find Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
50
4,6 von 5 Sternen
Preis:21,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. August 2012
In Harvest Moon- Deine Tierparade kommt man auf eine Insel mit dem Traum, sich eine eigene Farm aufzubauen. Nachdem man vom Bürgermeister das nötige Grundstück bekommen hat (allerdings muss man es zurückzahlen, nicht so wie bei den Vorgängern) kann man mit Pflanzen und Tieren Geld verdienen. Um das Ganze etwas anspruchsvoller und abwechslungsreicher zu gestalten, hat man auch eine Story zu lösen: Der Baum in Kastagnette wird schwächer, darum soll man die Erntegöttin unterstützen, in dem man die 5 Glocken, die jeweils für ein Element stehen (Feuer, Wasser, Erde, Luft, Kraft des Herzens), läutet.
Die Story ist stärker als früher in den Spielverlauf eingebunden, beispielsweise kann man Werkzeuge erst später verbessern oder Mühlen erst später nutzen, um Mehl, Salz und andere nötige Pulver zu mahlen. Leider ist sie sehr kurz und kann mit wenig Mühe schon im ersten Jahr abgeschlossen werden.

Auch wenn der Schwerpunkt diesmal auf Tieren liegen sollte, gibt es nicht wirklich Veränderungen zum Vorgänger. Als Nutztiere kann man sich im Stall Kühe, Schafe, Pferde, Ziegen und Vogelsträuße halten, in einem getrennten Gebäude Hühner, Enten und Seidenraupen. Allerdings kann man sich in jedem Stall nur 3 verschiedene Arten auf einmal halten, was wirklich nervig und unnötig ist.
Die Ladezeiten sind diesmal eine Spur kürzer, aber immer noch relativ lang.

Insgesamt ein zu empfehlendes Spiel, doch nach Abschluss der Story sinkt der Spielspaß rapide ab und der Spielverlauf wird sehr eintönig.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2010
Zum Spielprinzip eines Harvest Moon-Titels muss wohl eigentlich nicht mehr wirklich viel gesagt werden - wer den Vorgänger "Baum der Stille" gespielt hat, wird sich in "Deine Tierparade" sofort heimisch fühlen. Jedoch wurden hier und da einige wirklich gute Verbesserungen vorgenommen, so dass der neueste Ableger insgesamt einfach noch einen Tick gelungener und durchdachter wirkt als "Baum der Stille". Um nur ein paar davon zu nennen:

- Realistischeres Kochsystem (essentielle Zutaten wie Zucker, Salz usw. selbst herstellbar)
- Story diesmal wirklich gut ausgearbeitet
- Es wird auf Bewegungssteuerung verzichtet (kein versehentliches Abmähen von Feldfrüchten mehr, wenn die Remote mal zu schnell bewegt wird)
- Mehr Kochrezepte, mehr Feldfrüchte, mehr Dinge zum Sammeln
- Es kann aus insgesamt vier Charakteren gewählt werden (zwei weibliche und zwei männliche)
- Man kann bis zu zwei eigene Kinder haben, die auf der Farm mithelfen können
- Weniger Ladezeiten (dies aber nur bedingt dadurch, weil die Gebiete einfach größer sind)
- u.v.m.

Als Fan der Harvest Moon-Reihe kann man hier bedenkenlos zugreifen, mehr Spaß hat man eigentlich sonst nur noch mit Rune Factory Frontier.
99 Kommentare| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2010
Anfangs hat mich der Titel "Animal Parade" bzw "Tierparade" (sowie das Cover) noch abgeschreckt, so dachte Ich noch es ginge bei diesem Teil nur um (Zirkus)-Tiere als eine Art Ableger der Serie. In Wahrheit aber ist "Deine Tierparade" ein typischer und vollwertiger Harvest Moon Teil und der um Längen bessere Nachfolger von Baum der Stille.

Die Möglichkeiten des Spiels sind soweit in den Produktinfos enthalten, die wichtigsten Neurungen wurden in anderen Rezensionen schon erwähnt, darum hier nur meine Pro/Contra Liste:

Pro:

+ Riesige Spielwelt
+ Etwas kürzere Ladezeiten als in Baum der Stille (Hängt zum Teil auch mit dem folgenden Punkt zusammen)
+ Die InGame Zeit läuft viel! langsamer ab; Felder bewässern, Tiere füttern/pflegen nimmt gerade einmal ca. 1 Ingame Stunde in Anspruch. Es bleibt genug Zeit um wirklich jeden Winkel der Welt zu erkunden.
+ Einige Subquests auch ausserhalb der Story
+ Spaziergänge mit der Familie und/oder den eigenen Haustieren
+ Es ist einfacher sich mit den Bewohnern und Tieren anzufreunden.
+ Ehepartner, 2 Kinder und bis zu 4 Haustiere
+ Langzeitmotivation

Contra:

- Teils langeweilige und sich immer wiederholende Dialoge der Bewohner
- Die selben Charaktere wie in Baum der Stille. Aber damit kann ich für meinen Teil leben. Wer Baum der Stille nicht kennt dem ist das sowieso egal
- Die Story, wenn man sie so nenne kann, finde ich eher langweilig. Man muss diese aber nicht unbedingt verfolgen um Spass am Spiel zu haben!

Wer "Baum der Stille" mochte, wird "Deine Tierarade" lieben (so wie ich), wer jedoch Baum der Stille absolut nicht gut fand, der sollte sich den Kauf hier überlegen. Trotzdem volle Punktzahl von mir.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2011
Harvest Moon - Deine Tierparade ist das beste Harvest Moon-Game, das bisher für die Wii erschienen ist.

Einige Pluspunkte sind:
- Wasser- & Windmühlen: Herstellen von Gewürzen, Kaffee und Mehl
- Große Auswahl an Pflanzen und Tieren
- Das Graben in den Minen ist leichter (oder einfach nur erfolgreicher)
- viele Quests (neben den großen Aufgaben für die Wiederbeschaffung der Glocken, haben viele Einwohner kleinere Nebenaufgaben für den Spieler)

Auch die Ladezeiten sind nicht zu lang. Dies war ein Punkt der mich an "Harvest Moon - Baum der Stille" immer gestört hat.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2014
Ich mag dieses Spiel (trotz der 3 Sterne) recht gerne. Man hat einige Ziele auf die man auf lange Sicht hinarbeiten kann. Landerwerb, Erweiterungen, Heirat, Tiere und und und. Leider muss ich aber sagen, dass das Spielziel recht schnell abgehakt ist und vor dem nächsten Punkt so viel Zeit verstreichen muss... Sehr schlecht getimet. Außerdem stört mich, dass man vergleichsweise wenig Zeit mit Ackerbau und Tierpflege und dafür endlos viel Zeit mit rumlaufen und quatschen verbringt. Ein gutes Harvest Moon braucht zwar beides, doch die Prioritäten sollten klar sein.
Auch die Tage sind bei dem Harvest Moon sehr lang. Zumindest ich empfinde das so.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2011
Harvest Moon kennt ja mittlerweile jeder, doch "Deine Tierparade" ist genauso für alteingesessene Fans, wie für Neulinge zu empfehlen. Warum?
Natürlich geht es in diesem Spiel auf den ersten Blick wiedermal um das bewirtschaften einer kleinen Farm, das erfüllen einer kleinen Storyaufgabe und das finden der großen Liebe. Doch halt, so einfach ist es diesmal nicht.
Obwohl seit "Baum der Stille" der Zeitplan im Tagesverlauf besser zu bewältigen ist und das ganze Spiel sich insgesamt flüssiger spielen lässt, so ist der Schwierigkeitsgrad dennoch hoch angesetzt.
Bei der Aussaat werden statt einer Reihe oder einem 3x3 Feld diesmal nur einzelne Felder bestellt, wie man es bereits aus A Wonderful Life kannte. Doch ist dies locker zu verschmerzen bei den günstigen Preisen der Samen. Auch die Viehwirtschaft kann nicht so einfach übers Knie gebrochen werden, man braucht zunächst Geld und Materialien zum ausbau der Ställe. Zudem müssen die zusätzlich zu erwerbenden Felder auch erst gekauft werden.
Außerdem ist das finden neuer Freunde nicht so einfach, auch nach mehrmaligem beschenken hat die erwählte Person vielleicht nicht einmal ein Herz.
Doch warum ist dann das Spiel so toll, wenn alles so schwer erscheint? Weil die Atmosphäre und die Charaktere einfach nur zum Spaß haben einladen und niemals Frust aufkommt, selbst wenn man sehr lange vor der Konsole sitzt. Man entdeckt immer mal wieder etwas neues. Die Aufgaben der Erntegöttin sind meist nicht in einem Rutsch zu erledigen und letzten Endes will man sowieso alles von dem Spiel erleben, wodurch eine Langzeit-Motivation stets im Vordergrund steht.
Mein Fazit: Auch wenn das Spiel zwischenzeitlich ein bisschen ruckelt, so ist es nach Friends of Mineral Town eines der, meiner Meinung nach, besten Harvest Moon Spiele.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2014
Ich liebe die Harvest Moon Spiele seit ich als Kind die alte Playstation 1-Version gespielt habe. Auch diese Version hier gefällt mir gut (warum es jedoch "Tierparade" heißt, ist mir bisher noch fraglich - habe aber auch noch nicht so weit gespielt).

Was ich ein bisschen schade finde, ist, dass die Charaktere komplett die gleichen sind wie in Baum der Stille. Ich habe die komplette Insel erkundet und kein einziges neues Gesicht entdeckt. Außerdem ist die Story sehr ähnlich zu Baum der Stille. Erneut muss man der Erntegöttin helfen, die 5 Erntewichtel zu finden, damit der Erntegöttinnenbaum sich wieder erholt und das Leben auf der Insel wieder wie früher wird. Finde ich ein bisschen schade, dass die Macher sich nicht was komplett neues ausgedacht haben.

An sich ist das Spiel aber wie immer schön und sehr süß gemacht. Für mich gibt es lediglich 3 kleine Mankos (über die man aber gut hinwegsehen kann:
- an ca 3 Stellen im Spiel springt die Kameraführung plötzlich vom seitlich auf oben (wofür es keinen mir erklärlichen Grund gibt).
- die Schritte des Spielers erscheinen mir teils sehr laut vor allem auf den viel zu langen Wegen zwischen den verschiedenen Orten auf der Insel (aus den Wegen passiert nichts, die hätte man also ruhig auch kürzer gestalten können)
- das Bild ist zu schmal für einen heutzutage normalen Breitbildfernseher, dh rechts und links hat man schwarze Balken und das Bild sieht aus wie auf einem alten Röhrengerät. Dadurch wirkt manches Detail so winzig, dass meine Augen vor Anstrengung weh tun (bei anderen Spielen sowie beim Fernsehen auf die selbe Distanz habe ich kein Problem).
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2011
Schon seit Jahren spiele ich jedes Harvest Moon.Die Spieleserie zeichnet sich vor allem durch das entspannte und liebevolle Gameplay aus.Speziell für Spieler die nicht so auf gewalttätige Titel stehen(und von denen gibt es ja reichlich)ist dieses Game einfach der Oberknaller.Für jüngere Spieler und Kinder(sofern sie schon lesen können)ist
Harvest Moon bestens geeignet und meiner Meinung nach sogar sehr lehrreich.
Natürlich könnte man über die Technik des Spiels meckern(Die Wii ist halt keine High End Konsole)aber der unglaubliche Umfang bei Deine Tierparade ist so gewaltig,das man einfach nur staunen kann.
Wenn man bedenkt das ein Wii Spiel im Schnitt ca.40 Euro kostet,bekommt man hier wirklich etwas für sein Geld.
Ich spiele jetzt schon seit Wochen und habe wohl nicht mal die Hälfte aller Spielziele erreicht.
Man möchte natürlich die Story durchspielen,seinen Bauernhof auf den höchsten level ausbauen,alle Feldfrüchte anbauen,jede Tierart halten,heiraten,kinder bekommen usw.
Außerdem müssen auch Freundschaften geschlossen werden und es gibt jede Menge Rezepte für unterschiedliche Gerichte die man dann kochen kann.Ich könnte noch mehr aufzählen,aber dann würde die Rezension wohl zu lang werden.
Fazit:
Deine Tierparade ist das beste,liebevollste und Umfangreichste Harvest Moon aller Zeiten.Besser gehts eigentlich nicht mehr.Absolute Kaufempfehlung!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2010
HM- Deine Tierparade ist ein wunderschönes Spiel, was auch Abwechslung bringt.
Klasse finde ich auch die Grafik, die toll umgesetzt wurde, dass man unterschiedliche Sachen machen kann, wie z.B. in den Minen nach Mineralien u. Metalle suchen, und dass man unterwegs mal etwas einsammeln kann. Durch die abwechselden Aufgaben wird das Spiel nicht langweilig.
Für mich ein gelungener Kauf. Macht Spaß und bringt keine Langeweile
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2014
Ich habe früher "Harvest Moon - Back to the Nature" gespielt und nun eine aktuelle Version gesucht, die nah genug an die damalige ran kommt. Und "Deine Tierparade" ist einfach genau die richtige. Macht auch im hohen Alter noch richtig fun :)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)