flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive



am 7. Juni 2016
Ich frage mich, warum Leute sich Parodien ansehen, die damit gar nichts anfangen können. Das grenzt doch an Masochismus!
Oder geht es einfach nur darum, ein Ventil für die eigene schlechte Laune zu finden?
Bei diesem Film handelt es sich um eine Parodie - und sie ist witzig gemacht. Es gibt Szenen, die völlig grotesk überhöht sind und viel Raum für schwarzen Humor lassen. Wenn man's mag.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Oktober 2014
"Anchorman - Die Legende von Ron Burgundy" ist eine Komödie aus dem Jahr 2004. Für die Regie war Adam McKay verantwortlich. In den Hauptrollen Will Ferrell und Christina Applegate zu sehen.

Fernsehnachrichten in den Vereinigten Staaten der 1970er Jahre. Bei den Fernsehanstalten ist ein Kampf um die Quoten der Nachrichten ausgebrochen. Der Nachrichtenmoderator Ron Burgundy, in seiner Heimatstadt San Diego längst eine Legende, moderiert die aktuell erfolgreichste Nachrichtensendung der Staaten. Als mit Veronika eine Frau in der Redaktion anmäht zu arbeiten nimmt sie keiner richtig für voll. Auch Ron nicht. Doch als er sich mal im Aufnahmestudio verspätet und Veronika für ihn die Nachrichten moderiert ändert sich alles.

Obwohl der Film schon 2004 erschienen ist, habe ich ihn erst dieses Jahr (2014) das erste mal wahrgenommen. Der Film war mir bis dahin vollkommen unbekannt. Wieso auch immer. Dabei ist es eine gelungene Satire auf die Kommerzialisierung der Nachrichten in den USA der 1970er Jahre.
Der Kampf um die Zuschauer und so auch einer besseren Quote. Bei dem man auch die Sendung mal nicht nach den Nachrichten sondern den Zuschauern entwirft.

In dem Film schneidet man u.a. diese Themen an wie auch die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau. So ist "Anchorman" nicht einfach nur eine Komödie oder Satire sondern ein Film der auch versucht Probleme in einem bestimmten Bereich aufzuzeigen. Wenn auch in einer ganz eigenen Art.

Neben den beiden schon genannten Hauptdarstellern sind noch Paul Rudd, Steve Carell und Vince Vaughn zu sehen.

"Anchorman - Die Legende von Ron Burgundy" ist ein toller satirischer Film, mit tollen Darstellen und einer guten und gelungenen 70er Jahre Inszenierung die es schafft einen zu unterhalten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Oktober 2016
Vorweg: ich liebe abgedrehte US-Komödien wie Verrückt nach Mary, Dumm und dümmer, Die nackte Kanone etc.

Anchorman habe ich bei Prime sehen dürfen und mir war Will Ferrell eigentlich als Spaßvogel kein Begriff. In dem Meisterwerk Stranger than Fiction war er ein zumindest mir bis dato unbekannter Darsteller, den ich auch eher im Charakterfach verortet hätte. Ferrell zählt aber in Wahrheit verdientermaßen zu den Top-US-Comedians!

So dünn die Story des "Anchorman" auch ist, umso dichter ist die Gag-Frequenz. Der Film ist eine abgedrehte und absurde Aneinanderreihung von Witzen über's amerikanische Showbiz und nimmt die selbstverliebten Nachrichten-Stars genial auf's Korn. Es ist keiner dieser intelektuellen Schmunzelfilme, sondern hier geht es ohne Umschweife direkt in die Lachmuskulatur.

Das Casting ist astrein, alle Rollen sind perfekt besetzt und obwohl dies hier eine 100%ige Ferrell-Show ist, geraten die Nebendarsteller niemals ins Hintertreffen. Steve Carrell als Brick Tamland erinnert gar an Peter Sellers zu seinen besten Zeiten. Ich finde sogar, das Christina Applegate hervorragend in ihre Rolle passt.

Wer Ben Stiller, Jim Carrey, Jack Black, Kevin James etc. mag, wird auch hier nicht enttäuscht werden.
Whammy!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 12. Dezember 2014
Eine Frau betritt die Männerdomäne Fernsehnachrichten im San Diego der 1970er Jahre. Könnte man ein Drama draus machen, wäre aber eventuell etwas trocken. Statt trockenem Humor geht's in dieser Komödie extrem übertourig zu. Alberne Jungs im Männeralter mit schrecklichen Frisuren treffen auf eine ambitionierte Journalistin.

Für ein Mal gucken reichts vollkommen aus. Keine Längen und letztlich nicht so völlig ohne Tiefgang, aber auch wirklich nicht besonders raffiniert. Der Film wirkt volltrunken und ist leider weit weg von der besten Komödie der letzten Jahre: Jungfrau, 40, männlich, sucht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Oktober 2014
Entgegen einiger Vorredner, die diesen Film als eher mager bezeichneten, empfand ich diesen Film als sehr angenehm und locker.
Dieser räumt mit einigen damaligen(und heute auch noch vorhandenen) Seiten der Gesellschaft auf: Ansehen, Rollenverständnis der Geschlechter, Kommunikation zwischen den Geschlechtern.

Dieser Film ist auf jeden Fall nichts für Leute die eine logisch durchdachte Handlung erwarten. Man sollte ohne Erwartungen herangehen, dann kann man ein Fest an Gags und Sprüchen genießen, bei denen man sich einen lustigen Abend machen kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Mai 2014
Dieser Film glänzt durch einen Humor, den nicht jeder hat. Am Besten mit mehreren gucken und nicht zuviel Anspruch erwarten - dann kann man wirklich gut lachen.

Es spielen viele Größen mit - die ganz unerwartet auftauchen.
Stellenweise ist der Film so blöde, das er wieder so super ist....

Ich persönlich kann den zweiten Teil nicht erwarten. Und meine Frau wird mich wieder dafür hassen :D
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Januar 2016
Der Film ist an verrückter und humoristischer Genialität und Dämlichkeit kaum zu übertreffen. "Dodgeball - Voll auf die Nüsse" ist schon super, aber "Anchorman" greift wieder auf die gute alte Das-macht-doch-alles-eigentlich-gar-keinen-Sinn-Komik zurück. - Hammer!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. Dezember 2016
Dieser Film ist für Fans von Will Ferrel ein muss! Natürlich gibt es viele Menschen, die Anchorman nicht mögen, weil er ihnen zu albern ist, aber genau so soll er ja auch sein
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Juli 2017
Einfach nur ein typischer Will Ferrell Film den man in der Kolektion haben muss.
Witzig, simpel und einfach nur einfach.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Juni 2014
Der Film ist wie schon häufig beschrieben eine Klasse für sich , aber die BD Veröffentlichung ist eine Absolute Frechheit, keine Specials und das zu diesem Preis! Lieber auf die DVD ausweichen geringfügig schlechtere Optik in Kauf nehmen dafür aber eine Menge zusatzmaterial erhalten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Anchorman Box [2 DVDs]
9,99 €
Die Eisprinzen
4,89 €
Stiefbrüder
7,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken