flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive

Intex Family Pool, blau, 260 x 160 x 65 cm
Größe: 260 x 160 x 65 cm|Ändern
Preis:59,98 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 28. Juli 2017
Nachdem wir uns im Jahr ca. 2-3 aufblasbare Plantschbecken gekauft haben, die innerhalb kürzester Zeit kaputt waren hatten wir uns dieses Mal für das Folienbecken entschieden.

Das Becken kommt kompakt verpackt in einem Karton an. Die Anleitung ist in verschiedenen Sprachen vorhanden, natürlich auch Deutsch. Wir hatten das Becken zu Zweit in ca. 20 min aufgebaut. Bei einem weiteren Aufbau geht es sicher schneller, da man dann direkt weiß wo man hingreifen muss.
Das Zusammenbauen und Aufstellen war sehr einfach. Allein sicher auch möglich, einfacher aber auf jeden Fall zu Zweit.

Ein klitzekleines Manko habe ich - das es erschwert den Pool zu leeren (wir verwenden keinen Filter und tauschen daher alle paar Tage Platz und Wasser) - ist das recht hohe "Bodenauslaufventil". Ich habe nun zusätzlich einen Pumpschlauch gekauft mit dem ich das Wasser dann langsam ablaufen lassen kann.

Nun schauen wir mal wie lange das Becken hält - bisher macht es jedenfalls einen sehr stabilen Eindruck und hat den Kindern noch standgehalten
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Juni 2017
++ sehr gutes Rahmen-Material (lackierte Alu-Rohre mit Kunstoffverschraubungen)

++ Der Aufbau des Rahmengestells ohne die Gummihaut erschien prima facie sehr einfach, denn eine Aufbau-Anleitung - sehr logisch auf Deutsch - liegt bei. Die Teile sind z.T. schon vormontiert. a b e r

O dann entpuppte die ganze Sache sich jedoch eher als eine personalintensive Fummelarbeit, und das hat zwei nicht unerhebliche Gründe:

1. es liegt einerseits an den Zwischenstücken des oberen Rahmens. Der obere Beckenrand besteht nämlich aus je 2 Teilrohren an der kurzen Seite und aus je 3 !!! an der langen Seite, die nur sehr locker zusammen gesteckt werden können (Sicherungsbolzen aus Plastik fehlen - und das aus gutem Grund).Denn an den Verbindungsenden müssen die Diagonalstreben regelrecht "eingepasst" werden.

Während die Ecken stabil zu stecken und zu verschrauben sind - und auch halten!!! - , steckt das Mittelstück nur locker an der langen Seite zwichen den zwei gut befestigten Teilrohren und r u t s c h t sehr l e i c h t wieder heraus - - - eine echte Fummelei. Man muss die Teilrohre an den 6 Verbindungsenden, wo die später diagonalen Stützen eingepasst werden müssen, (nicht in dern 4 Ecken!!!) also entweder erst einmal mit dünnem Tesafilm umwickeln, damit die Konstruktion auch zur Montage hält :-D haha. Oder man steckt die ganze Rahmenkonstruktion erst einmal zusammen und schiebt dann (wieder auseinanderbauernd u. gleich wieder zusammensteckend) ein Rohrteilstueck nach dem anderen (dann ohne TESA) durch die Beckenplane, also Stückfür Stueck und die Oesen der Diagonalstreben hindurch.Sieht wie doppelte Arbeit aus, ist jedoch der sicherere Weg. Danach in jedem Fall die Zwischenrohr-Verbindungen mit breitem durchsichtigen Paketband fixieren, sonst kracht es in nicht gefülltem Zustand wieder ganz leicht auseinander.

Bei der ersten Möglichkeit hat man für den oberen Beckenrand genau vier stabile Stangen und nicht 10 Rohrteilstücke, die ganz leicht auseinanderfallen!!! Das steht in der Beschreibung zwar nicht drin.

2. Das Einpassen der diagonalen Querstreben ist eine Herausforderung der besonderen Art.. Es sind mindestens 2 erforderlich, die völlig synchron und simultan arbeiten. Dann klappt es einfach: das Durch-Stecken u. Aufrichten. Zu zweit ist es schon eine echte Herausforderung. Alleine eine nervige Fummelei!!!

W i c h t i g: unter dem Becken 2 Decken oder ein Filz-Vlies legen, sonst perforieren kleine Steinchen die duenne Plastik- oder Gummi-Plane und das Becken wird unter Umstaenden undicht.

Mal schauen, wie lange es haelt

PS. bisher sehr gut - in gefülltem Zustand ist es recht stabil - volle Empfehlung
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Juli 2017
Wirklich ein ganz toller Pool! 2 erwachsene und 3 Kinder können sich gut abkühlen. Sehr stabil alles. Wasser lässt sich mit einer Pumpe sehr gut sauber halten. Ich habe ein Set aus dem Baumarkt geholt für das Wasser, einfach super!!!! Siehe Fotos! Endlich Schluss mit Pools die man aufpumpen und ständig nachpumpen muss.
review imagereview imagereview imagereview image
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. April 2018
Wir haben den Intex Family Pool seit nunmehr fast 5 Jahren.

Inzwischen hat er innen bis zur Wasserkante die Farbe verloren und die Seitenstützen der Poolkonstruktion haben teilweise im Nässebereich innen Rost angesetzt, da sie nur außen komplett korrosionsgeschützt sind. Aber ansonsten gibt es nichts zu beklagen.

Er ist nicht mehr unbedingt ein Schmuckstück, erfüllt aber bestens seinen Zweck.

Die Basisreinigung übernimmt eine Kartuschenfilterpumpe. Allerdings sollte man nicht zu hohe Erwartungen haben. Ohne tägliche Abdeckung, die erforderliche Chemie incl. Pooltester Chlor + pH, einem Reinigungsset mit Kescher und einem Dosierschwimmer (optional) hat man wahrscheinlich nicht lange Freude an der Wasserqualität.

Für die Abdeckung habe ich mir eine praktikable Lösung aus einer beschichteten Gewebeabdeckplane (3m x 4m), die saisonal bei diversen Discountern günstig zu erwerben ist, gebastelt.

Der Aufbau ist relativ unproblematisch, wenn man sich die Teile entsprechend der Beschreibung vorsortiert und systematisch zusammensteckt. Eine entsprechende Anleitung lag bei. Nach dem ersten Auf- und Abbau hat man den Bogen raus. Es empfiehlt sich eine durchtritt- und durchwuchssichere Unterlage. Ich nehme die gleiche Folie wie für die Abdeckung. Beides hat sich über die Jahre bewährt.

Befüllt steht er absolut stabil, auch wenn die Sitzecken benutzt werden. Während des Befüllvorganges sollte man die Rohrkonstruktion bei Bedarf korrigieren. Ein entsprechender Adapter zum Anschluss eines Wasserschlauches mit gängiger Schnellkupplung liegt übrigens bei.

Nach der Saison wird alles wieder abgebaut, gereinigt und nach der Abtrocknung eingelagert.

Zwar könnte man das Wasser auch bis unter den Pumpenanschluss ablassen und so abgedeckt, mit abgebauter Pumpe den Pool überwintern, allerdings sind mir das Schadensrisiko während des Winters und der Reinigungsaufwand mit Beginn der folgenden Saison zu groß. Ab- und Aufbau sind für mich die bessere Variante und werden augenscheinlich mit Langlebigkeit gedankt.

Wirklich zu bemängeln habe ich lediglich den zu hoch angebrachten Ab- und Zulauf.

Die Restentleerung kann durchaus mühselig werden. Der Trick ist allerdings relativ einfach. Befindet sich nur noch die Restmenge Wasser im Pool, entfernt man das Gestänge und wendet beherzt die Poolhaut. Das ist zwar nicht optimal, funktioniert aber. Zudem ist es ja nur einmal im Jahr notwendig.

Fazit:

Der Pool ist durchaus eine Empfehlung wert. Man spart jede Menge Eintrittsgeld fürs Freibad, wenn man es eh nur zur Abkühlung nutzt.

Die hohe Ablaufpositionierung und der teilweise fehlende Korrosionsschutz (ausschließlich an verdeckten Stellen) wären zu bemängeln.

Das die Poolhaut unterhalb des Wasserspiegels über die Jahre Farbe lässt, ist für uns akzeptabel, da es die Funktion nicht beeinträchtigt.
Im Vergleich zu den selbsttragenden Poolwänden hat die Rohrkonstruktion den Vorteil der Stabilität und Haltbarkeit.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Oktober 2017
An und für sich ein wirklich toller Pool, nicht nur für Kinder! Super Größe und mit dem richtigen Zubehör (Pumpe, Sauger, Abdeckplane, Plegemittel, etc.; separat erworben) ein Sommer überdauernder Badespaß für die ganze Familie!
Der erste Aufbau dauerte ca. eine halbe Stunde. Die Anleitung ist gut verständlich aufgebaut. Die Poolfolie wirkt sehr robust. Versendung ging wie immer sehr schnell.
Aber:
Beim Abbau und Reinigen zeichnete sich an allen Bodenstreben Rost ab (siehe Fotos)! Und das gerade mal nach einer Badesaison! Das dürfte meines Erachtens nicht sein! Das läßt mich doch sehr an der Langlebigkeit des Pools zweifeln!
Dafür gibt es zwei Sterne weniger!
review imagereview imagereview image
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Juli 2017
dieser Pool ist für wenig Geld der Hammer. Aufbauen , Wasser rein und ein wenig Sonne und das Vergnügen kann starten. Sehr gute Verarbeitung, alles dicht und die nötigen Anschlüsse für die Filteranlage sind auch vorhanden und man muss nichts nachträglich installieren. Sehr stabil und schön anzusehen, die Kinder haben Spaß. Ich würde aber für mehr Freunde eine Sandfilteranlage empfehlen und eine Schutzmatte unter den Pool legen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Januar 2018
würde gerne 5 Sterne geben da der pool für den Preis echt nicht schlecht ist.... aber der Anschluss für den gartenschlauch ist extrem undicht und hat meinen Keller halb überflutet. klar ist der pool eigentlich für den Garten und da würde es nichts ausmachen aber ich hab ihn halt im Keller derweil stehen 😂 ist ja klar draußen....
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Juni 2017
Der Intex Pool ist schon unser zweiter (den ersten hatten wir ein paar Jahre - und letztes Jahr stand er auf zu steinigem Untergrund...) und ich kann ihn sehr guten Gewissens weiterempfehlen. Ich würde ihn immer wieder kaufen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. September 2017
Der Aufbau ging leicht und schnell - mein Mann war etwas skeptisch beim Auspacken, aber im Nachhinein dann doch zufrieden. Als Ersatz für die Mini Baumarkt Schwimmbecken, die jedes Jahr kaputt gehen und wenn die Eltern sich auch mal hineinlegen wollen ist er super! Schwimmen geht max. mit einem Schwimmzug, aber die Kinder sind begeistert!
Hoffentlich wird der nächste Sommer dann mal lohnenswerter
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Juni 2017
Wir haben den Pool nun schon im 2. Jahr. Der Aufbau ging ganz gut alleine. Ich habe nach dem Abbau, im letzten Jahr, die Stangen nochmal beschriftet. Die Größe des Pools ist ausreichend. Es passen 2 Luftmatratzen nebeneinander. Ich bin sehr zufrieden.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 311 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)