Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. April 2014
Haben den Waschtrockner mit etwas Sorge gekauft, weil viele Rezensenten die Flusenbildung bemängelt hatten und auch den schlechten Geruch. Beide Probleme haben wir auch. Der Geruch hat uns am Anfang ma meisten gestört - die Wäsche roch irgendwie nach geschmortem Plastik oder so. Ich habe es gemacht, wie eine Rezensentin empfohlen hatte (ein paar heiße 90 Grad Maschinen mit BEttzeug oder Handtüchern) durchlaufen lassen und mittlerweile haben wir wunderbar duftende und weich getrocknete Wäsche - so wie es sein soll - HIMMLISCH!!! :)

Das Flusenproblem besteht auch ebi uns - es ist eine Disziplinfrage. Bei normalen Trocknern macht man das Flusensieb sauber - beim Waschtrockner muss man selbst dran denken, mit einem feuchten Lappen die Fliusen der letzten Wäsche einmal aus der Dichtung abzuwischen. Ist ja kein Problem - aber ich habe nich immer dran gedacht und mir so insbesondere eine helle Wolldecke mit schwarzen Flusen echt eingesaut und eine schwarze Strickjacke ebenfalls mit helleren Flusen. DAs war echt nervig, aber es ist wie gesagt eine Disziplinfrage, dass man das macht.

Dafür spart man sich den Abluftschlauch (das Trocknerwasser geht mit in den Abwasserschlauch :)
Manchmal sind Wäschestücke bei zu langem Trocknen knitterig geblieben. Das liegt unserer Auffassung nach an den hohen Schleuderdrehzahlen im Baumwollprogramm (1600) kombiniert mit einem zu starken und zu langen Trocknen (insbesondere wenn die Maschine zu stark beladen wird). Meine Lösung: Weniger Wäsche rein (halb oder maximal(!) dreiviertel voll) und manuell eine ZEitstunde Trocknen einstellen.
Bei Pflegeleichtprogrammen wird es nie knitterig, denn da ist der Schleudergang geringer und die Trocknung schonender.

Alles in allem sind wir aber ABSOLUT zufrieden (hatte vorher einen älteren Mieletrockner) und würden jedes Mal wieder kaufen. Die Maschine spart Platz, ist im Waschgang flüsterleise (bin schon ab und an gucken gegangen, ob ich sie wirklich angestellt habe :)), wäscht sauber, schnell, trocknet gut und ebenfalls schnell (Eine Stude bei halbvoller Baumwollmaschine finde ich echt gut) und macht die Wäsche so weich und kuschelig, wie sie sein soll.

Da wir keine Möglichkeit gehabt hätten, eine Ablufttrockner zu installieren (wg. Wärmedämmfassade), finde ich diese MAschine doppelt gelungen, weil man hier keine Kondenswasserschublade leeren muss sondern das Kondensat in den Abwasserschlauch geleitet wird (so wie die meisten Flusen auch).

Und: nicht zu vberachten ist auch der geringe Preis bei toller Energiebilanz. Für den Preis hätten wir grad mal eine neue gute Waschmaschine OHNE TROCKNER bekommen.

--> von uns die VOLLE Kaufempfehlung!!!!!!
11 Kommentar| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2016
Wäscht und trocknet – wie versprochen. Allerdings nur bis zum nächsten Defekt.

Mein Waschtrockner ist nun zum zweiten Mal kaputt. Der Grund ist ein defektes Kugellager des Lüfters, der die Warmluft in die Trommel bläst. Das macht sich zuerst durch laut schnarrende Geräusche während des Trocknens bemerkbar, irgendwann ist es leise kommt keine warme Luft mehr in der Trommel an.

Zuerst trat das Problem kurz vor Ablauf der Gewährleistungsfrist auf. AEG tauschte das defekte Teil auf eigene Rechnung. Der Monteur gab mir zu verstehen, dass ich nicht der einzige mit diesem Problem sei.

Nach nur 5 Monaten war der Lüfter wieder defekt. Jetzt wird also zum dritten Mal das gleiche Ersatzteil eingebaut – diesmal zu Kosten von ca. 150 EUR für das kaputter Teil (Teilenummer 1323244135), plus Montage. Wohlgemerkt wegen des Defektes eines Kugellagers, das im Eisenwarenhandels unter 10 Euro kostet.

Ein beherzter Blick in das Innere der Waschmaschine zeigt, dass im Lüfter ständige Feuchtigkeit herrscht. Flusen und aufsteigende Feuchtigkeit bilden eine feuchte Masse, die ideale Bedingungen für die Korrosion der Metallteile bietet.

EDIT, Dezember 2016: Nach weiteren drei Monaten ist nun das dritte Mal das Kugellager des Lüfters defekt.
33 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2015
Ich habe die Waschmaschine gute 2 Jahre.
In dieser Zeit hatte sie 2 Ausfälle.
1. Abwasserpumpe lief nicht mehr.
2. Steuereinheit hatte einen Totalausfall.
Beide Probleme wurden innerhalb der Garantie kostenlos behoben.
Jetzt der Haken. Bei der ersten Reparatur war ich eine gute Woche ohne Waschmaschine; die zweite Reparatur dauerte fast drei Wochen.
DAS GEHT GAR NICHT!
Die Service-Leute waren kompetent. Leider ist es schwer, einen kurzfristigen Termin zu bekommen. Ersatzteile haben die auch keine dabei.
Der erste Besuch war immer eine Diagnose, dann E-Teil bestellen und eine Woche (bzw. 2) später dann die Reparatur.
Zum Glück bin ich eine One-Man-Show und habe so viele Klamotten, dass ich 4 Wochen ohne Waschmaschine auskommen könnte.

Die Waschleistung
Die Waschleistung ist ok. Der Trockner ist fast immer überfordert (ja, auch bei der empfohlenen Ladung)
Ein Flusensieb gibt's auch nicht. Erst weiße Wäsche trocknen und dann schwarze: keine gute Idee ohne einen Spülgang.
Die war mein erstes und letztes Kombigerät. Lieber zwei einzelne Maschinen.
Und eine AEG-Maschine möchte ich auch nicht mehr.

Nachtrag: Nach 2 1/2 Jahren hat sich das Trocknen erledigt. Trockenfunktion ist jetzt defekt.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2017
Ich habe mir den LAVAMT TURBO gekauft, weil er ohne Lüfter auskommt und mein Bad leider ohne Fenster ist.

An sich war ich mit dem Gerät sehr zufrieden. Er wäscht gut und trocknete auch ordentlich!

1 Stern ziehe ich auf Grund eines Konzeptsfehlers, bzw. wegen des fehlenden Fusselsieb ab! Trocknet man zB dunkle Wäsche, muss man im Anschluss das Gerät einmal LEER waschen lassen, damit alle Fusseln entfernt werden! Macht man das nicht und wäscht im Anschluss helle Wäsche, ist Sie bis in die kleinste Naht mit Fusseln bestückt, die sich zb aus Hemdtaschen auch kauf noch händisch entfernen lassen, geschweige denn bei einem erneuten Waschgang!

Sogar die Bedienungsanleitung empfiehlt daher nach einem Waschgang, ein Waschprogramm mit leerer Trommel zu starten um dies zu verhindern... das ist absolut inakzeptabel: aus umwelttechnischer und finanzieller Sicht!

2 Sterne ziehe ich hab, da nach knapp 3 Jahren (also außerhalb der Garantie), der Maschine Teildefekt ist. Die Trockner-Funktion ist komplett ohne Funktion, egal welches Programm man einschaltet. Die Wäsche ist patch naß.

Es kann nicht sein, das ein Gerät für knapp 700€ noch nicht einmal 3 Jahre funktioniert! AEG... Nein Danke!

Wo ist sind nur die Qualitätsprodukte geblieben...

PS: Die Maschine wurde im Single-Haushalt genutzt - daher kaum genutzt... Wie lange hätte die Maschine bei einer 5 köpfigen Familie gehalten?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2017
Als ich diese Waschmaschine vor zwei Jahren gekauft habe, hatte ich mäßige Erwartungen. Waschmaschine und Trockner in einem klang immer wie eine nette Idee, aber unrealistisch wie fliegende Autos. Diese Maschine hat mich total überzeugt. Sie macht beide Aufgaben sehr gut. Bisher auch nie gemeckert und funktioniert einwandfrei. Sieht auch schön schick aus. Wenn man etwas mehr in die Tasche greifen kann, sollte man allerdings ein Modell mit Wärmepumpe kaufen. Aber für diesen Preis ist diese Maschine unschlagbar.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2014
Die Überschrift deutet es schon an: Zu ihrem echten Einsatz kam die Maschine leider erst gar nicht.

Der Reihe nach:
Lieferung und Transport in die dritte Etage waren kein Problem.

Aber schon bei dem ersten Reinigungslauf hörten wir eigenartige Geräusche, die sich eindeutig nicht normal anhörten.

Mehrere Testläufe später (mit gleichem Ergebnis) entschieden wir uns die Hotline anzurufen.
Der schilderten wir das Problem und ließen das besagte Geräusch am Telefon mithören.

Der freundliche Mitarbeiter an der Hotline bestätigte unseren Eindruck: Da stimmt was nicht.
Das sollte sich ein Techniker angucken. Ok, Termin vereinbart.

Nach kurzem Nachdenken später haben wir uns dann doch gegen ein Gerät entschieden,
dass schon ohne jegliche Benutzung Probleme bereitet.

Kurzerhand eine Rückabwicklung über Amazon angestoßen und den Support Termin gecancelt. Alles problemlos.

Und da noch ein älterer Standardtrockner vorhanden war, haben wir uns für eine "normale" Waschmaschine entschieden: Siemens (http://www.amazon.de/Siemens-WM14Y54D-Waschmaschine-Nachlegefunktion-varioPerfect/dp/B0094GV5GE/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1403548930&sr=8-1&keywords=siemens+wm14y54d). (Die läuft bisher sehr gut.)

Abwicklung und Umtausch: Alles kein Problem.

Fazit: Zu einer lauffähigen Maschine kann ich nichts sagen. Der Support von AEG war gut.
Aber einer Maschine mit 0 (Null) Laufleistung und schon Problemen schenke ich kein Vertrauen. Schade.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2017
Der Waschtrockner ist grundsätzlich praktisch für Haushalte mit wenig Platz. Trotzdem würde ich genau dieses Gerät nicht noch einmal kaufen. Es ist an sich praktisch, die Wäsche direkt nach dem Waschen zu trocknen, ohne sie selbst von einem in ein anderes Gerät zu räumen. Allerdings kommt die Wäsche extrem zerknittert aus der Maschine, selbst dann, wenn man nur eine halbe Trommel Wäsche wäscht bzw. trocknet. Der Trockenvorgang dauert zudem noch sehr lange.
Der Supergau ist allerdings, dass jetzt, ziemlich genau drei Jahre nach dem Kauf, ein Lüfter defekt ist. Die Reparatur kostet die Hälfte des Kaufpreises. So etwas darf bei einem Markenprodukt nicht nach so kurzer Zeit passieren. Leider habe ich bei AEG-Geräten schon öfters ähnliches erlebt.
Alles zusammen gibt mir genug Grund, vom Kauf dieses Waschtrockners abzuraten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2017
AEG ? Revision nach teilweisen störungsfreien 21/2 Jahren (natürlich nach Garantieablauf). Maschine hat eine technische Störung nach der anderen... jetzt kann sie nicht mehr die Tür als geschlossen erkennen. Folglich startet kein Programm mehr! Super! Und das an einen Sonntag morgen. :-(
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2017
Meine Mutter ist mit dem Gerät sehr zufrieden. Sie hat es seit Jahren in Gebrauch. Und sie hat Vergleichsmöglichkeiten. Gute Preis-Leistung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2017
Abzocke
Erfolgt
Garantiert

Wehe die Waschmaschine hat außerhalb des Garantiezeitraums einen Schaden. Für 15 min Technikereinsatz wurden mir 120,96€ in Rechnung gestellt.

Meine Empfehlung: Gerät bei der ersten Störung wegwerfen oder nachts den Schlüsseldienst rufen, ist billiger und kundenfreundlicher.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 46 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)