Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
1.125
4,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. April 2013
Die Rasur mit den neuen Gillette Fusion ProGlide Klingen ist eine absolute Klasse, das Beste was ich je hatte. Nun etwas zum Preis und zur Nutzungsdauer für eine Klinge. Ich rasiere mich täglich, die Vorbereitung zur Rasur wird mit einem Rasierpinsel und Rasierseife gemacht. Ich kann damit eine Klinge ca. 20 mal nutzen, dann lässt die Schärfe deutlich nach. Dafür ist aber nicht der Stahl der Klinge verantwortlich, sondern Seifenreste die sich festsetzen und mit normalen Abspülen nicht mehr zu entfernen sind. Vor allem bei Nutzung von Schaum oder Gel.

Man kann aber die Lebensdauer der Klinge ganz einfach verlängern. Wenn man merkt die Rasierleistung lässt nach, abends ein halbes Glas Wasser bereitstellen, die Klinge hineinlegen und dazu 1 Correga Tab. Am nächsten Morgen die Klinge gründlich abspülen und sie schneidet wie neu nochmal für 10 bis 15 Rasuren. Man kann diese Prozedur auch noch einmal wiederholen so das man sich mit einer Klinge durchaus 40 bis 50 mal rasieren kann. Ich hoffe, ich konnte damit einen guten Tipp geben!
77 Kommentare| 234 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2013
Update #2 (11.01.2016):
==================
Leide ist das passiert, was ich schon längere Zeit befürchtet habe: eine nAse von einem Aufsatz ist abgebrochen und dadurch hält der Aufsatz nicht mehr auf dem Rasierer. Das war in sofern ärgerlich, da dies unter leichtem Druck beim Rasieren passiert ist und ich mir dadurch eine "Furche" in den Bart rasiert habe (Scheublatt direkt aufgesetzt). Seit dem Vorfall rasiere ich mir nur noch die Konturen mit dem Rasierer (ohne Aufsatz), da ein Festkleben oder ein Festhalten für mich nicht praktikabel ist.

Es ist natürlich ärgerlich, aber für den Preis von knapp 10-15 Euro (damals mit Rabatt-Aktion erworben) möchte ich anmerken, das Gerät (ode vielmehr das Zubehör) hat über seine Zeit gehalten.

Würde ich mir das Gerät nochmal kaufen? Ich weiss es nicht - aktuell lasse ich mir einen Bart stehen und rasiere die Konturen nass. Später aber sicherlich, da das Gerät mit handelsüblichen Batterien auskommt und auch im Reisegepäck immer einen Platz findet.

Update #1 (18.07.2014):
==================

Der Rasierer begleitet mich noch immer auf meinen Reisen und verrichtet seinen Dienst. Da ich mittlerweile meinen Bart länger stehen lasse, habe ich den Aufsatz Nr. 2 permanent aufgesetzt und rasiere mich damit. Allerdings ergibt sich hier die Schwierigkeit, dass sich durch den erhöhten Abstand und das Legen der Barthaare nicht immer alle Haare beim ersten Rüberfahren erwischen lassen und das Stutzen aller Haare damit deutlich mehr Zeit in Anspruch nimmt. Aber das kreide ich nicht dem Gerät an.

Um das Problem etwas in den Griff zu bekommen, können die Harre mit der anderen Hand aufgerichtet werden, so dass die Scheren leichter fassen können, Dann klappt die Rasur auch schneller, als wenn man mehrfach über die Stellen drüber rasiert. Bedingt dadurch ist es jetzt aber eher ein Vorgang, den ich am Vorabend vornehme, als denn morgens unter Hektik. Durch die Haarlänge muss ich nun aber auch nicht alle zwei Tage nachstutzen, so dass es ein aus meiner Sicht akzeptabler Kompromiss ist.

Fazit: weiterhin empfehlenswert!

------------------------

Der Gilette Fusion ProGlide Styler ist als Ersatz zu einem bestehenden Nassrasierer gekauft worden. Mitlerweile hat der ProGlide alle bestehenden Nass- und Trocenrasierer bei mir abgelöst.

Ich habe einen "Short Boxed" Bart, der auch auf Geschäftsreisen gepflegt werden will. Mein Rasiermesser kann ich als Handgepäck nicht mitnehmen und einen elektrischen Rasierer möchte ich auf Grund des Gewichts zu Hause lassen.

Nun begleitet mich der ProGlide, da die Bestandteile als Handgepäck mitgenommen werden können. Anfänglich habe ich die Rasierklingen auf den Barttrimmer aufgesetzt und die Bereiche am Hals und Nacken rasiert. Dabei ist es wichtig, eine gerade Rasurkante entlang des Kieferknochen hinzubekommen.

Das Gerät wird aber meiner Meinung nach bei aufgesetzer Klinge etwas unhandlicher, da durch die entstandene längliche Form eine feine Handhabung erschwert wird. Ich habe das Gefühl, als ob der Schwerpunkt etwas basser hätte ausgerichtet sein könnte.

Auch ist der Einsatz der Batterie im Trimmer ideal, da keine unnötigen Ladekabel/-stationen mitgenommen werden müssen, sondern Batterien nachgekauft werden können. Das spart Gewicht und weltweit sollte man eigentlich kaum Probleme bekommen, Batterien kaufen zu können. Un die Orte an denen man keine Batterien bekommt, wird es schwierig eine Steckdose zum Laden zu finden. Damit wäre meiner Ansicht nach ein integrierter Akku nachteiliger. Die Batterie hält nun schon fünf Wochen, wobei knapp alle zwei Tage der Bart komplett getrimmt wird.

TIPP:
=================
Dennoch hat sich für mich mitlerweile eine perfekte Handhabung der einzelnen Teile ergeben. Der Barttrimmer kommt nun alleine zum Trimmen des Bartes zum Einsatz. Zum Rasieren des Hals- und Nackenbereichs kommt der Klingenaufsatz (Nassrasierer) ebenfalls alleine zum Einsatz. Dazu greife ich mit dem Zeigefinger von oben durch die Lasche und halte den Aufsatz zwischen den einklemenden Finger Daumen, Zeigefinder, Mittelfinger fest. Die Breite des Zeigefingers passt dabei ideal in die Öffnung, dadurch verrutscht der Aufsatz nicht und eine feine Handhabung an Bartkanten ist möglich.

____
Gefällt Ihnen die Kundenrezension, dann freue ich mich über eine positive Bewertung. Sollte die Rezension nicht Ihren Geschmack getroffen haben, freue ich mich über einen Kommentar. Sie geben mir damit die Möglichkeit, die Rezension zu korrigieren und fehlende Informationen nachzutragen.
review image review image review image review image
22 Kommentare| 50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2012
Ich benutze den Gillette Fusion ProGlide Styler nun seit einigen Wochen und wollte hier auch mal meine Meinung abgeben.

Nassrasierer:
Die Rasur mit den Klingen ist, wie man bei Gillette gewohnt ist, sehr gut und angenehm. Das Problem bei den Klingen ist wie bei allen Nassrasirern das Gleiche, nach 2-3 wochen (ich rasiere mich alle 2-3 Tage) lassen die Klingen deutlich nach, so dass eine neue Klinge nötig ist. Diese sind bekanntermaßen bei Gillette nicht ganz billig, jedoch sollte das jeder vorher wissen, da es ja nichts Neues ist.

Konturen Klinge:
Zunächst dachte ich diese Klinge sei ein wenig unnötig, allerdings ist sie wirklich praktisch wenn man seinen Bart symetrisch rasieren will (was denke ich jeder vor hat). Beispiel von mir: Als neuer "Master of Style", wie Gillette so schön sagt, wollte ich zu beginn einfach mal einen Kinnbart ausprobieren. Mit den normalen Klingen ist es für ungeübte gar nicht so einfach den symetrisch hinzubekommen, da man oft auf einer Seite ein bisschen mehr wegrasiert als gewollt. Mit der Konturenklinge ist dies deutlich einfacher.

Trimmer:
Zu Beginn war ich ein wenig skeptisch, da der Trimmer durch eine Batterie betrieben wird und ich bei anderen Herstellern feststellen konnte dass diese nicht unbedingt sehr lange hält. Als ich den Trimmer das erste Mal getestet habe, wurde ich jedoch überrascht, da dieser Sehr gut für das Kürzen der Haare geeignet ist. Mit den Aufsätzen für 2, 4 und 6mm sind meiner Meinung nach auch alle sinnvollen Längen für einen Bart abgedeckt. Allerdings bewahrheitete sich meine Befürchtung, dass die Batterie nich all zu lang durchhält. Nach 4 wochen war diese bereits leer, was meiner Meinung nach deutlich zu wenig ist, da ich den Trimmer 1 mal die Woche benutzt habe. Hier fände ich einen Akku + Ladestation wesentlich besser, was natürlich den Preis in die Höhe treiben würde.

Der Gillette Fusion ProGlide Styler ist wie ich finde eine sehr gelungene Kombination aus Nassrasierer und Trimmer, allerdings mit der Einschränkung, dass die Lebensdauer der Batterie deutlich zu niedrig ist. Deswegen gebe ich auch nur 4 von 5 Sternen.
11 Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2014
Da ich seit langer Zeit Gillette-Produkte benutze, habe ich mir auf den Tipp eines Freundes hin den Styler zugelegt, um ein All-In-One Gerät zum Rasieren & Trimmen zu haben.

Pro:

- die Qualität ist wie von Gillette gewohnt gut, die mitgelieferte Batterie hält durchaus lange und ich persönlich finde, der Styler liegt richtig gut in der Hand. Da die selben Klingen verwendet werden wie in meinem "normalen" ProGlide Power, muss ich auch keine unterschiedlichen Klingen kaufen.

- der "Organizer" ist durchaus praktisch, es ist alles platzsparend verstaut.

Contra:

Leider mangelt es bei dem von mir erwarteten Zusatznutzen - ich wollte mit einem der 3 mitgelieferten Kammaufsätze meinen Dreitagesbart trimmen. Doch selbst der kürzeste Aufsatz ist wohl eher für 8-Tages-Bärte aufwärts geeignet.

So muss ich leider weiterhin ein zweites Gerät zum Trimmen auf Reisen mitnehmen. Schade, dass hier nicht ein kürzerer Aufsatz dabei ist - dann wäre es mein perfektes All-In-One Gerät...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2015
Ich habe schon seit der Pubertät starken Bartwuchs. Und mich bis vor kurzem dazu entschlossen mich regelmäßig komplett zu rasieren und dem Bart so zu entledigen. Gerade später u.a. auch weil ich nicht so Recht wusste wie ich es schaffen sollte den Bart regelmäßig zu pflegen und zu kürzen ohne ihn komplett zu rasieren. Doch nachdem ich mich dazu entschlossen etwas Bart stehen zu lassen und die Suche begann wurde ich schnell fündig. Und landete schließlich bei dem Gillette Fusion ProGlide Power Styler.

Da ich schon seit Jahren Gillette Produkte benutze war das Vertrauen schnell da und bei dem Preis denkt man sich ja doch auch mal hier kann man wenig falsch machen. Und falsch macht man diesem Produkt sowieso nichts.

Der ProGlide Power Styler kommt in einer allgemeinen schicken Aufmachung. Die blau schwarze Lackierung sieht gut und auch etwas cool aus. Gut ist auch die kleine Station für den Styler. Hier kann man diesen sowie die einzelnen Aufsätze gut aufbewahren. Diese ist dabei trotzdem so klein das sie wenig Platz braucht und auch im kleinsten Bad Platz finden müsste.

Die Handhabung ist auch einfach und simpel. Die drei Aufsätze lassen sich einfach aufsetzen und auch wieder abnehmen. Der Styler selbst ist klein und leicht und liegt so sehr angenehm in der Hand. Und obwohl er so klein ist funktioniert er toll. Es gelingt mit dem Styler den Bart auf die Länge zu kürzen die man sich vorstellt und auch sonst so zu stylen wie man es will.

Alles in allem ist der Gillette Fusion ProGlide Styler ein sehr einfacher (und überhaupt nicht teurer) Styler der tut was man erwartet und das mit einer sehe guten Qualität. Was will man mehr?
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2015
Ich habe etliche Barttrimmer probiert.
Eines konnten sie alle nicht, obwohl sie es sollten und auch verprochen haben: die Bart-Konturen schneiden. Dafür muß der Trimmer-Kopf auf 0 mm eingestellt werden, was sie alle nicht können.
Der hier zwar auch nicht ganz, funktioniert aber noch recht gut.
Liegt gut in der Hand, ist preiswert.
Nur die Plastikaufsätze sehen nicht sehr haltbar aus, hoffentlich halten die. Und warum die Nummern statt der mm haben, weiß auch nur Gilette.

Für's Nassrasieren benutze ich ihn nicht, da mir die Gilette-Klingen zu teuer sind, hier benutze ich Wilkinson.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2012
Ich war jahrelang zufriedener Nutzer des Gillette M3 Power Nitro Rasierer und wollte mir nicht wegen einer zusätzlichen Klinge extra den Nachfolger kaufen. Der aktuelle Werbespot des ProGlide Styler weckte allerdings schnell meine Neugier und nachdem ich den günstigen Preis hier sah, landete das Gerät auch postwendend im Warenkorb.

Schon als ich den verhältnismäßig großen Verpackungskarton des Rasierers öffnete, war mir klar: Das ist ein cooles Produkt, an dem ich Spaß haben werde. Und dies bestätigt sich seit dem ersten Einsatz. Der ProGlide Styler sieht sich quasi als eierlegende Wollmilchsau des Rasierens. So dient er nicht nur zum eigentlichen Rasieren, sondern auch zum Trimmen und Verfeinern der Konturen. Eine Kombination, die genau das bietet, was ich brauche. Im Lieferumfang enthalten sind der Batterie betriebene Trimmer von BRAUN, drei Kammaufsätze in unterschiedlichen Längen (2, 4 & 6 Millimeter) sowie die Klinge. Diese werden mit einem simplen Einrast-System auf das Gerät aufgesetzt. Zur ordentlichen Aufbewahrung dient der sogenannte Organizer.

Die Fusion-ProGlide-Klinge stellte sich für mich als kleine Überraschung heraus. Nie hätte ich gedacht, dass der Unterschied zu der des M3 Power so groß sein würde. Mein Barthaar ist sehr "störrisch", daher muss ich leider gegen den Strich rasieren. Dank ProGlide ist das nun kein Problem mehr. Dem Namen alle Ehre machend, gleitet die Klinge wirklich sanft über die Haut und ist dabei äußerst gründlich. Große Klasse! Die an der Rückseite des Klingenkopfes angebrachte Konturenklinge ist ebenfalls ein echtes Highlight. Mit ihr lassen sich Kanten und Linien viel sauberer definieren, was mit dem M3 Power nur mittelmäßig gelang. Ich möchte sie definitiv nicht mehr missen.

Kommen wir zu guter Letzt zum Trimmer von BRAUN. Wie bereits erwähnt, bezieht dieser seine Energie aus einer Batterie. Zudem ist der Scherkopf recht klein. Zum Roden von Wäldern ist er also nicht geeignet. Dass man bei nicht einmal 20€ keine Profi-Maschine bekommt, sollte aber jedem klar sein. Ich benötige ihn ausschließlich, um meine Koteletten in Form zu halten und die Barthaare auf eine gleichmäßige Länge zu kürzen. Diese beiden Anforderungen meistert der Styler perfekt. Zudem ist er sehr handlich.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich bin begeistert von Gillettes Fusion ProGlide Styler. Er erfüllt genau das, was ich von ihm erwarte und ich denke, jeder Mann mit ähnlichem "Rasur-Verhalten" wird ebenfalls zufrieden damit sein.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2015
Ich habe mir die Mühe gemacht, alle Rezensionen anzusehen und versucht, objektiv zu bleiben. Was nicht immer leicht ist, da man sich sehr von negativen Rezensionen verunsichern lässt. Nach einer knappen Stunde lesen habe ich mich dann entschieden, es selbst herauszufinden. Also bestellt.
Wie immer pünktlich und schnell geliefert. Tolle Verpackung und alles dabei, inkl. Batterie. Haptik und Qualität 1A.
Der Halter ist klasse, alles aufgeräumt und an einem Platz.
Hab das schöne Stück dann gleich am nächsten Tag ausprobiert und war begeistert. Liegt gut in der Hand, ist nicht zu schwer und dank der schmalen Schneide kommt man überall hin. Die Aufsätze sind angenehm und weder Grate noch Ecken stören beim Hautkontakt. Natürlich braucht ein schmaler batteriegetriebener Rasierer mehr Zeit, aber ich wollte es ja so. Ansonsten hätten ich mir ein Gerät mit Netzteil besorgt.
Für meinen durchschnittlichen Dreitagebart hat der Rasierer gut durchgehalten. Ich habe ihn täglich benutzt, und die Batterie hat 4 Wochen geschafft.
Wenn man der Gebrauchsanleitung folgt und das Gerät so behandelt, wie empfohlen, bricht auch nichts ab. Die Zinken der Aufsätze sind durchaus haltbar. Mit dem Entriegelungshebel leicht abzunehmen und ich habe auch noch nirgendwo Gewalt anwenden müssen.
Aktuell habe ich von Batterie auf Akku gewechselt. Mit 2400 mA hab ich auch schon die ersten 3 Wochen rum und er "zieht gut durch".
Alles in allem: Sehr empfehlenswert, würde ich jederzeit wieder kaufen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2012
Ich habe den Gillette Fusion ProGlideStyler über Trnd.de testen dürfen und bin echt begeistert man brauch jetzt nicht mehr so lange im Bad da man mehrere Funktionen in einem Rasierer hat vorher habe ich immer mein Bart getrimmt und dann den rassierer gereinigt und dann die nassrasur erledigt jetzt geht das alles viel schneller da ein Trimmer mit dabei ist und die konturen werden sehr genau .Ich werde ihn weiter benutzen und kann ihn absolut weiter Empfehlen vor allem kann ich euch das passend Gel dazu nur Empfehlen super transparent und man kaann selbst das kleinste Haar dadurch erkennen ;)
review image review image review image review image review image review image review image
11 Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2016
Der Trimmer ist wirklich super, bei dem Preis erhält man ein wirklich gutes Produkt.
Allerdings sollte Gilette mal ein kleines Auge auf die Umwelt werfen, denn der Trimmer hätte auch problemlos in eine Verpackung gepasst, die nur ein Viertel so groß gewesen wäre. Aus diesem Grund der eine Stern Abzug.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 36 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)