Hier klicken Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Die neuen Geschirrspüler von Bosch und Siemens im Angebot Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedDTH Autorip WS HW16



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Februar 2013
Wir haben 7 Siberian-Husky im Haus, die zeitweise ihr Fell abwerfen als wollten sie einen neuen Teppich legen.
Der Staubsauger ist einfach nur Klasse. Die Turbobrüste saugt auch die letzten Fussel ein.
Ich habe selbst diesen Staubsauger und habe ihn sogar einmal verschenkt.
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2012
also erstmal vorweg, ich suche schon seit Monaten nach einen neuen Staubsauger. Habe mich viel umgehört, im I-Net verglichen und ausprobiert. Alles schwört auf den Dyson. Doch beim Livetest im Laden, hat mich das überhaupt nicht überzeugt. Sofort bin ich beim Miele 5000 Cat&Dog hängen geblieben. Da der S8 aber ein neueres Model ist, hab ich mir gedacht, der Unterschied würde nicht groß sein, und dieser wurde Bestellt. Schnell geliefert, ausgepackt und den Schmutz an den Kragen. Ich wurde nicht Enttäuscht. Die Turbobürste ist der Hammer. Saugt die Katzenhaare wie Zauberberei vom Teppich. Kabel ist super lang, Schlauchlänge reicht auch aus. Er lässt sich super leicht hinter her ziehen, und die lautstärke ist auch ok. Ich finde lieber etwas lauter und saugstark, als ECO und tausendmal wieder drüberfahren, bevor es im Beutel landet. Ich kann den Sauger nur Empfehlen, besonders für die Leute die Katzen und Hunde haben. Ich werde bei einen Beutelsauger bleiben, weil mich das mit den Beutellosen Dyson nicht überzeugt hat, eher angewiedert:) Na dann, viel spaß
88 Kommentare| 101 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2013
Staubsauger ist gestern angekommen und heute das erste mal in Betrieb genommen worden.
Zu meinem Haushalt: hier leben mein Freund, ich und 3 Katzen (Norwegische Waldkatze, Maine Coon und europ. Kurzhaar) auf Teppich und PVC Böden :-)

Der Staubsauger ist nicht superleise aber dafür wirklich durchzugsstark. Die feinsten Haare hat er aus dem Teppich und den Kratzbäumen geholt und wirklich aus der Tiefe den Teppich quasi wieder aufgestellt im Wohnzimmer. Ich war ehrlich gesagt zu faul von der mitgelieferten Tierhaar-Bodenbürste auf die normale umzubauen und der Sauger hat auch PVC damit flott sauber bekommen. Die feinsten Katzenstreu Krümel und auch jedes kleine Fitzelchen am Boden sind im ersten Durchlauf eingesaugt worden. Das hat mein Dyson selbst mit mehreren Gängen bei weitem nicht so sauber hinbekommen.

Der Sauger ist gut ausgestattet, lässt sich ohne Probleme ziehen und die Schnur ist auch lang genug. Die mitgelieferten Bürstchen passen prima ins Fach am Sauger und nur die zusätzliche Bodenbürste müsste man im Schrank verstauen.

Ich bin nicht von Hausarbeit begeistert (wer ist das schon) aber hier kann ich nur sagen: ich bin begeistert! Was will ich mehr von einem Staubsauger. Gute Investition und im Vergleich zu anderen (teuren) Marken- uneingeschränkt empfehlenswert!
22 Kommentare| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Dezember 2012
Was uns an dem Staubsauger gefällt:
Die sehr gute Saugleistung, bei uns läuft er max. in mittlerer Stellung.
Katzenhaare auf Teppich, Parkett und Polstermöbeln werden super weggeputzt.
Enthaltenes vollständiges Zubehör.
Aufwendige sehr gute Filtertechnik.
Die beidseitige und hintere Parkstellung für das Saugrohr.
Das Zubehörfach lässt sich voll öffnen. Mit großen Händen kann man da gut reingreifen.
Der Staubsauger ist hervorragend verarbeitet.
Nach dem Staubsaugen kein Kunststoffgeruch in den Zimmern.
Die Gelenkrollen sind sehr leichtgängig und so konstruiert, dass er auch mühelos über kleine Schwellen gezogen werden kann.
Das Stecksystem des Saugrohrs mit Arretierung ist einfach super. (kein Verdrehen...nichts wackelt). In voll ausgefahrender Stellung sehr stabil und auch kein wackeln.
Der Staubsauger ist sehr kompakt, leicht und hat ein schönes schlichtes Design.
Die Bedienung / Tasten funktionieren tadellos.
Die straffe und sehr gut funktionierende Kabelaufwicklung.
Das sehr leise Betriebsgeräusch, auch der Turbobürste (natürlich mit dieser etwas lauter).
Die Turbodüse lässt sich gut öffnen und reinigen.

Einziger Kritikpunkt:
Der Saugschlauch scheint etwas dünn zu sein, ist aber bisher nicht eingeknickt. Aber naja, haben uns für die Sorglos-Box entschieden, damit 5 Jahre Garantie.

Also klare Kaufempfehlung.
11 Kommentar| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2013
Nachdem mein alter Industriesauger wieder mal den Geist aufgegeben hatte, entschloß ich mich zum Kauf eines neuen Staubsaugers. Nach Lesen einiger Rezensionen - vom Billigmodell bis zum Dyson - stieß ich auf o.g. Modell von Miele. Ich muß erwähnen, dass ich 2 Katzen habe. Miele ist ja nicht gerade billig, aber seis drum, aufgrund der guten Kritiken entschied ich mich für den S8 Cat&Dog. Mit Expressversand bestellt, und am nächsten Morgen war er auch schon da. Der Zusammenbau war recht einfach zu bewerkstelligen - ich bin nicht die Begabteste - und los gings auf Höchststufe; er hat 6 Stufen. Damit kam ich aber nicht vom Fleck, er saugte sich förmlich fest. Jetzt sauge ich auf Stufe 1 den Fließenboden oder Linoleum, max. auf Stufe 2 den Teppichboden. Ich komme damit auch unter niedrige Möbel, denn das Saugrohr läßt sich ganz leicht nach rechts oder links umlegen. Die Polstermöbel sauge ich mit der kleinen Saugbürste auch nur auf Stufe 2, jedes Katzeshaar wird sofort gefressen. Das Kabel läßt sich leicht ausziehen und der Einzug funktioniert auch ganz geschmeidig. Die Turbobürste habe ich noch nicht eingesetzt, ich kann mir nicht vorstellen, wozu ich sie brauchen könnte. Einen Staubbeutel habe ich bereits vollgemacht. Das auswechseln funktioniert super, man muß den Beutel nur rausziehen und den neuen Beutel wieder reinschieben, das alles ohne Dreck, denn die Beutel verschließen sich von selbst. Und leise ist er auch noch, ich bin begeistert!
Ich nabe mir die 5 Jahre Sorglosbox von Miele dazugekauft. Ich glaube, das ist empfehlenswert, obwohl die Staubbeutel etc. recht teuer sind. Aber falls mal was kaputtgehen sollte und man hat nicht das Originalzubehör benützt, erlischt auch die Miele-Garantie. Man kann sein Gerät dort registrieren lassen. Noch ein Hinweis: auf der Miele-Homepage wars, glaube ich gelesen zu haben, dass der Sauger nur für kurzflorige Teppichböden geeignet ist. Bitte selbst nochmal nachlesen. Viel Spaß beim Saugen.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2017
Habe diesen Staubsauger vor ca. 3 1/2 Jahren gekauft. Der Alte Staubsauber war ein Miele und 20 Jahre lang mein täglicher, treuer Begleiter (2 Kinder, 2 langhaarige Hunde). Da Verschleißteile ausgetauscht werden mussten habe ich ihn verschenkt (saugt heute immer noch einwandfrei) und dieses neue Modell gekauft (Energie sparender).
Anfänglich war alles ok. Beim Austausch des ersten Beutels klemmte der Deckel. Diese Schwergängigkeit nahm zu. Nach ca. 1/2 Jahr ließ sich erst der Deckel nicht mehr schließen, danach machte er nur noch Krach und saugte nicht mehr, hinzu kam ein schlimmes Pfeifgeräusch.
Einsendung an Miele. War scheinbar dieser 30€ teure Filter. Der war lt. Miele voll.
Diese Probleme wiederholten sich. Auch nachdem wir uns angewöhnt hatten, alle 3 Monate! den Filter(30€) zu wechseln ließ sich irgendwann die Klappe nicht mehr richtig schließen. Ein Teil des Scharniers (Plastik) brach ab. Jeder Beutelwechsel bedeutete mindestens 1/4 Stunde fluchen und versuchen bis sich der Staubsauger erbarmte und dann endlich wieder saugte.
Seit vorgestern schaltet er jetzt auch noch eigendynamisch auf höchste Stufe. Jedes Runterschalten ist zwecklos. Der schaltet immer wieder hoch.
Im Ernst. Das ist doch nicht mehr Miele Qualität. Sehr schade :-(
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2012
Hier passt wirklich alles! Tolle Saugergebnisse, sehr gutes Handling. Das Saugrohr ist sehr angenehm lang und in Kombination mit dem langen Kabel wirklich ideal.

Die Reise zum Miele S8 war lang. Ich wollte unbedingt einen doppelt so teuren Dyson haben. Dieser war jedoch eine große Enttäuschung.

Der Kauf dieses Staubsaugers ist absolut empfehlenswert und quasi ohne Risiko!
0Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2013
Dummerweise habe ich kürzlich unseren langjährigen Begleiter von Miele geschrottet.
Zwar saugte dieser noch, aber er gab dabei ein ohrenbetäubendes Pfeifen und Röcheln von sich.
Kurzerhand musste ein Neuer her!

Obwohl ich gar nicht so ein großer Markenfetischist bin, war ich von Anfang an davon überzeugt, dass es wiederum ein Miele sein musste. Insbesondere einige Rezensionen der Siemens-Geräte überzeugten mich davon, wieder ein Gerät von Miele zu kaufen und ein paar Euro mehr anzulegen. Bei den Siemens-Geräten störte mich nämlich, dass hieran die Anschlüsse für Rohr, Schlauch und Saugdüse teilweise sehr unzulängliche Stabilität aufweisen sollen. Dies kannte ich von unserem alten Miele-Sauger nicht!

Obwohl der Cats&Dogs bislang nur 6 Rezensionen aufwies - die aber durchweg 5 Sterne enthielten - habe ich mich für dieses Modell entschieden, obwohl mir eine andere Farbe lieber gewesen wäre. Aber ein Staubsauger ist kein Auto, daher geht's auch in Rot. :-)

Habe ihn nach der Lieferung abends sofort ausprobiert und bin begeistert.

- der Sauger saugt selbst mit "halber Kraft voraus" sehr gut
- der Sauer ist angenehm leise; das Motorenteil surrt, und "laut" ist eigentlich die saugende Düse am Boden
- der Haltegriff liegt angenehm ergonomisch in der Hand
- der Wagen ist relativ leicht und läßt sich daher gut hinterher ziehen
- Wagen rollt leichgängig daher
- Schlauch macht einen robusten Eindruck
- Anschlüsse für Rohr, Schlauch und Saugdüse machen einen stabilen Eindruck und sind leicht "on und offline" dank Steckverschlüssen
- Kabelaufwicklung ist leichgängig
- Saugkraftregelung mittels +/- Taste leicht einstellbar
- Kabelaufwicklung und Ein-/Ausschalter groß genug für Fussbedienung

Wir haben Vögel und Meerschweinchen als Haustiere. Den Dreck, den die Bande während der letzten Tage aus ihren Käfigen geschmissen hat (Streu, Spelzen, Heuhalme, Pellets), war keine Problem für den Sauger.

Die mitgelieferten Zusatzteile habe ich noch nicht ausprobiert. Sie spielen aber in unserem Haushalt ohnehin nur eine untergeordnete Rolle! Die Turbodüse habe ich auch noch nicht ausprobiert. Die Warnungen in der Bedienungsanleiten lassen aber vermuten, dass der Staubsauger damit abgeht wie die Wilde Wutz! :-) Abwarten.

Ich bin zuversichtlich.
Sofern der Staubsauger dem Ruf von Miele-Geräten gerecht wird und uns wieder ein paar Jahre einwandfrei begleiten wird... sind
5 Sterne nicht zuviel.
55 Kommentare| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2013
im Vergleich zu einem günstigeren Staubsauger nicht wirklich "extrem" besser. Gerade beim beim Staubsaugen selber, kann man nicht mal eben das Handstück abziehen, sondern muss immer erst den Knopf drücken. Nicht schlimm, nervt aber irgendwann. das Gelenk am Saugfuß / Saugkopf selber ist leider nicht so flexibel wie bei anderen Staubsaugern, was negativ auffällt, wenn man mal eben einmal unter einen Schrank oder die Fußleiste entlang saugen möchte. Ein großer Nachteil wie ich finde. Noch ein Nachteil ist für uns , dass man das Saugrohr zur Aufbewahrung nur seitlich aufhängen kann, was definitiv mehr Platz weg nimmt als wir vom letzten Sauger im Schrank übrig hatten ... Der extra Cat & Dog Aufsatz lohnt sich nur bei "Langhaarteppichen". Sobald es sich um einen einfachen "glatten" Teppich handelt, ist man mit dem normalen Saugfuß / Saugkopf besser bedient.
Fazit: Hätten wir diesen Sauger zum Normalpreis und nicht als Angebot gekauft, hätt ich mich glaub ich doch etwas geärgert...
22 Kommentare| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2014
Wir sind seit Jahren Hundehalter und haben schon einige Staubsauger hinter uns gebracht;
Keiner saugte aber so effektiv und so gründlich, wie dass Modell von Miele.

Wir probierten vorher mitunter;
Vorwerk (Tiger / Kobold ) die nicht überzeugten und m.E. viel zu überteuert verkauft werden.
Dyson erschien Optisch sytlisch, futuristisch,
aber Plastikplünne pur und auch viel zu teuer!

Beim suchen stießen wir dann auf den Cat&Dog
und wagten den Kauf, wie erwähnt, vor fast 8 Jahren.

Der Staubsauger ist schwer, nicht gerade der leiseste,
aaaaaber; die Verabeitung, die Motorleistung absolut Top.
Die Räder drehen sich um 360 Grad,
man kann den Sauger auch seitwärts mal eben beiseite schieben.

Die Saugrohre aus Edelstahl und fest verstellbar, aber so dass es auch da bleibt wo es bleiben soll.
Alles was man auseinander nehmen kann am Rohr, mittels Klickverschluss
und auch die die oft genutzt werden, zeigen keinerlei Ermüdungserscheinungen.

Der Schlauch ist noch wie neu bei den meisten Staubsaugern auch diese Erfahrungen machten wir mal,
reissen die Schläuche gerne unterhalb des Griffstückes ein.
Der Schlauch ist auch stabiler wie bei den anderen 'günstigeren' Staubsaugern,
der nimmt einen versehentlichen Knick nicht krumm und springt auch sofort wieder in die Ursprungsform zurück.

Saugstärke ; Diese hat nach fast 8 Jahren noch nichts eingebüßt, der Motor ist immer noch kraftvoll.
Auch wenn ein Beutel voll ist, spürt man keinen großen Verlust.

Gehäuse: keinerlei Altersspuren. Zubehörfach, schliesst immer noch einwandfrei.
Kabel: einer der wenigten Staubsauger mit langem Kabel!
Kabelaufwicklung: auch da keinerlei Ermüdungerscheinigungen,
auch dass ist bei vielen anderen Herstellern, ein Schwachpunkt!

Die Turbo Bürste die nur mit dem Luftstrom funktioniert ist bei uns, ständig installiert.
Auch diese zeigt keinerlei Schwächen.

Den Aktivkohle Filter wechseln wir so ca. 1 x im Jahr, da muss ich sagen,
der ist mit knapp 20 €, teuer!
Hält aber Hundehaargerüche sehr gut ab!
Und auch so, ist die Abluft um längen besser,
der Miele schiesst also kein Staubwirbel hinten heraus.

Staubsauger Beutel, da kann man vom Discounter wie der mit dem A ;) , wenn diese in Aktion verkauft werden,
kaufen, denn diese stehen denen von Miele selber oder von der Marke S... überhaupt nichts nach.
Sie sind aber um Längen, günstiger!
Wir kaufen die immer auf Vorrat, 4 Päckchen reichen gut ein Jahr manchmal länger.

Sollte unser das zeitliche segnen, wird es wieder genau dieser werden.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)