Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17



am 10. Mai 2012
jetzt versuche ich eine Rezension. Ich wohne etwas ländlich mit einem mittelmäßigen Empfang im Netz von Vodafone und einem unterdurchschnittlichen Empfang im Netz der Deutschen Telekom.
Nun zum Gerät:
Akkudeckel lässt sich leicht entfernen einfach anheben (schon mit etwas schmackes!). Im Inneren des Gerätes wird die SIM-Karte 1 eingelegt. Mit Blick auf das Display wird rechts die SIM Karte 2 eingelegt und links die Micro SD Karte.

Akkuleistung:

Bei 2 h telefonieren täglich und ca. 3 h MP3 hören, muss das Gerät nach drei Tagen an die Steckdose. Wie gesagt bei meinen oben beschriebenen Empfangsbedingungen.

Empfangsleistung:
hier ist darauf zu achten, dass sich die Antenne im unteren Bereich befindet. Also am besten in der Mitte oder am besten im oberen Drittel festhalten. Ich würde die Empfangsleistung mit 2,5 (wie Schulnoten) bewerten. Einzig die starken Schwankungen bei der zweiten SIM-Karte (Telekom) sind etwas merkwürdig. Dies kann aber auch am Sendemasten liegen.

Sprachqualität:
ist ganz ordentlich, wobei sie etwas dumpf wirkt. Störend empfinde ich das knacken der Sendeeinheit (hört sich an wie wenn man mit dem Handy zu nahe ans Radio kommt).

Innenleben:
in separater Klingelton für eine SIM Karte ist nicht möglich! Weiters ist man zwar auf beiden SIM-Karten empfangsbereit, aber sobald ein Anruf eingeht ist die andere SIM-Karte ausgeschaltet. Ein zweiter eventuell eingehender Anruf wird wie eine besetzte Leitung behandelt.
Die Kamera ist für Schnappschüsse geeignet (Tageslicht) und erfüllt ihren Zweck. Internet wird von mir nicht gebraucht und kann nicht bewertet werden. Die Synchronisation über Nokia Suite funktioniert mittels Bluetooth oder Kabel problemlos. Die Möglichkeit eine Sicherung über die Speicherkarte auszuführen erachte ich als sehr "beruhigend".

Fazit:
ich kann das Gerät derzeit empfehlen, die Sprachqualität ist meines Erachtens viel besser als beim C2-00.
22 Kommentare| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2012
nach einiger Zweit Benutzung nun ein feedback: Gute Akkulaufzeit, Dualsim funzt problemlos, Der rückseitige Lautsprecher ist gut und mit meinem Sennheiser-Kopfhörer ein Hammersound mit Top-BASS. Beigelegter original Kopfhörer ausreichend.

Empfang und Sprachqualität gut, auch mit Lautsprecher.

Keines meiner teuren Smartphones konnte Radio ohne Headset wiedergeben, dieses "Billig"-Handy kann es. Keines hatte diese Akkuleistung und war so leicht.

Wer ein sehr einfach zu bedienendes Handy zum vor allem Telefonieren sucht, dass gute Wiedergabequalität bei Sprache, Musik und Radio bietet, ist hier richtig.

Fazit:

+ Akkuleistung
+ Wiedergabequali bei Sprache, Musik, Radio
+ Musik über externen Radio abspielbar
+ leicht
+ sehr einfache Bedienung
+ günstig
+ dual-sim
+ kein Software-Zwang aber dennoch social-network-fähig (wers braucht)
+ bis 32 GB-MINI-SD-kompatibel
+ eine echte Bedienungsanleitung in Printform!
+ Einhandbedienung

- Ladegerät-220-V-Stecker zu klobig (altes Nokia-Modell)
- Bauform / Haptik etwas kantig und an den Seiten konisch (gewöhnungsbedürftig)
- Klavierlack
- kein Mini-USB-Kabel dabei
- Tastatur für größere Daumen eher weniger geeignet
- Verarbeitung schlecht -wenn es runterfällt, geht fast immer der Akkudeckel runter uns Akku fliegt raus. Knarzt und ist insgesamt sehr billig verarbeitet.
11 Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2012
Hier kann man sich echt nicht beschweren!

Habe mir das X2-02 in orange bestellt, schwarz ist dann doch zu langweilig.

Vorweg genommen: Ich war etwa 5 Monate auf der Suche nach einem würdigen Nachfolger für mein (nun sehr in die Jahre gekommenes) Nokia 6131. Das wäre auch kein Problem gewesen, hätte ich nicht vor einem Jahr, durch meine Vertriebstätigkeit bedingt, ein Firmenhandy zur Verfügung gestellt bekommen.
Fortan schleppte ich 2 Handys mit mir herum, da ich Beruf und Privatleben strikt von einander trennen wollte, außerdem besteht meine private Handynummer nunmehr seit 2002, die gibt man nicht so einfach auf.
Also wurde ich auf Dual Sim Handys aufmerksam, die sozusagen 2 Nummern in einem Handy beinhalten.
Ich bin davon überzeugt, dass jede im Vertrieb arbeitende Person ein Dual Sim Handy benötigt, um einfacher Privat und Firma trennen zu können.

Eines ist jedoch Fakt: Die Auswahl an Dual Sim Handys (von bekannten Marken-Firmen) ist mehr als dürftig!
Und: Die wenigen halbwegs vernünftigen Dual Sim Handys haben einen Standard von etwa 2005. Da fehlt es an so Vielem, z.B. hochauflösenden Kameras (das Ultimum im Dual Sim Standard bei allen Herstellern ist z.Z. gerade mal 2 MP, also eigentlich lächerlich für die heutige Zeit), schnelle Betriebssysteme und Prozessoren, Touch-Screen Betätigung, Optik, Wertigkeit usw.
Was die Schnelligkeit, Menüführung und Farbwiedergabe angeht, ist das X2-02 schon ein Rückschritt zu meinem 6131, aber es gibt durchaus Gründe, warum es kaum vernünftige Dual Sim Handys gibt:
Denn: Es ist einfach von den Mobilfunkanbietern nicht gewollt, es wird geächtet, dass jemand 2 Sim-Karten benutzen kann um sozusagen immer gerade im preiswertesten Netz, zur preiswertesten Zeit surfen telefonieren etc. zu können, und wird somit nicht durch Werbemaßnahmen etc. subventioniert.

Technisch gesehen kann man in wohl jedes Handy oder Smartphone Dual Sim integrieren, mit dem höchst möglichen Standard an Geschwindigkeit und Kameraauflösung!
Und der Markt ist durchaus da!

Nun meine Beweggründe zum X2-02:

Ich hatte mir eigentlich das Asha 202 vorbestellt, war aber sehr enttäuscht, dass es erst sehr verspätet auf den Markt kam, im Gegensatz zur Vorankündigung. Außerdem war ich dann doch abgeschreckt von den schlechten Bewertungen des Schwesternmodells Asha 203 (alles gleich bis auf Dual Sim), was Touch-Screen und seitliche Media-Taste anging, außerdem hat es keinen Cursor mehr.
An Samsung gefiel mir das Menüdesign und die Kameraauflösung absolut nicht.
Andere noname-Modelle wollte ich nicht testen, Smartphone benötige ich nicht.
Zur Wahl gab es daher eben nicht viele Möglichkeiten, mir wurde leider schmerzlich bewusst, dass ich ohne Abstriche KEIN Dual Sim Handy besitzen werde.

Für das X2-02 spricht :

- schönes Design für Barren-Handy-Liebhaber mit 'richtiger' Tastatur
- verschiedene Farben, dem Stil anpassend
- 2 MP Kamera, mehr gibt es bei Dual Sim derzeit nicht, jedoch durchaus weniger
- sehr gute Dual-Sim-Bedienung inkl. Dual Sim Menüführung
- komplett anpassbarer Hauptbildschirm mit Uhr, Schnellstartleiste und jeder erdenklicher Einstellungsoption.
- Der anpassbare Hauptbildschirm ist echt das Highligt am X2-02.
- sehr hochwertiger und lang anhaltender Akku BL-5C (ca. 1 Woche bei Normalbetrieb)
- einfache, selbsterklärende Menüführung, so wie von Nokia gewohnt
- nur ca. 70 EUR inkl. Versand
- (Sound, Radio, Programme etc. interessiert mich nicht)

negativ:

- Ladevorgänge (z.B. Fotos im Gitterformat aufrufen dauert extrem lange,
hier ist der Prozessor echt viel zu langsam)
- Bei der Kamera gibt es zwar z.Z. nicht mehr als 2 MP bei Dual Sim, dennoch ist diese Tatsache echt mehr
als fragwürdig, da technisch mehr als überholt. Wer eine vernünftige Handy-Kamera sucht: Fehlanzeige!

Für mich ist das X2-02 nach der langen Recherche und den angestellten Tests das mit Abstand am besten abschneidende Dual Sim Handy was es derzeit gibt, es erfüllt die meisten Faktoren, die ich gesucht habe.
Ich wede mich zwar regelmäßig über Nachfolger von Nokia bzw. neue Produkte der Nokia-Konkurrenz mit deutlich besserer Kamera und schnellerer Bedienung informieren, sehe jedoch derzeit keinen Grund, das X2-02 zu wechseln!!!

Kaufempfehlung:

100 % JA!!
11 Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2012
Unsere hightech smartphones, die haben wir gleich wieder veräussert, wir brauchen all diesen Klimbim und Firlefanz nicht. Das Herumtippen auf einem touch screen, das ist uns schon am Kochfeld in unserer Küche zuwider, mit feuchten oder fettigen Fingern gar schlichtweg unmöglich, wie beim IPhone und Galaxy auch, Internet mögen wir am liebsten schnell, hochauflösend und groß, also @home am PC und unsere Freunde... die mögen wir am liebsten live treffen, nicht in social networks!

Das Nokia 6500, optisch hoch edel, hat lediglich durch schlechtes handling und ganz miserable Sprachqualität überzeugt, das 6300, der Vorgänger mit besserem Klang, ist uns neu zu teuer... und gleich 10 Jahre zurück in Richtung 6310i (sensationelle Standby-/Betriebszeiten, super Empfang und Klang) wollten wir nun auch nicht.

Das X2 war die Alternative... Ein einfaches Mobiltelefon in Barrenform, das macht was es soll, schnell, unkompliziert, gut. Unserer Meinung nach ein echter best buy! Wir werden uns gleich noch zwei weitere Geräte auf die Seite legen.

Die Verpackung: klein, funktionell, praktisch. Die Optik: chicke, minimalistische und wertige Klavierlack-Optik, trotz 100& Kunststoff. Die Haptik: angenehmes Gewicht, man hat etwas Anschmiegsames und Griffiges in der Hand, die Finger fühlen sich auf den leicht hoch gewöblten Tasten sofort wohl und sicher. Die Inbetriebnahme: unkompliziert und intuitiv, auch das Öffnen und Schliessen des backcovers und das Einsetzen der SIM-Karte. Der Ladevorgang: nach etwas mehr als 50 Minuten zu 100% erledigt. Das erste Telefonat: eine akustische Offenbahrung, das Freizeichen unverzerrt, mein Gegenüber klingt natürlich, klar und voluminös!

Das X2 ist ganz klar was für Puristisen, die vornehmlich in guter Qualität telefonieren und ein paar sms verschicken wollen. Internet & Co. sind zwar auch mit an Bord, für uns aber uninteressant und damit nicht getestet.

Das X2 hat noch ein paar features die nett und sinnvoll sind, Wecker, Countdown, Kalender, Notizen, Rechner, die Kamera reicht für solide Schnappschüsse und die Spiele sind recht kurzweilig.

Persönliches highlight: das Radio mit super Klang, schnellem Autosuchlauf und Senderspeicherung, der FM-Transmitter, mit dem Mann eigene Musik vom Handy aus ins Radio zaubern kann, auch spannend.

Zur Standby-Zeit und Leistungsdauer der Akkus im Betrieb können wir noch nichts sagen, aber selbst wenn das X2 hier wider Erwarten patzen sollte, so vergeben wir dennoch 9 von 10 Punkten. Einen Punkt abzug gibt für ein Display, das zwar angenehm groß ist, aber etwas überladen und mit einer Grafik daher kommt, die eleganter hätte sein könnnen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2012
Mein Fazit:

positiv +++++++++++++++++++++++++++++++++++

+ Sieht gut aus

+ ist leicht

+ das 2 Karten-Management ist sehr einfach und komfortabel zu bedienen

+ Bluetooth funtioniert tadellos

+ man kann z.B. eine Karte standardmäßig für SMS oder für Telefonie einstellen. Dann fragt das Handy gar nicht mehr welche Karte man nehmen möchte.
(Wenn ich ne SMS sende, geht die automatisch immer über die billige Simyo-Verbindung. Noch besser wäre es nur noch, wenn man auch Anrufe zu bestimmten Netzen hier fix einstellen könnte.)

+ Sehr Gutes integrietes Radio, dass auch ohne angeschlossenes Headset über den Lautsprecher einen super Empfang und vernünftigen Klang hat und sich nach einem einaligen automatischen Suchlauf sehr leicht steuern und ein-und-ausschalten lässt. So kann man bei Bedarf z.B. mal Nachrichten hören.

dies könnte noch besser sein OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO

O keine separaten Klingeltöne für die beiden Karten
O die Lautstärke für SMS-Ton und Klingelton lässt sich nur gemeinsam regeln. (Ich hab sonst immer den SMS Ton etwas leiser gestellt).

dies hat mich dann doch noch gestört --------------------------

- Um die Fotofunktion sinnvoll nutzen zu können mußte ich mir erst eine SD Karte kaufen. (Man kann bis zu 32MB einschieben)

- Der interne 10 MB Speicher war bereits nach wenigen aufgespielten kurzen MP3-Klingeltönen doch erstaunlich schnell voll.
Ich vermute, dass der interne Speicher schon mit den serienmäßigen Spielen usw. vollgepackt ist?
Das bin ich von meinen bisherigen Handys so nicht gewohnt.

Fazit *******************************

Alles in Allem macht das X2-02 nen soliden Eindruck und ist für den Preis sicher empfehlenswert.
11 Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2012
Zuvor hatte ich das C2-00, ebenso ein Nokia Dual-Sim. Leider hat dieses C2 ein Problem mit der Gesprächsqualität und vor allem mit dem integrierten Freisprecher. Das X2-02 überzeugt in beiden Disziplinen, Telefonate sind etwas dumpf aber ansonsten sehr laut und deutlich.
Ansonsten ein sehr gutes Telefon. Empfangsqualität i.O., Bedienung Nokia-typisch gut und einfach, Dual-Sim lässt sich gut konfigurieren und bedienen, ähnlich dem C2. Liegt gut in der Hand. Software reagiert flott, kein Verzug bei der Bedienung. Kamera ist natürlich kein Highlight, hatte ich auch nicht erwartet. Übrigens, dieses Telefon kann man auch als FM Transmitter verwenden. D.h. die eigene Musik vom Handy im Auto über Radio empfangen und hören.
Drei negative Punkte möchte ich jedoch erwähnen.
a) die Amazon Produktbeschreibung spricht von Quadband. Das ist falsch, das Telefon kann nur 800/1900, also Dualband. Diesen Punkt kann man aber nicht dem Handy anlasten.
b) ebenso wird lt. Amazon Produktbeschreibung der Akku BL4C mitgeliefert. Das ist ebenso falsch, aber in diesem Fall positiv, da der gelieferte Akku der BL5C ist, welcher wesentlich stärker ist.
c) die Medientaste an der linken Seite startet entweder das Radio, oder den MP3 Player, in der zuletzt genutzten Lautstärke. Das kann schon mal peinlich werden, wenn man aus Versehen die Taste berührt. Bislang habe ich noch keinen Weg gefunden die Taste umzukonfigurieren oder zu deaktivieren.
Nichts desto trotz bin ich bislang sehr zufrieden, nur schade dass Amazon das Produkt nicht richtig beschreiben kann.
44 Kommentare| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2012
Wer hat es nicht schon bereut, das die Smartphons die Oberhand bekommen.;-)
Wer ein Preiswertes Gerät sucht, wo Sprachqualität und Bedienung noch überzeugen, ist hier genau richtig. Klar es ist nur zum Telefonieren gedacht und mit der zweiten Simkarte sicher auch sehr praktisch, wenn man es denn nutzen möchte. Hier überzeugt Nokia mit Preis und Leistung für 65€ und ich habe den Kauf nicht bereut.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2013
Für jemanden, der ein einfaches Handy ohne Schnickschnack (nur telefonieren und SMS) aber zwei SIM-Karten möchte, ist dieses Gerät gut geeignet. Einfache Handhabung, geringes Gewicht, Telefonqualität ok.
Nach 4 Monaten im Einsatz, lässt bei mir aber nun der Akku stark nach. Am Anfang hat er bei meinem Minimalgebrauch gut 1 Woche gehalten, nun hält er, beim selben Minimalgebrauch, nur noch 2-3 Tage. Dass ein Akku nicht ewig hält, ist klar, aber vier Monate ist doch sehr wenig. Wenn es in dieser Richtung weitergeht, brauche ich in 2 Monaten einen neuen Akku. Ärgerlich!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2012
OK, es ist bloß ein handy. nicht mehr und nicht weniger. es kann, was es soll, und letztlich kaum mehr als handys eben schon seit jahren können. die option der zweiten SIM ist für mich ein nettes gimmick zwischen arbeitsplatz und outdoor, den FM-transmitter braucht wohl keiner so wirklich, auch wenn er brav seinen dienst tut. die sprachqualität ist passabel, aber nicht herausragend, ebenso wie die akkulaufzeit, die bei nokia auch schon mal besser war. gut ist die verarbeitung, das geringe gewicht, der klinkenstecker, der musicplayer und die absolut problemlose emailaccount-synchronisation. nett auch die tatsache, dass ähnlich wie bei smartphones nun auch der gesamte sms-verkehr je teilnehmer angezeigt bleibt.
alles in allem ein empfehlenswertes ding, wenn man weiß, dass man ein handy und kein smartphone kauft!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2013
Grund für meinen Kauf waren: 2 Sim-Karten, Preis und gute Erfahrung mit Nokia.

zunächst das Schlechte:
billiges Ladegerät und Hadset, kein USB-Kabel dabei.
relativ langsam bei vielen Kontakten und Bildern
Internet sehr langsam (nur einmal probiert)
eingeschränkte Einstellmöglichkeiten (z.B. kein Ausblenden von SIM-Kontakten möglich)

jetzt das Gute:
Zweite Sim kann entnommen / gewechselt werden ohne das Gerät auszumachen!
Sprachquallität gut auch über bluetooth
FM-Transmitter integriert (Musik abspielen direkt auf ein Radio über Radiowellen)!
gut als MP3-Player nutzbar
Akku hält bei Viel-Telefonieren ca. 3 bis 4 Tage

Kein Hightech, Alles in Allem ein gutes Alltags-Telefon für wenig Geld.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken