Fashion Pre-Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel BildBestseller Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More saison Wein Überraschung Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. August 2013
Wir hatten seit etwa 15 Jahren ein Funklautsprechersystem von Cyberwave (Vivanco) mit insgesamt 4 Lautsprechern im Einsatz. Dieses System hat sich auch bewährt. Weil es in letzter Zeit dann doch öfter zu Aussetzern kam (Kratzen der Lautstärkeregler, - Abbruch der Funkverbindung) und außerdem die Lautsprecher schon etwas vergilbt waren, haben wir etwas Neues gesucht. Aufgrund der sehr unterschiedlichen Bewertungen haben wir erstmal ein Set von Auna bestellt. Lieferung sehr zügig.

Sender und Boxen angeschlossen, - einwandfreie Funktion wie erhofft. Eintägiger Probelauf (Sender mal an, mal aus) um zu testen ob andere Funkquellen einstrahlen, - alles OK. Daraufhin noch ein Set bestellt. Genauso schnelle Lieferung. Betreiben jetzt also 4 Lautsprechen an einem Funksender, - der zweite Sender bleibt als Reserve. Sender ist im Wohnzimmer an die HiFi - Anlage angeschlossen, 2 Lautsprecher in der gleichen Etage (Küche und Bad) die anderen beiden Boxen stehen eine Etage höher (Bad und Arbeitszimmer). Funkverbindung zu allen Lautprechern ist perfekt, Tonqualität ist gut und für unsere Zwecke vollkommen ausreichend. (Morgens Anlage einschalten und in allen Räumen unterbrechungsfrei Musik und Nachrichten hören ohne irgendetwas anderes ein- und wieder ausschalten zu müssen).

Wenn die Musikanlage ausgeschaltet wir, gehen die Funklautsprecher in den StandBy - Betrieb in dem wir sie auch lassen. Bei nächstem Einschalten der Anlage ist der Ton dann sofort wieder in der einmal eingestellten Lautstärke da.

Empfehlenswert ist mit Sicherheit, den Funksender über den beiliegenden Chinch - Adapter an einen ungeregelten Ausgang anzuschließen (Line - out) und besser nicht über einen Kopfhörerausgang zu betreiben weil dieser geregelt ist und dadurch das Tonsignal bei zu klein eingestellter Lautstärke der Musikanlage zu schwach werden könnte.

Wir sind mit diesem System zu 100% zufrieden. Preis und Leistung stimmen absolut.
11 Kommentar|72 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2012
Die Lautsprecher sind größer, als ich gedacht hatte. Der Sound ist sehr gut, besonders, wenn man den Bass zuschaltet. Installation war einfach und unproblematisch. Bin sehr zufrieden mit dem Kauf.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2011
Das aktive UHF-Funklautsprecherset Auna kabellos 400W ist nicht nur schnell eingerichtet, es funktioniert auf Anhieb , und der Ton ist (bezogen auf den niedrigen Preis) hervorragend. Die Lautsprecher sind wegen ihrer geringen Tiefe eigentlich überall unterzubringen, sie lassen sich aufstellen oder einfach an der Wand aufhängen. Ich würde mir die Anlage sofort wieder zulegen. Zu beachten ist aber, dass die Lautstärke der beiden Lautsprecher aufeinander abgestimmt sein müssen (läßt sich leicht an den jeweiligen Drehrädern am rechten Rand durchführen), weil sich eine überzogene Lautstärke an einem der beiden Lautsprecher beim Einschalten des Wiedergabegerätes (Receiver o. ä.)mit einem häßlich lauten Ton meldet. Die Funkübertragung über zwei Räume funktioniert eben so gut wie in den Garten (über ca. 40 m). Übrigens: zwei ältere Funklautsprecher, bei denen die Basisstation defekt ist, können zusätzlich ohne Funktionsminderung der gesamten Anlage mit betrieben werden, also z.B.: zwei Lautsprecher im Bad, zwei Lautsprecher im Gartenhaus.
0Kommentar|68 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2013
... um es kurz zu machen, das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.
Wenn man sich diese Boxen zulegt sollte man auch richtig mit ihnen umgehen. Das heißt man möchte das Nutzsignal möglichst laut senden, um das, bei Funk unweigerlich eintretende, Störsignal relativ dazu möglichst schwach zu halten. Man dreht also den PC / das Handy oder was man als Soundquelle zur Verfügung hat auf das Maximum auf und regelt die Lautstärke an den Boxen selbst. Bei mir sind die Lautsprecher auf einer sehr niedrigen Lautstärkeeinstellung, damit ich kein unnötiges Rauschen verstärke und schon habe ich ein mehr als passables Signal, trotz ca 8 meter durch Flur und Küche.
0Kommentar|27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2012
Qualität der Lautsprecher ist in Ordnung, Signalstärke ist ebenfalls ok.

ABER:
Das Sendeteil sendet schon nach wenigen Minuten bei geringem Eingangssignal nicht mehr. Aufgrund dessen ertönt bei den Lautsprechern ein sehr lautes Rauschen, oder der stark verzerrte Ton des Nachbars.

Problematisch ist dies vor allem wenn jemand anruft, man die Musik runterdreht und nach wenigen Minuten mitten im Gespräch durch die Wohnung flitzen muss um alle Lautsprecher auszumachen, oder kurz die Musik wieder kurz anzumachen.

Fazit:
Will man einen Lautsprecher für den Garten wo dauernd nebenher Musik trällern kann, prima.
Will man ihn für die Wohnung um ihn am Heimkino/Radio/Pc verwenden wo auch ab und an mal keine laute Musik erschallt, ein klares Nein. (Ausgenommen die Leute, die gern manuell jedesmal wenn man Musik an/ausmacht zusätzlich durch die Wohnung rennen und die Lautsprecher aufdrehen wollen)
0Kommentar|49 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2016
Ich nutze die Lautsprecher, um das Radiosignal auch in Bad und Küche zu übertragen.
Ich schalte Radio, Sender und Lautsprecher einfach mit Funksteckdosen ein, und die Lautsprecher finden eigentlich immer das Signal, auch wenn das Radio (DAB) erst verspätet ein Signal sendet.
Da rund um mich herum einige Funkstörquellen existieren, habe ich nach Lautsprechern mit PLL Tunern gesucht, an denen man auch noch leicht die Lautstärke anpassen kann, ohne sie erst aus dem Regal zu nehmen.
Beides ist gegeben, die PLL Tuner funktionieren hervorragend, der Lautstärkeregler sitzt an der Seite (nicht wie bei anderen Produkten an der Rückseite).
Ich habe mittlerweile zwei Paar im Einsatz, wobei mal der eine Sender, und mal der andere Sender zum Einsatz kommt (verschiedene Quellen). Die PLL Tuner finden immer sicher das Signal.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 12. Juli 2013
Ein raumsprengendes Funklautsprechersystem mit 100m Reichweite, kernigen Leistungsdaten, einem stylischen Aussehen und das für unter 100€. Klingt zu schön um wahr zu sein.

Geliefert wird das Modell gut verpackt in einem Karton, sodass selbst bei einem rabiaten Paketboten keine Grund zur Sorge besteht. Ausgepackt machen die Lautsprecher und die Sendestation einen qualitativ hochwertigen Eindruck. Sie können ganz normal aufgestellt oder an der Wand montiert werden. Die ausklappbaren Füße machen im Test einen standhaften Eindruck und das auch auf etwas unebenen Grund. Dank ihres schlichten Designs passen sie sich gut den Räumlichkeiten an.

Die Installation ist ein Klacks, wenn man halbwegs Ahnung hat. Wer sich nicht sicher ist, kann auf die gut beschriebene Anleitung, die in Deutsch und Englisch vorhanden ist, zurückgreifen und sollte theoretisch keine Schwierigkeiten haben. Die Sendeeinheit wird einfach an einen Reciever, Computer, Stereoanlage, Smartphone oder ähnliches via Klinke oder Chinch angeschlossen. Strom nicht vergessen und schon kann die Suche am Lautsprecher beginnen. Der Scan war bei uns innerhalb von wenigen Sekunden abgeschlossen und schon fand das System unsere Musik.

Soundtechnisch dürft ihr kein Wow-Erlebnis, wie von großen Boxen erwarten, aber sie erfüllen ihren Job sehr gut. Der Klang ist keineswegs blechern, wie bei anderen Lautsprechern dieser Art und auch das allseits beliebte Wummern bei einem zu kräftigen Bass bleibt aus. Nutzt man jedoch die BassBoost-Funktion, dann kann es bei einigen Tracks dazu führen, dass es leicht verzerrt klingt. Dies gilt für eine normale Lautstärke. Wer nun gerne sehr laut hört, der wird an einigen Höhen feststellen, dass es dann doch scheppert oder auch nervig klingen kann. Alles in allem jedoch ein solider Sound, der in unseren Augen vollkommen ausreicht, wenn man eben mal im Garten, Badezimmer oder ähnliches Musik hören möchte.

Oft wird bei diesem Set bemängelt, dass ein starkes Rauschen aus den Boxen kommt. Abhängig vom Ausgang, der Musikqualität und Lautstärke kann dies vorkommen. Von uns als kleiner Tipp. Stellt die Grundlautstärke am Gerät höher. Somit kann der Ton über die Boxen leiser gestellt werden und das Grundrauschen ist gar nicht mehr zu merken. Andere Störungen, abgesehen von der allseits bekannten Handystörung, wenn eines in der Nähe ist, konnten wir nichts feststellen.

Zum Thema Reichweite..Bei uns wurde die Sendeeinheit im Wohnzimmer platziert und während des Tests haben die Lautsprecher im gesamten 140m² Haus gut empfangen. So wohl über Strom, als auch Batteriebetrieb läuft alles rund. Auch Außerhalb des Hauses ist der Empfang sehr gut. Ab einer gewissen Entfernung, bei uns waren es 50m vom Haus entfernt verliert sich allerdings das Signal, sofern die Sendeeinheit nicht ebenfalls außerhalb des Gebäudes ist.

Lediglich einen Punkt haben wir inzwischen gefunden, den man vielleicht verbessern könnte. Ob sich die Lautsprecher mit der Sendeeinheit verbunden haben, erkennt man erst mittels einem grünen Licht, vorab ist dieses rot, wenn wirklich Musik gespielt wird. Ist zum Beispiel nur das Handy selbst angeschlossen, bleiben diese Lampen rot. Zudem ist es manchmal schwer die beiden Boxen gleich laut einzustellen, da beide einen separaten Regler haben. Dies sind allerdings zwei Aspekte, die wohl niemanden stören werden.

'''o0o Zusammengefasst o0o'''
Guter Unterhaltungssound zum fairen Preis. Zur Beschallung auf Balkonien, der Gartenparty oder im Badezimmer ist dieses Funklautsprecher-System eine gute Investition. Sehr guter Empfang, solider Sound und eine unauffällige Optik haben uns überzeugt.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2016
Funktioniert bei mir im Haus über 2 Etagen einwandfrei. Der Klang ist besser als ich erwartet hatte. Jede Box hat ein separates Netzteil und einen eigenen Empfänger integriert. Somit lassen sich die Boxen in unterschiedlichen Räumen aufstellen. Bei dem Sender ist ein Netzteil und ein entsprechendes Adapterkabel Klinke / Cinch und ein 3,5mm Klinke / 6,3mm Klinke Adapter dabei. Anschließen ...läuft. Ich bin sehr zufrieden damit.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2013
Dieses Gerät ein Graus!

Leider habe ich den vielen positiven Rezensionen in dieser Artikelbeschreibung Glauben geschenkt, was ich sehr bereue.

Der kleine Sender kommt alles andere als Hochwertig daher, was in der Leistung ansich nichts heißen muss, jedoch genau das ist der Knackpunkt. Die Boxen geben grundsätzlich zuerst einen unfassbaren Lärm von sich die jeglicher Beschreibung spottet. Versucht man vom kleinen Sender Kontakt zu den Boxen herzustellen, probiert man ewig herum und braucht ca. 5-10 Minuten bis der Kontakt "steht". Die Qualität ist eher mäßig, leise und wird von einem störenden Rauschen begeleitet. Es kommt immer wieder zu Verbindungsabbrüchen. Auch nervt es, die beiden Boxen in ihrer Lautstärke so einzurichten, dass das Rauchen und die Qualität der empfangenen Töne einigermaßen im Gleichgewicht zu einander stehen (sofern man eine Verbindung zustande bringt). Auch nutzt es rein gar nichts, wie von anderen Nutzern beschrieben, die Lautstärke des Senders auf volle Leistung zu stellen und die Lautstärke dann über die Boxen zu regeln.

Die Wörter in der Artikelbeschreibung „Kabellos/Wireless“ täuschen praktischen kabelfreien Umgang mit einem Elektrogerät vor. In Wahrheit wird man vom üblichen Kabelsalat umgeben wie man es von anderen Aktivboxen gewöhnt ist. Jede der Boxen besitzt einen Netzadapter und braucht eine 220V Stromquelle (oder Batterien). Gleiches gilt für den Sender. Somit hat man den üblichen Kabelsalat an drei verschiedenen Stellen im Raum. Es gibt keinerlei Grund nicht einfach mittels Klinkenstecker verbundene Aktivboxen zu kaufen. Lediglich die Verbindung Sender zu Boxen ist kabellos, aber leider nicht zum Vorteil des Nutzers:

Das Gerät wurde von mir mit verschiedenen Audiogeräten wie MP3-Playern, Tablets, Smartphones und Laptops getestet die mittels Klinke an den Sender verbunden wurden. Ich habe es nie geschafft eine Verbindung aufrecht zu erhalten die länger als 10 Minuten betrug. Die Entfernung zu den Boxen lag bei nur wenigen Metern, zwecks ständiger Unterbrechungen später sogar nur wenige Zentimeter (Spätestens in dieser Situation macht die Funkverbindung keinen Sinn, eine einfache Verbindung über Klinke zu den Boxen wäre sinnvoller). Während das Gerät in Betrieb ist kommt es häufig zu Unterbrechungen die nach ein paar Minuten in "Funkstille" münden. Entweder ist dann gar nichts zu hören (abgesehen vom Rauschen natürlich) oder man empfängt überraschend vom 300 Meter (!) entfernten LKW-Fahrer oder Kinder-Walkie-Talkies Signale. Da hilft auch ein Umschalten der Sendekanäle nichts und bringt keinerlei Unterschied zum vorher eingestellten Kanal. Es ist unglaublich, dass das Signal des nebenstehenden Senders nicht von den Boxen empfangen wird, andere, weiter entfernte Signale dagegen schon.

Der Gipfel der Unfassbarkeit war, als die (nicht ausgeschalteten) Boxen mitten in der Nacht Signale von Außerhalb empfingen und Rauschen und Funksalat verstärkten. Die "Geräusche" waren derart laut, dass die komplette Familie im 3-stöckigen Haus aus dem Schlaf gerissen wurde. Die Boxen müssen also grundsätzlich nach Betrieb komplett ausgeschaltet werden. Standby wie bei anderen Elektrogeräten ist nicht möglich.

Nach diesem Reinfall besorgte ich mir zum halben Preis Blootooth-Boxen. Diese haben keinerlei Schwierigkeiten eine Verbindung herzustellen und geben Null-Komma-Null Nebengeräusche von sich. Die Blootooth-Box enthält abgesehen vom Ladekabel (welches nur 2 h zum Laden benötigt wird) kein einziges anderes Kabel: DAS ist Wireless!!

Das AUNA-Gerät wurde ca. 14 Tage lang bei vielen Gelegenheiten getestet und danach als unbrauchbar in den Keller verbannt.

Vielleicht habe ich eines dieser „Montags-Geräte“ erwischt haben, denn alle anderen Nutzer scheinen mit ihrem Gerät zufrieden oder sie besitzen eine äußerst hohe Toleranzschwelle bezüglich Störgeräusche.
88 Kommentare|25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2013
Ich benutze die Lautsprecher auf dem Balkon. 3 Wände dazwischen. Quelle Laptop. Laustärke auf max. Regulierung über Rädchen an den Lautsprechern ( einziges Manko die Laustärke dort an beiden Sprechern gleich einzustellen. Klappt aber irgendwie.)Nach 15 Minuten Installation konnte es losgehen. Für Internetradio und Hörbücher. Satter sound, keine Aussetzer. Selbst, wenn man das Programm wechselt zwischendurch. Fazit: in Summe Preisleistung top! Kaufempfehlung!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 28 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)