Hier klicken May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited SUMMER SS17

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Februar 2013
Als zweifacher NZZ-Abonnent (Privat und Büro) habe ich mich gefreut auf die Erweiterung des Abos auf meinem Kindle Paperwhite. Überrascht hat mich der hohe Preis. Ich zahle nun für eine Zeitung, die ich schon zweifach auf Papier erhalte, nun nochmals einen Euro pro Tag. Unglaublich, dass sich Amazon, gemäss NZZ, gegen ein Kombiabo sträubt.

Die Zeitung auf dem Kindle funktioniert eigentlich gut und fehlerfrei, wenn auch das Handling etwas mühsam ist. Will man nicht jeden Artikel lesen / durchscrollen, muss man rein über die Schlagzeile entscheiden, ob etwas lesenswert ist oder nicht. Viel besser wäre ein Scroll-Down mit jeweils einem kleinen Artikelanriss.

Auf jeden Fall lohnt es sich, zuerst das angebotene Gratis-Probeabo zu nutzen, um herauszufinden, ob man den Euro pro Tag wirklich investieren will. Ich bin mir nach den ersten zwei Wochen noch nicht so sicher...
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2011
Nach langem warten ist Sie endlich da, die Neue Zürcher Zeitung im Kindle Format .azw. Nach anfänglichen Formatproblemen ist es den Technikern der NZZ gelungen eine leserliche NZZ auf das Kindle zu konvertieren.

(-)
Inhaltlich ist die NZZ ausgiebig. Beim Layout wünsche ich mir neben der Gliederung der Artikel in Gruppen
(i.e. International, National, Regional etc.) noch eine Übersicht über die Titel in der aktuellen Artikelgruppe. Damit kann verhindert werden dass jeweils durch die ganze Artikelgruppe "gezappt" werden muss bevor man zum gewünschten Titel und Artikel findet. Wenn dann die einzelnen Artikel noch mit einem Bild geschmückt werden könnten, ergäbe dies das Tüpfchen auf dem i. Diese "Upgrades" dürften für den erhöhten € Preis verglichen mit dem $ Preis einer vergleichbaren US Tageszeitung selbstverständlich sein.

(-)
Beim Versuch die NZZ im .azw Format auf den PC herunterzuladen gab es keine Probleme. Diese traten erst auf als versucht wurde die Zeitung über die Software Kindle for PC zu lesen. Dies war schlicht und ergreifend nicht möglich!

(+)
Erfreut hat mich der Zustelltermin der NZZ. So konnte ich feststellen, dass die Zeitung schon ab 05:00 h morgens, wenn nicht früher, auf dem Kindle lesebereit ist. Praktisch um die Zeitung auf dem Weg zur Arbeit lesen zu können.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2013
Ich bin schon seit mehreren Jahren ein NZZ am Sonntag Leser. Begonnen habe ich als Leser der Print-Ausgabe und wechselte dann bald auf die digitale iPad Version (ein bisschen Papier sparen ist immer gut...) und nun wollte ich doch die Kindle Version ausprobieren. Das Lesen im Freien ist ja mit dem iPad nicht gerade angenehm (Spiegelung...)

Zur Bewertung:
+ Alle Artikel waren vorhanden, obwohl jeweils in einer ungewohnten Reihenfolge innerhalb einer "Section" (z. B. Section "Wirtschaft": Die kleinen Schlagzeiten befinden sich jeweils am Ende der "Section")

- Das Kindle Angebot beinhaltet kein "Stil Magazin", obwohl dies eigentlich schon seit längerer Zeit ein Teil der NZZ am Sonntag ist.
- Schade finde ich auch, dass es bei Amazon nur ein Doppelabonnement gibt. Gerne möchte ich nur das NZZ am Sonntag Angebot abonnieren.
- Ob die weiteren Zusatzausgaben wie z. B. Immobilien, Anlage, etc. auch über die Kindle-Ausgabe verfügbar sind, kann ich soweit nicht beurteilen. Zurzeit bezweifle ich es aber noch...
- Der Preis ist im Vergleich zu den direkt beim NZZ Verlag bezogenen Abonnementen auch teurer

Hoffe, dass der NZZ-Verlag auch einmal die Kindle-Version verbessern würde (so schwer und teuer ist es ja auch wieder nicht)... Schade, aber in dieser Form ist das NZZ Angebot auf dem Kindle für mich kein Thema mehr...
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2011
Die anfänglichen Textverdopplungen sehe ich nun nicht mehr, wenn die Kinderkrankheiten ausgebügelt sind eine lang erwartete Publikation. Leider hier deutlich teurer als auf Amazon.com, wo das gleiche nur USD 27.99 kostet. Gilt übrigens ähnlich für die FAZ.
66 Kommentare| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2012
Neue Zürcher Zeitung und NZZ am Sonntag Als Abonnent der Papierausgabe der NZZ war meine Motivation, um die NZZ auf dem s/w Kindle zu testen, das Bedürfnis auf Geschäftsreisen und im Urlaub auf die aktuellste Ausgabe rasch und einfach zugreifen zu können und in Ruhe lesen zu können. Diese Erwartung wurde voll erfüllt: bei irgendeinem verfügbaren Wireless unterwegs einfach anmelden und schon kommt die Zeitung auf den Kindle ohne Anstrengung und unabhängig, wo ich mich befinde, immer top aktuell (Verfügbarkeit abhängig von der Zeitzone). Die Laufzeit des s/w Kindle ist in Vergleich zu anderen Gerät einfach genial. Die Navigation auf der Kindleversion ist einfach und intuitiv. Die Kindleausgabe der NZZ ist eher textlastig, was aber der Freude an den meist gut geschriebenen Artikeln keinen Abbruch tut. Die wenigen Bilder resp. Grafiken sind sehr gut lesbar. Als Leser der Papierausgabe war ich sehr kritisch, was die Präsentation und Navigation betrifft und bin sehr angenehm überrascht. Grundsätzlich lese ich die Zeitung auf dem Kindle länger, da man sich voll auf den Inhalt konzentrieren kann (z. B. keine Ablenkung durch Werbung). Man hat auch immer mehrere Ausgaben dabei und kann die Kindleausgabe in aller Ruhe lesen, sei dies im Flugzeug, Hotel oder im Urlaub. Hatte nicht erwartet, dass die digitale Ausgabe unterwegs eine solch gute Alternative darstellen konnte. Einziger Wehrmuttropfen ist das Fehlen eines Wochenabonnements bei Amazon im Gegensatz zum Monatsabonnement (Urlaube und Geschäftsreisen haben eher Wochen- als Monatscharakter). Insgesamt ein ausgezeichnetes Produkt (eigentlich 5 Sterne aber wegen des derzeitigen Preismodells nur 4 Sterne)
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2012
Bin Abonnent der Printausgabe der NZZ (nicht NZZ am Sonntag!). Darstellung und Navigation der Kindle-Version entsprechen der Financial Times und sind einwandfrei. Der Preis ist allerdings im Vergleich zur Konkurrenz zu hoch. Das liegt zum Teil an der "Zwangszugabe" der "NZZ am Sonntag". Als NZZ-Leser ist man meistens nicht zusätzlich Abonnent des "linksliberalen" Sonntagsproduktes dieses Hauses. Während meines 14-tägigen Testabos wurde die Ausgabe der NZZ am Sonntag vom 4.3.12 nicht geliefert. Ich werde vorerst bei der Printausgabe bleiben, die Kindle-Ausgabe aber auf jeden Fall während den Ferien und Auslandaufenthalten nutzen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2012
Bin seit längerer Zeit im Ausland und der Kindle Touch ist mein ständiger Begleiter. Ich habe mir daher nur zum Testen die aktuelle Sonntagsausgabe der NZZ gekauft. Den Preis achte ich für ein bischen zu hoch für die digitale Version aber um im Ausland nicht ständig vor dem PC zu lesen, ist es doch eine gute Alternative. Die Themen sind übersichtlich gestaltet und eigentlich ist ja alles drin wie bei der Papierversion. Einzig in der Schweiz würde ich mir dann zwecks besserer Übersicht doch die Papierversion kaufen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2011
Sitze momentan am Strand von Belek und kann mit dem Kindle in praller Sonne die Zeitung lesen! Einfach genial. Die NZZ ist sehr gut gemacht auf den Kindle und ich werde dieses Mittel jederzeit wieder wählen wenn ich in den Ferien bin oder im Ausland. Wäre es vielleicht auch möglich ein Wochenabo zu erhalten? als Jahresabo ist mir die Internetausgabe dann lieder aber im Urlaub gibt es nichts besseres als die auf den Kindle! Auch mit Sonnenbrille sehr gut "lesbar". Somit volle Punktzahl.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2016
Die NZZ ist auch in gedruckter Form meine bevorzugte Tageszeitung. Amazon "vermischt" die beiden Zeitungen "Neue Zürcher Zeitung" und "NZZ am Sonntag (NZZaS)" zu einem Abo, so dass man von Montags bis Sonntags jeden Tag eine neue Ausgabe auf dem Kindle bekommt.
Mängel (deshalb 2 Sterne Abzug):
- in der Sonntagsausgabe fehlen einige Bilder (nicht alle). Diesen Mangel habe ich vor ca. 2 Jahren (!!) schon mal telefonisch bei Amazon angebracht. Offenbar hat es bis heute nichts genützt. Anstelle der Bilder steht ausser der Bildunterschrift nichts. Ich muss auch anmerken, dass ich die Sonntagsausgabe selten lese, weil sie sich deutlich von der "normalen" NZZ unterscheidet (im schlechten Sinn) und auch andere Herausgeber dahinerstecken.
- Formatierung von Listen und Aufzählungen (betrifft alle Ausgaben): Listen und Aufzählungen werden inline dargestellt. Korrekt und deutlich lesbarer wären natürlich Zeilenümbrüche. Auch bei Tabellen (kommt selten vor in der NZZ) versagt die Kindle-Darstellung komplett.

Top: die Kindle-Ausgabe enthält keine Zeile Werbung und unterscheidet sich so in positiver Weise vom Originallayout.
Auch begrüssenswert ist die Möglichkeit, das Zeitungsabo auf täglicher Basis stornieren zu können. Da ich die Zeitung meistens nur Montag bis Donnerstag lese (4 Ausgaben pro Woche), kann ich mir mein individuelles Abo selber flexibel zusammenstellen. Das ist ein Vorteil, den zur Zeit noch kein Schweizer Verlag bietet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2013
Die beste Tageszeitung im DACH Gebiet, ist nicht Deutsch- oder Schweizzentrisch oder hat einen hohen kritischen Ansatz und journalistischen Anspruch. Jerderzeit emphehlens- und lesenswert.

Goerdt Abel
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

29,90 €
29,99 €
11,99 €
14,99 €
11,90 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)