Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
13
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Preis:21,83 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. November 2012
Ein einfaches, aber geniales Spieleprinzip vergleichbar mit dem Spieleklassiker "Stratego", vom Regelwerk selbst für Kinder leicht zu erlernen und vor allem vom ersten Spiel an fesselnd.

Ich war am Anfang eher skeptisch, ob ein so simpel aussehendes Spiel mich als eingefleischten Strategie-Kartenspieler in seinen Bann ziehen könnte, aber ich wurde eines besseren belehrt. Nach ein paar Partien stellte sich heraus, daß das Spiel einem ingeheuren Tiefgang hat und jedem Spieler sein ganzes strategisches Können abverlangt. Dabei entscheidet nicht nur schon die Positionierung der Türme in der Startaufstellung einen Großteil über Gewinn oder Verlust einer Partie, sondern auch richtiges kombinieren beim Ziehen der eigenen und Schlagen der gegnerischen Türme. Da man sich immer neu auf seine Gegner einstellen muss ist der Langzeitspaß garantiert und es bleibt meist nicht nur bei einer Partie.
Das Spielmaterial ist als hochwertig anzusehen und fühlt sich gut in der Hand an.

Talat-für mich und alle, die Strategiespiele mögen, der Geheimtip des Jahres!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2011
Talat ist einfach - Talat ist spannend - Talat ist Taktik pur!
Und, Talat ist schön!

Mehr muss man eigentlich nicht dazu sagen. Bereits beim ersten Kontakt mit Talat, auf der Spiel'11 in Essen war für mich klar, das muss etwas ganz Besonderes sein. Und tatsächlich, nach einigen Partien mit immer wechselnden Gegnern hat es sich bewahrheitet. Talat ist ein außergewöhnliches Spiel mit hochwertigem Material und einfachen Regeln. Der Clou daran ist, dass man gegen 2 Spieler zur selben Zeit spielt und dabei jeder gegen jeden agiert.

Der wohl treffendste Kommentar zur Regel war von einem Mitspieler, der Erich Honecker zitierte "Vorwärts immer, rückwärts nimmer" - und so ist es! Jeder Spieler kennt nur eine Zugrichtung: nach vorne. Ausnahme: beim Schlagen gegnerischer Figuren darf ausnahmsweise seitwärts gezogen werden.

Die richtige Strategie zu finden scheint mir unmöglich zu sein, so muss man sich in jeder Partie aufs Neue auf seine Gegner einstellen. Das garantiert dann auch den Langzeitspaß mit Talat.

Talat ist mein Tipp für alle die ein besonderes Spiel zu Weihnachten verschenken möchten. Doch Vorsicht, wer abstrakte Strategie-/Taktikspiele nicht mag, der wird auch an Talat kein Gefallen finden.

Ich mag abstrakte Spiele und ich bin jetzt ein Talat-Fan.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2014
Das Spiel hat viel mit Strategie, Taktik und Überlegen zu tun. Jeder Fan von Schach oder Abalone wird seine Freude damit haben. Leider nicht Jedermans Geschmack und bedauerlicherweise ging aus den Beschreibungen, die ich gelesen hatte, nicht heraus wie Taktiklastig dieses Spiel ist. Ich fürchte, dass es bei uns wenige Abende gibt, wo dieses Spiel auf den Tisch kommt.

Das alt-bekannte Probleme, wenn man ein Spiel hat, welches man zu dritt mit- und zugleich gegeneinander spielt ist häufig, dass man meist bereits am Anfang einen Spieler von "zwei Seiten" attackiert und sich dann später im 1:1 auseinander setzt. Für den betroffenen dritten Spieler immer eine frustrierende Situation.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2012
Dass ein Dreier-Strategiespiel ausgeglichen ist, muss es etwas Besonderes sein. Und ich war überrascht, wie gut das mit Talat gelungen ist. Die klassische und oft nachteilige "Zwei gegen einen"-Situation ist hier nicht von Vorteil für die Zwei sondern meistens für den Einzelnen, da nur zwei der drei Bretter zu Ende gespielt werden. Und nur ein aktives Brett gibt Punkte.

Die Kombinationsmöglichkeiten in der Aufstellung sind nahezu unzählbar und damit auch die Abwechslung in den Spielverläufen. So ist Langzeitspaß garantiert.
Oft kam es bei uns schon vor, dass das Aufstellen länger dauerte als das eigentliche Spielen (Ziehen und Schlagen) danach. Wer gerne viele Zugmöglichkeiten im Voraus durchdenkt, wird hier seine Freude haben.

Die Steine sind schwer und stabil und die Verpackung ist zweckmäßig. Die Anleitung ist gut verständlich und mit hilfreichen Abbildungen versehen. Die Einfachheit der Regeln sagt nichts über die Komplexität und die Tiefe des Spiels aus.

Allein die Variante für zwei Spieler finde ich nicht so gelungen. Das führt für mich aber nicht zur Abwertung, da man zu zweit auch sehr gut andere geeignete Spiele findet.

Wer gerne Schach zu dritt spielen würde, dem sei Talat wärmstens empfohlen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2013
Endlich mal ein Spiel, was man super zu dritt spielen kann! Man muss trategisch vorgehen - es ist also kein Glücksspiell Unser Sohn (8 jahre) liebt es. Am längsten dauert das Aufbauen der Steine. Sehr schöne Verarbeitung! Ich würde es wieder kaufen und auch verschenken.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Ziel des Spiels
Neun Türme, drei Spielbretter, das ist die Ausgangssituation für die Spieler. Zug um Zug versuchen die Spieler auf ihren beiden Spielbrettern sich den gegnerischen Figuren zu nähern und diese zu schlagen. Doch auch hier gibt es wie überall im Leben Regeln. Groß schlägt klein, mehr Ecken schlagen weniger Ecken und der kleinste schlägt den Größten. Wenn auf zwei Spielbrettern kein Schlagen mehr möglich ist, endet das Spiel. Punkte gibt es dann für geschlagene Figuren und eigene Spielfiguren, die ich auf die Startlinie des Gegners gebracht habe.

Aufbau für drei Spieler
Jeder Spieler nimmt sich seine 9 Spielsteine und stellt diese vor sich ab. Dann werden die drei Spielfelder so im Dreieck aneinander gelegt (siehe Fotos), dass vor jedem Spieler seine beiden Startlinien liegen. Jetzt fängt ein Spieler an und setzt seinen ersten Turm auf eine seiner beiden Startlinien, dann kommt der nächste Spieler an die Reihe. Das geht reihum so lange, bis alle Spieler ihre Steine auf den beiden eigenen Startlinien verteilt haben. Ein Feld bleibt dabei frei.

Spielablauf
In Talat geht es darum, gegnerische Spielsteine zu schlagen und/oder seine eigenen Spielsteine auf die Startlinie des Gegners zu ziehen.

Einen Stein bewegen
Der Spieler am Zug muss einen Stein bewegen. Es besteht also Zugzwang. Auf welchem Spielbrett er einen Stein bewegt, bleibt ihm überlassen.

Gezogen werden darf genau ein Feld vorwärts in gerader oder diagonaler Richtung. Rückwärts ziehen ist niemals erlaubt, auch beim Schlagen nicht.
Ebenso darf kein gegnerischer Stein übersprungen werden. So kann es durchaus vorkommen, dass zum Ende des Spiels einige Steine noch nie bewegt wurden.

Schlagen
Auch beim Schlagen von gegnerischen Steinen müssen einige Regeln beachtet werden.

1. Geschlagen werden darf nach vorne, diagonal und seitwärts, dabei muss sich der zu schlagende Stein auf dem Feld daneben befinden.
2. Höhere Türme schlagen Türme die eine Stufe kleiner sind. Also schlägt ein großer Turm einen mittleren, ein mittlerer einen kleinen, aber kein großer einen kleinen Stein.
3. Sind zwei Türme gleich hoch, so schlägt der Turm mit mehr Ecken einen Turm mit weniger Ecken.
Ein sechseckiger Turm schlägt also einen viereckigen und einen dreieckigen Turm. Ein viereckiger Turm einen dreieckigen Turm.
4. Sind die Türme gleich hoch und haben die gleiche Anzahl an Ecken, so kann nicht geschlagen werden.
5. David gegen Goliath: Der kleine dreieckige Turm kann den großen sechseckigen Turm schlagen.

Grundsätzlich wird also immer erst die Größe der Steine verglichen, dann die Anzahl der Ecken.
Einen geschlagenen Turm nimmt der Spieler, der ihn geschlagen hat, vom Spielplan an sich.

Spielende
Sobald auf einem Spielplan kein Schlagen mehr möglich ist, weil z.B. alle gegnerischen Steine geschlagen wurden oder man mit allen Steinen aneinander vorbeigezogen ist, wird sofort der Spielplan eingefroren. Die Spieler dürfen dann auf diesem Spielplan keine Züge mehr durchführen, also auch nicht mehr auf die gegnerische Grundlinie ziehen.
Sobald zwei Spielpläne auf diese Art eingefroren sind, endet das Spiel.

Für jeden geschlagenen Stein eines Gegners bekommt der Spieler 5 Punkte.
Für jeden Stein, den er auf die gegnerische Grundlinie gebracht hat, bekommt er 3 Punkte.
Wer die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt das Spiel.

Das Spiel zu zweit
Hier übernimmt jeder Spieler eine Farbe und die dritte Farbe kommt als neutrale Farbe ins Spiel.
Beim Aufbau verteilen die Spieler zuerst abwechselnd jeweils vier der neutralen Steine auf den Spielbrettern, danach erst ihre eigenen.
Jeder Spieler hat in seinem Zug jetzt die Möglichkeit:

- eine eigene Figur auf dem Spielbrett ziehen, auf dem auch der Gegner steht
- eine eigene Figur auf dem Spielbrett ziehen, auf dem die neutralen Spielsteine stehen.
- eine neutrale Figur auf dem Spielbrett ziehen, auf dem die gegnerischen Steine stehen.

Für die neutralen Steine auf der Grundlinie des Gegners oder Steine die mit neutralen Steinen geschlagen wurden, bekommt der Spieler die gleichen Punkte als wären es seine eigenen Figuren.

Kleines Fazit
Zuerst dachten wir, dass Talat nur zu dritt wirklich Sinn und Spaß macht, aber es funktioniert auch zu zweit erstaunlich gut. Die Spielsteine fühlen sich dabei sehr schwer und wertig an und sehen auch hübsch aus. Taktik und höllisch aufpassen sind hier die Wege zum Sieg. Glück spielt keine Rolle. Man muss schon beim Einsetzen der Steine gut aufpassen, wo z.B. der Gegner seinen sechseckigen größten Turm einsetzt, damit man auf das gleiche Spielbrett seinen kleinsten dreieckigen Spielstein stellt (David und Goliath-Regel). Bei drei Personen muss man natürlich noch viel mehr aufpassen, was die Mitspieler so treiben. Uns hat das Spiel zu dritt aber auch zu zweit unglaublich viel Spaß gemacht und ich denke, dass jeder Spieler der Schach und ähnliche taktische Spiele mag, hier goldrichtig liegt.

AUSFÜHRLICHE VIDEOVORSTELLUNG
Zu diesem Titel gibt es auf meinem YouTube-Kanal "Mikes Gaming Net" eine ausführliche Spielerklärung als Video.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2013
die Überschrift sagt alles... das Spiel ist bei uns in der WG optimal, da man es perfekt zu dritt spielen kann. Zu zweit gibt es leicht abgeänderte Regeln, so dass es auch so Spaß bereitet :-).

Wir haben es bereits zwei mal verschenkt, da nicht nur das Spiel gut ist, sondern es durch die Schweren Spielsteine auch sehr wertig wirkt :-)

Von meiner Seite aus absolut Empfehlenswert
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2013
Ich habe das Spiel gekauft um von den Standard spielen wegzukommen. Das spiel ähnelt schach und ist zu dritt sehr fordernd. es macht sehr viel spaß und man muss gut überlegen welche figur wohin auf welchem der drei felder kommt. taktik pur!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2013
Das Spiel ist geeignet für Strategen. Es muss viel überlegt und taktiert werden. Die Regeln sind nicht leicht zu verstehen.
22 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2015
Spiel macht wirklich Spaß und es ist toll das es endlich mal ein vernünftiges Spiel bei dem man sein Hirn anstrengen muss für drei Spieler gibt. Strategisch ist es wirklich super und knifflig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)