Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive BundesligaLive



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. März 2017
Habe das Gerät gekauft um ältere Kühltruhe und Kühlschrank zu testen, ob da noch alles in Ordnung ist. Das Gerät ist gut in der Handhabung und man kann da leicht einen 24 Stunden-Rhythmus testen, um den Jahresverbrauch zu bestimmen, alles bestens.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 18. April 2014
Zugegeben: Es gibt Energiekostenmessgeräte, die doppelt oder 3 Mal so viele Funktionen haben wie dieses Gerät.
Aber für 90% aller Benutzer genügt wahrscheinlich dieses.

Abgesehen von der extrem einfachen Konfiguration (Tarif für die kWh eingeben - fertig) rechnet dieses Gerät intern mit einer
höheren Genauigkeit als angezeigt wird, weshalb bei einem angenommenen kWh-Preis von 0,17 Euro stufenlos die Cent-Stelle
aufsummiert wird (und nicht etwa 0,34, 0,51 usw.).

Die Anzeige lässt sich einfach umschalten: aktueller Verbrauch, Gesamt-Verbrauch, (voraus berechnete) Kosten usw.
Die Batterie sichert die Speicherung der geloggten Daten bei Stromausfall oder Abstecken, das Display ist gut ablesbar.

Ich habe 2 Geräte gekauft und werde wahrscheinlich noch 2 kaufen, um weitere Stromfresser langfristig aufdecken zu können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2011
Ich habe nach einem neuen Energiekostenmessgerät gesucht und habe dieses gefunden mit dem ich relativ zufrieden bin.

Das Manko ist das es sich nicht abschalten lässt, was auch seine Vorteile hat - dazu später mehr.

Das Messgerät ist sehr leicht zu bedienen - 3 vorhandene Tasten und digitales Display.

Bei diesem Messgerät kann man die Kosten für die entsprechenden kwh einstellen, das Gerät rechnet dann die Kosten für den Tag, den Monat oder das Jahr bei normaler Benutzung hoch und so sieht man
die eigentlichen Strommesser.
Mein Gerät zeigt übrigens auch 1 Watt an - Standybetrieb des Fernsehers.

Außerdem kann man den aktuellen Verbrauch ablesen und den Höchstverbrauch.

Nachteil:
Das Gerät lässt sich nicht ausschalten, man muss also die Batterie entfernen damit die Batterie nicht leer wird. Hier hätte z.B. der Powerknopf für 10Sek. gedrückt werden können sodass sich das Gerät
dann ausschalten ließe.
Vorteil davon ist aber, man kann das Messgerät aus der Steckdose ziehen und die Daten bleiben erhalten.

So ein Messgerät lohnt sich in jedem Fall und sollte in keinem Haushalt fehlen.
Geräte über 3000W sollten damit nicht betrieben werden! (z.B. Staubsauger)

Mein Kühlschrank wird sich übrigens demnächst verabschieden :)
22 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2016
► Schnelle Lieferung
► Sichere Verpackung
► Weniger geeignet für "Minimalverbraucher" (Standby)

Klasse Gerät. Einfach zu bedienen. Liefert wirklich gute Ergebnisse bei
"Normalverbrauchern" wie z.B. Kaffemachine, Kühlschrank usw. oder was auch immer....
Weniger gute Ergenisse bei Messungen für Standby-Betrieb. Daher 1 Stern Abzug.

Ansonsten TOP!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2012
Ich habe mir diesen Messgerät geholt, weil mich der Preis, sowie die positiven Bewertungen dazu bewegt haben. Außerdem bin ich vom Ladegerät von TechnoLine auch sehr begeistert.
Wie üblich ist das Produkt ordentlich verpackt und enthält eine sehr ausführliche Bedingungsanleitung in 4 Sprachen. Dennoch wird diese eigentlich gar nicht gebraucht. Nach dem auspacken hat die LCD-Anzeige bereits funktioniert. Die Batterie sollte laut Angabe ca. 2 Jahre durchhalten und kann später leicht ausgewechselt werden. Direkt einen Tarif eingestellt (siehe Bedingungsanleitung) und angeschlossen. Das Gerät hat live alle Leistungsänderungen angezeigt. Die Kostenfunktion zeigte mir lediglich die Tages-/Monats-/Jahreskosten an. Das Produkt ist also wirklich sehr zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2017
Haltbarkeit des ersten Geräts war ca 1/2 Jahre. Messwerte gut/genau. Dieses hat sich dann aufgehangen. Kein Reset-Button vorhanden. Zweites Gerät hatte einen Reset-Button hinten. Nach einiger Zeit leider falsche Werte auf dem Display (z. B. ~2000W waren dann ~60W). Drittes und viertes Austauschgerät, jetzt mit Reset-Button vorne, hatten von Beginn an keine Funktion. Das Display zeigte nach dem Einstecken nichts an. In der Anleitung ist keine Hilfe zu finden (außer den jetzt vorhandenen Reset-Button zu drücken). Leider weiterhin keine Funktion. Schade. Service von Amazon sehr gut mit schneller Erstattung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2012
Der Energiemesser spart richtig Geld. Ich habe mehrere Geräte gemessen und konnte ein hohes Einsparpotenzial feststellen und einstellen. Beispiel:

LCD-Fernseher 32", Änderung der Bildschirmeinstellung von Intensiv auf Kino. Resultat, Energieverbrauch von 110 Watt auf 56 Watt reduziert
oder
iMac 27", Änderung der Bildschirmbeleuchtung von volle Pulle auf die Hälfte. Resultat, Energieverbrauch von 150 Watt auf 75 Watt gesenkt.
oder
Weihnachtslichterkette, vorher Konventionelle Lichterkette mit 20 x Glühbirnen, Verbrauch ca. 40 Watt, Austausch gegen LED-Lichtkette 20 x LED, Verbrauch nur noch 7 Watt.

Die Bedienung des Energiemessers ist einfach und war für mich selbsterklärend. Auf die 24 Stundenmessungen unseres Kühlschranks war einfach. Ich kann das Gerät jedem empfehlen. Ist ein muss, wenn man Energiefesser im eigenen Haushalt aufspüren will!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2017
Einfache Handhabung.

Ich nutze:
- die Zählerfunktion -> anstecken, abwarten abziehen, ablesen, Fertig!

ich nutze nicht:
- Kosten Funktion -> keine Verwendung
- Anzeige der aktuelle Leistung -> keine Verwendung
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2016
der controler ist leicht zu instalieren -sowie gut und einfach einzustellen.bin mit dem gerät sehr zufrieden.empfehle ich gerne weiter
bauer
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2013
Alle stöhnen über die heimlichen Stromfresser - hier ist ein Gerät mit dem man diese schnell und einfach aufspüren kann ! Die Qualität ist offensichtlich sehr gut, die Bedienung einfach und die Resultate über den heimlichen Verbrauch schnell zur Hand. Diese Ausgabe lohnt sich für jeden !
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 14 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)