Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa BundesligaLive wint17



am 20. April 2017
Bei dem Bild handelt es sich um die Tastatur nach 2 Jahren Besitz.

Sie ist immer noch in sehr guten Zustand und hat sich super gehalten. Ich nutze das Gerät zwar nicht durchgehend, sondern nur ab und an aus Bequemlichkeitsgründen, aber ich bin trotzdem sehr froh, dass die Batterie auch bis jetzt gehalten hat.

Die Verbindung zwischen PC und Tastatur ist kinderleicht gemacht, einfach den USB Stick der Tastatur einstecken und alles funktioniert.
Ich hatte mich extra für diese Tastatur entschieden, da diese auch über ein Mousepad verfügt sodass ich auf eine Maus für die paar Klicks die ich brauche verzichten kann.

Wie gesagt, diese Tastatur begleitet mich jetzt seit 2 Jahren und ein paar Tagen und hat nie Probleme verursacht. Eine richtig schöne Logitech Arbeit die überzeugt.
review image
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Februar 2018
Es ist fraglich, ob sich eine Rezension zur K400r noch lohnt, denn regulär ist sie nicht mehr im Logitech-Sortiment, da sie von der K400+ abgelöst wurde.

Trotzdem möchte ich ein paar Zeilen schreiben.

Ich nutze sowohl die K400r (seit 2015) als auch das Nachfolgemodell K400+ (seit 2016). Beide Tastaturen habe ich im Sonderangebot für jeweils 17,90 und 19,- € erworben. Dieses Preisniveau halte ich auch für angemessen.

Die K400+ ist für mich eine Verschlimmbesserung des Vorgängers K400r.

Warum?
Die K400r ist ebenfalls nicht verwindungssteif, aber deutlich besser als die 400+.

Das Tastaturlayout ist zwar auch gewöhnungsbedürftig, allerdings einen Tick ergonomischer.

Das Schreibgefühl auf der K400r ist deutlich besser, ebenso die Haptik und die Materialauswahl.

Bei der K400+ wurden diverse Tastenfunktionen weggelassen oder ins Unterfunktionsmenü verbannt.

Design ist sicherlich Geschmackssache. Mir gefällt die 400r in jeder Hinsicht besser. Die 400+ habe ich damals nur gekauft, weil ich mit der 400r gute Erfahrungen gemacht hatte, diese aber nicht mehr zu einem vernünftigen Preis erhältlich war.

Für die K400r gab es noch 3 Jahre eingeschränkte Herstellergarantie. Der Nachfolger hat nur noch 2 Jahre.

Der einzige Nachteil der K400r gegenüber der 400+ ist, dass sie nicht über die Logitech-Options-Software programmierbar ist.

Man sollte die Software aber trotzdem installieren, dann wird bei der K400r (als kleine Zugabe) zumindest der Status der Feststelltaste angezeigt.

Ansonsten gibt es keine Unterschiede. Die Verbindungsqualität ist bestens und die Batterien halten ewig.

Fazit:

Wer also mit der K400 liebäugelt, sollte eher zur K400r greifen sofern er sie noch neu und zu einem angemessenen Preis erhalten kann.
Warum gebe ich trotzdem nur 3 Sterne? Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt aus meiner Sicht nur im Sonderangebot. Logitech hat scheinbar noch nicht mitbekommen, dass es inzwischen Mitbewerber gibt, die Qualität zum angemessenen Preis anbieten.

Ein Markenname allein reicht nicht mehr.

Das einzige Herausstellungsmerkmal von Logitech ist der Unifying-Adapter, der die Kopplung mehrerer Geräte über einen Dongle ermöglicht. Man bleibt zwar trotzdem an einen Hersteller gebunden, kann aber die Gerätekonfiguration frei wählen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Dezember 2016
Ich besitze die Tastatur schon über ein einanhalb Jahre und bin immer noch sehr zufrieden.

Die Reichweite beträgt ca 8-9m wenn keine Hindernisse dazwischen sind. Die Tasten fühlen sich sehr gut an und haben einen guten Druckpunkt. Die Anordnung der Tasten finde ich nicht ganz Optimal, ich bin es von meiner Desktop Tastatur etwas anders gewöhnt. Das ist aber nur eine Gewöhnungssache und meine subjektive Meinung.

Das Touchpad arbeitet sehr präzise und die Batterien halten auch fast ein Jahr bei täglicher benutzung.

Wenn man die Tastatur in einer dunklen Umgebung benutzen möchte, sollte man sich eventuell eine kleine Lampe daneben stellen. Das soll jetzt aber nichts negatives sein. :)

Ich kann die Tastatur vorbehaltslos weiterempfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 20. Januar 2016
Wir haben als Medienzuspieler einfach einen kleinen PC am Fernseher, da keine App das richtige Internet und kein Stick alle Anbieter unterstützt.

Wir hatten es mit dem FireTV, AppleTV und der Xbox versucht, aber nichts ist so universell am Fernseher wie ein stink normaler Rechner. Darauf klappen alle Video on Demand Dienste problemlos und das Surfen im Netz ist in einem richtigen Browser auch einfach besser als in jeder App.

Nur mit der Tastatur und Maus gab es einige Versuche bis wir die Logitech kauften. Seitdem ist alles wunderbar, das Touchpad regiert präzise und die Tastatur ist nicht zu schwer oder zu groß fürs Sofa. Alles in allem sehr zufrieden, auch die Akkus halten jetzt schon 8 Monate.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. Oktober 2016
Diese Tastatur erfüllt alle Ansprüche ohne Einschränkungen.
Sie ist klein und lässt sich ohne Schwierigkeiten unter dem Couchtisch verstauen, auch ist sie leicht und handlich, was die Arbeit mit Ihr sehr angenehm macht, das TouchPad welches hier integriert ist leistet gut Dienste bei der Steuerung auch anderer Geräte und ist sehr praktisch.

Die Tasten sind aufgrund der kompakten Ausmaße aber nicht schlecht zu bedienen und auch der Druckpunkt der Tasten ist angenehm und deutlich wahrnehmbar.

Auch nach 3.5 Jahren funktioniert alles immer noch Tadellos und die Tastatur ist auch immer noch in einem optisch wie auch technisch in einem tadellosen Zustand.

Kann ich hier durhaus zum Kauf empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Juni 2016
BESTELLUNG AUFGEGEBEN
23. November 2015

Das Produkt ist nun knapp ein halbes Jahr alt.
2 Monate war ich im Ausland, sodass ich die Tastatur gerade einmal 4 Monate genutzt habe.
Seit zwei Wochen ist die Tastatur nicht mehr einsatzfähig. Batterien habe ich ausgewechselt.
Scheinbar ist der Bluetoothadapter des Gerätes defekt. Ich habe es an allen verschiedenen PCs oder MacBooks ausprobiert. Die Tastatur wird nicht erkannt, noch der USB-Bluetooth-Stecker.
Bei einem Einsatz von nur 4-5 Monaten ist das Urteil daher für mich:
NICHT KAUFEN!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Februar 2016
Nachdem ich mir einen neuen Fernseher gekauft hatte und dieser auch internetfähig ist, wollte ich diese Möglichkeit natürlich auch nutzen und suchte eine kabellose Tastatur, die nicht nur am TV zu gebrauchen ist. Ich hatte schon gute Erfahrungen mit Logitech Mäusen gemacht und so entschied ich mich für die Logitech K400 Wireless Touch Tastatur.

Getestet habe ich sie an einem Samsung TV, an meinem PC und meinem ACER-Laptop. Die Bedienung des internetfähigen TV ist definitiv angenehmer und schneller als die Bedienung über die ruckeligen und langsamen Cursurtasten der TV-Fernbedienung.

Sehr hilfreich ist dabei das Touchpad als Mausersatz, das dem Touchpad meines Laptops in nichts nachsteht. Gleichmäßige, flüssige und präzise Bewegungen sind damit kein Problem. Über die Zahlentasten lassen sich sogar die entsprechenden Fernsehprogramme steuern. Selbst die Menüführung des TV lässt sich über die Tastatur und das Touchpad bedienen. Und die Maus muss man auf der Couch auch nicht mehr suchen :-)
Hier gibt's fünf Sterne.

Es ist kein Problem das Keyboard an ein anderes Gerät anzuschließen. Dazu muss einfach nur der kleine Bluetooth-Dongle umgesteckt werden, der zumindest bei allen meinen Geräten automatisch erkannt wird. Die Tastatur kann, wenn gewollt, sogar mit anderen Logitech-Eingabegeräten "gepairt" werden.

Das abgerundete Design des Gehäuses und einiger Tasten finde ich sehr gelungen und stylisch. Die Oberseite ist schwarz/anthrazit, die Unterseite ist weiß. Diese dezente Farbgebung gefällt mir jedenfalls deutlich besser, als das Neongelb des Nachfolgemodells. Die Unterseite hat auch kleine Kunststoff-Füße, um z.B. Kratzer auf empfindlichen Oberflächen zu vermeiden. Nicht so gut ist, dass das Keyboard von Hause aus keine Möglichkeit mitbringt, es hinten etwas höher zu stellen. Längeres Schreiben am Schreibtisch/PC könnte durch die sehr flache Bauweise etwas anstrengend werden. Aber da ich es eh nur zur Bedienung des TV auf dem Schoß habe, ist das für mich nicht wirklich ein Problem.

Insgesamt ein sehr gelungenes Keyboard und eine klare Kaufempfehlung!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Dezember 2015
Da mein neuer wenige Wochen alter 55" Samsung leider nur mit der einfachen Fernbedienung daher kommt, aber SmartTV Funktionen bietet, habe ich mir die Tastatur geleistet, damit das Tippen und ein Mauszeiger möglich werden. Funktioniert tadellos, das teure Samsung Keyboard ist nicht erforderlich.
Die Samsung Youtube App funktioniert leider immer noch nicht mit dem Mauszeiger und ist deshalb fast nicht zu gebrauchen. Aber über den eingebauten Webbrowser kann man Youtube auch sehr gut nutzen und mit dem Keyboard geht das dann ohne Probleme.

Eines gibt es zu beachten: der mitgelieferte kleine USB Bluetooth Dongle muß an einer Kabelverlängerung so platziert werden, dass er am Fernseher vorbei "freien Sichtkontakt" zur Tastatur hat. Da die USB Anschlüsse bei dem TV in der Mitte der Panel-Rückseite liegen, scheint der TV Schirm soviel der Bluetooth Sendeleistung abzuschirmen, dass die Tastatur schon in mehr als einem Meter Abstand zum TV nicht mehr sauber funktionierte. Seit ich den Dongle aber unter dem TV Board platziert habe mit freiem Sichtkontakt zum Sofa, funktioniert alles wunderbar und flüssig.
33 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. November 2016
Tolles Keyboard für die entspannte Bedienung des Laptops oder Rechners aus der Ferne bis zu 10 Meter und einem sehr handlichen & formschönen Design.
Die deutsche Tastatur verfügt neben allen relevanten Funktionen vom gewohnten Keyboard auch über praktische Zusatzfunktionen, den sogenannten "Hot-Keys" für
- Media-Player
- Browser Home Page
- Computer Sperrtaste
- Schlafmodustaste
- extra "linke Maustaste"
darüber hinaus gibt es zusätzliche Tasten für eine Vielzahl von oft genutzten Funktionen für
- Desktop-Anzeige
- Programmumschalter
- Such-Programm
- Freigabe-Taste
- Geräte-Wahl
- Einstellungen
- sowie die Bedienelemente für den Media-Player (Play-Stop-Next-Back-Pause usw.)

Dank des großen "Trackpads" (Mouse-Pad) ist die Bedienung auch ohne separate Maus komfortabel und das "Surfen" im Internet vom Sofa aus macht richtig Spaß mit der Bildwiedergabe auf dem großen TV-Bildschirm.

Toll ist auch die "Plug & Play" Eigenschaft der Tastatur: Einfach den kleinen Empfänger in den USB-Slot des Rechners, Tastatur einschalten und los geht's.

Von mir eine klare und uneingeschränkte Kaufempfehlung :-)
review imagereview imagereview imagereview image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Juli 2016
Seit einigen Jahren schwöre ich schon auf diese Tastatur und dachte mir, es wäre Zeit für eine kleine Review.

Bis vor kurzem hatte ich die Tastatur an meinem Multimedia-PC im Wohnzimmer im Einsatz welcher auf Linux-Mint lief und funktionierte ohne Probleme Out-of-the-Box. Auch unter Mac oder Windows lief alles tadellos. Unter ersterem muss natürlich das Layout angepasst werden, was aber mit der App "Karabiner" wunderbar funktioniert.

Das scrollen auf dem Touchpad funktioniert nicht überall so flüssig wie auf Linux oder Windows, doch es gibt ja immer noch die guten alten Pfeiltasten.

Auch auf meiner Ouya-Konsole und meinem LG-Smart-Tv funktioniert die Tastatur fabelhaft. Dort funktionieren auch die wichtigsten Media-Tasten wie Laut/Leise oder Ton aus und die Windows-Taste wird als Menü-Taste erkannt.

Was gefällt mir nach all den Jahren an der Tastatur? Zum einen der kleine aber praktikable Formfaktor, die Position der Mediatasten, der Empfang (funktioniert tadellos selbst bei gut acht Metern Entfernung) und die Robustheit!

Mir ist sicherlich die Tastatur in drei Jahren dreissig mal runtergefallen, doch die kleine läuft und läuft. Die Laufzeit der Batterie ist natürlich abhängig vom Nutzungsverhalten doch schätze ich die Haltbarkeit auf ein halbes bis ganzes Jahr.

Wenn sie eine gute Media-Tastaur suchen ist sie ganz klar etwas für sie, doch zum täglichen Arbeiten ist sie nicht gedacht und das will sie auch gar nicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 238 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken