Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Mai 2016
Eigentlich war ich nicht so ein Fan der Superzooms.
Um alle Bereiche für einen Urlaub abzudecken und ich hier möglichst keinen Objektivwechsel machen möchte, habe ich mir zum Test dieses Objektiv gekauft.

Mit meiner 70D fotografiere ich überwiegend Makros mit einem Canon 100mm L Makro.
Das Sigma sollte aber für Reisen meine beiden Canon Objektive 15-85mm und 55-250mm ersetzen. Nach der schnellen und unkomplizierten Lieferung konnte ich nun das Sigma 18-250mm Makro ausprobieren und war total überrascht. Der automatische Fokus ist sehr schnell, leise und auf dem Punkt. Die Bilder haben eine exzellente Schärfe und tolle Farben. Da hat sich in den Jahren doch so einiges an den Superzooms getan - sogar Makos werden hiermit ganz gut. Natürlich wird es nie eine Festbrennweite das Wasser reichen, aber für meine Aufnahmen hat es die beiden anderen Objektive ersetzt - ich bin sogar der Meinung, dass das Sigma in Schärfe und Farben noch viel besser ist und mit meiner Canon 70D hervorragend harmoniert. Für mich, als ambitionierte Hobbyfotografin, ist das Objektiv für viele Situationen optimal und man mit ruhigem Gewissen Abwägungen in Kauf nehmen. Denn kleinere Abstriche muss man schon machen. In manchen Abbildungen kann man chromatische Aberrationen erkennen, aber da ich eh in RAW-Format fotografiere und die Bilder in Lightroom entwickle, ist es mit einem Klick auf die Objektivkorrektur kein Problem mehr.
Automatisches rausfahren des Objektives ist bei mir auch, aber nur, wenn es wirklich senkrecht gehalten und nach unten bewegt wird. Es stört mich nicht unbedingt, da ich bei es bei Nichtgebrauch feststellen kann.

Fazit: Für diesen Preis ist die Leistung und Qualität der Aufnahmen einwandfrei. Obwohl ich es nur als Reisezoom verwenden wollte, ist es doch ein "Immerdrauf" geworden und würde es jederzeit weiterempfehlen.
review image review image review image review image
0Kommentar| 41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2014
Natürlich spielt dieses Objektiv nicht in der Oberliga, aber für einen Reisezoom, ein Allround-Objektiv ist es top. Vor allem im Preis-Leistungsverhältniss.

Es ist kompakt, der Bereich 18-250 ideal wenn man unterwegs ist und nicht mehrere Objektive mitschleppen bzw. wechseln möchte und daher für den Alltag ideal.
Natürlich ist es nicht das non-plus-ultra, aber wer das sucht ist in einer anderen Preisklasse unterwegs und wird auch wenn nicht so einen Allrounder suchen sondern genau das was er will.

Ich verwende das Zoom als Reiseobjektiv und bin wirklich zufrieden. hatte davor ein Nikkor mit kleinerer Brennweite, das Sigma hat mich hier im Vergleich aber erstaunlich überrascht. Der Auto-Fokus ist wirklich schnell und leise, Bildstabilisator auch bei längeren Belichtungszeiten wirklich nicht schlecht und kompakt/leicht in guter Verarbeitung.
Für Hobbyfotografen, Aufnahmen wenn man unterwegs ist und einfach abklicken möchte ohne sich über das Objektiv Gedanken machen zu müssen wirklich empfehlenswert.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2015
Ich bin begeistert von diesem Objektiv, das ich an der Fuji S5Pro und der Nikon D7100 benutze. Schärfe und Detailreichtum sind bei geringer Verzeichnung sehr gut. Auch eine Fliege aus 45 cm Entfernung (Fluchtdistanz!) ist sehr brauchbar geworden. Für mich ein optimales Reisezoom, da es schön klein und leicht ist.

Weitere Vergleichstests mit der Fuji und der Nikon überzeugen,, siehe Foto (flickr.com)
review image
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2015
Ich nutze das Objektiv als Immerdrauf auf meiner 700d. Es liefert tolle Bilder auch im Zoom Bereich. Manchmal wirken die Bilder leicht unscharf aber das kann auch an meinen Einstellungen liegen.

Autofokus ist schnell und präzise. Selbst Nachtaufnahmen gelingen bestens.

Für den Preis in jedem Fall eine Kaufempfehlung von mir.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2015
Ich habe mich nach langem suchen und vergleichen für das Sigma 18-250 mm F3,5-6,3 DC Macro OS HSM Objektiv (62 mm Filtergewinde) entschieden. In der engeren Auswahl standen auch das Tamron 18-270 usw. allerdings war die Abbildungsleistung beim Sigma besser als bei den Tamron Objektiven. Natürlich ist das Objektiv kein High-End Produkt, aber für Einsteiger und Hobbyfotografen bietet das Objektiv eine ausreichende Leistung.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2015
Im mittleren Zoombereich ist es etwas schwergängig, was mich aber nicht stört.
Die ersten Aufnahmen innen und außen gefallen sehr gut.
Wie bei Sigma fast schon obligat, eine Helligkeitsstufe runter, dann passt es wunderbar.
Autofokus ziemlich flott und leise (was beim Sigma 17-50 2,8 leider nicht der Fall ist)
Verzerrungen habe ich keine groben feststellen können.
Genauso Randunschärfen o.ä..
Damit wird die Spiegelreflex auch für Bergtouren interessant, wo mich sonst die Umspannerei genervt hat.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2015
Wir wollten nach Österreich in den Wanderurlaub und da habe ich ein Objektiv gesucht,was mir das ständige hin und her wechseln der verschiedenen Objektive und die Mitnahme dieser Objektive auf den Wandertouren erspart.Nach ausgiebiger Suche und anhand der Rezensionen bin ich bei dem Sigma Objektiv 18-250 mm gelandet und muss sagen das ich sehr zufrieden bin.Ich bin zwar nur ein Hobbyfotograf aber ich bin mit den Fotos die ich gemacht habe sehr zufrieden.Die anderen Objektive hatte ich auch mit,aber ich hatte die ganze Zeit im Urlaub nur das Sigma 18-250 mm auf meiner Nikon D5100. Ich habe mit verschiedenen Automatikprogrammen, der Teilautomatik und der manuellen Einstellung fotografiert und bin mit den Ergebnissen sehr zufrieden.Ein Profi wird sich so ein Objektiv sicherlich nicht kaufen, der wird seine speziellen Objektive für jede Situation haben aber als Hobbyfotograf kann ich das Objektiv weiter empfehlen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2017
Nach vielen Jahren des Objektivwechselns habe ich mich aufgrund der guten Rezensionen entschlossen, meine beiden alten Canon-Objektive durch ein Objektiv zu ersetzen - das Sigma 18-250. Leider kann dieses Objektiv bei keiner Brennweite gegenüber den auch nicht gerade optimalen Canon-Objektiven punkten, im Gegenteil läßt die Schärfe über den gesamten Zoombereich zu wünschen übrig, im direkten Vergleich fällt auch noch ein großer Rückgang der effektiven Tele-Brennweite im Bereich von 2- 5m Objektabstand gegenüber dem Canon auf (hoher Brennweitenverlust im Nahbereich), was einer effektiven Brennweite von max. 200 mm entspricht. Auch sind die Fotos gerade in diesem Bereich sehr schwammig und nicht zu gebrauchen. Das Objektiv geht daher zurück, es liegt auch kein Fehlfokus vor sondern gerade auch im Weitwinkelbereich ist insgesamt keine Grundschärfe da - schade.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2016
Bin sehr zufrieden damit kann es jedem empfehlen .Ich bekomme super scharfe Fotos! Habe eine Canon d 600 . Zu anderen Modellen kann ich nichts Sagen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2015
Dieses universelle Reisezoom-Objektiv hatte ich ursprünglich gekauft, um im Urlaub wegen Sand etc. nicht unterwegs das Objektiv wechseln zu müssen.
Ich habe mich an den Tipp gehalten, wo möglich nicht im maximalen Tele- und Weitwinkelbereich zu fotografieren, in denen man tatsächlich Verzeichnungen erkennen kann.

Seit dem Urlaub habe ich das Objektiv jetzt dauerhaft aufgesetzt, weil es einfach unglaublich praktisch ist und ich meistens eher Schnappschüsse mache als (semi-)professionelle Fotos.

Für mich als vermutlich eher amateurhaften Hobbyfotografen war das Preis-Leistungsverhältnis hervorragend.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 200 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)