Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily Autorip longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. April 2013
ich habe diese Platte gewählt da sie zur DM7020HD ,,oft mitverkauft wird" laut amazon.
Was auch sinn macht, denn sie braucht wenig strom, parkt die köpfe bei nichtgebrauch und wird nicht so warm wie andere platten! :-)
Noch ist unbedingt zu empfehlen bei eb4y dieses Lüftungskit mit Blech ~30eur für die DM7020HD zu kaufen, da der Prozessor meiner meinung nach doch recht warm wird und ohne Lüfter ist die Luftzirkulation gleich null, was eventuell früher oder später probleme aufgrund eines hitzestaus geben könnte, zudem ist der Lüfter im gebrauch nicht zuhören, solange man nicht 10cm mit dem Ohr über der Box ist ;-)
aber nu hier gehts ja um die WD Green 2TB, die es auch sein sollten, weiger würde ich nicht nehmen wenn man bedenkt das 1min ca 100mb in HD aufnahme sind, wenn man da dann mal einige sendungen aufnimmt vermute ich das man da einiges an mehreren hundert megabyte verbraten kann ;-)
und deshalb lieber nicht an 30eur sparen und dafür ne ausreichend große platte kaufen um auch reserven zu haben!

Achja ein Kritikdämpfer muss ich noch an Amazon loswerden:
Man kann doch nicht eine empfindliche Festplatte wie ein Buch versenden, in der klassichen Amazon Buch-Pappwickelverpackung! :-/
Sowas gehört in einen Größeren Karton in zusammenhang mit Luftpolsterfolie, Papier, oder verpackungschips etc!
Aber in meinem Fall ist es nochmal gut gegangen, DHL war glücklicherweise mal Liebevoll mit meiner sendung umgegangen :-)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2017
Grundsätzlich bin ich bei gebrauchten IT-Artikel - seziell im Bereich Festpaltten - reserviert. Daher war ich, als ich die gebrauchte 2TB Western Digital Disk gekauft habe - die lt. Verkäufer - noch zwei Jahre Garantie, sehr skeptisch.
Nun zu den Fakten:
1. Der Neupreis der WD20EARX Platte ist fast drei-mal so hoch, wie der aktuelle Preis der gebrauchten Disk.
2. Die Platte kam gut verpackt an.
3. Die sog. SMART-Werte der gebrauchten Platte waren - im Vergleich zu den Werten meiner Platte, die ausgetauscht werden musste, deutlich besser; d.h. im Bereich der Betriebsstunden liegt meine Platte bei ca. 32.000 und die gebraucht gekaufte bei ca.16.000.
Nach entsprechenden Test läuft diese gebrauchte Platte in meinem NAS-Server als Teil eines RAID-Verbundes. Bisher ist alles gut!
Wenn die anderen Produkte des Verkäufers auch diese positiven Attribute haben, dann setze ich auch in Zukunft im Platten-Bereich auf diesen Verkäufer ....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2013
Nachdem meine Lieferung auch eine WD20EZRX enthielt (vermutlich da sie als Nachfolgemodell gilt), kann ich noch dazu sagen das diese WD20EZRX eine geringere Stromaufnahme hat. Laut Angaben auf der Platte saugt die EZRX jeweils 0,1 A weniger von 5V und 12V. Temperaturmäßig schien sich das nur minimal auszuwirken, höchstens 1° weniger. Wegen des Stromverbrauchs würde ich bei gleichem Preis direkt zur WD20EZRX greifen.

Das Z statt A steht übrigens für "Advanced Format", sollte in der Praxis aber keinen Unterschied machen. Mehr details zu den Modellnummern findet man übrigens in diesem Datenblatt von WD: [...]

Die Platten bleiben in jedem Fall lauwarm bis handwarm - also gefühlte 30-35°, auf jeden Fall unter 40°. Und das bei stundenlangem backup. Sauber!

Schreibzugriffe hört man jedoch recht deutlich (zumindest von einer der beiden Platten - ich kann nicht sagen welche). Und das auch nur in meiner kleinen RAID box auf dem Tisch (beides schlecht wegen Resonanz). Das Laufgeräusch im idle ist sehr gleichmäßig und stört nur wenn es rundherum schon leise ist. Stelle ich die RAID box auf den Teppich sind die Platten kaum zu hören, und wenn die Tischplatte dazwischen ist hört man sie praktisch gar nicht mehr.

ACHTUNG: unbedingt als erstes die SMART Werte prüfen. In meinem Fall hatten beide Platten bereits je über 75 und 150 Stunden Laufzeit auf dem Buckel, waren also nicht fabrikneu. Zudem hatte eine Platte ein Herstellungsdatum von Dez 2011 (gekauft Mitte Februar 2013). Mein Fehler die Platten vom billigsten Händler zu kaufen. Der hat die auch nur in Luftpolsterfolie (nicht antistatisch) verpackt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2017
Nicht zum 1. Mal kaufe ich diese Festplatte. Es ist immer Verlaß drauf. Sie arbeitet schnell und zuverlässig. Gerne wieder!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2014
voll und ganz zufrieden damit .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2011
Wer auf seinem PC große Datenmengen oder (wie ich) mehrere Betriebssyteme organisieren möchte, trifft mit de WD 2TB Platte eine sehr gute Wahl. Die Festplatte arbeitet am SATA-3 Anschluss schnell, ruhig und wie ich finde (wenn man nach so kurzer Zeit dazu was sagen möchte)sehr zuverlässig. Das booten geschieht rasch.
Die Platte "klappert" nicht, liefert angenehm rasch die die Daten, Programmaufrufe etc. geht flott. Zur Wärmeentwicklung kann ich leider nichts sagen, werkelt in meinem Tower 24 St./7Tage die Woche ohne weiteres.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Die Festplatte die ich bekommen habe, ist zwar eine von WD aber keine WD "Green", wie in der Anzeige und wie ich auch bestellt hatte.
Ich werde die Festplatte zurück senden
review image
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2016
Mir sind bei zwei Festplatten die Chips durchgebrannt, im USB-Betrieb - eine machte Geräusche, danach habe ich zwei verbleibende Speicherplatten entsorgt
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 2011
Die Platte ließ sich ohne Probleme einbauen und in Betrieb setzen. Ob sie im weiteren Verlauf des Garantiezeitraumes noch Mucken macht, bleibt abzuwarten. Ich habe da zumindest mit Seagate-Platten schon schlechte Erfahrungen machen müssen.
Da mich die bisherigen Rezensionen hinsichtlich der schlechten Verpackung seitens Amazon doch fast schon abschreckten möchte ich hier aktuell vermelden, dass an dieser Sache offensichtlich gearbeitet wurde. Die Platte wurde bombenfest in einer eigenen Kartonbox festgewickelt und erst dann in den Versandkarton gelegt. Um da auf dem Versandweg Schaden zuzufügen, hätte man wahrscheinlich mit dem Unimog drüberrauschen müssen.
Amazon hat sich hier eure Rezensionen zu Herzen genommen, so scheint mir. Sowas honoriere ich gerne mit einem Einkauf.

Edit 03.08.2012: Nach 10-monatiger "Testphase" sind glücklicherweise noch keine Probleme mit dieser Festplatte aufgetreten.
1212 Kommentare| 70 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2012
Seit über einem Jahr habe ich insgesamt 4 dieser Platten in unserem Homeserver (24/7-Betrieb) verbaut. Die hier oft genannten Übertragungsraten von um die 100 MB/s kann ich bestätigen. Zudem sind sie unhörbar und bleiben mit einem 120 mm Lüfter vor dem Festplattenkäfig bei unter 30°C. Wer Probleme mit einem schnell ansteigenden LCC (LoadCycleCount) Wert hat, kann mit dem Tool wdidle3 den Timer verändern oder IntelliPark ganz deaktivieren bzw. auf die maximale Zeit stellen. Auch für Technik-Laien kein Problem, denn es gibt genügend darüber im Netz zu lesen. Als Bug würde ich das ganze jedenfalls nicht bezeichnen.
Mit dem Support von WD konnte ich auch schon Erfahrungen machen: das Vorgängermodell dieser Festplatten (WD20EARS, 2TB, 3 Gb/s-Schnittstelle) zeigte nach zwei Jahren einige "Pending Sectors" die sich dann üblicherweise recht bald in defekte Sektoren "umwandeln". Also über WD einen Vorabaustausch (advance RMA, Kreditkarte notwendig) veranlasst. Nach 3 Tagen kam die Ersatzplatte: ich hatte als kleine Entschädigung für den Ausfall und da sonst kurzfristig keine andere Platte lieferbar war, ein kostenloses Upgrade erhalten. So teilte es mir der Supportmitarbeiter mit. Geliefert wurde eine WD30EZRX (3 TB, 6 Gb/s-Schnittstelle) - und zwar NEU, NICHT recertified oder refurbished! Also Daten umkopiert und die defekte Platte zurück an WD gesendet, was auch die einzigen Kosten für diesen Austausch inkl. Upgrade waren. :-)
Lediglich die Übertragung der Garantiezeit auf die neue Platte klappte nicht automatisch und ich musste bei WD nochmal kurz nachhaken.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)