Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Strandspielzeug Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,3 von 5 Sternen
27
3,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. Juli 2010
ich besitze mittlerweile 3 Generationen dieses Kunstwerks, der beste Schuh den ich je hatte!
Sieht schick aus zu vielen Gelegenheiten, hält warm ( immer) auch im letzten Winter, ist rutschfest, wasserfest, strapazierbar und dabei relativ atmungsaktiv, hält ewig und bietet somit ein gutes Prteis/Leistungsverhältnis,

auch meiner Freundin habe ich schon das ein oder andere Paar geschenkt, und wenn dann in einigen Jahren wieder ein neuer fällig wird, ja dann wird es wieder ein Timberland, ich hoffe dieses Modell gibt es dann noch!

Meine ersten habe ich fast 10 Jahre täglich ( September - Mai) getragen und nicht im Büro :-))selbst einige 3000er waren dabei, er zeigt natürlich Gebrauchsspuren aber ist immer noch voll funktionstüchtig und selbst die Sohle ist zwar etwas abgelaufen, aber bietet immer noch aussreichende Rutschsicherheit,

selten habe ich einem Produkt soviel Lob gespendet!
0Kommentar| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2012
Diese Rezension bezieht sich auf Stiefel in der Farbe Braun (Cactus Roughcut Smooth):

Ich habe seit mehreren Jahren immer wieder ein Paar dieser Stiefel in Farbe Gelb (Wheat Nubuck) gehabt und war mit der Qualität auch immer sehr zufrieden. Da mir Braun (Cactus Roughcut Smooth) auf anhieb sehr gefallen hat habe ich versuchsweise diese bestellt. Das hat sich leider als Fehler herausgestellt.

Als ich die Schuhe bekommen habe war am Rand der Sohle schon Klebstoff auf das Leder verschmiert. Da ich nicht so pingelig bin war mir das zwar egal, aber ich bin das von Timberland anders gewohnt.

Nach einigen Tagen hat sich dann an der Spitze des rechten Schuhs die Sohle abgelöst. Ich habe dann eine Rücksendung mit Ersatzlieferung bei Amazon angefordert und auch prompt und ohne Probleme bekommen (Super Service!).

Was soll ich sagen, eben habe ich für das zweite Paar die Rücksendung angefordert, da sich bei diesem an BEIDEN Schuhen die Sohle ablöst! Zudem ist das Leder dieses Paars wesentlich dünner als beim ersten. Bei einem solchen Preis erwarte ich wesentlich mehr als das...kann leider nur von dieser Farbe abraten!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2010
Ein absoluter Topstiefel, welchen ich mir nun endlicht kaufte, nachdem ich schon seit vielen Jahren mit dem Kaufgedanken spiele.
Top Verarbeitung, top Look, coole Optik. Passt perfekt und trägt sich leichter als er aussieht. Zu diesem Preis der absolute Knüller!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2012
Wollte mir nach 4 bis 5 Jahren mal wieder neue Timberland-Stiefel gönnen. Mit meinen alten war und bin ich zufrieden - die waren in der DomRep hergestellt, wie früher fast alle Timberland-Modelle. Das neue Paar, das ich heute von Amazon bekam, ist "made in China", was an sich ja nicht schlecht sein muss. Aber den "Neuen" sieht man die billigere Produktion förmlich an: Die vierfache Naht an der Seite ist bei einem Schuh so nah an der Lederkante, dass die Löcher über kurz oder lang ausreißen werden; das Textilfutter im Vorfuß fühlt sich viel dünner an als früher, sodass es wohl bald durchscheuern wird; die Ösen für die Schnürsenkel sind teilweise so schlecht eingehämmert, dass sie auf der Innenseite nicht aus dem Leder herausschauen und evtl. abfallen; die Schnürsenkel sind dünner als früher; und letztendlich ist der Schuh anders geschnitten, d.h. er läuft vorne jetzt spitzer zu, was meinen Zehen nicht gefällt. Demgegenüber ist der reguläre Ladenpreis in den den letzten 10 Jahren von 300DM/150EUR auf mittlerweile 190EUR gestiegen.
Wenn das bei Timberland Produktentwicklung sein soll, werde ich mir eine andere Marke suchen müssen - wenn ich nicht noch ein Paar Stiefel aus der DomRep auftreiben kann.
Insgesamt habe ich den Eindruck, dass Timberland, seit die Firma vom Riesenkonzern VF aufgekauft wurde, gnadenlos auf Rendite getrimmt wird, wobei die Produktqualität früher oder später auf der Strecke bleibt. Schade.
Es erübrigt sich fast zu sagen, dass ich die Stiefel zurückschicken werde ...
11 Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2010
Die Zeiten, zu denen der Timberland Boot zu den absolut unverwüstlichen Boots gehörte, ist vorbei.
Das erste Paar hielt 18 Jahre, die normalen "Docksiders"/Halbschuhe fast 15.
Das letzte Paar habe ich 2009 erstanden - für lächerliche 100 € im regulären Münchener Timberland Shop (nicht Outlet!).
Trotzdem kam die Ernüchterung sofort. Der ganze Schuh ist lieblos in China "hingerotzt"
Die Zunge so schlampig gearbeitet, dass Sie stänbdig nach links rutscht und der Fuss offen hinter der Schnürung liegt - keine Abhilfe möglich. Es tut richtig weg, weil die Zunge seitlich in den Rist einschneidet.
Eine Reklamation im Shop zeigte, dass auch die anderen Schuhe ähnliche Probleme haben.
Ausserdem ist (aber das war schon imemr so) das An- und Auszihen eine echte Qual. Vor allem nach dem Rodel mit feuchten Socken etc. ist es praktisch nicht möglich, die Dinger loszubekommen.
Darum schnürt Timerblands ja eigentlich auch nie bis oben. Die obersten beiden Ösen sollten immer offen bleiben.

Das zweite Paar (gefütter) verliert sein Futter - es reisst einfach aus. Bei meiner Frau ist nach zwei Jahren die komplette Sohle vom Schuh abgefallen!
Reparatur für 85 € möglich...

Leider gibt es praktisch keine schönen Winterstiefel mehr, wenn man keine Maronibrater-Stiefel von Eduard Meier möchte, die von den Obdachlosen in München geschätzt werden...
22 Kommentare| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2014
Wie schon von anderen Postern bemerkt ist die Verarbeitung Übergang Zunge zum Schuh entweder schlecht designed, schlecht verarbeitet oder beides. Bei dem von mir gekauften Exemplar liegt ein wulstiger Übergang Zunge-Schuh beim linken als auch rechten Examplar vor. Problematik ist dass die Ledernahtwülste bei mir einen Knöchel (wund)reiben.

Ich möchte den Schuh von Timberland ideal repariert bekommen anstatt es einfach über Amazon auszutauschen und auf ein "besseres" Paar zu hoffen. Dazu kontaktierte ich Timberland England (Deutsche Webseite hat keine Kundenservice Kontaktdaten) zuerst elektronisch dann telefonisch über eine sicher teure England 800 Nummer. Sache ist, dass sich England primär für den dortigen Webshop zuständig fühlt. Lt. deren Auskunft gibt es kein echtes Europa Customer Service/Call Center. Die US Webseite verweist auf England. Ein lokales Timberland (nicht Franchise) Geschäft fühlt sich ebenfalls nicht zuständig, da online gekauft. Sie hätten aber einen Schuster der Reparaturen macht, zahlen müsste man es aber selber. Einsenden einer Rechnung an die Fa. Timberland wurde als nicht aussichtsreich zu verstehen gegeben. Was mache ich jetzt wenn ich die Schuhe NICHT über Amazon tauschen möchte da das nächste Paar wahrscheinlich dasselbe Problem hat und es lieber auf Herstellerkosten repariert haben möchte?
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2015
Meine Schuhe sind made in China, wie auch bei mehreren anderen Rezensionen schon bemerkt drücken die Schuhe aus China an den Knöcheln, besonders am rechten, sehr stark. Ich habe die Schuhe mit denen eines Bekannten, der sie im Laden gekauft hat verglichen und bei seinen, produziert in der Dominikanischen Republik, ist die besagte Stelle deutlich besser verarbeitet. Es ist wohl Glückssache ob man welche aus China bekommt, wenn man sie über Amazon bestellt. Ich habe besagten Mängel mit einem 1-2 cm langen Schnitt unterhalb der schlecht verarbeiteten Stelle, an die meines Bekannten angepasst und nun passt der Schuh sehr gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 13. September 2013
Die klassischen Timberland 6 Inch Premium Boots bestehen aus hochwertigem Leder und sind außerdem wasserdicht. Ich besitze die Ausführung mit glattem Leder, die sich trotz schlechten Wetters wesentlich leicher sauber halten lässt. Die Verarbeitung ist wie gewohnt auf hohem Niveau, allerdings darf man das auch bei diesem stolzen Preis auch erwarten. Die Nähte sind sauber verarbeitet, die Schnürsenkel hinterlassen einen robusten Eindruck und die Sohle dürfte auch einige Zeit überdauern. Das Innenleben ist komfortabel für die Füße eingerichtet. Der gepolsterte Schaft, die Innensohle und das Leder sind ebenso vorbildlich verarbeitet. Qualitativ können nicht viele Hersteller Timberland das Wasser reichen. Dieses Modell wird allerdings auch schon seit einer gefühlten Ewigkeit aufgelegt und weist einen dementsprechend hohen Erfahrungsschatz auf. Der Tragekomfort ist exzellent, trotz ihres Eigengewichts sind die Schuhe überraschend leicht und angenehm zu tragen. Ich würde empfehlen, die Schuhe eine halbe Nummer größer als sonst zu bestellen, da sie recht klein ausfallen. Insgesamt ein toller Stiefel, der seinen Preis durchaus mit Langlebigkeit rechtfertigt. Top!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2012
Der gekaufte Stiefel entspricht in allen Belangen wie Material, Verarbeitung, Passform der erwarteten Qualität. Seit vielen Jahren kaufe ich Stiefel der Marke Timberland und würde es sofort wieder tun. Stiefel ist auch für härteren Einsatz geeignet.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2013
Optisch ein sehr schöner Schuh mit annehmbarer Verarbeitungsqualität, wenn auch für den hohen Preis eher unter den Erwartungen.
Eigentlich wäre ich sehr zufrieden, doch die Nahtführung auf der Innenseite bzw. eine zu schmal ausgelegte Zungenlasche führen zu einem ständigen Reiben der Nähte an den Knöcheln.
Das bereitet Schmerzen und darf bei einem Schuh in dieser Liga nicht vorkommen.

Potentielle Käufer sollten den Schuh unbedingt im Rahmen des Rückgabezeitraums ausgiebig anprobieren, sodass das Auftreten dieses Problems ausgeschlossen werden kann.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken