Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge indie-bücher Cloud Drive Photos Learn More madamet Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen109
4,6 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. September 2009
Man mag sich berechtigter Weise die Frage stellen, ob dieser Mann, der mit seiner bereits seit über einem Jahr andauernden Welttournee die jeweils größten Konzerthallen so ziemlich sämtlicher Weltmetropolen ausverkauft und nebenbei einen (exzellenten!) Livemitschnitt eines dieser Konzerte sowohl auf CD wie auch auf DVD veröffentlicht hat, die sich nebenbei erwähnt auch hervorragend verkaufen (nicht unerwähnt soll der außerordentlich faire Preis für die DVD bleiben), es nötig hat nun auch noch eine CD nachzuschieben, die, der Titel legt es nahe, nichts ist als eine Zusammenstellung einiger seiner erfolgreichsten Songs, die auch noch einigermaßen willkürlich aneinandergereiht wirken. Offensichtlich hat er es und es sei ihm von Herzen dafür gedankt. Diese "Greatest Hits" mag dem langjährigen Fan absolut unnötig erscheinen. Nichts neues, die älteren Songs nicht einmal neu gemastered.
Doch anders als die allermeisten Musiker seines Alters hat Cohen nie an Anziehungskraft auch für jüngere Fans verloren. Er ist einer dieser Ausnahmekünstler, deren Publikum ganze Generationen faszinierter Zuhörer umfasst. Vom Studenten über den Kanzlerkandidaten bis zum Rentner. Und wann immer der Meister seine Stimme erhebt herrscht andächtige Stille. Seine Konzerte haben etwas von Gottesdiensten mit höherem Unterhaltungswert, mehr Anspruch und tiefgehenderen Emotionen. Und auch wenn keine Aufzeichnung dieser Welt mit dem Liveerlebnis mithalten kann, ist es ein großartiges Erlebnis in manchen besonderen Stunden seine Platten zu hören.
Nein, dieses Greatest Hits Album ist nichts für diejenigen, die seit 30, 40 Jahren alles zusammengesammelt haben, was Cohen veröffentlicht hat. Aber es ist phantatsisch für all diejenigen, die sich davon überzeugen wollen, dass sich große Künstler über die Dekaden weiterentwickeln, sich verändern, mit ihrem eigenen Stil brechen und dennoch in ihrem Werk immer sie selbst bleiben. Ein Song wie "Suzanne" mag musikalisch weder besonders viel mit "First we take Manhattan" noch mit "Everybody Knows" oder "Closing Time" gemein haben, aber bei aller Unterschiedlichkeit demonstriert diese CD eindrucksvoll, wie sich die Musik dieses größten aller Musikpoeten über fast vierzig Jahre weiterentwickelt hat.
44 Kommentare|102 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Die Überschrift meiner Rezension stammt aus Hallelujah, dem Abschluss dieser Greatest Hits Sammlung von 2009 und meinem bisherigen Lieblingslied von Leonard Cohen. Wem gar keines dieser 17 Lieder aus den Jahren 1967 bis 2001 gefällt, der interessiert sich vielleicht dennoch für Musik, verpasst aber trotzdem echte Perlen der Songwriter-Kunst!
Die Soundqualität klingt tatsächlich nach 2009, Angaben zu einem Remastering lassen sich auf der CD nicht finden, es klingt aber danach. Das Booklet enthält sämtliche Lyrics und eine Zeichnung namens "Montreal 28 Dec 69", auf der ein Mann zu sehen ist, der vor einer nackten Frau niederkniet. Ein Bild das zum Opener Suzanne passt? Gut möglich. Ich bin kein Cohen-Kenner, suchte nur einen schnellen, günstigen Einstieg in das Werk des Kanadiers, damit ich für die Tour 2010 vorbereitet bin.
Melancholisch, ruhig, nachdenklich - so sind die meisten der Stücke dieser Greatest Hits. Spärliche Untermalung, im Vordergrund steht Cohens tiefe Stimme und die Texte. Musikalisch ist zu erkennen, dass So long Marianne aus den 60ern und First we take Manhattan aus den 80ern stammt. Synthesizer passen nicht recht zu Cohen, finde ich und deshalb gefällt mir Manhattan inzwischen auch deutlich weniger gut als die anderen Songs, die meist von einer Akustikgitarre begleitet werden.
Hallelujah erinnert mich an zwei Filme: Lord of War mit Nicolas Cage und Watchmen - in beiden Filmen wird dieses wunderschöne Lied an zentraler Stelle eingesetzt.

Der Farbton des Covers und das adrette Foto von Leonard Cohen im akkuraten Anzug mit Krawatte sieht, sicher gewollt, altmodisch aus. Der Ruhm ist inzwischen etwas verblichen? Sicherlich nicht! Die Lieder klingen zeitlos, First we take Manhattan mal ausgenommen.

Anspieltipps: Hallelujah, So long Marianne, Everybody knows
0Kommentar|31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2009
Noch eine Greatest Hits? So dachte ich zunächst. Zunächst!

Eine abgrundtiefe unglaublich gereifte Stimme, klarer Sound und fernab jeglichem Schallplatten-Aufnahme-Gefühls. Diese CD war einfach nötig, auch für die Fans und Sammler dieses musikalischen Begleiters meiner Jugend.

Der Sound ist einwandfrei und Favoriten wie "Waiting for the miracle" lassen noch immer und gerade mit seiner heutigen Stimme die Gänsehaut hochkommen.

Kaufen, Kerzen an, Licht aus und man(n) (und frau) wird kalte Schauer von diesem Reibeisen aus den Boxen bekommen. Prädikat "Gehört in jede Sammlung!"
0Kommentar|42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 9. November 2011
...dieser zumindest in Deutschland größte Charterfolg (Platz 9 im Dezember 1974) lief damals im Radio rauf und runter und für mich als pubertierenden Burschen wirkte dieses Stück immer so deplaziert und anachronistisch zwischen dem damals angesagten Glamrock und dem aufstrebenden Schwedenquartett namens Abba!
Dennoch ist es gerade dieser Song, der es auf kein offizielles Best Of oder Greatest Hits-Album von Cohen geschafft hat. Deshalb muss ich hier einen Stern abziehen (was nichts über die Qualität des Sängers und seiner Lieder aussagen soll) und gleichzeitig entweder das Originalalbum New Skin for the Old Ceremony oder die Zusammenstellung So Long Marianne empfehlen.
33 Kommentare|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2013
Der alte und neue Leonard Cohen auf einer CD.
Alte Stücke gut digital remastered mit dem alten Charme, dazu eine Auswahl seiner neueren Stücke.
Das richtig Album für Leonard Cohen Freunde.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2013
Eine wundervolle Zusammenstellung wundervoller Songs.
Ein Blick zurück in eine Zeit, in ein Zeitgefühl.
Schön, großartig und bedeutend!
Eben Leonard Cohen
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2012
Die CD hat tolle romantische Lieder, die sehr gut beim Abendessen mit Freunden gehört werden kann.
Es lohnt sich die CD zu kaufen
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2015
+ absolut zu empfehlen
+ zum dahin schmelzen
+ oder einfach mal zum entspannen
+ bin übers Radio auf Cohen gekommen (kannte ich vorher nicht, nicht meine Generation ;-) )
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2012
Leonards Greatest Hits, reichen von den 60ern bis zu den 2000er. Die Hits aus den Jahren 60 und 70 sind mit einer relativ jungen Stimme gesungen, die manchmal gar nicht so sehr verzückt. Bis auf Who by the fire, hauen einem diese Hits nicht gerade um. Ab den 80 Jahren, kommt seine ältere, kratzige Stimme auf. Die jeden Song seine Intensität verleiht. Und von da an mag man wirklich jedes Lied. A thousend kisses deep und Dance me to the end of love sind einfach wundervoll aber auch Hallelujah ist ein großartiger Song. Man hört oft, das dass Original von Leonard Cohen ist und doch kennt man nur irgendeine Coverversion, in Richtung trauriger Ballade, dabei stellt das Original unterschiedliche Facetten dar. Es reicht von anklagend bis hin zur Befreiung. Ist eine angenehme Erfahrung auch mal das Original in der Anlage zu haben. Im Ganzen ist diese Sammlung Empfehlenswert. Ein großer Sänger und großer Songschreiber.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2015
Diese Stimme und die alten Lieder von Leonhard Cohen kann man immer wieder hören. Eine Zusammenstellung aller seiner Ohrwürmer, also "Greatest Hits" im wahrsten Sinne.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden