Hier klicken May Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 22. August 2016
Ich habe jetzt den dritten Wasserfilter dieser Art; die anderen waren von Cleansui und WMF. Imgrunde arbeiten sie alle gleich, zumindest die, die mittels Magnesium das Wasser filtern.
Der Unterschied liegt bei diesen Filtern wohl eher an den Wasserkaraffen. Alle o.g. Wasserbehälter waren aus Plastik, der von Cleansui war der optisch ansprechenste, aber auch der teuerste. Preislich und optisch kann man den BWT Wasserfilter eher mit dem von WMF vergleichen.

Der BWT Wasserfilter ist relativ leicht, was bei einer Füllmenge von 2,7 Litern nicht unerheblich ist; allerdings finde ich ihn etwas fragiler als den Wasserfilter von Cleansui. Auch den Austausch der Filterkartuschen finde ich hier etwas "fummeliger", aber machbar.

Die Bedienungsanleitung ist vorbildlich. Darin erfährt man u.A. auch, dass den Kartuschen etwas Silber beigefügt wurde - dies mindert die Keimbildung. Dies, und die ständige Aufnahme von Magnesium stört mich, oder macht mich zumindest nachdenklich. Magnesium ist ein Antagonist zu einigen anderen Mineralstoffen, z.B. Zink.
Da ich kein Leitungswasser trinke (es schmeckt mir schlichtweg nicht), ist der Magnesiumanteil im gefilterten Wasser wohl nicht unerheblich. Ich trinke meist gar kein anderes Wasser mehr, sowohl aus Kosten- als auch aus Umweltschutzgründen. PET-Flaschen sind weit umweltbelastender, als die Kartuschen. Man stelle sich einfach die Menge (28 PET-Flaschen) vor! Selbst die "Pfand-PET-Flaschen" durchlaufen genau einen Zyklus. Wasserflaschen sind zweifelsfrei umweltfreundlicher, da schlägt jedoch der Transport zu Buche. Wasserfilter dieser Art das Plastikaufkommen anzukreiden, erinnert mich etwas an die "Platik-Tüten-Diskussion" ;-)

Eigentlich ist nur eine Wasserfilteranlage eine sinnvolle, aber recht kostspielige Alternative.

Zurück zum BWT Wasserfilter. Die Handhabung ist etwas fummelig aber einfach, der Filterwechsel ebenso. Einzig die "Lebensdauer" scheint mir aufgrund der Materialien etwas geringer, was sich jedoch noch zeigen wird.

Beim ersten Durchlauf braucht das Wasser ein wenig, sonst geht das Filtern recht flott. Nach 24h sollte das Wasser verbraucht sein, oder entsorgt werden. Nach der Befüllung sollte der Filter 15 Minuten ruhen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2017
Ich kann wirklich nicht nachvollziehen, wie manche Leute so über den Filter schimpfen können. Das Teil filtert mir in kurzer Zeit 2 Liter Wasser mit einem Magnesiumfilter. Natürlich ist die Wasserqualität überall anders, sodass man nicht immer einen Unterschied merkt. Bei mir jedoch im Oberbayrischen Raum ist das Wasser sehr kalkig. Seit dem Filter ist mein Trinkwasser genießbar (davor war es einfach nur grausig) und meine Geräte wie Wasserkocher, Kaffemaschine etc müssen nicht mehr im 5 Tage-rhytmus entkalkt werden.
Ich bin wirklich sehr sehr zufrieden damit. Für einen 2 Personen Haushalt in dem durchschnittlich viel Wasser getrunken wird, hält eine Katusche laut der Anzeige genau einen Monat. Da man diese sowieso einmal monatlich wechseln soll (hygiene), kommt das genau hin.
Leider war mein erster Filter nach kürzester Zeit defekt. Nach 2 Wochen nichtgebraucht hatte die Anzeige (digital mit Nummern) den Geist aufgegeben. Ersatz zu bekommen war überhaupt kein Problem, allerdings bekam ich dieses Mal eine Balkenanzeige. Die Digitale hatte mir besser gefallen, daher den Stern Abzug.
Alles in allem bin ich wirklich zufrieden damit und kann den Filter ruhigen gewissens weiterempfehlen.
Noch eine kleine Anmerkung: Da der Filter komplett aus Plastik besteht habe ich versucht nachzuforschen, ob es sich hier um unbedenkliches Plastik handelt. Ich konnte keine Spuren finden, dass es sich hier um schlechtes Plastik handelt. Noch ein Pluspunkt mehr für den Filter!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2017
Der BWT Wasserfilter hat meiner Meinung nach eine schöne Form, und lässt sich einfach bedienen. Dies ist der zweite Filter, den ich habe. Was zu bemängeln ist, ist das die 'Verbrauchsanzeige' keine Batterie zum Wechseln hat. Wenn die Batterie leer ist funktioniert die Anzeige nicht mehr, allerdings ist der Wasserfilter trotzdem noch brauchbar, man muss sich halt nur merken wann man die Kartusche getauscht hat.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2017
Da dies schon der dritte Wasserfilter dieser Marke ist, den ich gekauft habe, denke ich, dass es nun Zeit für eine Bewertung ist.
Zu Beginn habe ich ihn nur für mich selbst gekauft, wenig später kamen noch zwei weitere für meine Familie hinzu.
Da wir wirklich sehr verkalktes Wasser haben, hat es mich einfach nur noch gestört, dass man ständig die Kalkrückstände aus Wasserkocher und Co. abschrubben muss. Abgesehen davon wollte ich das kalkige Wasser wirklich nicht mehr einfach so trinken.
Vom ersten gefilterten Liter Wasser an bin ich überzeugt.
Den Wasserkocher muss man so gut wie gar nicht mehr schrubben. Das Wasser ist klarer, weicher und schmeckt wesentlich besser. Ich verwende das gefilterte Wasser für heiße Getränke wie Tee und auch zum Zubereiten von Speisen. Ich finde, dass es damit wirklich besser schmeckt.
Auch meine Zimmerpflanzen bekommen nur noch das gefilterte Wasser.
Das Schleppen von schweren Wasserflaschen fällt bei uns komplett weg, gleichzeitig tut man der Umwelt durch das Vermeiden von unnötigem Plastikmüll einen großen Gefallen. Was für uns sehr wichtig ist.

Ich empfehle diesen Wasserfilter sehr gerne weiter!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2017
Top Tischwasserfilter super überarbeiteter neuer Penguin ,Ich hatte schon das Vorgängermodell. Die Wasserqualität ist einfach bemerkenswert. Werde es jeder Zeit wieder kaufen. Ein klares Danke mit fünf Sterne an BWT.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2014
Wir wohnen in einer Gegend in der das Wasser unglaublich hart ist, der Wasserkocher war schon kurz nach dem Entkalken wieder verkalkt! Zum testen haben wir uns diesen Wasserfilter vor fast drei Wochen zugelegt und sind sehr zufrieden. Nicht nur der Wasserkocher oder die Kaffeemaschine profitieren davon, ich kann Leitungswasser endlich trinken, weil es gefiltert sehr gut schmeckt! Wir müssen uns kein teures Wasser mehr zusätzlich zum trinken kaufen, für uns hat sich die Anschaffung definitiv gelohnt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2017
Ich hab mir den Tischwasserfilter für zu Hause gekauft, da unser Wasser meiner Meinung nach sehr kalkhaltig ist. Mit dem Tischwasserfilter von BWT schmeckt das Wasser etwas anders also muss es doch was bewirken?! Man merk auch bei dem Wasserbehälter der Kaffeemaschine das hier nicht mehr so viel kalkflecken entstehen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2017
Der Tischwasserfilter hat ein tolles Aussehen und macht auch auf dem Tisch richtig Eindruck. Durch die Farbgebung bekommt das Wasser einen prickelnd frischen und Appetit anregenden Effekt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2017
Super Tischwasserfilter aber leider ist schon nach 4 Monaten der Wassermengeanzeiger im Deckel Kaputt!
Ansonsten wirklich ein tolles Produkt
Danke
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2017
Top in der Qualität und Preis-/Leistung hervorragend. Ich verwende BWT Filter schon seit Jahren und bin damit sehr zufrieden. Klare Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 25 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)