find Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. März 2017
Super Tischwasserfilter aber leider ist schon nach 4 Monaten der Wassermengeanzeiger im Deckel Kaputt!
Ansonsten wirklich ein tolles Produkt
Danke
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2017
Bin sehr zufrieden entspricht der Beschreibung. Die Wasserqualität ist wirklich besser. Werde es jeder zeit wider kaufen. Lob an BWT.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2017
der wasserfilter ist sehr gut das wasser schmeckt viel besser auch beim kaffee schmeckt man den unterschied. kann ich nur weiter empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2016
Ich habe jetzt den dritten Wasserfilter dieser Art; die anderen waren von Cleansui und WMF. Imgrunde arbeiten sie alle gleich, zumindest die, die mittels Magnesium das Wasser filtern.
Der Unterschied liegt bei diesen Filtern wohl eher an den Wasserkaraffen. Alle o.g. Wasserbehälter waren aus Plastik, der von Cleansui war der optisch ansprechenste, aber auch der teuerste. Preislich und optisch kann man den BWT Wasserfilter eher mit dem von WMF vergleichen.

Der BWT Wasserfilter ist relativ leicht, was bei einer Füllmenge von 2,7 Litern nicht unerheblich ist; allerdings finde ich ihn etwas fragiler als den Wasserfilter von Cleansui. Auch den Austausch der Filterkartuschen finde ich hier etwas "fummeliger", aber machbar.

Die Bedienungsanleitung ist vorbildlich. Darin erfährt man u.A. auch, dass den Kartuschen etwas Silber beigefügt wurde - dies mindert die Keimbildung. Dies, und die ständige Aufnahme von Magnesium stört mich, oder macht mich zumindest nachdenklich. Magnesium ist ein Antagonist zu einigen anderen Mineralstoffen, z.B. Zink.
Da ich kein Leitungswasser trinke (es schmeckt mir schlichtweg nicht), ist der Magnesiumanteil im gefilterten Wasser wohl nicht unerheblich. Ich trinke meist gar kein anderes Wasser mehr, sowohl aus Kosten- als auch aus Umweltschutzgründen. PET-Flaschen sind weit umweltbelastender, als die Kartuschen. Man stelle sich einfach die Menge (28 PET-Flaschen) vor! Selbst die "Pfand-PET-Flaschen" durchlaufen genau einen Zyklus. Wasserflaschen sind zweifelsfrei umweltfreundlicher, da schlägt jedoch der Transport zu Buche. Wasserfilter dieser Art das Plastikaufkommen anzukreiden, erinnert mich etwas an die "Platik-Tüten-Diskussion" ;-)

Eigentlich ist nur eine Wasserfilteranlage eine sinnvolle, aber recht kostspielige Alternative.

Zurück zum BWT Wasserfilter. Die Handhabung ist etwas fummelig aber einfach, der Filterwechsel ebenso. Einzig die "Lebensdauer" scheint mir aufgrund der Materialien etwas geringer, was sich jedoch noch zeigen wird.

Beim ersten Durchlauf braucht das Wasser ein wenig, sonst geht das Filtern recht flott. Nach 24h sollte das Wasser verbraucht sein, oder entsorgt werden. Nach der Befüllung sollte der Filter 15 Minuten ruhen.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2012
Alltagseindruck nach ca. 2 Monaten:

Negativ im Alltag:

Der Deckel ist etwas anfällig für Kratzer weswegen die Kanne schnell nicht mehr schön aussieht. Wenn Besuch da ist, verschwindet die Kanne im Kühlschrank und das Wasser wird in eine Karaffe umgefüllt.

Positiv im Alltag:

Der Größte Vorteil der Kanne ist meiner Meinung nach, dass das Wasserschleppen beim Einkauf weg fällt. (Ich wohne nicht weit vom Supermarkt entfernt, laufe deswegen normalerweise zum Einkaufen. Durch das gefilterte Wasser aus der Kanne kaufe ich nun keine Wasserflaschen mehr und diese Änderung gibt einem ein ganzes Stück mehr Lebensqualität zurück.) Alleine aus diesem Grund hat sich der Kauf dieses Wasserfilters gelohnt. Man glaub es wirklich nicht aber man fühlt sich nach dem Einkauf als ob einem ein Stein von der Schulter fällt, weil man die Wasserflaschen nicht schleppen musste. Hab mich nach dem ersten Einkauf ohne Wasserflaschen schleppen richtig gefreut :)

Kaufempfehlung? Zu 100%
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2014
Wir wohnen in einer Gegend in der das Wasser unglaublich hart ist, der Wasserkocher war schon kurz nach dem Entkalken wieder verkalkt! Zum testen haben wir uns diesen Wasserfilter vor fast drei Wochen zugelegt und sind sehr zufrieden. Nicht nur der Wasserkocher oder die Kaffeemaschine profitieren davon, ich kann Leitungswasser endlich trinken, weil es gefiltert sehr gut schmeckt! Wir müssen uns kein teures Wasser mehr zusätzlich zum trinken kaufen, für uns hat sich die Anschaffung definitiv gelohnt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2017
Sehr guter Aufbereitung man merk die Filterung an den Geräten in die man das Wasser gießt.
Mankos sind die Anzeige, man kann die Batterien nicht wechseln ... So ein Unfug
Extrem viel Kunststoff... Die Kartuschen sind aus Kunststoff und zu oft eingepackt, vor allem da es nur Aktivkohle ist die von der Lagerung her auch nicht so anspruchsvoll ist.
Die Anzeige ist auch nur ein Schätzeisen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2016
Ich habe mich gegen einen Britta Wasserfilter entschieden, da ich diese für zu teuer empfinde (dasselbe gilt für die Filter).
Der Wasserfilter von BWT hingegen hat ein ordentliches Preis- / Leistungsverhältnis und überzeugt durch den einfachen Einfüllstutzen im Deckel.
Besonders der Einfüllstutzen hat es mir angetan :D
Wasser drauf, Wasser weg …
Wasser drauf, Wasser weg…
Ich könnte den ganzen Tag zuschauen.

Zusammenfassung:
+ günstiger Preis
+ günstige Wasserfilter
+ toller Einfüllstutzen :D
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2017
Der BWT Wasserfilter hat meiner Meinung nach eine schöne Form, und lässt sich einfach bedienen. Dies ist der zweite Filter, den ich habe. Was zu bemängeln ist, ist das die 'Verbrauchsanzeige' keine Batterie zum Wechseln hat. Wenn die Batterie leer ist funktioniert die Anzeige nicht mehr, allerdings ist der Wasserfilter trotzdem noch brauchbar, man muss sich halt nur merken wann man die Kartusche getauscht hat.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2016
BWT Magnesium Mineralizer Tischwasserfilter

„Der BWT Magnesium Mineralizer arbeitet in zwei Stufen:
In der ersten Stufe entfernt er geruchs- und geschmacksstörende Stoffe wie zum Beispiel Chlor. In der zweiten Stufe reduziert er Schwermetalle wie Blei und Kupfer und reduziert den Härtebildner Calcium durch das wertvolle Magnesium und schützt somit Haushaltsgeräte vor Kalkablagerungen. Durch diesen Prozess wird das gefilterte Wasser für den Menschen im Vergleich zu bisherigen Filtertechniken physiologisch wesentlich wertvoller und zu einem einmaligen Geschmackserlebnis.

Die Filterkartusche mit der von BWT patentierten Magnesium-Technologie ist das Herzstück des BWT Magnesium Mineralizer. Das mit Magnesium mineralisierte Trinkwasser bringt das Aroma von Tee und Kaffee optimal zur Geltung und auch pur genossen überzeugt es durch seinen Geschmack. Dank Magnesium wird das Wasser als besonders natürlich, ausgewogen und frisch empfunden.“
(Laut BWT Webseite)

Also der Magnesium Mineralizer soll wie folgt funktionieren:
• Der Filter hält Partikel zurück
• Das Aktivkohlegranulat nimmt Verunreinigungen, geruchs- und geschmacksstörende Stoffe wie Chlor auf
• Der Ionenaustausche nimmt Kalk und Schwermetalle auf
• Die Kartusche gibt Magnesium ab

Das Zusammenbauen des Tischwasserfilters ist sehr einfach und komplikationslos. Zuerst muss man die Kartusche unter fließendes Wasser halten bevor man sie einsetzt. Der Display zeigt an wie oft man den Tischwasserfilter schon befüllt hat und wann eine neue Kartusche eingesetzt werden muss. Vom Geschmack her habe ich keine Unterschiede zum herkömmlichen Wasser gemerkt und auch das normale Wasser vom Wasserhahn schmeckt genauso wie vorher. Ob man nun mehr Magnesium im Wasser hat oder nicht, lässt sich nicht nachweisen bzw. rausschmecken, außer man hat so ein Testkit.

Es gibt verschiedene Tischwasserfiltersysteme in weiß, gelb, pink, blau und grün:
• BWT Vida 2,6L > €17,99
• BWT Penguin 2,7L > €24,99
• BWT Penguin 2,7L inkl. Glasflasche > €38,99
• BWT Slim 3,6L > €29,99

Vorteile:
• Spülmaschinengeeignet (außer der Deckel)
• Elektronische Anzeige zum Filterwechsel
• Passt in Kühlschranktüren
• Müheloses Befüllen

Kosten:
3 Pack Kartusche €19.99 (Kapazität bis zum 120 L Wasser
3 Pack refill + 1 Gratis €19,99 > wiederbefüllbare Beutel
6 Pack Kartusche €34,99

Fazit:
Außer man hat ein Magnesium Tester Kit um seinen eigenen Magnesium Gehalt im Blut vorher und nachher testen zu können, sowie das Wasser selbst, bezweifle ich das der Tischwasserfilter diese Besonderheiten vollbringen kann. Leitungswasser sowie die anderen abgefüllten Wasserprodukte sind da genauso gut. Das Einzige, was der Tischwasserfilter bezweckt hat, ist das ich mehr Wasser getrunken habe in der Testphase, was natürlich ein Bonus ist. Ansonsten muss jeder für sich entscheiden ob er das System ausprobieren möchte da ich es nur für Humbug empfinde.
review image review image review image review image
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)