abend) im Dauereinsatz: Immer noch top Zufrieden. Kurze Ladezeiten-Lange Gesprächszeiten, leichtes Handling. Von uns eine Kaufempfehlung!
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. November 2015
Ich habe den Marque 2 bereits vor 2 Jahren geholt, damals kam er mir für ein Headset noch viel zu teuer vor aber er ist immer noch jeden Tag in meinem Ohr und hat nichts an Funktionalität eingebüßt.
Inzwischen habe ich 2 weitere davon schon verschenkt und etliche empfohlen und es nie bereut.
Er lässt sich schnell mit allen Bluetooth Geräten koppeln die ich bisher koppeln wollte, hat eine intuitive Bedienung und einen erstaunlich ausdauernden Akku. Im ersten Jahr mit dem Marque 2 habe ich wegen einer Fernbeziehung an 90 Stunden im Monat telefoniert. Alles mit diesem Headset und alles ohne Qualitätseinbußen wenn ich mal den Wasserhahn anmachte oder es etwas windig wurde.
Ergo: Das Geld definitiv wert, weil er 3 andere, billigere Headsets locker überdauert.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 19. Januar 2014
Wenn der Marktführer günstige Headsets herstellt, muß man Kompromisse eingehen. Für kleines Geld gibt's entsprechend angepaßte Leistung, allerdings hält sich der Winzling selbst hier noch recht wacker.

Das Auspacken.
Vorsicht ist geboten beim Öffnen der Schachtel. Das Headset ist mit einem seltsamen Schiebemechanismus gesichert, so daß man das Teil beim ersten Versuch es aus der Schachtel zu reißen, garantiert beschädigt. Also unbedingt langsam machen und keine Gewalt anwenden, bis man diesen Origamitrick verstanden hat.
Im Lieferumfang befindet sich netterweise ein KFZ-Ladeadapter für den Zigarettenanzünder sowie ein USB-Ladekabel mit durchgeschleifter USB-Buchse, jedoch kein Netzadapter. Enthalten ist außerdem ein im-Ohr Halter der Größe M, sowie ein Ohrbügel als zusätzlicher Schutz gegen Verlieren.

Die Handhabung.
Das Ding hält recht gut im Ohr, jedoch nicht gut genug für sportliche Aktivitäten wie z.B. Joggen oder Radfahren. Immerhin ist der Gummihalter im Vergleich zu früheren Systemen (wer kennt noch diesen klebrigen Gummistopfen?) stabiler geworden. Das neue System klebt nicht mehr, fängt daher auch keine Fusseln mehr ein und hält auch ohne regelmäßiges abwaschen. Wer kein "EU-genormtes" Ohr hat, kann sich ein Zubehörset mit einem kleineren bzw. größeren Gummihalter dazukaufen.
Etwas ärgerlich bei der Bedienung ist die winzige Lautstärkeregelung mittels Wipptaster. Hat man sich irgendwann daran gewöhnt, kommt man jedoch ganz gut damit zurecht. Zum Strom sparen gibt's einen An/Aus Schiebeschalter an der Seite. Die restliche Akkulaufzeit wird sinnvollerweise per Sprachansage durchgegeben.

Die Tonqualität.
Für diesen Preis darf man nicht zu viel erwarten. Die Lautstärke ist ordentlich, die Bandbreite des Audio ist jedoch sowohl im Hörer als auch beim Mikrofon stark eingeschränkt. Trotzdem ist die Verständlichkeit in beiden Richtungen erstaunlich gut, selbst bei Nebengeräuschen.
Plantronics hat sich hier ganz klar auf bestimmte Sprachfrequenzen konzentriert. Positiv: die Geräuschreduktion filtert Hintergrundgeräusche ziemlich effektiv heraus, sogar Fahrgeräusche des Autos.

Fazit:
Das Ding eignet sich aufgrund seiner geringen Größe und der stundenlangen Akkulaufzeit bestens als Zweit-Headset im Auto. Die Tonqualität schwankt zwischen Telefon- und Funkgerät, ist aber trotzdem noch gut verständlich und darauf kommt es doch letztendlich an.
Wer sich- und seine Gesprächspartner hingegen mit bester Sprachqualität verwöhnen möchte, wird um das 'Voyager Legend' Modell nicht herumkommen. Insbesondere Skype- oder sonstige Internettelefonie wird mit diesem Teil nicht viel Spaß machen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Mai 2016
Ich habe dieses Headset seit 2013 und bin in Grunde sehr zufrieden damit. Ich benutze es hauptsächlich beim Autofahren zum navigieren und bei langen Telefonaten. Dabei fällt auf, dass bedingt durch die lange Distanz zum Mikro man zumindest mit Zimmerlautstärke oder etwas lauter reden muss damit der Gesprächspartner einen versteht. Es hat auch leichte Probleme mit Umgebungsgeräuschen. Auf einer Einkaufsstraße ist es demnach nicht sehr vorteilhaft mit einem Headset schreiend in der Gegend zu stehen.

Trotz der Kritik würde ich es weiterempfehlen. Für Autofahrten und Vieltelefonierer im Büro ist es gut geeignet. Der Tragekomfort ist angemessen sowie die Akkulaufzeit. Hinzukommt, dass es meiner Meinung nach gut verarbeitet ist und immer noch durchhält und keine Macken entwickelt hat.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Mai 2016
Das Ding ist zwar klein und leicht, jedoch je nach Ohrform sitzt es etwas locker und der Bügel hinterlässt Druckstellen am Ohr Besonders wenn ich Brille oder Sonnenbrille trage ist es echt belastend und schmerzhaft. Der Ohrknopf ist einfach rutschig und trotz Bügel fällt immer wieder raus. Ich hatte ein Nokia mit "IN Ear" schmalen Ausgang, was sich im und nicht wie das Ding hier AM Gehörgang sich anpasste was sehr viel besseren Halt und Tonwiedergabe mit sich brachte.
Die Akku hält tatsächlich Ca 5 Stunden. Vorteilhaft ist die Akkustandanzeige am Handy in Prozent. Beim telefonieren hatte ich öfter den Hinweis dass man mich nicht versteht und alles sehr undeutlich war. Ich bekam nichts von toninterferenzen mit. Musste aber mitten im Gespräch das Ding ausschalten. Der Ladekabel ist schnick Schnack finde ich denn zwei Geräte kann man nicht gleizritig damit aufladen. Also Quatsch.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. Dezember 2016
Ich habe das Plantronics Marque 2 Bluetooth Headset bereits mehrfach gekauft und unsere Familie damit ausgestattet. Der Tragekomfort ist Super, auch wenn ich das Headset mehrere Stunden ununterbrochen tragen muss. Im Paket ist alles wichtige dabei. Dir Sprachqualität ist im Vergleich zu teureren Produkten mehr als ausreichend. Hier ist kaum ein unterschied zu teuren "Premium" Headsets wahrnehmbar.

Ganz klar eine Kaufempfehlung. Ich bevorzuge die schwarze Variante, meine Frau die weiße.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. November 2013
Bin sehr zufrieden mit diesem Bluetooth-Headset, die Verbindung mit dem iphone funktionierte problemlos, die Ohrstöpsel haften sehr gut im Ohr - hatte diesbezüglich mit meinem Nokia-Headset das Problem, dass es nicht gut gehalten hat und ich es mit einer Hand festhalten musste - beim Autofahren sehr unpraktisch! Auch die Lautstärke ist für mich angenehm. Die Sprachsteuerung hat bei mir nicht funktioniert, vielleicht hab ich was falsch gemacht und beim Einschalten muß man ein wenig zu fest drücken. Der Akku hält auch sehr lange, allerdings schalte ich es aus, wenn ich es nicht brauche. Die Akkuanzeige am iphone finde ich auch sehr praktisch, auf die Ansage bei der Anrufannahme könnte ich verzichten.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Januar 2014
Moin Moin,

dieses Headset ist echt klasse.
Ich verwende es beispielsweise beim Autofahren zum telefonieren.
Man kann damit auch Kabellos Musik hören (Android Smartphone), aber einseitig Musik hören mag ich dann doch nicht so gern ;)

Die Ansagen über den Status sind auf english (posh). Die Ansage über "powered on" kommt etwas zu schnell.
Aber das gute ist, dass der Power-On-Schalter physisch hin und her geschoben werden kann, sodass man es blind bedienen kann.

Über die einzige Lautstärketaste kann man sich in einer Schleifen von leise bis ganz laut in den Stufen durchdrücken, man kann aber auch am Handy die Lautstärke regulieren (kommt aber während der Autofahrt nicht so gut).

Das Headset ist sehr leicht und hat eine lange Akkulaufzeit.

Man kann es mit zwei Handys koppeln (parallel) und wenn ein Anruf auf einem Gerät reinkommt, dann kann man mit einem einzigen Headset rangehen.
Achtung: Per Doppeltippen auf den Höhrer-Abnehemen-Knopf wird eine Wahlwiederholung ausgeführt. Auch von dem Handy mit dem man zuletzt telefoniert hat. Also gibt es keine Priorisierung zu den gekoppelten Telefonen. Muss man nur wissen ;-)

Schöne Grüße
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 11 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)