Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 Sommerschlussverkauf Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. November 2009
Ich habe diese Fernbedienung gekauft, da die Großeltern mit zwei verschiedenen Fernbedienungen für TV und Reciever nicht mehr zurechtkommen - es gibt einfach zu viele falsche Knöpfe, die man drücken und wo man Dinge verstellen kann.
Die doro ist ein optimaler Ersatz. Sehr einfach lässt sie sich programmieren (jedenfalls für nicht absolute Technikneulinge), indem man durch Drücken der Tasten auf der alten Fernbedienung ihr die richtigen Signale "beibringt". Hält man die Originalfernbedienung recht dicht an die neue und drückt die Tasten einige Sekunden, funktioniert dieses "Überspielen" auch auf Anhieb. Auch die testweise Programmierung mit den Fernbedienungen meiner Yamaha-Anlage und einem Amisos-DVD-Player klappte problemlos. Befehle verschiedener Geräte können so auf dieser Fernbedienung vereint werden.
Für Senioren ist die Fernbedienung sehr gut geeignet - die Tasten sind entsprechend groß, sind nicht zu dicht beieinander angeordnet und haben einen fühlbaren Druckpunkt. Auch insgesamt ist die Fernbedienung nicht zu klein, ohne jedoch klobig zu wirken. Die Reichweite ist gut - 10m sind kein Problem.
Insgesamt eine gelungene Fernbedienung, die ihre Aufgaben wie gewünscht erfüllt!
11 Kommentar| 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2010
Das Ding ist sehr hilfreich bei der Oma (sie kann jetzt nix mehr verwurschteln), stabil aufgebaut und liegt gut in der Hand.
Ok - es ist nicht ganz billig, aber seit wir das haben muss ich nicht mehr 3 mal am Tag den Reciever einstellen.
Die Oma ist auch zufrieden, da sie sich nicht mehr mit 1000 Knöppen auskennen muß.

Würde ich es wieder kaufen? Ja!
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2013
Das Gerät sollte einer alten Dame die Bedienung eines Philips-Fernsehgeräts erleichtern.
Die Programmierung erforderte zwar mehrere Versuche, war am Ende dann doch erfolgreich - oder vielleicht doch nicht: Beim Senderwechsel per CHL> oder <CHL-Taste konnte man zwar problemlos vom Programm 1 nach 2 schalten oder zurück von 2 nach 1, die Weiterschaltung nach 3, 4 usw. oder zurück hingegen funktionierte erst nach X Versuchen.
Neben dieser Funktionsschwäche hat sich noch das Vorhandensein von getrennten Ein- und Ausschalttasten als Problem herausgestellt. Ein alter Mensch, geistig vielleicht nicht mehr ganz so fit und jahrzehntelang gewohnt, ein Fernsehgerät mit einer Taste ein- und auszuschalten, kommt da leicht durcheinander.
Letzter Kritikpunkt: Das Öffnen des Batteriedeckels geht nur mit Werkzeug oder mit dem Risiko, dass der Fingernagel abbricht.
Aufgrund des Problems mit der Programm-Weiterschaltung musste ich leider das Gerät zurücksenden - schade!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2009
Dieser lernfähigen Fernbedienung habe ich die Grundfunktionen aus einer Sanyo
Beamer-FB beigebracht.Die Orginal FB ist mit einem Mikroprozessor ausgestattet.
Deswegen vermutete ich zunächst eine Überforderung der "Doro Universal FB." Aber
nichts dergleichen war der Fall. Auch wechselnden Personen kann der Beamer jetzt
ohne Gefahr von Fehlbedienung anvertraut werden.
Fazit: Ein robustes Cleverle
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2010
Die Rezension von FLK hatte mich skeptisch gemacht. Unser Senior läßt nämlich gerne den Finger auf den Tasten liegen und wenn dann tatsächlich die Programme durchrauschen...
Tatsächlich hatte ich den Effekt zunächst auch, aber selbst bei kurzem Druck zappten mehrere Kanäle durch.
Der Fehler: Wenn man beim Programmieren die Taste der Originalbedienung lange drückt nimmt die Doro-Bedienung das Signal mehrmals auf und spielt das dann auch jedesmal ab. Also Originaltasten mit Wiederholfungktion nur ganz kurz antippen, damit das Signal nur einmal aufgenommen wird.

(Wenn die DoroFernbedienung IR-Signale so lange aufnimmt bis sie abbrechen, müßte es doch möglich sein, verschiedene Signale hintereinander aufzuspielen (TV an, Receiver an). Auf Anhieb ist mir der Trick noch nicht gelungen - die müßten wohl ganz ohne Pause aufeinander folgen. Werde es später mal zu zweit probieren...)

Ansonsten ist die Doro Fernbedienung in ihrer Schlichtheit und Handlichkeit so überzeugend, daß ich mir die vielleicht auch als Zapper zulegen werde.
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2010
Ich habe die Fernbedienung für meine Großeltern gekauft. Das Programmieren ging recht fix, auch wenn es mehrere Anläufe brauchte, bis das Gerät genau das tat, was ich wollte. Um Fernseher und Receiver an/ aus zu schalten habe ich ein Gerät auf die ON-Taste und das andere auf die OFF-Taste gelegt. Auch die "Doppelfunktion" An/Aus lernte die Fernbedienung.
Die Anleitung ist zwar knapp, aber deutlich formuliert. Allein das spiegelt die einfache Programmierung wieder.

Gerade für Senioren ist die Fernbedienung optimal: Die Tasten sind sehr groß und zudem deutlich beschriftet.
Dadurch, dass man absolut flexibel ist in der Programmierung, habe ich zum Beispiel die kleine hellgraue Taste mit ARD (=Programmplatz 1) belegt, so findet sich mein Opa auch ohne Zahlen-Tasten zurecht, wenn er mal zu weit gezappt hat.

Ich bin für meine Ansprüche voll zufrieden mit dem Kauf und kann das Gerät besten Gewissens weiterempfehlen!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2015
Da sich meine Mutter wieder beim Tastendrücken auf Ihrem Smart-TV verirrt hatte, kam mir die Idee dass es sinnvoll wäre wenn es eine funktional reduzierte Fernbedienung gäbe.
Und wie ich dann bei Amazon sah, gibt es diese Art von Fernbedienung in Hülle und Fülle.
Ich kaufte dann diese, da die Fernbedienung a) auf den 1. Blick gut aussah und b) die Rezension positiv waren.

Man muss nun sagen, dass ich ein Heimkino-Geek bin und mit Fernbedienung (verschiedene Philips Pronto und Logitech Harmony) in den letzten 15 Jahren viel Erfahrung gesammelt habe.

Heute wollte ich dann die Fernbedienung bei meinen Eltern in Betrieb nehmen.
Summa summarum war das dann aber ein Fiasko.

Als erstes muss man natürlich die Batterien einsetzen. Die Abdeckung war so schwer rauszunehmen, dass ich beim Öffnen ein Stück Plastik abbrach: Das war kein guter Start.

Das Anlernen der Fernbedienung ist wie bei den alten Philips Pronto, also unkompliziert.

Nach dem Anlernen sind mir aber jedoch zwei negative Dinge aufgefallen. Die Anordnung der Tasten entspricht nicht dem allgemeinen Layout, dass man üblicherweise erwartet:
Die Kanalwechseltasten sind nicht übereinander sondern nebeneinander angeordnet. Natürlich kann man die Tasten so nutzen wie man will, aber die Beschriftung passt dann eben nicht.

Das größte Manko ist dann aber der sehr geringe Wirkungsradius des IR-Senders. Man muss also sehr genau zielen.
Das geht gar nicht.

Das letzte Manko ist dann auch, dass die Fernbedienung keine Ziffern hat. Ja, dass sieht man ja vorher. In dem Moment als ich die Fernbedienung kaufte hatte ich nicht daran gedacht, dass es ja viele Sender gibt, bei denen man den Jugendschutzpin eingeben muss. Und außerdem sehen meinen Eltern weit mehr als 40 Kanäle. Da ist das dann nur diese Art der -/+-Navigation schon recht umständlich.

Mein Fazit:
Schlecht verarbeitet, Tastenlayout ungenügend, nur zu benutzen mit weniger als 10 Kanälen und ohne Jugendschutzpin und genau treffen muss man auch noch.

Auch für 10,- Euro würde ich die Fernbedienung nicht empfehlen.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2010
Diese Ferbedienung ist ideal für Senioren.
Programmierung ist einfach und schnell erledigt und ab dann kann eigentlich nichts mehr schief gehen.
Tip: Die kleine Taste mit "Kanal 1" belegen. So kommt der Anwender schnell zurück an den Anfang, wenn
er sich im Urwald der 300 Digitalkanäle verirrt hat.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2015
DORO Universal Fernbedienung für Fernseher
Diese Fernbedienung ist super, sehr leicht zu bedienen und gerade für älter Menschen, denen die normalen Bedienelemente zu unübersichtlich
oder die Tasten zu klein sind, sehr zu empfehlen. Damit kommt auch jeder, der in seiner Bewegung eingeschränkte ist zurecht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2016
für die bedienung einfacher funktionen optimiert, große tasten, sehr übersichtlich. ich habe diese fernbedienungen wiederholt zur nutzung mit unterschiedlichen multimediainstallationen eingesetzt. dafür ist die lernfähigkeit der fb von entscheidender bedeutung. diese fb lernt ir-codes von unterschiedlichen exoten (beamer, mediaplayer, etc.) die in keiner codebibliothek vorkommen. dabei erlauben die wenigen tasten eine konzentration auf das wesentliche und ungeübte nutzer können schnell mit der bedienung von installationen vertraut gemacht werden, deren original fernbedienungen mit -zig tasten bei halber größe sie heillos überfordert hätten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)