Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen317
4,1 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Juli 2012
Die Warmluftbürste Braun Satin Hair 7 kann ich wärmstens empfehlen!
Ich habe mittellanges, sehr dünnes Haar mit einer leichten Naturwelle.
Auf Fönen habe ich meist verzichtet, um das Haar nicht zu schädigen.
Begeistert bin ich von der Warmluftbürste mit Kaltstufe, die das Haar blitzschnell in Form bringt ohne dass man es lange malträtieren muss.
Es hält sogar bis zum nächsten Tag.
Die Handhabung ist denkbar einfach, das Gerät ist nicht laut, Kabel dreht sich mit - alles super!
Ich wasche mein Haar, lasse es kurz an der Luft etwas antrocknen und föne dann die einzelnen Partien mit der Warmluftbürste gleich in Form.
Das Haar glänzt und ist geschmeidig, es kräuselt sich nicht wie mit anderen Bürsten oder Föns.
Ein MUSS für mich, nicht mehr wegzudenken.
11 Kommentar|59 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich habe diese Warmluftlockenbürste im Rahmen von Amazon Vine getestet.

POSITIVES
an dem Gerät finde ich, das man die Frisur wirklich gut stylen kann. Es lassen sich schöne Wellen in die Haare foenen die auch sehr haltbar sind! Oder man kann den Kammaufsatz benutzen und die Haare damit schön glatt foenen. Das Ergebnis ist fast wie mit dem Glätteisen, nur nicht ganz so "streng". Setzt man gar keine Bürsten auf, kann man sich auch einfach so damit die Haare foenen was z.B. auf Reisen praktisch ist, da das Gerät etwas weniger Platz wegnimmt als ein Foen. Allerdings ist es auch nicht so leistungsstark, also das Haaretrockenen dauert schon ein wenig länger.
Die Warm- und Kaltluftstufen sind sehr gut zu erreichen, das Gerät liegt gut in der Hand- wenn auch das unterteil ein klein wenig dünner sein könnte, und die Bürsten lassen sich sehr einfach austauschen und reinigen.

NEGATIVES
gibt es aber leider auch. Erstens kann man mit dem Gerät zwar tolle Wellen, aber definitiv keine Locken formen, man sollte es also nicht als LOCKENbürste verkaufen, das könnte bei den Kunden vielleicht zu großer Enttäuschung führen.
Zweitens ist da die Sache mit den Satin-Ionen. Nun, ich muss gestehen das ich der Sache schon von vorneherein skeptisch gegenüber stehe. Erstens - wer weis ob da wirklich Satinionen herauskommen... na gut, und selbst wenn - frage ich mich zweitens, ob diese irgendetwas bewirken. Ich habe diese Bürste jetzt über gut 3 Wochen zweimal pro Woche angewendet und konnte nicht feststellen, das diese Ionen feuchtigkeit in meinen Haaren festgehalten hätten, ich habe da keinen Unterschied zu meiner anderen Foenbuerste festgestellt, in Bezug auf die "gesundheit" meiner Haare.
Und als letzten Punkt finde ich es noch schade, das man bei der Rundbürste die Zacken nicht einziehen kann. Diese Funktion gibt es ja bei einigen Fönrundbürsten, und die finde ich super! Man verhakt sich ja doch schon recht schnell mal, und mit den einziehbaren Borsten ist das absolut kein Problem, während man hier dann schon wieder immer mal friemeln muss.
22 Kommentare|83 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 12. Oktober 2010
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Braun Satin Hair 7 Warmluftlockenbürste ist tatsächlich mal etwas Innovatives. Die Warmluftbürste ist zwar ca. 30 cm lang, aber doch handlich und nicht schwer. Leider finde auch ich die Borsten des Bürstenaufsatzes recht hart, was sich aber beim Föhnen von langen Haaren nicht negativ bemerkbar macht. Die Leistung ist absolut zufriedenstellend und "normales" Haar ist recht schnell trocken. Kaum zu glauben, aber gerade feines Haar sieht absolut nicht - wie üblich - "geföhnt" und struppig aus, sondern glatt und seidig. Eine wirklich angenehme Sache, da auch das übliche Jonglieren mit Föhn und Rundbürste ausfällt. Die Haare sollten allerdings vorher gut gekämmt sein; meine feinen Haare haben sich dann nicht im Gerät verheddert. Locken habe ich leider nicht wirklich hinbekommen. Wahrscheinlich sind meine Haare doch zu fein und zu lang (hüftlang), so dass ich dafür doch Lockenstab und/oder ähnliche Produkte mit hinzuziehen müßte. Ich werde dieses Gerät aber liebend gern statt des morgendlichen Föhns benutzen und mich danach an leicht frisierbaren Haaren erfreuen, die nicht unbändig herumfliegen. Auch wer nicht ständig ein Glätteisen benutzen möchte, ist hiermit gut beraten. Der fehlende Punkt ist daher auch nur für die "nur ganz leichten Locken" ... ansonsten ein empfehlenswertes und brauchbares Gerät.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2016
Meine Mutter besitzt bereits diesen "Fön" und dann habe ich mir auch einen gekauft. Ich benutze ihn, wenn ich dann mal meine Haare föne, sehr gerne, denn ich benötige keinen Kamm mehr und meine Haare fliegen etwas weniger als bei einem richtigen Fön.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Satin 7 kam, wie alle Produkte von Braun in einem schicken, in diesem Falle schwarzen Karton. Alle Komponenten waren sauber und einzeln verpackt.
Die Gebrauchsanweisung hat im auseinandergefalteten Zustand die Größe der "New York Times", weil sie etliche Sprachen abdeckt. Da die Funktionen jedoch weitestgehend selbsterklärend sind, brauchten wir die Anweisung kaum.

Das Gerät wird mit einem Bürstenaufsatz und einem solchen als Kamm gestalteten geliefert. Laut Anweisung ist der Kammaufsatz zum Entwirren und für die Gestaltung eines Ponys gedacht. Der Bürstenaufsatz ist laut Herstellerangabe ebenso zum Glätten, aber eben auch zum Gestalten von Locken vorgesehen.

Meine Frau hatte bisher das Problem, dass sie ihre relativ dicken, schulterlangen Haare sich bei Trocknung mittels üblicher Haartrockner zu Springfedern entwickelten und auch etwas "strohig" wirkten. So blieb ihr keine andere Möglichkeit, als ihre Haare an luftzutrocknen. Bei der mächtigen Haarpracht dauerte dies naturgemäß etliche Stunden.

Sie hat nun die AS720 ausprobiert und ist begeistert. Mit dem Kammaufsatz bekommt sie ihre Haare glatt und trocken in einer angemessenen Zeit und sieht danach nicht aus, wie das oft zitierte "aufgeplatzte Sofakissen". Nun sind die Haare nach der Trocknung, genau so, wie sie es eben haben möchte und besser, als nach ihrer herkömmlichen Trocknungsmethode. Es sieht sehr professionell aus, wie nach dem Besuch eines (guten) Frisörs.
Das Gerät verfügt über zwei Leistungsstufen und eine Kühltaste. Diese kann man während des Betriebs drücken, um die Temperatur zu senken, oder auch nach getaner Arbeit, um das Gerät schneller wieder verstauen zu können.

Die Braun Warmlufttrockenbürste arbeitet im Vergleich zu anderen Haartrocknern angenehm leise. Die Verarbeitung ist sauber und solide, wie man es von Braun gewohnt ist. Da wackelt und knarzt nichts.

Einziger kleiner Kritikpunkt ist, dass der Griff schon einen mächtigen Umfang hat und kleine Frauenhände Schwierigkeiten bekommen könnten, das Gerät unverkrampft hantieren zu können.

Ansonsten gibt es nichts zu meckern. Von mir gibt es 5 Sterne.
0Kommentar|50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2015
Ich hab den Lockenstab Ende November gekauft. Ein Zacken an der Bürst sind bereits abgebrochen, dass diese nicht mehr alleine hält. Inzwischen überhitzt er auch schon, so das er sich teilweise nicht mehr anschalten lässt. Ich hatte zuvor den - Braun Satin Hair 5 Warmluftlockenbürste - dieser war toll! Der Hair 7 ist nichts als teuer! Ersatzbürste online gefunden 49 €!!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2014
diese Warmluft-Lockenbürste entspricht meinen Vorstellungen. Der Aufsteckkamm allerdings sagt mir nicht so zu,denn seine Ausströmöffnung der Warmluft ist zu breit. Hier geht die Warmluft zu ungenau auf das zu trockene Haar und wirbelt nach dem Kamm das Haar wieder umher. Als Mann benutze ich schon eine Warmluftbürste um eine schnellere Trocknung zu erreichen und erlaube mir darüber auch ein Urteil zu bilden. Ich bin mit der Lieferung sehr zu frieden, diese erfolgte ganz schnell und die Bürste kann ich nur weiter empfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2016
Hab dieses Produkt für meine Frau gekauft. Ihr gefällt vor allem die Kammbürste, da diese für Volumen am Ansatz sorgt. Das hat man bei keiner anderen Rundbürste!
Tolles Produkt - kann es nur weiterempfehlen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2011
Nachdem ich sämtliche Bewertungen für die Warmluftlockenbürste gelesen hab, habe ich mich dann doch getraut sie zu bestellen. Ich hatte zwar Angst auch enttäuscht zu sein, aber ich war bereit das Risiko einzugehen.
Die Bürste kam und ich war vom Material schon mal begeistert, da die einzelnen Teile wirklich sehr gut verarbeitet sind.
Dann kam der erste Trocknungsversuch. Und siehe da: Meine Haare flogen in alle Himmelsrichtungen und ich war mächtig entäuscht, denn eigentlich wollte ich ja nicht mehr aussehen wie das "aufgeplatzte Sofakissen".
Jedenfalls kam der nächste Tag und die nächste Dusche und da ich nun nichts anderes zum Trocknen im Haus hatte, hab ich wieder die Braun Lockenbürste genommen.
Ich selbst hatte es gar nicht richtig bemerkt, aber mein Mann sagte sofort, dass meine Haare besser aussehen. Beim überprüfen im Spiegel stellte ich fest, dass er recht hatte.
Es wurde mit jedem benutzen der Bürste besser und nach ca. 1 Woche hatte ich dann auch endlich das Ergebnis, dass so viele Leute und die Werbung angepriesen haben: Seidige gut gestylte Haare!
Von daher kann ich nur sagen, ich bin echt begeistert und möchte sie nicht mehr hergeben.
11 Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2016
Ich habe schon mehrere ähnliche Produkte, jedoch hat mich dieses Gerät nicht überzeugt. Die Borsten/Stacheln sind zu weit auseinander, dadurch vielen die Haare immer heraus. Meine Länge ist 5 cm über die Schulter. Zum Halten geht er auch schlecht, da der Griff zu dick ist und zu schwer, da habe ich ein besseres Gerät zu Hause. Das Einzige PLUS war, dass man tatsächlich den IONEN-Effekt sofort erkennt und bemerkt. Die Haare sind seidiger, schneller trocken und die Wellen/Form hält rascher und besser. Ich habe selber seit kurzem einen Ionenfön und die Haare werden rascher trocken und glänzen sensationell und die geföhnte Form bleibt auch länger erhalten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 22 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)