Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Juni 2012
So nach eingehendem studieren der Kundenbewertungen bei Amazon für Kompaktanlagen von 50-100€ ist es nun diese geworden. Auch andere Testergebnisse sprachen dafür.

Und als Ergebniss meines Kaufs lässt sich sagen, dass ich zufrieden bin! Der Klang ist, für diese Preisklasse, super und lässt sich auch in Bässen und Höhen regulieren. Natürlich ist es kein non-plus-ultra surround System aber das habe ich auch nicht erwartet und nicht gewollt. In meiner kleinen relativ hellhörigen Mietwohnung wäre sowas einfach fehl am Platz. Inzwischen habe ich auch festgestellt, das ich meine PC-Boxen + Subwoofer über den Koppfhöreranschluss an die Anlage anschließen kann und so den Klang nochmal steigern könnte.

Neben den Kundenbewertungen war mein Hauptkaufgrund der Chinch-Anschluss auf der Rückseite des Gerätes, denn diesen brauche ich um meinen Schallplattenspieler (mit vorgeschaltetem Vorverstärker) anschließen zu können. Bei anderen Kompaktanlagen besteht zwar die Möglichkeit mittels eines Adapters den Plattenspieler an den Audioeingang anzuschließen, aber so ein Adapter kostet eben auch nochmal Geld.

Außerdem haben mich die vielen Funktionen angesprochen. Einen DVD-Player konnte ich nämlich auch gut gebrauchen. Das heißt also, dass ich die Anlage sowieso an meinen Fernseher angeschlossen habe und somit auch die Wiedergabe von USB kein Problem ist. Ich muss meinen Vorrednern aber zustimmen, dass es in der Produktbeschreibung schon angegeben sein sollte, dass ohne Anschluss eines Fernsehers die USB-Wiedergabe nicht möglich ist.

In den negativen Bewertungen steht außerdem drin, dass das Laufwerk tickt. Ja, das stimmt leider ist aber wirklich nur störend (hörbar), wenn man den Ton aus hat. Mit viel Mühe hört man das Ticken auch noch bei niedrigster Lautstärke. Mich stört es absolut nicht! Auch das helle Licht wurde bemängelt. Und ja, es ist hell, aber nicht so als würde es einen kompletten Raum erleuchten. Was mich zugegebener Maßen auch stört, ist der recht schlechte Empfang des Radios, da musste ich schon ein bisschen tüfteln um die Wurfantenne so zu positonieren, dass ein klares Signal empfangen werden kann. Nun läuft es aber. Der als kompliziert beschriebene Bedienung kann ich nicht zustimmen. Vieles funktioniert intuitiv und manches muss man kurz nachschlagen, aber dann weiß man auch wie es geht, weils eben einfach ist. Obwohl ich meiner Oma dieses Gerät nun doch nicht zumuten wollen würde.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ich die Anlage natürlich behalten werden. Der Klang überzeugt mich und für meine Bedürfnisse reicht sie voll und ganz aus. Ich würde die Anlage für einen mittelgroßen Raum empfehlen. Ich denke sie ist auch gut in Kinder- und Jugendzimmern aufgehoben. Auch in Wohnungen, in denen (wie bei mir) Rücksicht auf die Nachbarn genommen werden muss ist die Anlage super und reicht eben aus. Wer eine gute Kompaktanlage(+DVD-Player) für wenig Geld sucht wird hier wohl fündig!

Positiv:
+ guter Klang mit Einstellungsmöglichkeit(im Verhältnis zur Preisklasse)
+ viele Funktionen
+ Chinch-Anschluss ( was bei mir mit der Kaufgrund war, da ich so problemlos meinen (mit vorgeschalteten Vorverstärker)Schallplattenspieler anschließen konnte. Eine Kompaktanlage mit so einem Anschluss war nicht leicht zu finden!)
+ Anschluss von weiteren Boxen und Subwoofer über Kopfhöreranschluss (wobei ich nicht weiß ob das bei Jedem geht)
+ Ausschaltknopf (also steht die Anlage nicht immer auf Stand by)

Neutral:
~ Bedienung
~ Ticken des Laufwerks (Inzwischen habe ich das Gefühl, dass das Ticken lauter wird!)
~ Displaybeleuchtung
~ schwieriger Radioemfpang

Negativ:
- USB-Wiedergabe nur mit dem Anschluss vom Fernseher möglich
22 Kommentare| 74 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2012
Wie von vielen Käufern berichtet, bin auch ich von der Anlage begeistert. Das Design ist sehr ansprechend und die Verarbeitung ist solide. Einzig die Lautsprecheranschüsse sinüd ungewöhnlich und erschweren den Anschluss anderer Lautsprecher. Die Anlage hat einen bemerkenswert guten Klang. Alle, die die bisher Probehören mussten, waren begeistert. Der Radioempfang über Kabel ist sehr gut. Nur RDS zeigt nicht alle Sender an. Das Programmieren ist etwas unhandlich, aber man macht das ja nicht so oft. Die Originalboxen haben einen sehr guten Klang und sind sehr schick anzusehen. Ich habe meine Bose Boxen angeschlossen und das Ergebnis ist dann noch besser. Meine alte, leider defekte Anlage hat ein Mehrfaches gekostet und war im Klang deutlich schlechter. Also für unter 100 Euro erhält man eine solide Anlage mit richtig gutem Klang und reichlicher Ausstattung.
11 Kommentar| 59 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2012
So, liebe Leute - ich habe diese Anlage seit einem halben Jahr in Gebrauch und bin damit ganz zufrieden. Ich gehöre natürlich auch zu der ungeheuer großen Gruppe der "Zweitanlagenkäufer" bzw. "die ist nur für's Schlafzimmer-Käufer"! Meine Hauptanlage steht in meiner AudioHall und besteht aus HighEnd Geräten die in Handarbeit von amerikanischen Spezialisten ...... BlaBlaBla.....
Alles Quatsch!

Wer eine kleine, qualitativ gute DVD/CD Anlage für unter 100 Euro sucht, sollte hier zuschlagen!

- Für alle, die das Gras nicht wachsen hören können/wollen, ist der Klang wirklich gut und ausreichend! (Ich höre gut, laut letztem Hörtest)
- Sieht gut aus / sauber verarbeitet
- Ist ein ziemlicher Medien "Allesfresser" (gab noch nichts, was nicht abgespielt wurde!)
- Die blaue LED Beleuchtung ist hell und nicht dimmbar (dadurch finde ich die Anlage aber auch sehr leicht wieder...lol)
- Die Fernbedienung sieht erst mal verwirrend aus, aber wie üblich benutzt man doch nur ein paar Grundfunktionen und da findet man sich auch schnell mit zurecht.
- Wie schlimm! - Der Kopfhörerausgang ist hinten...

Mit dieser Anlage "pimpe" ich den Klang eines LED Fernsehers auf und höre tatsächlich auch Musik CD's ...

Korinthenk***** sollten unbedingt die Finger von dieser Anlage lassen!!!
Alle anderen bekommen ein wirklich brauchbares Gerät zu einem eigentlich unverschämt günstigen Preis!

Ach ja: Wer hier schlechte Bewertungen für ein Produkt abgibt, weil es einen Defekt hatte oder erst falsch oder zu früh bzw. zu spät geliefert wurde, hat den Sinn dieser Produktrezensionen wirklich nicht verstanden!

NACHTRAG 27.12.2014:

Ich kann diese kleine Anlage noch immer empfehlen! Sie läuft einwandfrei.

Zwischenzeitlich habe ich den Nachfolger, die "Dual 120" ausprobiert und war schwer entäuscht. Zwar verfügt sie über einen HDMI Anschluss und eine dezentere Beleuchtung, aber das war es dann auch. Die "Dual 120" hat im Vergleich zur "110" ein relativ lautes Laufwerk, eine völlig unübersichtliche, unlogische Fernbedienung und eine ziemlich dunkle Bildwiedergabe (kann man vermutlich noch einstellen, aber dazu hatte ich keine Lust mehr)

Fazit: Trotz des "hohen" Alters der "DUAL 110" ist sie immer noch eine klare Kaufempfehlung (leider komischerweise teurer als die 120er!)

Da aber auch immer wieder die Frage auftaucht, was denn eine wirklich gute, große Anlage ist, hier mein Tip:
Teufel Consono MK 35 Set 5.1, mit einem Yamaha AV Receiver ab RV-X377 (je nach Vorlieben) + LG BP420 DVD Player für insgesamt ab 550€ zusammen. Mit der Anlage bekommen die Nachbarn schon Angst, wenn der Hubschrauber durch das Wohnzimmer fliegt.....
66 Kommentare| 167 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2011
Optik / Haptik / Verarbeitung:

Das Auge spielt ja auch eine wichtige Rolle. Man kann der Anlage eine durchaus gute Verarbeitung sowie ein schickes Aussehen atestieren. Lediglich die Unterschiede in der Beleuchtungshelligkeit von Display zu Tasten schmälert etwas die Optik. Alle Knöpfe haben einen sauberen Druckpunkt und sind gut zu betätigen. Die Laufwerksschublade ist sehr dünn, aber nicht wacklig. Für Kinder aber eher ungeeignet. Alle Anschlüsse auf der Rückseit sind gut zu verbinden. Abstände zwischen den einzelnen Anschlüssen sind ausreichend groß. Die Lautsprecher sind weniger massiv, aber dennoch gut verarbeitet. Gut!

Klang allgemein (CD):

Der Klang der Anlage ist durchweg gut. Bässe wirken trotz der geringen Abmessung der Boxen voluminös und nicht zu schwammig. Typisch für kleine Bassmembranen ist das gute Kickbassverhalten durch geringes Nachschwingen und kurze Ansprechzeiten (geringe Trägheit). Zudem ist eine Kunststoffmembran verarbeitet die eine geringere Masse besitzt, als Papiermembranen. Die Höhen sind klar, wirken aber im oberen Frequenzbereich etwas zu aufdringlich. Der Mittenbereich wird sauber abgebildet, leidet aber bauartbedingt in einem 2-Wegesystem leicht. Sowohl klassische Musik, wie Pop- Rockmusik klingen für ein derart kompaktes System sehr gut. Syntetische Anteile wirken, wie gesagt, im Hochtonbereich etwas zu präsent. Insgesamt muss man aber, wenn man den Preis berücksichtigt, ein sehr gutes Klangbild bestätigen. Besser macht es in der Preisklasse definitiv keiner. Lediglich Panasonic bietet mit der SC-PM02 einen ebenbürtigen Mitspieler. Sehr gut!

Bedienung:

Wer zwischendurch eine CD anhören möchte, für den gibt es nichts zu meckern. Nutzt man den USB Port, fängt es aber etwas schwieriger zu werden. Prinzipiell scheit man ein Multimediakonzept verfolgt zu haben. Die Anlage spielt auch DVD-Videos ab un besitzt einen Anschluss für einen Ferseher (Scart und Chinch). Ohne diesen gestaltet sich das manövrieren durch die Ordner eher umständlich. Das ist, betrachtet man die sonst tadellosen Punkte, ist das sehr traurig. Hier hätte man mit wenig Aufwand mehr aus dem System machen können. Ohne Monitor / Fernseher ist das System für einige Zusatzfunktionen (MP3 Ripping, USB Playback usw.) eher ungeeignet. Schade! Befriedigend!

Radio:

Der Radioempfang kann mit der mitgelieferten Wurfantenne nur als ausreichend bezeichnet werden. Gerade einmal 2 Sender fand die Anlage mit dem Suchlauf. Manuell fand ich selber 4 Sender, die als relativ rauschfrei bezeichnet werden konnten. Das ist zu schlecht, aber mit vernünftiger Antenne (Zimmerantenne oder Hausantene) wird es deutlich besser. Radiopuristen sollten aber ein anderes System wählen. Ausreichend!

MP3:

Wenn an ein TV angeschlossen, ist die Klangqualität guter MP3 Lieder mit denen von CD nicht zu unterscheiden. So soll es sein.Die fummelige Navigation schmälert den Hörgenuss jedoch etwas. Gut!

Leistung:

Ein eher unwichtiger Punkt, wird die Anlage bei den meisten wohl kaum zur Tanzbeschallung verwendet. Trotzdem liefert das System auch bei akzeptabler Lautstärke ein verzerrungsfreies Klangbild. Gut!

Fazit:

Ich nutze die Anlage zum abspielen von CDs. Daher sind die anderen Punkte für mich nicht so wichtig. Für mich eignet sich die Anlage daher gut. Für alle die, die auch eine einfache MP3 Navigation suchen, rate ich eher ab. Mit einem angeschlossenen Fernseher aber OK. Für alle Radiohörer >>> da gibts besseres. Allerdings bietet das System zu einem geringen Preis einen erstaunlichen Klang. Daher vergebe ich immerhin 4 Sterne.
11 Kommentar| 80 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2013
Ich hab die Anlage vor ca. 1 1/2 Jahren um 90€ direkt bei Amazon gekauft und bin noch immer voll zufrieden.
Kurz zu den Details:

+ Optik: Schlicht und trotzdem (oder gerade deshalb) stylisch
+ Verarbeitung und Qualität sehr gut: schon am Gewicht erkennt man, dass hier auch wirklich Technik verbaut ist (Lautsprecherboxen sind keine billigen Plastikkübel, besitzen außerdem Luftrohre, Gummifüße und Anschlussklemmen, welche ein an- und abschließen erheblich erleichtern; an der Rückseite der Haupteinheit befinden sich viele Anschlussmöglichkeiten (auch der Kopfhörer-Anschluss) und vor allem ein ordentlicher Verstärker, der unter einem Hitzeschutz Wärme nach außen abgeben kann)
+ eine Kompaktanlage mit so umfangreichen Funktionen ist in dieser Preisklasse nicht leicht zu finden:
Radio hören (Radiosender werden bei uns problemlos klar empfangen und geben über die RDS-Funktion z.B. Titel und Interpret bekannt);
Audiosignale vom Fernseher, Computer oder MP3-Player und dergleichen über die Anlage hören;
CDs hören (Laufwerk gibt zwar wahrnehmbar ein kontinuierliches Abtastgeräusch von sich, ist für mich persönlich jedoch nicht weiter störend - wenn man nicht unmittelbar vorm Gerät sitzt);
DVDs schauen - und das bei einer Kompaktanlage und diesem Preis;
Musik und Videos von einem USB-Stick abspielen (Videos jedoch nur mit einer max. Auflösung von 640x480!); Die Musikwiedergabe per USB-Stick funktioniert übrigens auch ohne Fernsehgerät: Entweder man merkt sich einfach den USB-Auswahlvorgang oder man entfernt die CD bzw. DVD aus dem Laufwerk und wartet nach dem Drücken der DVD-Auswahlquelle kurz - bis das Gerät keine CD/DVD erkennt und automatisch beginnt vom USB-Stick zu lesen. Sofern sich kein Ordner auf dem Stick befindet, kann man nun durch Drücken der PLAY-Taste mit dem Abspielen beginnen - runter drücken um Titel für Titel weiterzugehen, rechts drücken um jeweils sechs Titel weiterzugehen (PLAY-Taste muss zur Auswahl gedrückt werden).
+ das Wichtigste - der Klang: satte Bässe und klare Höhen, auch noch bei hoher Lautstärke (ich hab das Gerät für unsere Küche gekauft und habe im Wohnbereich eine Anlage, die leicht das Zehnfache kostet - und trotzdem bin ich vom Klang begeistert, auch wenn die Bässe natürlich lange nicht so kraftvoll sind und der Klang generell nicht mit einer solchen Anlage mithalten kann - das wird aber hoffentlich auch niemand erwarten)

- die Fernbedienung: die hohen Tasten und der schlechte Druckpunkt dieser Tasten schmälern das ansonsten sehr gute und vor allem günstige Gesamtpaket leider etwas

Kaufempfehlung!
22 Kommentare| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2011
Nachdem ich fast 4 Wochen gebraucht habe um mich für eine Kompaktanlage zu entscheiden, die ein oder andere in Elektronikfachmärkten ausprobiert habe, kann ich nur sagen: meine Wahl für die Dual war die Richtige! Kleine aber feine Anlage die mir alles bietet was ich brauche CD, MP3, DVD, Radio und dazu noch, was ich ganz toll finde, USB und Foto. Das Alles zu einem Top Preis! Einzig die Titelerkennung im Display fehlt mir ein wenig. Aber damit kann man bei der Leistung auch sehr gut leben. Das tolle Design und die blaue Beleuchtung lassen die Anlage dazu noch sehr nobel wirken.

Fazit: Beste Qualität von Dual, die man von früher kennt!!! Und für jeden, der sich wie ich ohne Gebrauchsanleitung durchkämpfen will, der Schalter zum Einschalten befindet sich auf der Rückseite. Ich dachte schon die Anlage sei kaputt :-)
33 Kommentare| 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Eines vorweg: Ich wollte meinen Samsung Fernseher klanglich ein wenig aufpeppen. Es sollte eigendlich eine Soundbar sein - für kleines Geld gibt aber nichts vernünftiges auf dem Markt.
Irgendwann kam mir der Gedanke, eine Mini/Micro-Anlage an den Fernseher anzuschliessen. Es schien aber daran zu scheitern, dass sich die meisten Anlagen nur über den Kopfhörerausgang des TV`s betreiben lassen - mein Samsung hat aber keinen Kopfhörerausgang!! Dann bin ich auf diese Dual-Anlage gestossen, die viele Anschlüsse hat (u.a. auch einen Scart-Anschluss!!) und habe sie mir auf grund der positiven Rezesionen bestellt.
Ich muss sagen, dass mich der Klang fast umgehauen hat: Ein fein gezeichnetes sauberes und räumliches Klangbild, kein klirren und verzerren - auch nicht bei hoher Lautstärke! Egal, ob Klassik Hardrock: Klare Höhen, saubere Mitten und ein - trotz der geringen Boxengrösse - recht knackiger Bass!
Ich kenne Anlagen, die 2-300€ teurer sind und lange nicht so gut klingen!!
Der Anschluss des Fernsehers funktionierte einwandfrei! Da die Anlage - wie gesagt übers TV läuft - habe ich natürlich auch keine Probleme Musik über USB abzuspielen, da die Menüführung über den Bildschirm läuft.
Es gibt nur ein kleines Minus: Die blaue Anteige ist, (wie in den anderen Rezesionen schon beschrieben) sehr hell!
Da diese Anlage über sehr viele Funktionen verfügt, ist die Handhabung der Fernbedienung zunächst etwas unübersichtlich - im fast täglichen Gebrauch gibt sich das aber nach einiger Zeit.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2012
Nun, für den Preis darf man warlich nichts überragendes erwarten, doch bekommt man für kleines Geld sehr viel geboten - mit kleinen Mängeln.

Positiv:
- Preis
- sehr laut - was ich so nicht erwartet hatte
- viele verschiedene Funktionen

Neutral:
- die blaue Beleuchtung - sieht schick aus, kann aber stören da sie sehr grell ist
- kein optionales Schutzgitter für die Boxen - sie sind so wie auf dem Bild

Negativ:
- schwerfällige Bedienung
- ich kann beispielsweise wenn ich das Radio an habe keine CD einlegen geschweige denn heraus nehmen
- viele Funktionen sind nur mit der Fernbedienung einzustellen

Aber alles in allem ist es eine gute Kompakt Anlage, vor allem wegen des Preises.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2012
Simplify your life hat mich inspiriert, gewisse Dinge zu vereinfachen.

Mit der Bedienung meines high class Onkyo-Receiver kam meine Frau nicht so recht klar und der Hund hat mit dem Schwanz immer die Schutzgitter meiner Magnat-Boxen weggehauen und so habe ich es zunächst ohne Anlage probiert.

Klanglich war ich also etwas verwöhnt und folglich etwas skeptisch trotz der guten Bewertungen.

Bestellt, geliefert und ausgepackt - die Dual-Anlage hat mich zunächst nur bei der Lautstärke etwas enttäuscht.
(Es gab ein wenig "Streit" mit den Nachbarn. Ich erklärte ihnen nämlich, daß ich eine neue Anlage gekauft und getestet habe. Sie gaben an, daß sie nichts gehört haben, worauf hin ich mich echauffierte, daß ich schließlich bitteschön voll aufgedreht habe, keinen Mist kaufe und sie trotz der Stahlbetondecke sich gefälligst ein wenig belästigt gefühlt haben dürften. Dann klärte sich die Situation auf - sie waren nicht da gewesen ;-)

Also hier meine Tips:
Wie schon in einer anderen Rezension sehr fachmännisch beschrieben, ist die Anlage sehr höhenlastig. Folglich sollte man in den Klangeinstellungen ("Tone" auf der Fernbedienung) die Bässe voll aufdrehen, die Höhen jedoch nur leicht. "Dann klappt's auch mit dem Nachbarn ..."

Die voreingestellten Equalizer-Werte (Jazz, Classic usw.) kann man auch bei diesem Gerät getrost vergessen - einfach obigen Tip beherzigen...

Die Bedienung ist sehr leicht, sofern man nicht MP3s aus tieferliegenden Verzeichnissen ohne dazugeschalteten Fernseher abspielen will.
Einfach alles ins Hauptverzeichnis von Stick/CD und alles ist gut.

Der Klang des Gerätes ist gut, also wesentlich besser als alles andere in der Preisklasse. Natürlich darf man bei der Boxengröße keine Wunder erwarten.
Wenn man der Lautstärkeregler auf Maximum stellt und nichts abspielt, rauscht es nur sehr wenig, was für die Komponenten spricht.

Die 50 Watt reichen aus, um mal etwas "gehaltvoller(e)" Musik zu hören (25m² Wohnzimmer), bitte auch hier keine Wunder erwarten.

Sehr gut finde ich auch, daß der Kraftzwerg genügend Ein- und Ausgänge hat, so daß ich ggf. irgendwann eine (lautere) Endstufe oder einen Röhrenverstärker nachrüsten werde.

Die Überschrift der Rezension verrät, womit ich u.a. meine kleine Teststunde begann - Kraftwerk. Ich hatte den Eindruck, die Anlage wäre direkt für diese Form der Musik konzipiert worden - weil eben sehr klarer Klangcharakteristik.

Lange Rede - kurzer Sinn : Guter Kauf - Daumen hoch
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2012
......aber nur 4 Sterne, da es für meinen Vater (73 Jahre) nicht leicht zu bedienen ist.
Selbst bin ich technisch ganz gut auf Reihe und komme sehr gut mit der Anlage klar, wiegesagt aber für ätere Menschen ist das Gerät nicht so gut geeignet.
Die beigelegte Betriebsanleitung ist nur sehr schwer nachvollziehbar für jemanden (wie meinen Vater,-über 70 J. ) der technisch nicht auf dem neusten Stand ist.
Und.... die blaue Anzeige ist grausam hell/blendet wenn man direkt hinneinschaut ! (nicht dimmbar o.ä. )

das zum negativen.

POSITIV:
"KÖNNEN" kann die Anlage alles was man erwartet+was in der Beschreibung von Amazon versprochen wurde.
Klang ist sehr gut, schöne satte tiefe Bässe jedoch nicht übertrieben.
Anlage ist schön klein und trotz Klavierlack + grellen blau-Licht unauffällig, was Käufern von Minni-Anlagen nicht unwichtig sein dürfte.

Insgesammt: Preis - Leistung = völlig OK
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 25 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)