Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimitedEcho longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Dezember 2014
Ich hätte nie gedacht ein Buch so zu brauchen, es fesselte mich von der ersten Sekunde und nahm mich gefangen, nicht willig mich wieder entfliehen zu lassen. Es ist erstaunlich!!!
Dieses Gefühlschaos reißt mich mit. Von heiter, zu traurig und dann zu angstvoll...
Ich fühlte das ganze Buch über, Emma's Schmerz, die Traurigkeit die sie einengte, die Angst um Calum und den ganzen Zorn...
Ich freute mich regelrecht als ich die neuen Charaktere kennenlernte, vor allem Ravens Trockene, Liebevolle, Humorvolle und “Kühle“ Art, frischte mich auf, nahm die Trauer kurzzeitig von mir, die bei jeder Seite, jeder Zeile mehr besitz von mir nahm...
Aber auch Amia die ich im ersten teil, für nicht so toll von mir gehalten wurde, besitzt eine ergreifende Art. Wie dem auch sei, ich brauche jetzt umbedingt den 3 Band
Ich Danke für dieses Buch und muss gestehen, ich bin im gnadenlos verfallen
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2017
Ich habe die Bücher ganz zufällig bei Amazon gefunden. Eine absolut hinreißende Geschichte, konnte gar nicht mehr mit dem lesen aufhören.
Jedes einzelne der vier Bände hat mir ausgesprochen gut gefallen. Ich hatte sie innerhalb von einer Woche fertig gelesen und war fasziniert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2015
Nach dem ersten Teil musste ich unbedingt wissen wie es weitergeht.
Ich hätte nicht gedacht, dass die Handlung so verlaufen würde. Ein bisschen Hogwarts gemischt mit einem kleinen Schuss Teenie-Drama à la "Bella und Edward". Aber zum Glück nicht zu viel. ;)
Bei den letzten Kapiteln war ich so froh und gerührt, dass ich etwas Wasser in den Augen stehen hatte. Sehr schön, so soll es sein. Marah Woolf hat mich im wahrsten Sinne eintauchen und mitschwimmen lassen. Und für meinen Geschmack hätten es noch einige Seiten mehr sein können. Doch es gibt ja zum Glück einen dritten Teil. Ich bin gespannt und werde direkt weiterlesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2013
Ihr erster Teil dieser Sage “MondSilberLicht” hatte mich mitgerissen und so musste ich einfach diesen zweiten Teil zur Hand nehmen - MondSilberZauber.
Marah Woolf hat dieses E-Book am 21. März 2012 in Eigenverlag Silberlicht erscheinen lassen.
Hinter mir liegen 288 Seiten, auf welche ich teilweise ein wenig kritisch zurückblicke.

Calum ist fort - entführt durch Elin.
Nachdem Emma heil aus dem Durcheinander entkommen konnte, überschwemmt sie nun die Sehnsucht nach ihrem geliebten Freund.
Sie würde alles dafür geben um ihn aus Elins Fängen befreien zu können - selbst ihr eigenes Leben würde sie dafür Opfern.
Um Emma in Sicherheit und aus der Reichweite Elins zu befördern soll sie nach Avallach gehen, um dort an der hiesigen Schule zu lernen und unter wachsamen Augen zu stehen.
Immer wieder versucht sie ihre Mitschüler zu überzeugen Calum zu befreien und Elin gefangen zu nehmen.
Doch schnell bemerkt sie, dass sie auch in der Schule nicht sicher ist - wem kann sie dort trauen?

Voller Übereifer ging ich an den zweiten Teil heran und wurde im ersten Viertel des Buches stark enttäuscht.
Emma ist traurig und versucht jeden zu überzeugen ihr bei Calums Rettung beizustehen.
Doch die Monologe sind sehr flach gehalten und als sie dann in eine Art “Hogwarts” Schule, mit allen Arten von Fabelwesen gesteckt wird, wurde es auch nicht besser.

Erst als der Lehrer Talin das ganze Geschehen in die Hand zu nehmen scheint nimmt die Geschichte endlich den gewohnten Kurs auf.
Ständig hatte ich das Gefühl das Emma zwar um Calum kämpfen möchte, sie aber nicht weiß was genau sie anstellen soll und dadurch ihre Gedanken und Gespräche leer und unemotional abliefen.
Zuerst hatte ich fast schon die Befürchtung das Marah Woolf ihren tollen Schreibstil und die Leidenschaft dafür verloren hatte, doch dann kommt alles anders und die Worte flogen nur so dahin.
Um das euch das Ende nicht zu verraten, möchte ich nur einwerfen, dass ich es nicht für gut gehalten habe, wie sie gegen Ende unter Druck gesetzt wurde.
Hut ab, dass sie den Schritt und die Bitten ihrer verzweifelten Freundin nachgegeben hat - ich persönlich hätte dies nicht tun können (wer diesen Teil selbst schon gelesen hat, wird hoffentlich wissen, wovon ich spreche).

Trotz all des Negativen finde ich das Emma in diesem Teil sehr Erwachsen geworden ist und versucht ihren eigenen Herzen zu folgen, auch wenn dieses sie in Gefahr zu bringen scheint.
Die neuen und alten Nebenfiguren beleben diese Geschichte und ich bin gern mit Emma über das weitläufige Schulgelände geschlichen, oder habe das Schulgebäude erkundet.
Nochmehr hatte mich das Rätsel um die Hintermänner von Elin, in der Schule, interessiert und genau dies trieb mich immer mehr an, das Buch zu Ende zu lesen.

Als Calum ins Spiel kommt, brachte Marah Woolf endlich ihre, von mir im ersten Teil so bewunderte, Leidenschaft hinein. Auch wenn dieser alles andere als der alte Calum ist, so hatte nun die Geschichte einen treibenden Hintergrund und plätscherte nicht nur so dahin.
Schade, wirklich sehr schade, aber natürlich werde ich auch Teil drei lesen, denn das Ende wurde überaus vielversprechend beschrieben.

Wer sind in “MondSilberTraum” verliebt hat, der sollte, aus meiner Sicht, mit weniger Erwartung an diesen zweiten Teil herangehen.

Kolibris vergebe ich 3,5 von 5, also 4, weil ich, nach diesem großartigen Einstieg von Teil eins, einfach mehr von dieser Fortsetzung erwartetet habe.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2017
Ein wirklich tolles Buch. Ich war gespannt wie es geschrieben ist und ich wurde nicht enttäuscht. Sehr gut und hat meine Erwartungen vollkommen getroffen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2016
... mir gefiel der Schreibstil nicht wirklich. Es gab viele Wiederholungen und Sprünge in der Story. Ich habe die ersten Beiden Bücher gelesen und danach aufgegeben. Aber vielleicht war mir die Geschichte auch einfach zu sehr zusammen gestückelt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2013
Hier ist die Fortsetzung super gelungen. Welch ein Herzschmerz, der sich authentisch auf den Leser überträgt.

Was mir in Teil 1 schon nicht ganz gefiel, wurde hier noch verstärkt. Die Zeit fliegt nur so an Emma vorrüber. Und was hinzukommt: Emma spürt die Gefahr. Das war für mich nicht ganz nachvollziehbar.

Dennoch ist der Autorin die Fortsetzung gelungen. Also unbedingt lesen!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2013
Man kann leicht die Uhrzeit vergessen und sich sagen, sollte ich nicht längst schlafen. Das geschieht mit diesem Buch ganz schnell. Es ist flüssig erzählt und doch etwas mystisches. Wer sich auch mal an die Hand nehmen lässt, der spürt den festen Griff und ist im Märchenreich tief eingetaucht. Danke es war einfach schön.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2012
Ich habe erst vor 2 Tagen den ersten Teil gekauft und gestern dann gleich den 2. Teil hinterher. Ich konnte nicht mehr
aufhören zu lesen. Diese Geschichte ist so spannend und dennoch geht es um eine wunderschöne Liebesgeschichte. Ich kann
diese beiden Bücher nur empfehlen. Ich habe beide Teile in Rekordzeit gelesen. Und der 3. Teil kommt ja auch schon
in wenigen Tagen.... ich kanns kaum erwarten, wie die Geschichte ausgeht.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2017
Beim zweiten Teil war für mich die Spannung nur noch ansatzweise vorhanden. Zu absehbar die weitere Entwicklung. Zu viele wiederholungen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden