flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicApp AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 16. September 2016
Revolutioniert mein Home-System die letzten drei Jahre und ich bin noch immer mehr als zufrieden!
Ich habe diesen Bluetooth-Adapter an meine Teufel-Anlage angeschlossen und kann somit egal ob vom IPad oder iPhone gemütlich Musik hören und mich trotzdem noch frei bewegen ohne ein lästiges Kabel angeschlossen zu haben.
Die Verarbeitung ist wie von logitech gewohnt sehr gut und lässt keine Wünsche offen.
Die Benutzung ist einfach und funktioniert! Mit einem einfachen Knopfdruck wird das Pairing gestartet und kann mit einem neuen Gerät verbunden werden. Sobald der Adapter mit einem Gerät erfolgreich verbunden ist, wird dieses mit einem Piepton bestätigt.
Dieses Gerät ist jeden Cent Wert und darf in keinem Wohnzimmer fehlen!
Klare Kaufempfehlung.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. November 2017
habe mir diesen Transmitter am 10.02.2014 für gerade mal 1/3 des heutigen Preises gekauft (damals 23,35 Euro heute 59,90 Euro) das Preis/Leistung war schon damals mittelmäßig. Öfters Fehler aufgetreten wie "Verbindung fehlgeschlagen" oder erst gar nicht den Transmitter in Reichweite angezeigt obwohl in unmittelbarer Nähe gewesen und bei ca. 7-8m freie Entfernung fängt die Musik an zu stottern also ungenießbar!! (ab ca. 10m ist Schluss!)
Schreibe diese Rezension erst jetzt weil ich ganz zufällig den heutigen Preis gesehen hab, daher überlegt euch das ganz gut was ihr hier kauft und zu welchem Preis!

MfG
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 3. August 2016
Ich habe nach einer Lösung gesucht, um meine Musik drahtlos auf meiner Soundanlage, welche weder über Bluetooth noch AirPlay verfügt, abzuspielen. Die Lieferung war wie üblich schnell und zuverlässig. Die Verpackung des Geräts war leider etwas schwer zu öffnen, da sie komplett aus Plastik bestand. Eine Verpackung aus Karton wäre wesentlich praktischer gewesen.

Nun zur Funktion: Es war sehr einfach das Gerät anzuschließen und mit dem iPhone zu verbinden. Die beiliegende Kurzanleitung war sehr verständlich und es erforderte weniger als 5 Minuten bis das Gerät betriebsbereit war.
Der Klang ist für dieses Preissegment sehr zufriedenstellend. Natürlich gäbe es noch etwas Luft nach oben, da die Übertragung zum Verstärker hier nur analog erfolgt. Die Reichweite ist auch zufriedenstellend, jedoch nimmt sie schlagartig ab, sobald sich eine Wand zwischen Sender und Empfänger befindet.
Leider waren des Öfteren auch ein paar kleine Störungen oder Aussetzer zu hören. Allerdings nur, wenn das WLAN am iPhone ebenfalls aktiviert war.
Da sich meine komplette Musikbibliothek auf dem iPhone befindet, war es kein Problem, während der Übertragung das WLAN einfach abzuschalten. Schwieriger werden könnte es allerdings für Fans der verschiedenen Musikstreamingdienste. In diesem Fall sollte es schwierig werden, die Musik komplett ohne Störungen zu genießen.

Alles in Allem bin ich trotzdem sehr zufrieden, da der Adapter meine Anforderungen bestens erfüllt hat.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Oktober 2013
Ich habe den Bluetooth-Adapter nun seit etwa zwei Wochen im Betrieb an meinem Yamaha RX-V475 AV-Receiver zusammen mit zwei Nubert-Nubox 311 im Schlafzimmer und bin echt überrascht, wie Problemlos die Kopplung zw. Tablet (Nexus7) und Handy (Lumia 720) mit dem Adapter funktioniert und wie toll die Klangqualität ist. Es ist wirklich kaum ein Unterschied zur Kabelübertragung festzustellen, selbst bei hohen Lautstärken.

Was mich auch überrascht hat ist die Reichweite. Ich bin sowohl mit dem Tablet als auch mit dem Handy durch die gesamte Wohnung gerannt. Ja, auch Wände waren im weg. Sogar mehrere! - kein Abbruch der Verbindung.

Ab und an, wenn das Tablet mit Browser-Benutzung und Multitasking überfordert ist kommt es selten zu Hackern im Ton. Das liegt dann aber am Tablet und nicht am Adapter.

Ich kann das Gerät definitiv weiter empfehlen und überlege mir noch ein weiteres für das Wohnzimmer zu bestellen.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. Februar 2016
Ich nutze diesen Bluetooth Empfänger um meine JBL 5.1 Anlage drahtlos mit diversen Devices zu verbinden.
Die Verbindung ist immer einwandfrei und der Ton kommt auch sehr gut an, solange sich das Gerät im selben Raum befindet.
Durch Wände hindurch wird die Verbindung hingegen sehr schnell schlechter, was aber normal ist.

Es werden alle nötigen Kabel in ausreichender Länge mitgeliefert und die Verbiindung mit den Geräten funktioniert auch selbsterklärend.

Von daher eine klare Kaufempfehlung von meiner seite!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. Januar 2014
Dieses Produkt ist eine dieser Anschaffungen, die bei mir die Lebensqualität im Alltag wirklich erhöht haben. Ich organisiere den Großteil meiner Musik und meiner Playlists inzwischen über das Handy und war es einfach leid, mit Kabeln hantieren zu müssen, wenn ich die Musik über meine Anlage abspielen lassen will. Deshalb habe ich mir dieses Bluetooth-Adapter gekauft, obwohl ich skeptisch war, ob die Audio-Qualität nicht zu sehr leidet.

Inzwischen sind die Zweifel vollends verflogen. Dabei muss auch einmal gesagt werden, dass man den perfekten, audiophilen Klang grundsätzlich nie erreichen wird, wenn man ein Handy oder Tablet als Source benutzt. Jemand, der den Unterschied zwischen 128kbit/s und 256kbit/s nicht hört, der wird mit dem Bluetooth-Adapter überhaupt keine Qualitätsverluste feststellen. Kurz gesagt: Der Klang ist wirklich ohne Fehl und Tadel, ohne dabei die höchsten Standards zu erreichen.

Auf Android-Geräten lohnt die Installation der App "Bluetooth Auto Connect", die das Handy/Tablet automatisch mit dem Adapter verbindet - Bluetooth am Handy anschalten, 3 Sekunden warten, bis ein "Piep" aus den Boxen das erfolgreiche Pairing anzeigt, Musik abspielen. So einfach geht das. Wirklich toll!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Dezember 2013
Das Bluetoothadapter ist an einen Yamaha R-S700 per Cinch angeschlossen,welcher zur Beschallung des Arbeitszimmers dient.
Mein ursprünglicher Gedanke war den Ton von meinem MacMini auf die Stereoanlage zu übertragen.
Ein Kabel wollte ich nichr verlegen, da dies nur sichtbar möglich wäre.

Nach einigen Monaten der Benutzung sieht es nun wie folgt aus:

Es wird Musik von meinem sowie vom Handy meiner Freundin problemlos und äußerst komfortabel übertragen - unabhängig davon wo im Zimmer die Smartphones (Beides Samsung-Handys) liegen.
Des weiteren lässt sich auch Problemlos von jedem PC sowie meiner PS Vita (sehr ulkig) Ton übertragen.
Nur MacOS macht zicken. Woran das liegt kann ich nicht sagen. Ich schreibe das nicht dem Adapter sondern MacOS zu. Ein Freund hatte das gleiche Problem.

Vom Adapter bin ich so begeistert, dass ich meinem Vater solch ein Wunderwerk direkt zu Weihnachten schenke.
Ich würde nie ein Produkt 2mal kaufen, wenn ich nicht äußerst überzeugt wäre.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 7. Oktober 2013
Ich habe mir nun schon diverse Empfänger bestellt und habe diese auch bewertet (siehe meine Bewertungen) und ich muss nun feststellen das dieser hier der beste ist.

Zunächst möchte ich erklären wie ich getestet habe. Da mir bei meinem ersten Empfänger auffiel das bei bestimmten Frequenzen rauschen und knacksen zu hören war, habe ich mir eine Frequenzdatei geholt, die alle Frequenzen nach und nach druchtestet. Dies ist für den normalen Gebrauch sehr maßgeblich, da Musik so gut wie alle Frequenzen nutzt (20Hz-20kHz).

Bei meinem Frequenztest musste ich bei diesem Empfänger feststellen, das er nur im 20Hz Bereich einige Probleme macht, was aber so gut wie Unwichtig ist, da dieser Bereich von herkömmlichen Anlagen sowieso nicht wiedergegeben werden kann. Ansonsten konnte ich kein rauschen und knacksen feststellen. Damit hat sich der Empfänger in meinem Testfeld direkt an die spitze gesetzt (Belkin, Harman Kardon dahinter).

Von der Verarbeitung her kann ich das Gerät nur loben, auch wenn es nicht so schick wie der Belkin X19 Empfänger ist und auch an den von Harman Kardon Empfänger nicht heranreicht. Das ist aber nicht wirklich ein Grund um Abzuwerten, da dieses Teil sowieso hinter der Anlage verschwindet und gut ist die Sache.

Bei der Reichweite muss ich einigen meiner Vorredner recht geben. Diese ist tatsächlich etwas störanfällig. Soll heißen: Ab ca. 4 Meter können vereinzelte Fehler auftretten. Dies hängt aber oft nur damit zusammen das man das Endgerät bewegt und zudem ein älteres Gerät verwendet. Nimmt man ein neues Smartphone oder Tablet kommt man gut und gerne auf die 9 Meter Reichweite die Angegeben sind. Was klar sein sollte ist, das die 9 Meter natürlich dann nicht mehr ideal sind.

Klanglich kommt der Sound sehr ausgewogen aus dem kleinen Kasten. Das ist vor allem deswegen erwähnenswert, weil z.B. der Belkin Empfänger sehr schwach klang. Die Bässe waren hier stark beschnitten, nicht so bei dem Empfänger von Logitech. Das Gesamte Klangspektrum wird so übergeben wie es vorher schon am Handy war (eventuell ein bisschen mehr Bass, was aber nicht weiter wild ist).

Alles in allem ist der Logitech Empfänger eine absolute Empfehlung da er sowohl gut klingt, als auch keine Fehler in den Sound einbaut (rauschen und knacksen). Der Technologie geschuldet kommt es ab und an zu Aussetzern wenn das Gerät zu weit entfernt ist. Das ist aber ja klar. Eine absolute Empfehlung.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. März 2012
Das schwierigste an Logitechs schnurlosem Musikadapter für Bluetooth Audiogeräte ist das Auspacken des kleinen Geräts aus der nervigen Blisterverpackung - hier wurde mal wieder zum schönen Schein zuviel Plastik an den Nahtstellen zu fest verschweißt, sodass hier nur das langfristige Ruinieren einer Schere zum Erfolg - der Befreiung des gewünschten Produktes aus der Verpackung - führt. Einen Stern-Abzug rechtfertigt dies mE nicht ganz, aber die Hersteller könnten endlich mal umdenken ... warum ich doch einen Stern abziehe, folgt am Schluss.

Liegt das kleine schwarze Kästchen (Kantenlänge ungefähr 8x8cm) aber erst einmal frei, geht der Rest schnell und einfach: mitgeliefertes genügend langes Strobkabel in den adapter und die Steckdose, mitgeliefertes Audio-Cinch-Kabel ebenfalls in den Adapter und dann in einen freien Line-in der Stereo-Anlage, "Connect"-Button auf der Oberseite der Box drücken und den Musikadapter in den Bluetooth-Einstellungen eines anderen Gerätes suchen und bestätigen - bei mir gemacht mit einem iPad 2, einem iPhone 4 und einem 4s (jeweils mit iOS 5.1) - fertig ist die Einrichtung und ab sofort empfängt die Box per Bluetooth die Audio-Signale des Abspielgeräts und gibt diese über die Stereoanlage aus.

Gut: In den iOS-Geräten kann man per "Klick" zwischen den beiden Ausgabequellen - iOS-Gerät selbst oder doch Stereoanalge via Musikadapter - hin- und herwechseln. Verbindet man ein neues Gerät mit der Box per Bluetooth, geht natürlich die erste Verbindung verloren - muss aber auch so sein, damit die Box nicht in einen Wiedergabekonflikt kommt.
Die Verzögerung bei der Wiedergabe liegt im Millisekundenbereich und macht bei Musik ja nichts aus.

Einziger kleiner Manko bei der Box: Es fehlt ein Power-Schalter. Damit hat man einen permanenten Stromverbraucher in Betrieb, dem ich aber mit einer abschaltbaren Steckdosenleiste begegne ... und lieber in Kauf nehme, dass ich die Box und das Abspielgerät vor jeder Benutzung innerhalb zwei, drei Sekunden immer erneut pairen muss.

Ich nutze den Adapter, um meine auf einer externen NAS gespeicherte Musik via iPad 2 komfortabel zu streamen und danke Bluetooth auf meiner Stereoanlage auszugeben - und das klappt perfekt und in sehr guter Qualität. Für mich in dieser Konfiguration also ein absoluter Kauftipp!
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|33 Kommentare|Missbrauch melden
am 4. August 2013
so lautet für mich das Fazit für diesen Bluetooth Adapter.

Lieferumfang:
- Musikadapter
- Netzteil
- Audiokabel Klinke 3,5mm auf Cinch

Verpackt in einer Blisterpackung, die sich aber hinten einfach aufreißen läßt. Der Musikadapter erinnert an Apple TV 3, ist aber kleiner. Das Gerät sieht ansprechend und wertig aus.

Inbetriebnahme:
Bluetooth-Gerät einschalten - in meinem Fall iPod Touch 4G - und die Connect-Taste am Logitech Adapter drücken. Die rot leuchtende LED fängt aufgeregt an grün zu blinken. Nach einer kurzen Zeit leuchtet die LED permanent grün und der iPod zeigt an, dass er mit dem Logitech-Adapter verbunden ist.
Genauso einfach klappte die Verbindung mit iPad mini und iPhone 4S

Klang:
Zuerst habe ich einen Test mit einer Boombox von Kicker gemacht (IK500). Das ist eine Dockingstation und daran klingt der iPod sehr gut. Mit dem Logitech Adapter muss die Lautstärke wesentlich weiter herauf geregelt werden, was aber grundsätzlich kein Problem darstellt. Klanglich gibt es hier erst einmal nichts zu meckern, außerdem steht hier die einfache Verbindung im Vordergrund.

Dann habe ich den Logitech-Adapter mit einer Hifi-Anlage verbunden. Üblicherweise verbinde ich den iPod mittels Apple Universaldock mit dem Revox-Verstärker und bin mit dem Klang zufrieden. Dagegen fällt der Bluetooth Adapter deutlich hörbar ab! Nicht dass es verzerrt oder sonstwie schrecklich klänge, aber es ist ein deutlicher Qualitätsabfall hörbar, was natürlich auch dem technischen Standard geschuldet ist.

Die Lautstärke:
Es wurde schon in einigen Rezensionen angesprochen, die Ausgangsspannung dieses Adapters ist relativ niedrig. Das hat aber auch seine Vorteile!
Will man zum diesen Adapter an ältere Geräte mit DIN-Buchsen anschließen, werden die Eingänge nicht so leicht übersteuert, denn die DIN-Eingänge waren für wesentlich geringere Eingangspegel als Cinch-Eingänge ausgelegt.

Bei Geräten mit Cinch-Eingängen, die höhere Pegel erwarten, kann es bisweilen etwas leise werden, da sind Geräte mit einstellbarer Eingangsempfindlichkeit im Vorteil.

Anschlussmöglichkeiten:
Es gibt sowohl eine 3,5mm-Sereoklinken-Buchse als auch Cinch-Buchsen. Das pfiffige dabei ist, das mitgelieferte Klinke-Cinch-Kabel ermöglicht immer einen Anschluss. Bei Verstärkern mit Cinch-Eingängen verwendet man am Logitech Adapter einfach die Klinkenbuchse. Bei meinen kleinen aktiven Monitorboxen nehme ich den Klinken-Eingang und am Logitech Adapter die Cinchbuchsen. So kann man mit einem einzigen Kabel alle Eventualitäten abdecken.

Das mitgelieferte Kabel ist von einfacher Qualität und über 1m lang, das reicht für die meisten Fälle sicherlich aus. Ein höherwertiges Kabel ist meiner Meinung nach nicht nötig, denn dafür ist die Klangqualität des Adapters gar nicht hoch genug.

Also,
zum Anschluss an kleine Aktivboxen, eine kompakte Stereoanlage oder vielleicht sogar an das gute alte Küchenradio absolut empfehlenswert!
Wer mehr Klangqualität will, verbindet sein Equipment besser mit einem Kabel.
Ganz heißer Tip:
Wer eine schöne alte Musiktruhe oder ein Röhrenradio sein eigen nennt, der kann prima vom Smartphone oder iPod seine Musik drahtlos übertragen und die alten Geräte prima damit in Szene setzen.

Warum (nur) 3 Sterne:
- Für ein sehr gut ist die Klangqualität einfach zu bescheiden - also ein Stern Abzug
- Die Ausgangspannung ist ziemlich niedrig, es gibt keine Angaben zur Ausgangsimpedanz und Ausgangsspannung - zusammen ein weiterer Stern Abzug

Positiv:
+ Gutes Design, rutschfeste Gummifüße
+ kompletter Lieferumgang, der eine sofortige Inbetriebnahme ermöglich
+ die einfache Handhabung und der günstige Preis von weniger als 30€

Kaufempfehlung?
Ja würde ich wieder kaufen und auch Freunden empfehlen.
Nein, wenn ein audiophiler Höranspruch gegeben ist.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 37 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken