Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. September 2013
Ich verwende Debian 6.0.7 und LinuxMint 13 Maya. Folglich nutzte mir ein verfügbares Windowsprogramm zur Einstellung nichts.
In der Praxis empfand ich den Monitor aber gelegentlich als zu hell. Ein Linuxprogramm zum Regulieren, das bei mir funktionierte, gibt es leider nicht.

Ich reguliere die Helligkeit jetzt, indem ich einen Starter auf die Arbeitsoberfläche (Mate) lege und dort folgenden Befehl eingebe:

xrandr --output VGA1 --brightness 0.7

Man sollte beim Anlegen darauf achten, auch Rechte für Normalnutzer und nicht nur Sudo zu vergeben. Dann kann man durch einfaches Anklicken die Helligkeit von 1,0 auf 0,7 (siehe oben) reduzieren. Ich habe mir noch zwei weitere Starter für 0,6 und 0,5 angelegt. Damit sind alle benötigten Helligkeitswerte abgedeckt. Ist vielleicht nicht so elegant, dafür aber einfach. Ansonsten ist an dem Monitor nichts zu beanstanden. Und irgendwo mußte der Hersteller eben sparen, hier an den Bedientasten am Monitor.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2014
Hab mir das 21,5-Zoll-Modell geholt. Sonntagabend bestellt, Dienstag vormittag da.

Vorneweg:
"Hochglanz" in der Produktbeschreibung bezieht sich auf das Kunststoffmaterial von Displayhinterseite und Standfuß, nicht auf das Display selbst, das ist non-glare-beschichtet. Das kam mir aber an meinem Aufstellpllatz gerade recht, da ich dort ab Mittag von draussen her recht gut "beleuchtet" werde.

Das Netzteil ist nicht in den Standfuß integriert, sondern separat. Also schon etwas Kabelgedöns.

Natürlich bekommt man für die rd. 90 Tacken kein Spitzendisplay. War aber in Anbetracht des Preises dann doch eher positiv überrascht.

Erforderte bei mir dann aber schon Herumprobiererei mit den OSD-Einstellungsmenü, bis ich zusammen mit der Intel-HD-Grafik-Steuerung die Darstellung auf dem Helligkeits-, Kontrast- und Farbtemperaturniveau meiner beiden anderen Displays hatte ( betreibe es an einem triple-display-fähigen 17'- Notebook )

Für allfällige Helligkeitsanpassungen switcht man im OSD-Menu am besten zwischen den vorgegebenen "Eco-Modes" ( Text, Internet, Game. Movie, Sports ) um, die schlicht groben Helligkeitsstufen entsprechen. Braucht aber ein paar Taps auf die Touchtasten.

Umswitchen auf eine andere Bildquelle ist mit 3 oder 4 Taps auf die Touchtasten erledigt, 1 HDMI-Kabel und 1 VGA-Kabel ist im Lieferumfang, an der VGA-Wiedergabequalität gibt's auch nix zu meckern.

Summa sumarum hochzufrieden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2014
Hätte nicht gedacht das ich so begeistert von dem Teil bin. Es sieht nicht nur chic aus, auf dem Schreibtisch, es verrichtet auch seinen Dienst als Zweitmonitor für das Notebook. Anschluss, Wartung und Funktion ist klasse und das Bild ist klar und scharf. Ich kann das Teil nur empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2013
Ich habe bereits den größeren und habe diesen für eine Freundin gekauft.
Am Bildschirm selbst ist nichts aus zu setzten.
- Gut verarbeitet
- Tolle Farben
- Gute Bedienfunktion
Was ich aber von meinem großen nicht kannte ist die Tatsache, das bei dieser Preisklasse keine CD dabei ist.
Man muß sich alles (i-Menues) aus dem Internet zusammen suchen. Dann funktioniert die Spracheinstellung nicht, die Suche auf der Herstellerseite ist auch sehr umständlich. Kurz um, ich habe noch nie soviel Zeit benötigt einen Bildschirm ein zu richten wie bei diesem.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2013
Ich habe diesen Monitor wegen der direkten Aufstellung auf dem Tisch gewählt, weil für meinen Zweck übliche Monitor-Füße den Bildschirm zu hoch stellen. Nun ist mein Arbeitsplatz kompakt eingerichtet und die Neigung des Bildschirms kann über Raststellungen des rückseitigen Stützfusses eingestellt werden. Die Bildqualität ist hervorragend.
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2013
Meine Ansprüche an einen Monitor werden hier erfüllt, ich möchte mit dem Monitor nicht angeben sondern am PC arbeiten können. Fehlende Lautsprecher oder HDMI Anschlüsse spielen überhaupt keine Rolle. Selbiges ist ja ausreichend am PC selber vorhanden und externe Lautsprecher, die ja eine besseren Klang haben als welche im Monitor, besitzen die meisten wohl auch. Hier erkenne ich kein Kriterium abzuwerten, läßt sich in dieser Preisklasse auch sicher nicht erwarten. Wer einen Multimedia LCD benötigt ist hier sicher falsch. Dieser Bildschirm erfüllt die Anforderung "sehen", weitere Erwartungen werden vom PC oder eben externen Lautsprechern erfüllt.

Dass die Bedienungsanleitung nur auf Englisch ist, sehe ich nicht unbedingt als Nachteil an. Da die Einstellmöglichten des LCD sich sowieso automatisch regeln, nachdem der entsprechende und auch einzige Knopf am LCD gedrückt wurde, kann dieser Nachteil auch vernachlässigt werden. Deswegen habe ich mir auch erst gar nicht die Mühe gemacht diese zu lesen. Lediglich die Bildschirmauflösung musste ich manuell anpassen um eine akzeptable Darstellung zu erreichen. Bei voller Auslösung gibt es, zumindest bei mir, nur eine 16:9 Darstellung, darum runterregeln auf 1024 x XXX

Mir ist die Qualität ausreichend um am PC zu arbeiten, meine Wünsche/Erwartungen werden hier erfüllt. Wobei eine entsprechende Grafikkarte die ganze Angelegenheit ja nicht unbeeinflusst läßt.

Ob die Qualität und Haltbarkeit eines "AOC" Schirmes mit Markennamen konkurrieren kann, wird die Zeit zeigen.

Von mir jedenfalls ein klare Weiterempfehlung an alle die keinen Blue Ray Anblick erwarten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2013
Unter Windows funktioniert dieser Monitor klasse. Er kann sogar Quer als auch im Hochformat verwendet werden. Dabei dreht sich das Bild sogar automatisch. der Monitor ist auch wirklich Widescreen. Bei ähnlichen Artikel in dieser größe war das leider nicht der Fall, obwohl als Wide ausgeschrieben. Unter Linux benötigt man den Kernel mit Framebuffer - Support. Hier braucht der Monitor über USB ein wenig. Das Bild bleibt am Anfang grün, je mehr man dann mit dem Monitor macht desto besser klappt's. Man sollte unter Linux aber gut 2 Minuten bis zu einem "guten" Bild einplanen.
33 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2014
Verwende diesen günstigen Monitor als Kundendisplay anzeige. Läuft seit ca. einem Jahr ohne Probleme. Den fuß habe ich leider gleich am Anfang selber zerstört, macht aber nicht läuft noch. Also vorsichtig mit dem Ständer, es ist kein Metallgehäuse. Der günstige Preis paßt zum Artikel
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2012
Ich habe einen nicht allzu großen Bildschirm gesucht, da mein Betrachtungsabstand nur 55 cm beträgt. Eins vorab, dafür ist er perfekt, kein lästiges nach links und rechts gucken.

+ Amazon, sauschnell geliefert
+ er sieht sehr gut aus
+ verdeckt alle Kabel
+ sehr geringes Gewicht
+ anstecken, automatische Justierung, fertig
+ für diese Preisklasse & Auflösung sehr gutes Bild

- fühlt sich nicht sehr hochwertig an, aber egal
- Standfuß lässt sich nicht sehr gut verstellen, auch der Verstellbereich ist recht klein
- Bedienungsanleitung nur englisch
- Deutsche BDA habe ich auch online nicht wirklich gefunden
- runter geladenes IMenü läuft auf meinen Win 8 Rechner nicht

Fazit, wer keine BDA und weitere Einstellungen im IMenü braucht, ist mit dem wirklich schickem Display gut beraten.
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2013
Der Bildschirm ist genau das richtige für einen Wochenend PC. Die Auflösung ist zwar nicht geeignet für neue Spiele (Ego-Shooter, Simulationen ect.) aber für Strategiespiele und Arbeitsalltag absolut top!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.