flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 19. April 2018
Ich habe bestimmt an die 10 von diesen externen Festplatten von WD in meinem Besitz in verschiedenen größen. Elements, MyBooks, etc.
In all den Jahren ist mir keine einzige kaputt gegangen.
- Jedoch hat bei 2-3 irgendwann die Gehäuse-Elektronik versagt. Platten wurden nicht mehr erkannt oder nur noch sporadisch.
- Ich bin dann nach und nach dazu übergegangen alle Festplatten aus den Kunststoffgehäusen auszubauen und habe mir Sharkoon-USB 3 Dockingstations zugelegt. Darin verrichten sie immernoch zuverlässig ihren Dienst und durch USB 3 noch etwas flotter.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. März 2016
Habe die 2 TB version vor 4 1/2 Jahren gekauft und sie sehr viel in Betrieb gehabt. Sie funktioniert immernoch wunderbar, wie am ersten Tag.

Meine Empfehlung: Kauft immer wenn möglich eine Festplatte, welche über ein eigenes Netzteil gespeist wird, und nicht ausschließlich über den USB Port des Computers bzw. Laptops. Ich habe mittlerweile des Öfteren erlebt, dass Leute nach einigen Monaten probleme mit ihren Platten haben, bzw. an einigen PCs die Platte nicht richtig funktionierte.
Der Grund war meistens, dass der USB Port nicht genug Strom lieferte, um die Platte zu betreiben. Es folgte daraufhin nur ein geblinke der Led.
Dies wird bestimmt nicht die Regel sein, aber vorallem bei alten Computern sollte man lieber auf nummer sicher gehen und eine externe Festplatte mit Netzteil nehmen. Es stellt an sich auch kein Problem dar dieses immer mitzunehmen, da die Netzteile heutzutage verhältnismäßig klein geworden sind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 12. April 2016
Im Juli 2013 habe ich mir die 2 TB-Festplatte zugelegt um meine Daten zu sichern. Seit Jahren nutze ich aufgrund positiver Erfahrungen in der Vergangenheit, ausschließlich externe Festplatten der Firma Western Digital. Bisher funktioniert die Festplatte tadellos und zuverlässig. Positiv in dem Zusammenhang ist, dass sie sehr geräuscharm arbeitet. Allerdings bin ich Wenignutzer, das heißt, ich nehme die Platte monatlich ein- bis zweimal in Betrieb um meine Daten zu sichern. Ansonsten steht sie unangetastet an einem sicheren Ort.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. Juli 2017
Bei über 2200 Rezensionen und auch, wenn das Produkt hier nicht mehr erhältlich sein mag. Vlt als Hilfe zur Kaufentscheidung (WD) hier ein knappes Feedback.

Diese externe Platte ist seit Kauf am 26.10.2010 über Amazon im Einsatz. Im Dauereinsatz! Mehrere mehrstündige Transporte als auch den Einsatz an unterschiedlichster Hardware (Mac's, PC's, Home Entertainment Systeme) und 7 Jahre später leistet Sie immer noch tadellose Arbeit. Natürlich entsprechen Schreib- und Lesegeschwindigkeit dem Standard von vor 7 Jahren, jedoch überzeugt die Qualität heute noch. Vlt 3-4 mal in den letzten 2 jahren einen hörbaren Lesezugriff aus dem Gehäuse wahrgenommen aber sonst hört man die arbeitende Platte 0, nix, nada !

Diese Qualität lockt natürlich zum Kauf weiterer WD Produkte (hab intern eine WD Red verbaut, welche ebenfalls im Dauereinsatz überzeugt) :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 12. September 2014
Bereits seit Jahren nutze ich externe Festplatten der Firma Western Digital (1x 1,5 TB und 1x 2 TB) und bin damit auch sehr zufrieden. Zwar unterstützen diese bisher nur USB 2.0 und weisen somit eine langsamere Übertragungsrate auf.
Bei einer Übertragung über USB 2.0 wurden durchschnittlich Geschwindigkeiten von 18 - 30 MB/sek erreicht.
Habe die Platte mit Crystal Disc geprüft. Dabei ist die Temperatur nie über 45°C herausgekommen, auch nicht nach Stunden langem Betrieb.

Wie ich es bei externen Festplatten mit separatem Netzteil gewohnt bin, gibt es keinen separaten Netzschalter. Jedoch stellt sich die Festplatte bei längerem Nichtbetrieb automatisch auf Standby. Nach kurzer Aktivierung ist die Platte aber schnell wieder betriebsbereit.
Die Installation bei meinem Windows 7 (64bit) Rechner erfolgte automatisch binnen kürzester Zeit.
Das Gehäuse ist sehr solide und schützt die Platte vor den gröbsten Erschütterungen. Die Kabel sitzen fest in den Anschlüssen. Auch im Betrieb ist die Festplatte relativ leise; man hört nur ein leises Surren.
Die älteren Festplatten werden bei mir immer noch problemlos erkannt und laufen wie am ersten Tag. Einfach nur Top, da kommt mir nichts anderes mehr ins Haus!

Als Tipp: Im Zubehörbereich gibt es Shock Absorber, welche die gröbsten Schwingungen abdämpfen und eine Übertragung auf Möbel oder ähnlichem verhindern.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Januar 2014
Ich war auf der Suche nach einer großen Festplatte mit externen Stromversorgung und habe mich dann für diese entschieden.

Das Gehäuse ist top verarbeitet und sieht in dem unauffälligen Schwarz auch super aus. Nichts wackelt oder knarzt. Sie ist schnell, leise und schaltet sich ab, wenn man den den USB-Stecker entfernt.

Erst bin ich erschrocken, dass die Platte keinen Ein/Aus Schalter hat und erst läuft, wenn ein USB-Kabel mit einem Gerät verbunden ist. Ein USB-Kabel liefert aber keinen Strom den die Festplatte benötigt um zu laufen, denn die Festplatte funktioniert bei mir auch an Geräten, an denen andere Festplatten, die nur mit USB-Strom versorgt werden, nicht funktionierten. Der USB-Anschluss dient quasi neben dem Datentransport auch als Ein/Aus Schalter.

Für die schnelle, leise und gut verarbeitete Festplatte gibt es von mir 5 Sterne.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Oktober 2012
Ich besitze nun bereits meine dritte externe Festplatte von Western Digital.
Seit über 5 Jahren verwende ich bereits die Festplatten dieses Herstellers und
hatte bisher nur positive Eindrücke.
Die Festplatten verwende ich alle regelmäßig zur Sicherung meiner Daten und
hatte bisher keinerlei Ausfälle oder Datenverluste.

Meine neue WD Elements Festplatte überzeugt mit einer Speichergröße von gigantischen
2 TB und einem erstklassigen Preis/Leistungsverhältnis.
Einziges Manko, was mich bisher bei allen WD Elements Festplatten etwas störte
ist der fehlende "Ein-Aus-Schalter".
Die Festplatte ist somit, wenn per USB angeschlossen, immer in Betrieb und zieht
somit natürlich auch Strom.
Immerhin schatet sich die Platte nach einigen Minuten in den Standby-Modus wenn
auf die Platte nicht aktiv zugegriffen wird.

Insgesamt überzeugen mich die Festplatten aus dem Haus Western Digital auf ganzer
Linie. Auch meine aktuelle 2 TB Festplatte habe ich bereits seit einigen Monaten
in Verwendung und bisher läuft sie zuverlässlich und zufriedenstellend.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. März 2013
Seit einer Weile ist bei mir die 3 TB Festplatte von Western Digital in Betrieb.
Sie wird nicht allzu warm im Betrieb und ist kaum zu hören.

Beim anschließen solltet Ihr erst den PC hochfahren und dann die Festplatte anschließen.
Danach wird sie vom System erkannt und kann verwendet werden.

Ihr solltet die Festplatte generell erst nach dem der PC hochgefahren ist erst einschalten sonst wird sie nicht erkannt.

Die Festplatte wird ausgeliefert in einer partitionierten und formatierten Größe von 3TB.
Ich habe die Festplatte in je 1TB Größe unterteilt und finde das recht gut schon wegen eventuellen Problemen die es ja hin und wieder beim PC geben kann. Dann kann man eine Partition ohne Probleme löschen und behält die anderen Partitionen unversehrt.

Das Formatieren dauert einige Stunden für 1TB also könnt Ihr ruhig etwas anderes nebenbei machen.

Mein System:
AMD Sempron 3000+
3GB RAM
XP Home SP 3

HDD 250 GB intern
HDD 3TB extern
HDD 250 GB extern

Viel Freude Euch mit dieser Festplatte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Dezember 2013
Diese Festplatte hat USB 2.0 und ist sofort vom TechniSat TechniStar S1+ Receiver (als DVR-Aufnahmemedium) erkannt worden!

Nachdem ich mit einer anderen Festplatte (WD MyBook 2TB, USB 3.0) keinen Erfolg hatte, hat mir der TechniSat Support am Telefon freundlich erklärt, dass es beim Receiver mit USB 2.0 zu Kompatibilitätsproblemen mit Festplatten kommt, die USB3.0 Anschlüsse haben. Also habe ich diese Festplatte hier bestellt und bin bisher top zufrieden!

Für den Gebrauch am TechniStar S1+ muss die Festplatte in FAT32 formatiert werden, was mit Windows 7 oder XP mit Festplatten, die mehr als 32GB Speicherkapazität haben, nicht mehr möglich ist, aber direkt über den Receiver (am einfachsten!!!) oder mit kleinen, kostenlosen Download-Tools schnell erledigt wird.

Die Festplatte ist sehr leise und ich höre keine Geräusche vom Lesearm (tausche hiermit meine alte Hitachi-Festplatte aus, bei der ich jedesmal das Gefühl habe, sie segnet gleich das Zeitliche, weil sie soviel Lärm macht) und wird nach 2 Std Betrieb nicht , bzw. kaum spürbar warm.
Das Design ist schlicht: an den Seiten glänzend schwarz und an der Ober- und Unterseite matt schwarz, was ich gut finde, da man dort dann keine hässlichen Fingerabdrücke sieht.
Neben den Anschlüssen für die externe Stromversorgung und USB leuchtet eine dezente LED, wenn die Festplatte in Betrieb ist.
Dass die Fetsplatte keinen Ein-Aus-Schalter hat, stört mich nicht, da ich sie am Receiver nutze und sich die Festplatte beim Ausschalten des Receivers mit ausschaltet.
Ich habe mit WesternDigital Festplatten bisher hervorragende Erfahrungen gemacht (bisher sind alle noch voll funktionsfähig, was ja die wichtigste Eigenschaft eines externen Speichermediums ist) und hoffe, dass sich dieses Bild mit dieser Festplatte fortsetzen wird.

Also von meiner Seite eine absolute Kaufempfehlung für TechniSat TechniStar S1+ Besitzer, die DVR-Aufnahmen auf der Festplatte speichern wollen.
Für Backups am PC gibt es sicherlich schon schnellere Festplatten, aber das spielt in meinem Fall keine Rolle.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 10. Oktober 2012
+) Der Preis ist OK.
+) Nicht nur flüsterleise, sondern nicht hörbar, nichtmal das Klicken der Köpfe beim Zugriff.
+) NTFS-vorformatiert, also kein Problem mit Dateien größer 4GB. Daher sofort verwendbar, ohne von FAT umformatieren zu müssen.
+) Geräteerkennung und Treiberinstallation ist unter Windows 7 eine Sache von Sekunden.
+) Ein ca. 1m langes USB-Kabel (Mini-Stecker!) wird mitgeliefert. Gerade solche Kabel habe ich nicht gerade herumliegen.

-) Kein Schalter. In der Gebrauchsanleitung wird ausdrücklich gezeigt, dass der Stromanschluss der letzte Schritt sein soll. Das geht dann wohl nur mit Stöpseln.

Ärgern Sie sich übrigens nicht über die Kapazitätsanzeige von Windows (1.81TB): Da wird Tera mit Teri verwechselt. Tera ist ein Vorsatz für Maßeinheiten, der für den Faktor 10 hoch 12 steht. In der Windows-Anzeige wird die Kapazität zwar in "TB" angezeigt, in Wahrheit sind aber TiB (Teribyte) gemeint, was 2 hoch 40 bytes sind. Das ist unter Windows leider bei allen Speichermedien so, und bei diesen Riesenkapazitäten wächst der Unterschied eben auf fast 20% (falsch: 10%, danke für den Kommentar!). Die Herstellerangabe in "echten" TB ist vollkommen korrekt, es sind sogar ca. 300MB mehr.
55 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 17 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)