Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo Storyte Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
504
4,7 von 5 Sternen
Preis:26,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Dezember 2012
Ich habe die letzten 7 Jahre alle möglichen Mittel vom Baumarkt und auch Hausmittel gegen den Schimmel in meinen Fensterfugen probiert, aber nichts hat geholfen.
Nach kurzer Zeit kam der Schimmel immer wieder. Aufgrund des jahrelangen Schimmelbefalls hatte ich die Hoffnung schon aufgegeben und dachte, dass die Silikonfugen komplett ausgekratzt und erneuert werden müssen.

Anwendung: Schimmelentferner auf die betroffenen Stellen auftragen und einwirken lassen und der Schimmel.
Bei besonders dickem Schimmel bleiben helle Überreste (Flusen), die aber leicht weg gewischt werden können. Den Entferner immer wieder so lange auftragen bis der Schimmel komplett entfernt ist und anschließend den Schimmelstop zu Versiegelung auftragen!

Da der schwarze Schimmel wirklich extrem ausgeprägt und bereits richtig in das Silikon eingefressen war, musste ich die
Behandlung über drei Tage hinweg durchführen aber es ist ALLES weg gegangen. So hell und sauber waren die Fensterfugen
noch nie und selbst die Verfärbungen sind restlos verschwunden. Zum anschauen, habe ich hier ein Foto hochgeladen (Copyright D.Steghuber)

Fazit nach 6 Monaten.... immer noch alles Schimmelfrei!
review image
11 Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2016
Leider haben uns unsere Vormieter unliebsame Hinterlassenschaften in Form von Schimmel über dem Badfenster und in den Silikonfugen der Fenster beschert. Um diesen zu bekämpfen, haben wir den AGO Schimmelentferner + Schimmelstopp ausprobiert.
Geliefert wurden die beiden Flaschen sicher verpackt, um ein eventuelles Auslaufen zu verhindern. Außerdem war ein Pinsel zum Auftragen der Lösungen im Lieferumfang enthalten.
Mit Handschuhen bewaffnet machte ich mich an die Arbeit - man sollte zuerst die voraussichtlich benötigte Menge Schimmelentferner in einen Behälter abfüllen, um den Pinsel nicht in die Originalflasche zu tauchen. Dann pinselt man die betroffenen Stellen damit ein und lässt das ganze mindestens 45 Minuten einwirken. Trotzdem ich den Schimmelentferner länger einwirken lassen habe, war der Schimmel nicht wie bei einigen anderen Rezensenten komplett verschwunden, aber es war eine deutliche Besserung erkennbar. Also unterzog ich die betroffenen Stellen einer weiteren Behandlung nach selber Prozedur. Auch danach war der Schimmel nicht verschwunden, es trat ein weiterer Rückgang der Schimmelflecken ein. Also werde ich in einiger Zeit eine dritte Behandlung beginnen.
Obwohl der Schimmel immer noch leicht erkennbar ist, bin ich sehr zufrieden mit dem Schimmelentferner und hoffe, auch die letzten Reste noch entfernen zu können. Sollte dies der Fall sein, werde ich gerne die Wertung auf 5 Sterne erhöhen. Den Schimmelstopp werde ich danach auftragen, ob tatsächlich kein neuer Schimmel entsteht, wird sich nach längerer Testphase herausstellen.
Anmerken möchte ich noch, dass der starke Geruch nach Chlor noch lange nach der Anwendung selbst bei weit geöffnetem Fenster wahrnehmbar ist.
Außerdem sollte man den Schimmelentferner erst an einer kleinen Stelle ausprobieren, da die starke ausbleichende Wirkung an manchen Stellen bzw Materialien unerwünscht sein könnte.

Ich habe das Produkt im Rahmen eines Produkttests erhalten. Das hat jedoch keinen Einfluss auf meine hier geschriebene Meinung.
review image review image review image review image review image review image
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2011
Nur einen Gedanken hatte ich am nächsten Tag (habe den Schimmelentferner über Nacht wirken lassen): WARUM HABE ICH DAS ZEUG NICHT FRÜHER GEKAUFT?!

Schimmelentferner:
+ wirkt schon während des Anstrichs (im Bad schneller als auf der Wand)
+ nach Einwirkzeit sehr gutes Ergebnis (klar, auf der Wand sieht das nach der Bearbeitung nicht aus wie gekauft - wirkt z.T. fleckig-weiß -, aber vorher sah es ja auch nicht besser aus, und bei Farbanstrich drüber ist nichts mehr zu sehen)
- Geruch ist intensiv und braucht seine Zeit zum Abklingen (daher Punktabzug!)

Schimmelstop:
+ man muss es verdünnen, so hat man dann doch mehr davon, als man anfangs glaubt
+ es ist auch zum Desinfizieren geeignet, z.B. für Kühlschrank
+ es stinkt nicht

Insgesamt:
+ Verpackung gut
+ schnelle Lieferung

Wenn man bedenkt, was die Reparatur kostet, wenn man nichts macht, gute Investition!

Fazit: für normalen Haushalt absolute Kaufempfehlung (wenn man die Möglichkeit hat auf ein anderes Zimmer auszuweichen wegen des intensiven Geruchs)! Wüsste nicht, ob es auf andere Schimmelarten reagiert, da nicht getestet.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2015
Da am Wochenende Besuch anstand und mich der Schimmel (woher der auch immer gekommen ist) störte, suchte ich nach einem Produkt diesen schnell und unkompliziert zu beseitigen. Die Rezensionen hier bei Amazon sahen sehr gut aus, also kaufte ich es.

Nach Ankunft des Pakets schüttete ich, wie angegeben etwas Schimmelentferner in ein Glas und fing mit dem Pinsel an die Fuge "zu reinigen".... 4x mit dem Pinsel hin und her und die Fuge war schon fast wieder weiß. Ich wendete das auf die anderen Fugen an und bin total von diesem krassen Zeug begeistert und werde es auch weiter empfehlen.

Man sollte den Entferner bei guter Durchlüftung anwenden, da der Chlorgeruch doch sehr ausgeprägt ist.

Anbei ein Foto mit vorher - und nachher Zuständen. Zwischen den beiden Bildern liegen ca. 20 Minuten.

Rückfragen beantworte ich gerne.
review image
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2011
"Schatz....da ist Schimmel... und nicht gerade wenig"
"Oh, ja... kein Problem"

So hätte das Gespräch verlaufen können wenn ich zu diesem Zeitpunkt schon gewusst hätte wie gut und schnell AGO Schimmelentferner wirkt!

Aber nein, wir haben uns Stress gemacht und die wildesten Pläne ausgedacht.
Als dann der Schimmelentferner 2 Tage nach der Bestellung (trotz Express Versand) ankam hab ich ihn direkt ausprobiert und war 5 Minuten später in Ekstase :-)

Man pinselt den Schimmelentferner einfach bei geöffnetem Fenster mit dem mitgelieferten Pinsel auf die verschimmelte Fläche (in unserem Fall war es eine Rauhfaser-Tapetenwand) und der Schimmel stirbt quasi sofort... es sieht so aus, als würde man den Schimmel einfach wegwischen...Während dem einpinseln habe ich mir schon überlegt was ich hier in die Bewertung schreibe, sollte die Wand nach dem trocknen wirklich so aussehen wie sie auszusehen hat...
(Alles was mir dazu einfiel waren Sätze die mit Superlativen überhäuft waren und einfach zu viel des Guten wären, deshalb belasse ich es hierbei.)
Ich habe das ganze eine Nacht lang dann einfach bei geöffnetem Fenster einwirken und trocknen lassen.
Am nächsten Tag dachte ich erstmal ich hätte das mit Schimmel nur geträumt, denn er war restlos verschwunden und die Tapete sah aus wie am ersten Tag...Anschließend habe ich noch den Schimmelstopp draufgesprüht und hoffe ich habe jetzt Ruhe, weil der Schimmelstopp ja ein wieder auftreten für ca. 12 Monate verhindern soll und weil ich auch die Ursache für den Schimmel (so hoffe ich) entlarven konnte.

Ich habe ein Vorher-Nachher Foto eingefügt, dass man das Ergebnis auch mal sehen kann.

Kaufempfehlung!
review image
22 Kommentare| 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 20. September 2016
Bereits eine Weile habe ich mit Schimmel an einigen Wänden zu kämpfen, an denen es leider immer wieder zu einem Feuchte-Wärmestau kommt. Um diesen Schimmel zu bekämpfen habe ich bisher verschiedene Mittel aus Drogeriemärkten und Baumärkten ausprobiert, eine nachhaltige Beseitigung des Schimmels ist mir aber leider nicht gelungen. Umso interessanter war für mich der AGO Schimmelentferner+Schimmelstop, zugegebenermaßen kein Vertreter der günstigsten Sorte.
Geliefert werden die beiden Flaschen mit aufgedruckter Anwendungsanleitung sowie dem abgebildeten Pinsel. Dieser ist vor allem für kleine Flächen gut zu nutzen, für größere Flächen dauert das Auftragen mit diesem ein wenig länger.
Mein erstes Experiment mit dem Mittel von AGO habe ich im Badezimmer gestartet. Dort habe ich hinter einem Fenster eine Stelle die immer wieder zur Schimmelbildung neigt und die durchaus hartnäckig bei der Entfernung standhielt. Ich kann mich an dieser Stelle den anderen positiv erfreuten Rezensenten nur zustimmen! Bereits beim Aufpinseln des Schimmelentferners auf die betroffenen Flächen zeigte sich eine Abnahme des sichtbaren Schimmels. Nach gut 10min sah die Raufasertapete deutlich besser aus. Ein Großteil des Schimmels ist nun weg, eine deutliche Ausbleichung ist nicht ersichtlich! Ebenso bin ich den Dichtungen am Fenster verfahren und auch hier war nach kurzer Zeit eine deutliche Besserung feststellbar. Die betroffenen Flächen habe ich ca. eine Stunde später nochmals mit Schimmelstop übergepinselt und beobachte nun, ob sich dort zeitnah neuer Schimmel bildet oder die Schutzwirkung tatsächlich funktioniert.
Ich würde beim Einsatz empfehlen einen Atemschutz zu tragen um zum einen die Schimmelsporen beim Auftragen nicht einzuatmen, aber auch da der Schimmelentferner einen sehr starken chlorartigen Geruch verströmt. Beim Einsatz im Schlafzimmer würde ich z.B. morgens die Behandlung der Flächen beginnen und den Rest des Tages den Raum lüften.
Interessant ist auch die weitere Einsatzmöglichkeit des Schimmelstop Produkts. Dieses kann man in stark verdünnter Form auch zur Reinigung des Kühlschranks nutzen um Schimmelsporen zu beseitigen und die Neubildung zu unterbinden.
Insgesamt gebe ich dem AGO Schimmelentferner+Schimmelstop eine Bewertung von 5 Sternen. Bis auf den etwas starken Geruch habe ich keine Nachteile oder Handhabungsschwierigkeiten gehabt und bin mit dem Endergebnis höchst zufrieden.
Diese Rezension wurde dank eines preisreduzierten Produkttests durch AMZStars ermöglicht und beschreibt meine eigene unverfälschte Meinung, so als hätte ich das Produkt zum Vollpreis gekauft (was ohne den Test in diesem Fall auf jeden Fall passiert wäre!).

#Wenn Ihnen die Rezension gefallen hat und ich Ihnen weiterhelfen konnte, bewerten Sie doch bitte die Rezension als hilfreich :) Kann ich etwas besser machen? Dann freue ich mich auf Ihren Kommentar. #
review image review image
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2011
Möchte hier auch mal meinen "Senf" dazugeben...
Mein Schimmelproblem war das Badfenster, also die Silikonfuge zwischen Fenster und Fliesen sowie die Fliesenfugen rund ums Fenster selber.
Alle Hausmittelchen und die vom Baumarkt schon Probiert. Nichts hat richtig geholfen.
Aber mann soll ja die Hoffnung nicht aufgeben, also bestellte ich dies hier.
Und los gings, so wie in der Anleitung beschrieben, pinselte ich die Fugen ein....
was passierte : fast nichts.... Oje dachte ich... wieder nichts...
Naja in der Anleitung stand : Satt einpinseln und 45 Minuten wirken lassen...
Gut dachte ich, hab ja noch was anderes zu tun...
Also Satt aber richtig Satt eingepinselt, und dann was anderes erledigt...
Nach 3 Stunden wollte ich nachsehen, bevor ich aber wieder eine Entäuschung erlebe, hab ich noch in Ruhe einen Cappucino getrunken und ein Zigarettchen geraucht... und dann ging ich ins Bad.....
Was war das : die Silikonfuge war weg, und das Fenster rausgefallen... Nein war ein Scherz...
Alles erstrahlte WIE Neu !!!!! Ich konnte es nicht glauben... Endlich ein Mittel das wirkt...
Braucht halt nur Zeit !! Also ich kanns wirklich nur Empfehlen !!!
Ach noch was, wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

NACHTRAG: Jetzt nach einem guten Jahr, kommt er langsam wieder der lästige Schimmel :-(
Aber nichts hat bis jetzt so lange geholfen wie das von AGO.
Und ich hab ja noch genug, also auf ein neues...
Gruß und gutes neues 2013 :-)
1616 Kommentare| 84 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2010
Ich habe schon so einige (teure) Mittel ausprobiert, um Schimmel im Bad zu entfernen. Bisher vergebens. Der Schimmelentferner von AGO dagegen ist das erste Mittel, mit dem ich wirksam den Schimmel bekämpfen konnte! Kinderleicht in der Anwendung (mit dem mitgelieferten Pinsel oder mit einer Sprühflasche auftragen, einwirken lassen, fertig!)und weniger geruchsintensiv wie andere Mittel. Kurz gesagt: ich bin voll zufrieden!
11 Kommentar| 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2012
Wie schon die meisten beschrieben haben - es hilft.. ABER! ( siehe weiter unten ) In der Duschkabine hatten wir die weißen Fugen angegriffen und uns seit Monaten mit den üblichen Haushaltsmittelchen und der Scheuerbürste bemüht. mit mittelmäßigem Erfolg.

Diese Mittel habe ich dann mal mittags nachdem die Dusche abgetrocknet war aufgetragen. Schön mit dem Pinsel über sämtliche Fugen gestrichen 15 Min Arbeit - und einziehen lassen bis abends. Abgeduscht und welch Wunder - wesentliche Verbesserung! Ist zwar noch nicht ganz verschwunden aber sieht schon wieder akzeptabel aus und ich schätze nach der 2ten Anwendung ist fast alles weg. Supi :-) Der einzige Nachteil - das Bad stinkt 2 Tage nach Chlor - aber es gibt schlimmeres.

Jetzt kommt das ABER: Als ich die Flasche 2 Monate später zur erneuten Verwendung aus dem Schrank nahm befand sich darin nur noch eine geruchslose nutzlose Flüssigkeit. Antwort des Verkäufers auf Nachfrage: " Sie haben den benutzen Pinsel in die Flüssigkeit gesteckt - dadurch geht die Wirkung verloren ". Diese Information steht aber definitiv NICHT auf der Gebrauchsanweisung der Flasche. Erst nach einigem hin und her dann die Lösung: Bei der Lieferung liegt ein farbiges DINA4 Blatt bei ( sieht aus wie Werbung und so habe ich es auch behandelt ) - dort steht, dass man den benutzten Pinsel nicht in die Flüssigkeit tunken darf - heißt : immer vor dem Pinseln abfüllen.

Aufgrund der Tatsache dass das nicht auf der Flasche steht und der Verkäufer so lapidar antwortet, als sei das doch vollkommen selbstverständlich und damit die teure Flasche nur noch Müll ist nur 3 Punkte.
77 Kommentare| 76 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2016
Der AGO Schimmelentferner & Schimmelstop wird in 2 Flaschen mit je 500ml geliefert. Es liegt ein Pinsel und eine beidseitig bedrucktes A4 Informationsblatt mit Verwendungsbeispielen und den entsprechenden Ergebnissen bei. Auf den Rückseiten der Flaschen ist auch noch einmal erklärt wie beide Mittel jeweils anzuwenden sind. (alles komplett in Deutsch)
Danach soll man sich ein kleine Menge abfüllen und damit arbeiten. Reste dürfen nicht in die Flasche zurück geschüttet werden.

Ich habe es als erstes in den Silikonfugen unserer Dusche ausprobiert. Nach dem Auftragen des Schimmelentferners mit dem Pinsel konnte ich nach den ersten zehn Minuten direkt sehen, wie schwarz zu grau wurde. Ich habe mich erst einmal an die angegebene Zeit von 45 Minuten gehalten. Es ist aber ratsam den Schimmelentferner deutlich länger einwirken zulassen. Dabei sollte jedoch unbedingt darauf geachtet werden, dass dabei gut durchlüftet wird, da es sehr stark nach Chlor riecht. Der Geruch verfliegt aber recht schnell.

Anschließend habe ich den Schimmelentferner auf den Silikonfügen am Fenster und auf einer Tapete, welche von Schimmelflecken befallen war, angewandt. (nur zum Testen, ich werde die Tapeten entfernen und den Untergrund mit dem Schimmelentferner behandeln). Die Silikonfugen wurden wieder weiß und auch die Tapete ist wesentlich hellerer geworden (links Flecken, rechts nach Behandlung mit dem AGO Schimmelentferner). Im Normalfall hätte ich die Silikonkante der Fensterbank wieder entfernt und neu gezogen. Es macht jedoch nicht wirklich Spaß, wenn man es jedes halbe Jahr wiederholen muss.
Der AGO Schimmelentferner wird bei starken Schimmel solange aufgetragen bis die schwarzen Stellen nicht mehr sichtbar sind und somit komplett entfernt sind. Anschließend sollte den Schimmelstop zu Versiegelung auftragen! Fertig.

Durch das Auftragen mittels Pinsel ist es sehr ergiebig und man kommt lange Zeit mit dem Mittel aus.

Mein Fazit:
Gegen Schimmel sollte man auf jeden Fall dringend etwas unternehmen. Bei unserer Wohnung bildet sich aufgrund der unzureichenden Dämmung des Hauses immer wieder an denselben Stellen Schimmel (selbst mit Stoßlüften, tagsüber gekippten Fenstern, Luftentfeuchter etc.)
Durch den AGO Schimmelentferner und Schimmelstop, haben wir endlich eine gute Alternative gefunden.
Wir haben vorher bereits mehrere Produkte aus dem Baumarkt probiert, wobei der Schimmel immer wieder kam (egal ob günstig oder teuer).
Wie es sich bei dem AGO Produkten verhält wird die Zeit zeigen.

Der AGO Schimmelentferner + Schimmelstop wurde mir im Rahmen eines Produkttests kostenlos oder vergünstigt zur Verfügung gestellt. Trotzdem beurteile ich den Artikel ehrlich und Objektiv.
review image review image review image review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 36 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)